Zeigt her eure... Frisuren!

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Dieser Thread richtet sich hauptsächlich an die weiblichen Userinnen.

Was Haare angeht, bin ich in jeglicher Hinsicht komplett untalentiert. Ich bin schon recht glücklich, dass ich inzwischen einen einigermaßen ordentlichen Pferdeschwanz hinkriege :grin:, aber auf Dauer ist das natürlich langweilig.
Deswegen würde mich sehr interessieren, was ihr so mit euren Haaren anstellt.

Also erzählt, postet Bilder und evtl. auch Anleitungen, wie man die Frisur hinkriegt.
Ich bin gespannt! :jaa:
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Das sieht ja schon mal nicht verkehrt aus. Wobei ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen kann, was man damit macht... :grin:
 

Benutzer98492 

Verbringt hier viel Zeit
Du machst dir einen Pferdeschwanz. Dann steckst du dieses Teil mit dem Loch nach oben zwischen Kopf und Haargummi. Dann tust du die Haare vom Pferdeschwanz durch nach vorne und ziehst das teil einmal nach unten durch.
 
R

Benutzer

Gast
Mein Frisurenrepertoire besteht aus Folgendem: Pferdeschwanz hoch und tief, unordentlicher Dutt mit Haaren aus dem Gesicht (sieht etwas ballerinamäßig aus :grin:), Haare gänzlich offen, Haare offen und vorne mit Klammern seitlich oder nach oben feststecken, seitlicher Zopf unten (momentan mein Favorit), Haare offen mit Haarreif.
 
S

Benutzer

Gast
Meine Frisuren sind auch nicht gerade kreativ.

Meistens trage ich meine Haare offen mit Seitenscheitel oder seitlicher Zick-Zack-Scheitel. Zu besonderen Anlässen drehe ich mir Stocklocken und trage sie offen.

Oder ich mache mir einen einfachen Pferdeschwanz oder eine Hochsteckfrisur. Die sieht von hinten so aus:



An den Seiten hängen dann noch hier und da ein paar kleine lockige Strähnen.
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich trage meine Haare offen mit Seiten- oder Mittelscheitel, hoher oder tiefer Pferdeschwanz (ordentlich oder unordentlich, manchmal nehme ich noch eine einzelne Haarsträhne um das Gummi zu verdecken), lockerer unordentlicher Dutt oder ein strenger, ordentlicher Dutt manchmal auch mit einem Kissen drin. Ansonsten mag ich alle Varianten von Haarbändern und -reifen. Wenn mir das alles zu langweilig ist flechte ich sie auch gerne. Mal nur die Ponypartie nach hinten, mal alles in mehren Strängen (so "französisch" am Kopf geflochten). Man könnte auch Partien wellen oder locken (mit Wicklern, Zöpfen, Papilloten, Lockenstab oder Glätteisen). Oder einfach die vorderen Partien nach hinten Stecken.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel und zu verwirrend :grin:

Zu dieser Flechtfrisur gabs hier auch mal einen Thread...
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Dieses französische Flechten finde ich z.B. recht cool, werde es wohl aber nie an mir selbst hinbekommen.
An einer anderen Person evtl., aber bestimmt nicht bei mir selbst.

Wie macht ihr eigentlich euren Dutt, damit der einigermaßen nach etwas aussieht? Ich habe damit auch so meine Mühe. Das Haarehinwurschteln kriege ich ja noch halbwegs hin, aber spätestens wenn ich ihn fest machen will (nehme dafür einen Haargummi, mit Haarnadeln hält bei mir eh nichts... ich glaub ich mach da was falsch oder meine Haare sind einfach scheiße), wird es komisch.
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich zwirble die Haare, lege sie zur Schnecke und machen ein Haargummi fest drum. Wenn ich ein Duttkissen benutze nehme ich ein Haargummi und Haarnadeln.
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Ich zwirble die Haare, lege sie zur Schnecke und machen ein Haargummi fest drum.
So mache ich das auch. Aber irgendwie quetscht der Gummi den Dutt dann so zusammen oder rutscht zu tief, sodass die Form nicht erhalten bleibt und dann so eine komische Wurst an meinem Hinterkopf hängt oder oder oder...

Was ist ein Duttkissen? Und wie benutzt man das? :ashamed:
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
eigentlich sowas:
Knotenring.jpg


Ich benutze aber so einen gepolsterten Schlauch der einen Draht drin hat. Da wickelt man die Haare drauf legt sie als Ring auf den Kopf und Knotet die enden zusammen. Hach ich erkläre immer so verwirrend :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:43 -----------

Die Seite ist ganz interessant:

http://kupferzopf.com/dutts/sockendutt.html


hier wird ein normales Duttkissen benutzt

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=fs98hIgbt04]Anleitung für einen Dutt mit Duttkissen - YouTube[/ame]
 
S

Benutzer

Gast
Wo hast du deinen denn gekauft? Bekommt man das normal in der Drogerie? Hab so ein Duttkissen auch noch nie gesehen.

Oh, das scheint ja einfach zu gehen. Muss ich auch mal ausprobieren. Danke. :smile:
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
eigentlich sowas:
Knotenring.jpg


Ich benutze aber so einen gepolsterten Schlauch der einen Draht drin hat. Da wickelt man die Haare drauf legt sie als Ring auf den Kopf und Knotet die enden zusammen. Hach ich erkläre immer so verwirrend :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:43 -----------

Die Seite ist ganz interessant:

Sockendutt - Kupferzopf


hier wird ein normales Duttkissen benutzt

Anleitung für einen Dutt mit Duttkissen - YouTube


So viel Aufwand für so ne :wuerg: Frisur? Ich mein ist ja Geschmackssache, aber ich find das echt überhaupt nicht schön...
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:


So viel Aufwand für so ne :wuerg: Frisur? Ich mein ist ja Geschmackssache, aber ich find das echt überhaupt nicht schön...

Wenn mans drin hat ist das ne Sache von ein paar Minuten und du musst es ja auch nicht schön finden. :rolleyes:

Ich finde es ist eine schlichte und trotzdem schicke Frisur für viele Anlässe.
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Ja gut okay, ich hab nur meinen Maßstab von Gel rein und fertig und selbst meine Liebste geht nur bürsten und gut... Das sitzt. :smile:

Aber mir gefällt das voll nicht. :grin:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Oh Gott, mit Duttkissen verbinde ich die schlimmsten Haartraumata meiner Ballettzeit... :eek:
 
S

Benutzer

Gast
Ja gut okay, ich hab nur meinen Maßstab von Gel rein und fertig und selbst meine Liebste geht nur bürsten und gut... Das sitzt. :smile:

Dann hat deine Freundin aber Glück mit ihren Haaren. Ich behaupte mal, bei den meisten Mädels reicht es nicht aus, die Haare einfach nur zu bürsten und - schwubs - schon sitzt alles. Und anstatt ewig zu fönen, sucht Frau dann eine Alternative um morgens nicht ewig im Bad zu stehen. Und in diesem Zusammen entstehen dann solche Frisuren. :zwinker:
 

Benutzer89584 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Ach, meine Liebste fönt sicher länger, als die meisten hier, also 10 Minuten ist sie mit der schulterlangen Mähne bestimmt beschäftigt, dass die einigermaßen trocken ist. :grin: Aber die sitzen halt so gut. Wenn, macht sie sich mal n kleines Zöpfchen, das find ich voll süß bei ihr, aber mehr auch nicht^^
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Off-Topic:
Ach, meine Liebste fönt sicher länger, als die meisten hier, also 10 Minuten ist sie mit der schulterlangen Mähne bestimmt beschäftigt, dass die einigermaßen trocken ist. :grin:

10 Minuten? Das ist doch gar nichts.
Meine Haare gehen ein paar cm über das Schlüsselbein und ich brauche mit einem wirklich guten Fön über 30 Minuten bis es halbwegs(!) trocken ist. Auch als sie nur schulterlang waren habe ich über 20 Minuten gebraucht. Das kommt immer auf die Haarstruktur an. :zwinker:


Ich bin bei meinen Haaren leider recht einfallslos und untalentiert.
- Haare offen
- Haare offen mit geflochtener Strähne, die zurückgesteckt wird
- Zopf (hoch oder tief)
- Zopf mit Strähne hinter dem Ohr oder komplett zurückgesteckt
- Haarreifen oder Haarband und offen
- ordentlicher/strenger oder unordentlicher Dutt
- 2 geflochtene Zöpfe (allerdings nur zum Lernen, vor die Tür gehen würde ich so nur im Notfall :grin:)
- Strähnen vorn mit kleinen Klammern zurückstecken und dann offen tragen

Ich habe auch einen Lockenstab. Allerdings habe ich mich bisher nicht getraut ihn zu benutzen. Die Masse an Haaren auf meinem Kopf hält mich davon ab. Das dauert sicher ewig. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren