Zeitreise vorstellbar?

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
klaro ham wir damals überlebt mit nur 4fernsehsendern und ohne handy,internet und telefon!aber vermissen will ich die meisten sachen aber jetz auch net mehr!
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
klaro ham wir damals überlebt mit nur 4fernsehsendern und ohne handy,internet und telefon!aber vermissen will ich die meisten sachen aber jetz auch net mehr!
Klar moechte ich die technischen Gadgets nicht missen, insbesondere koennte ich mir ein Leben ohne Internet praktisch nicht mehr vorstellen. Das Handy wuerde ich zur Not noch opfern.

Aber grundsaetzlich gilt: Was man nicht kennt, das vermisst man auch nicht.
 

Benutzer42853 

Verbringt hier viel Zeit
Die 70er reizen mich nicht, höchstens die 80er oder 90er.. die waren noch toll :smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Meine Oma sagt immer "Frueher war alles besser." :grin: Ich wette sie hat Recht, solange mir Buecher zur Verfuegung stehen, koennte ich ohne Probleme im Jahre 1970 leben.
 

Benutzer58723 

Benutzer gesperrt
Meine Oma sagt immer "Frueher war alles besser." :grin: Ich wette sie hat Recht, solange mir Buecher zur Verfuegung stehen, koennte ich ohne Probleme im Jahre 1970 leben.
Nachdem du ja in USA lebst, stelle ich mir das besonders interessant vor, mich dort 37 Jahre zurück zu beamen. Die erste Mondlandung liegt gerade mal ein paar Monate zurück, der Fortschrittsglaube ist ungebrochen, die Technik schreitet in riesigen Schritten voran. Verrückte Frisuren und Klamotten. Daneben seit 3 Jahren Flower-Power-Bewegung, sexuelle Freiheit. Nicht zu vergessen die tollen riesigen amerikanischen Schlitten (benzinschluckende Autos) auf der Straße, bis zur ersten Ölkrise ist es ja noch ein Weilchen hin ....
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Das komische ist: Wenn ich heute Leute höre, die in den 70er Jahren Teenys waren, dann sagen die fast alle, dass es damals viel besser war als heute. Man hat viel zusammengesessen und gequatscht, gefeiert, Spiele gemacht, gelacht usw., man hatte viel mehr Zeit füreinander und miteinander.
Ich schätze mal, wenn damals einer die Frage gestellt hätte: Stell dir vor du lebst um 1800, völlig ohne Telefon, ohne Bus und Bahn, ohne ARD/ZDF, Kino usw. - es wäre genauso unvorstellbar gewesen. Was man nicht kennt vermisst man nicht.

Hab mal in ner TV-Reportage gesehen, wie TV-Leute zu Weihnachten in einem abgelegenen afrikanischen Dorf auftauchten und ein paar Kästen Coca Cola und Kekse spendierten. Da sprach der Stammeshäuptling: Das war heute der schönste Tag im Leben unseres Dorfes.
So relativ ist alles.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Sofort. Nichts lieber als das, zumal mein Umfeld sowieso der Ansicht ist, dass ich viel besser in die Zeit passen würde:zwinker:
Also: Ich wär' dabei.
 

Benutzer41054  (35)

Verbringt hier viel Zeit
jo, ich könnt mir das auch vorstellen. Es gibt dann ja andere sachen mit denen man sich die zeit vertreibt.^^

es wär alles dann auch ein bischen gechillter. Ich würde mich dann als den 2. Nostradamus ausgeben. Vorhersagen machen usw.^^

Wär glaub ich ganz lustig. :grin:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Nachdem du ja in USA lebst, stelle ich mir das besonders interessant vor, mich dort 37 Jahre zurück zu beamen. Die erste Mondlandung liegt gerade mal ein paar Monate zurück, der Fortschrittsglaube ist ungebrochen, die Technik schreitet in riesigen Schritten voran. Verrückte Frisuren und Klamotten. Daneben seit 3 Jahren Flower-Power-Bewegung, sexuelle Freiheit. Nicht zu vergessen die tollen riesigen amerikanischen Schlitten (benzinschluckende Autos) auf der Straße, bis zur ersten Ölkrise ist es ja noch ein Weilchen hin ....

Off-Topic:
Woher wissen eigentlich soviele das ich in den USA lebe? Ich weiss selber das ich es immer dann erwaehne wenn es passt, praktisch oft genug, hehe, aber wie koennt ihr euch sowas denn immer behalten ?


Ich war selber mal ein Hippie, wenn auch verspaetet ... :cool1: Daher koennte ich mir absolut vorstellen im Jahre 1970 zu leben, Friseuren, Klamotten, Musik und andere Grenzen was Sex betrifft .... :herz: Und die Autos waren natuerlich auch nicht zu verachten, da hast du Recht.

2346.gif
 

Benutzer69279 

Verbringt hier viel Zeit
Ja klar, würde gerne mal wissen wie man damals so gelebt hat, wäre schon interessannt. Hätte ich in dieser Zeit schon gelebt würde ich ja sachen wie Computer, Internet, Mobiltelefon,DVDs, CDs,MP3-Player u.s.w. gar nicht kennen, das heißt das ich es nicht vermissen könnte. Damals hat man sich dann ebend anders die Zeit vertrieben. Ich könnte mir so eine Zeitreiße schon vorstellen,dann aber lieber nur für ne Woche oder so.

Wir sind ja alle froh darüber das wir in so einer fortgeschrittenen Zeit wie dieser leben,oder?
1.gif
5.gif
4.gif
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Das komische ist: Wenn ich heute Leute höre, die in den 70er Jahren Teenys waren, dann sagen die fast alle, dass es damals viel besser war als heute.

Also ich war damals ein ein Teen (zumindest Mitte/Ende der 70ger) , und ich wuensche mir die Zeit definitiv nicht zurueck.

Die meisten, die hier posten, haben damals nichtmal in den Windeln gejodelt, da sich ihre Eltern zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich noch nichtmal gekannt haben... :tongue:
 

Benutzer62768  (36)

Verbringt hier viel Zeit
solange ich mit meinem Mann zusammen sein kann, ist mir jedes Zeitalter recht. Ich würde ihm sogar im Mittelalter die Rüstung putzen:grin:

Wenn man uns aber tatsächlich in 1970 zurückversetzen würde, hätten wir das Problem was die TS´in schon angesprochen hat:
Ne fette Mauer zwischen uns. *in Tränen ausbricht*
 

Benutzer25170 

Verbringt hier viel Zeit
die mauer würde mich ja nichtmal so stören, aber die medizinische versorgung...
und wie sie damals in den krankenhäusern mit kindern umgesprungen sind :eek: hat sich ja erst so ca zur zeit meiner geburt wirklich gebessert!!!

also da leb ich glaub ich lieber jetzt, auch wenns früher vielleicht "ruhiger" war.... :grin:
 

Benutzer11133  (58)

Benutzer gesperrt
Lieber keine Zeitreise!

Mit meinen fast 45 Lebensjahren kann ich hier glaube ich schon ganz gut mitreden. Den einzigen Vorteil der 70iger sehe darin, dass alles etwas beständiger, übersichtlicher und beschaulicher war und auch die Menschen etwas bescheidener waren. Alles andere ist eine Glorifizierung dieser Zeit, die der Wirklichkeit nicht Rechnung trägt. Jeder von uns würde sich spätestens am 15.1.1970 wünschen, wieder in das Jahr 2007 gebeamt zu werden, da wette ich was drauf! Das einzige was mir wirklich Spaß machen würde, wäre, damals durch Amerika zu reisen und die alten chromblitzenden Autos zu genießen, vor allem weil seinerzeit noch immens viele 50er-Jahre-Fahrzeuge auf der Straße waren!
 
D

Benutzer

Gast
Hm. Mich würds stören, dass ich keine Emails schreiben kann. Das fänd ich ziemlich blöd. Und dass es kein PL-Forum gäbe und die ganzen Infos, die einem das Internet bietet, gäbs nicht. Ehrlich gesagt möcht ich nicht nach 1970 zurück.

Aaaaaaaaber: Ich könnt dann in 9 Jahren auf ein Queen-Konzert gehn... Einziger Vorteil an der Zeitreise.
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Ob ich mich nun gerade wieder in die 70ziger beamen würde weis ich nicht – mir war der Kalte Krieg einfach „zu kalt“ damals – und der weiße Wolf spricht schon wahr – das waren damals schon ganz andere Macharten. Der Umgang war äußerst haarig – will da nur mal an die Kubakrise in den 60zigern erinnern. Auch daran, dass sowohl die eine als auch die andere Supermacht den Finger am Abschussknopf hatte – so Dicht war die Welt damals noch nie an einem Atomkrieg. Auch waren mir die 70ziger wirtschaftlich nicht wirklich toll.

Wenn ich also die Wahl hätte und mich in die Zeitmaschine setzen dürfte dann bitte so Mitte der 50ziger – da würde ich mich sicherlich wohler fühlen – wer kommt mit ...;-)?
 

Benutzer25170 

Verbringt hier viel Zeit
eigentlich wärs noch besser etwas früher in die zeit zu reisen und hitler zu "entsorgen" bevor er an die macht kam...

aber wer weiß, was dann aus deutschland geworden wäre... hätte ja auch noch schlimmer kommen können.... vielleicht aber auch besser....:ratlos:
 

Benutzer45845  (36)

Benutzer gesperrt
Ob ich mich nun gerade wieder in die 70ziger beamen würde weis ich nicht – mir war der Kalte Krieg einfach „zu kalt“ damals – und der weiße Wolf spricht schon wahr – das waren damals schon ganz andere Macharten. Der Umgang war äußerst haarig – will da nur mal an die Kubakrise in den 60zigern erinnern. Auch daran, dass sowohl die eine als auch die andere Supermacht den Finger am Abschussknopf hatte – so Dicht war die Welt damals noch nie an einem Atomkrieg. Auch waren mir die 70ziger wirtschaftlich nicht wirklich toll.

Wenn ich also die Wahl hätte und mich in die Zeitmaschine setzen dürfte dann bitte so Mitte der 50ziger – da würde ich mich sicherlich wohler fühlen – wer kommt mit ...;-)?

Hm naja, so um 1970 war aber die "Ostpolitik" in der BRD (unter Kanzler Willy Brandt) in vollem Gange. Die Kubakrise lag da schon lange zurück (1962), damals war die Gefahr eines Atomkriegs tatächlich am größten. Aber gegen Ende der 60er wars schon wieder etwas gemütlicher, da bewegten sich West und Ost erstmals aufeinander zu....
Ich persönlich könnte mir eine solche Zeitreise durchaus vorstellen, muß damals eine tolle Zeit gewesen sein. Vor allem die Autos, die Musik....
Für mich wärs natürlich blöde, da ich dann Bürger der DDR wäre. Die wurde zu diesem Zeitpunkt ja sogar noch von Walter Ulbricht regiert, und unter dem herrschten ja noch derbere Sitten als unter Honecker. Aber damals war das kleine Wirtschaftswunder der DDR (auch da ging es ja irgendwie mal bergauf) noch nicht völlig verebbt, der Trabant galt noch nicht als völlig veraltet und die Menschen hatten noch ein wenig Hoffnung auf Besserung ihrer Lebensumstände. Sicher eine schöne Zeit, in der die Grenzen des Wachstums noch nicht erreicht waren....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren