Zahnarzt... Spritze... Pille

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
D

Dreamerin

Gast
Ich hab am Mi. einen Termin beim Zahnarzt und es wird gebohrt.
Ich krieg ne Spritze zum Betäuben.

Hat das Wirkung auf die Pille? :ratlos:
 

keenacat   (33)

Beiträge füllen Bücher
wenn es auswirkungen hätte würde es dir der arzt sagen, aber ich nehm an nach so vielen sitzungen wirst eh nciht viel lust auf sex haben :frown:
 

bjoern   (49)

Verbringt hier viel Zeit
keenacat schrieb:
wenn es auswirkungen hätte würde es dir der arzt sagen

Sorry, aber da muss ich Dir widersprechen. Es ist leider wirklich so, dass viele Ärzte nicht über ihr Fachgebiet hinausdenken. Hab ich schon oft genug gehört und miterlebt... Ich will damit auf keinen Fall pauschal angreifen oder verurteilen, aber als Patient sollte man sich gerade, wenn etwas über das Spezialgebiet eines Arztes hinausgeht, nicht blind auf ihn verlassen. Etwas Mitdenken und selbst schlau machen kann nie schaden.

keenacat schrieb:
aber ich nehm an nach so vielen sitzungen wirst eh nciht viel lust auf sex haben :frown:

Das kann natürlich gut sein. Das wäre dann auch eine Form von Verhütung... :zwinker:
 

Dr. Tell me   (35)

Verbringt hier viel Zeit
Als kleinen Tipp - es gibt in der Zahnmedizin mittlerweile methoden bei denen nicht mehr gebohrt wird auf herkömmliche art und weise sondern mit so ner sandstrahlmethode - musste es ein mal über mich ergehen lassen und es tat überhaupt nicht weh.. man kriegt ne schutzbrille auf dann wird gesandstrahlt und danach hat man manchmal noch en sandiges gefühl zwischen den Zähnen..

Greetz
Telli
 

girl18   (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich wüsste jetzt auch nicht wieso eine spritze zum betäuben die pillenwirkung groß beeinflussen sollte.

oje 6 behandlungen... ich bin jetzt bei 3 angekommen... war nur da zur kontrolle u dann wollte er mir an zwei zähnen herumboren das wurde auf die letzten beiden freitage verteilt, naja u nun durch das heumgeboren gefällt ihm was anderes net mehr u ich darf freitag wieder hin, aber ich habs überlebt u schanger bin ich bis jetzt auch nich.

also viel spaß beim zahnarzt :zwinker:
 

pappydee  

Verbringt hier viel Zeit
ich glaube auch nicht, dass das lokalanästhetikum irgendwie die hormonwirkung beeinflusst. ist doch nur ein na-kanalblocker, der um den nerv herum gespritzt wird...da sollte nix passieren.
 

Perrin   (47)

Verbringt hier viel Zeit
Dr. Tell me schrieb:
Als kleinen Tipp - es gibt in der Zahnmedizin mittlerweile methoden bei denen nicht mehr gebohrt wird auf herkömmliche art und weise sondern mit so ner sandstrahlmethode - musste es ein mal über mich ergehen lassen und es tat überhaupt nicht weh.. man kriegt ne schutzbrille auf dann wird gesandstrahlt und danach hat man manchmal noch en sandiges gefühl zwischen den Zähnen..

Greetz
Telli

Hallo,
gesandstrahlt? Also ich kenne bisher nur Airflow, Salzwasser was mit hohem Druck zum entfernen von Belägen benutzt wird, das eine Art sandiges Gefühl hinterlässt. Ok, eigentlich eher salziges :smile:
Weisst nu näheres über die Sandstrahlmethode? Würde mich mal interessieren.

Laser gibt es anstatt dem normalen Bohrer. Könnte angenehmer sein.

Aber wenn nahe dem Nerv gearbeitet wird, ist es egal welche Methode man benutzt, dass tut weh.

Einige Zahnärzte bieten allerdings inzwischen Vollnarkosen an. Besonders wenn es sich um größere und längere Arbeiten handelt.

Ok, das war jetzt etwas Off-Topic. :smile:

Gruß,
Perrin
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren