Zeitreise - Was würdet ihr anders machen?

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Stellt euch vor ihr könntet noch einmal in die Vergangenheit reisen und etwas in eurem Leben verändern. Würdet ihr diese Chance nutzen? Was wäre es, das ihr verändern würdet und warum?
 

Benutzer153368  (22)

Benutzer gesperrt
da letzten mein 4ter jahrestag meines versuchten selbstmordes wahr würde ich zurückreisen und mich daran hindern mir überhaubt die adern aufzuschneiden um diese schei.... narben zu ferhindern
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
So einiges...

Aber es ist müßig, darüber nachzudenken, daher lasse ich mich auf solche Gedankenspiele lieber nicht ein. :zwinker:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wäre mir viel zu riskant etwas zu ändern. Ich mag mein Leben wie es ist, alles was passiert ist, egal ob positiv oder negativ, hat mich genau zu diesem Punkt gebracht. Also würde ich auch jeden Fehler unkorrigiert lassen.
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Ich würde meine heutige Schule bei der 5.Klass Anmeldung beibehalten und mich nicht ummelden.

Allerdings war das damals eine Bauchentscheifung und in manchen Dingen eine tolle Zeit.
 

Benutzer65998 

Meistens hier zu finden
Ich stelle gerade fest, wie viel Glück ich bei vielen Wendepunkten ich in meinem Leben hatte und damit aber auch, wie oft sich Dinge ergeben haben, auf deren Entscheidung ich gar keinen Einfluss hatte. So Kleinigkeiten gibt es, wo ich mir denke, ach Mensch, das hättest du auch besser/eleganter/erwachsener lösen können... Aber nichts Weltbewegendes zum Glück.
 

Benutzer142299 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde mir glaub alá Zurück in die Zukunft II einen Sportalmanach in die Vergangenheit schicken, damit mein vergangenes Ich schön viel Geld mit Sportwetten verdienen kann :grin:.
 

Benutzer121794 

Meistens hier zu finden
Wenn ich all mein Wissen und meine Erfahrungen mitnehmen könnte, würde ich extrem viel anders machen. Bin zwar nicht todunglücklich mit dem aktuellen Outcome, aber trotzdem überzeugt, dass viele Entscheidungen meiner Vergangenheit noch Optimierungsbedarf hätten.
Und manchmal wär ich auch einfach neugierig, was hinter Tor 2 gewesen wäre. :grin:
Stell ich mir auch stinköde vor, wenn man sein Leben noch mal exakt auf die gleiche Weise durchlebt und die ganze Zeit schon weiß, was kommt. :grin:
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
ich würde als kind lernen ein instrument zu spielen. das ist das ungefährlichste was mir einfällt, ändern will ich keinen einzigen schritt, den ich getan habe, weil ich dann nicht da wäre wo ich jetzt bin - damit bin ich nämlich superglücklich :smile:
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
Ich würde mir glaub alá Zurück in die Zukunft II einen Sportalmanach in die Vergangenheit schicken, damit mein vergangenes Ich schön viel Geld mit Sportwetten verdienen kann :grin:.

Das!
Und ich würde nach der 10. Klasse nicht mehr mit einer fixen "Ich find schon was"-Idee von der Schule abgehen, nur um ein Jahr zu verlieren.
 

Benutzer148049 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde es machen, aber nur weil ich dann noch mehr vom Leben hätte und die tolle Kindheit noch mal erleben könnte. Ändern würde sich nicht viel, wenn mein Charakter gleich bleibt (gleich Entwickelt.)
 

Benutzer145185  (20)

Benutzer gesperrt
Ich weiß, egal was ich hier jetzt als Antwort hinschreibe.. mir wird fünf Minuten später nochmal was besseres einfallen....

Ich glaube, es gibt nichts in meiner fernen Vergangenheit, was ich ändern wollen würde...... vlt wäre es ganz schlicht und einfach, dass ich meinem Ex nicht das Herz gebrochen hätte, bevor wir zsm kamen...oder aber ich hätte gleich das "kennenlernen" und die Beziehung verhindert... ich weiß nicht... ich weiß nicht.. Vlt hätte ich auch einfach an einem bestimmten Tag nicht zur Schule gehen sollen und eine Gewisse Annahme von der "Klassenzicke" bezüglich meines Geschmacks verhindert.. Ich bin nicht so gut im Entscheiden... eigentlich gibt es nix, was ich direkt ändern würde wollen..... außer viele Kleinigkeiten zwischen denen ich mich nicht entscheiden kann...
 

Benutzer131834 

Meistens hier zu finden
Ich würde vielleicht zurück in die 9. / 10. Klasse reisen und mir selber ein paar Mal in den Hintern treten, doch etwas mehr für die Schule zu tun. Aber letztendlich bin ich auch super happy wie es die letzten Jahre gelaufen ist und ich glaube nicht, dass ich mit Abi und Studium glücklicher wäre als jetzt.
Wahrscheinlich würde ich nur eine Woche zurück reisen um die aktuellen Lottozahlen zu wissen und ein bisschen Geld zu gewinnen. Denn das kann man immer gebrauchen :zwinker:
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Es ist super interessant, dass viele von euch in die Schule zurück reisen würden! Ich bin auf das Thema gekommen weil ich gerne was in der Liebe ändern würde. Ich weiß nicht ob es klappen würde und ob er es überhaupt wert wäre, aber ich hätte mich anders in der kennlernphase gegenüber einem Mann verhalten und so gehofft mit ihm zusammen zu kommen. Aber vllt bringt auch eine Zeitreise nicht die große Liebe.
Sonst würde ich nichts ändern, da ich auch so sehr zufrieden bin :smile:
[DOUBLEPOST=1434172764,1434172678][/DOUBLEPOST]
So einiges...

Aber es ist müßig, darüber nachzudenken, daher lasse ich mich auf solche Gedankenspiele lieber nicht ein. :zwinker:

Manchmal hilft es auch zu reflektieren, dass es einem eigtl gar nicht so schlecht geht :zwinker:
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Direkt verändern würde ich wohl nichts - ich wünschte nur, ich wäre viel häufiger mir selbst treu gewesen, viel häufiger ehrlich, viel häufiger Nein gesagt, wenn ich Nein fühle.

Und vor allem wünschte ich, ich hätte auf meinen Bauch gehört und auf den richtigen Mann gewartet. :cry: Mein schwerster und fiesester Fehler, an dem ich noch häufig zu knabbern habe.

Ansonsten war alles, auch wenns Mist war und sich Mist angefühlt hat, zu irgendwas auch gut. :smile:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Manchmal hilft es auch zu reflektieren, dass es einem eigtl gar nicht so schlecht geht :zwinker:
Mir geht es gar nicht so schlecht. :zwinker:

Aber für die Erkenntnis hilft mir die Vorstellung einer Zeitmaschine nicht. Das Leben geht nur in eine Richtung, und Fehler gehören dazu, hinterher ist man immer klüger. Der Gedanke an die Zeitmaschine ändert also eh nichts. Er lässt mich nur grübeln, was vielleicht noch besser sein könnte, und das macht mich eher unglücklich. Ich habe festgestellt, dass vergleichen nicht mein Pfad zum Glück ist. Oder wie sagte mal ein schlauer Mann: "Man will immer glücklicher sein als andere. Um so schwieriger, da wir andere meist für glücklicher halten, als sie wirklich sind." :zwinker:
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Vielleicht. Eine Sache. Aber gleichzeitig ist unser Leben ja ein verworrenes Netz aus Menschen, Erlebnissen, Gefühlen, Gedanken, Taten - wenn man eine Sache ändert - was passiert mit den anderen?
Und irgendwie hat ja doch alles so seinen Sinn. Vielleicht nicht immer, aber oft.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich bin froh dass ich die Uhr nicht zurück drehen muss.
Ich habe Hochs und Tiefs erlebt, aber alles hatte seinen Sinn, auch das was unsinnig oder sinnlos war. Vielleicht wäre ich einige Risiken nicht eingegangen, aber von heute aus gesehen möchte ich auch die nicht aus meinem Leben weg haben....
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Alles führt zu dem was jetzt ist. Wenn ich irgendwo etwas ändern würde, hätte ich Angst die glücklichen mommente die ich erleben durfte auszulöschen. Das einzigste was ich ändern würde, wäre mir selsbt wärend der arbeitslossigkeit auf die Schuter zu klopen und zu sagen,. Schäm dich nicht geh raus dann wirds besser.
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Ja, zwei gravierende Entscheidungen würde ich mit heutigem Wissen anders fällen. Der Rest ist eigentlich ganz gut verlaufen. Nicht supertoll, aber okay.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren