Zahnbüste mit dem Partner teilen?

Benutzer38711  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich wäre es wirklich total überzogen.
Ich hab auch noch nie das gebrauchte Toilettenpapir von einem Partner verwendet. :grin: :grin: :grin:
 

Benutzer38219 

Verbringt hier viel Zeit
Siebi schrieb:
Für mich wäre es wirklich total überzogen.
Ich hab auch noch nie das gebrauchte Toilettenpapir von einem Partner verwendet. :grin: :grin: :grin:

*grööööhl* das wär doch ma was - auch wegen der umwelt und so....:grin:

naja ich meine ein blatt beidseitig is ja wohl schon selbstverständlich oder?! und die tampons werden ausgewrungen und gummis kurz ausgespült.... :eek:
 

Benutzer38104 

Verbringt hier viel Zeit
Naja wenn ich wieder eine Freundin habe und sie die beim Zelten oder so mal nicht mit hat würd ich ihr schon meine anbieten! Ist besser als wenn sie sich garnicht die Zähne putzt!
Gruß Zwergi!
 

Benutzer17051  (32)

Verbringt hier viel Zeit
hab des mit meinem ex immer gemacht als er bei mir geschlafen hat und andersrum is doch nix dabei :smile2: beim küssen tauscht man ja auch speichel aus und die zahnbürste wäscht man danach sogar noch aus...was soll daran also sooo unhygienisch sein?
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
mrBrot schrieb:
das ist aber etwas anderes. das hat unter anderem auch hygienische gründe. beim küssen wird zwar der speichel getauscht, aber bakterien und keime, die sich im zahnbelag oder sonstwo durchs zähneputzen lösen, werden beim küssen eher selten übertragen - oder du musst mir das mal zeigen...:smile:

Ne, du musst das mal bitte MIR zeigen, was das für Bakterien und Keime sind. Nach der Logik dürftest du ja nur Wegwerfbürsten verwenden, weil am nächsten Tag die ganze Bürste voller garstiger Bakterien und Keime steckt.

Ich find auch, dass eine Zahnbürste etwas persönliches ist, und in gewissem Sinn auch ein Hygienemittel, das man nicht wild durch die Gegend tauscht, aber der Partnerin für einen Abend mal die eigene zu leihen, weil sie sie vergessen hat.

Natürlich.

Was bitteschön ist daran denn "igitt"?
 
A

Benutzer

Gast
Ginny schrieb:
Aus hygienischen Gründen sollte jeder ne eigene haben. Aber ich hätte kein Problem damit, mit ihm mal eine zu teilen.
*zustimm*
Wenn wir z.B. am Abend irgendwo ankommen und keine Zahnbürste mehr wo herbekommen, darf er meine auch mitbenutzen und dann kaufen wir eben eine am nächsten Tag, das wäre jetzt nicht das Problem. Aber generell möcht ich schon meine eigene Zahnbürste haben...
 

Benutzer12094 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde meine Zahnbürste auch mit niemanden teilen. Oder auch keine Zahnbürste von Anderen benutzen wollen. Ich finde das eklig. Auch wenn es meine Partnerin ist, es gibt Grenzen! :smile:
 

Benutzer38407 

Verbringt hier viel Zeit
ne ehr nich, das find ich irgendwie nich so prickelnd, vor allem aus hygienischen gründen. ich mein man kann die dinger überall kaufen. seh ich jetzt nich so das problem drin, irgendwo ne neue zu besorgen :zwinker:
 

Benutzer27127 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich eine Frau liebe, macht mir ein gemeinsames Benützen der gleichen Zahnbürste nichts aus.
 

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
nein, ich würde meine zahnbürste mit niemandem teilen. absolutes no-go.
 

Benutzer13108  (38)

Verbringt hier viel Zeit
also vom hygienischen standpunkt ist es keine sache wenn man den partner eh ständig küßt.

Da es sich jedoch trifft, dass meine Freundin Fleisch konsumiert während ich mich dem Vegetarismus widme gibts auf jeden Fall 2 Zahnbürsten, will ja schließlich keine Fleischreste in meiner Zahnbürste.. ih bäh
 
S

Benutzer

Gast
also ich würde meine zahnbürste glaub ich auch nit teilen, geht ja nich gegen meinen schatzi!
 

Benutzer26992 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund benutzt oft meine Zahnbürste mit, ich seine auch! Ist für uns beide irgendwie selbstverständlich. Auch guten Freunden würde ich sie anbieten ^^
 

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Nö, muß nicht unbedingt sein. Wäre mir ein wenig unangenehm....für einmal, bis Ersatz vorhanden ist, ja, und dann nur bei meinem Liebsten....ansonsten bekommt keiner meine Bürste.


Bella
 

Benutzer16265 

Verbringt hier viel Zeit
Nee, also die ZAHNBÜRSTE würd' ich mit keinem teilen... weder mit meinem Schatz noch mit meinen besten Freunden...
Da spendier ich lieber 'ne Runde Kaugummis oder so *gg*
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
mrBrot schrieb:
ich teile ja fast alles mit meiner freundin, aber zahnbürste?!

Wir haben da keine Probleme mit. Daheim haben wir zwei Zahnbürsten, wenn wir irgendwohin fahren nehmen wir aber nur eine mit. Find da nichts Ekliges dran.

mrBrot schrieb:

Den teil ich nicht nur mit meinem Schatz... :zwinker:
 

Benutzer40405 

Verbringt hier viel Zeit
Also mit meinem längerfristigen Partner ja...warum nicht...immerhin tauschen wir ja auch andere Körperflüssigkeiten aus *dummdidumm*
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Also wenn es jemand aus persönlicher Empfindung heraus erklärt, dass er seine Zahnbürste nicht mit seinem Partner teilen würde, kann ich es ja verstehen.
Aber aus "hygienischen Gründen" heraus ??? :ratlos:
Dann hat er keinen blassen Schimmer, was Hygiene bedeutet ... :link:
Ich meine hygienisch und nicht antiseptisch ...
Man vögelt, leckt, bläst, knutscht, sabbert und macht sonstwelche Dinge mit dem Partner. Ganz zu schweigen von gewissen anderen Sexualpraktiken .
Man teilt den Teller, die Tasse, den Schweiß, die Dusche, das Klo oder sonstwas.
Komisch ... Den Waschlappen oder das Handtuch würde wahrscheinlich fast jeder mit seinem Partner teilen, die Zahnbürste nicht ...
Halbwissen hat immer noch sehr große Macht :rolleyes2
 

Benutzer29369  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ohne guten Grund würde ich wohl lieber darauf verzichten wollen, aber im Notfall sehe ich da kein Problem.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren