Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit?!

Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit, die mehr als nur Händchen halten o.ä sind,okay?

  • Ja, klar! Mache ich doch auch!

    Stimmen: 15 30,6%
  • Kommt auf Ort und Zeit an!

    Stimmen: 24 49,0%
  • Finde ich schrecklich!

    Stimmen: 10 20,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    49

Benutzer105653  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey!

Also mir fällt es in letzter Zeit ziemlich oft auf, dass es in meiner Umgebung ziemlich viele Leute gibt, die in der Öffentlickeit einfach ihre Finger nicht voneinander lassen können.
Ich mein ich bin beim besten Willen kein konservativer Mensch und ich finde es auch nicht schlimm, wenn man Hand in Hand geht, sich küsst, mal umarmt oder sonstiges (Ich mein machen ich und mein Freund ja auch, will nur nicht, dass da jetzt ein falscher Eindruck von meiner Einstellung zu diesem Thema entsteht).
Aber ich finds schon heftig, wenn es Leute gibt, die zum Beispiel in der Schule ihre Freundin an die Wand pressen, mit ihr rumknutschen und dabei aussehen, als wenn sie jeden Moment ein Bett bräuchten.
Gestern hab ich bei uns in der Stadt in der Fußgängerzone ein Pärchen gesehen, dass zusäztlich auch noch an sich rumgespielt hat. Er an ihren Brüsten, Sie zwischen sienen Beinen. Waren zwar noch Klamotten dazwischen aber trotzdem.
Ich bin halt einfach der Meinung, dass es Orte gibt an denen so etwas nicht angebracht ist. Auf einer Party beispielsweise ist es auch wieder etwas anderes( bis zu einem gewissen Grad), aber in der Schule, im Beruf oder mitten in der Fußgängerzone find ichs eigentlich echt nicht angebracht.

Wie seht ihr das? Übertreibe ich oder versteht ihr meine Einstellung?

glg
Lauri
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich fasse schon auch gerne an. :grin: Auch in der Öffentlichkeit.

Mich mal auf seinen Schoß setzen und ihn leidenschaftlich küssen, während man auf einer Parkbank sitzt: Kommt vor. :smile:
Hin und wieder fasse ich ihm dann auch gerne zwischen die Beine, aber da achte ich dann drauf, dass gerade keiner in der Nähe ist und mein Treiben beobachten kann. Das ginge mir dann nämlich auch zu weit. Offensichtliches sexuelles Anfassen müssen andere einfach nicht sehen - ich bei anderen auch nicht.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Also sich küssen und umarmen und Hand in Hand gehen ist für mich total normal und ein Muss. Knutschen mit antatschen oder dergleichen gehört fürm ich aber auch nicht in die grosse Öffentlichkeit. Auf einer Party habe ich da keine Probleme damit da stört es mich nicht wenn es andere tun, oder ich tu es sogar sehr gerne selber. Aber wo anderst muss nicht sein
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Laurix, da bin ich deiner Meinung. :jaa:
Ausser am Pornoset, was ja auch Beruf oder Berufung ist, da mache ich mal eine Ausnahme. :zwinker:
 

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
Ständiges an den Arsch grabschen muss in der Öffentlichkeit zumindest nicht sein.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Küssen, Händchenhalten etc. finde ich total in Ordnung, heftiges Knutschen und deutlich sexuell angehauchte Berührungen find ich in der Öffentlichkeit (und damit mein ich jetzt keine einsame Parkbank, sondern eine Umgebung mit anderen Menschen) unangebracht.
 

Benutzer101551 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich die Leute um mich rum nich kenne könn die mich mal und ich mach worauf ich Lust hab.
Wenn aber Leute die ich kenne in der Nähe sind gehts ûbers Händchenhalten und Kuscheln nich hinaus :zwinker:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich persönlich find's nicht so klasse, wenn andere das machen, aber ja, dann schau ich halt weg. Ich finde das immer etwas peinlich. Ich hab kein Problem damit, Gefühle oder Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit zu zeigen und auszutauschen, aber das kann man auch diskret machen und nicht so durch die Gegend rennen, als würde man den anderen gleich an Ort und Stelle vernaschen wollen.

Grad in der Schule fand ich das immer fehl am Platz. Aber da hab ich mir dann auch gedacht: Gut, die müssen jetzt auf cool tun und mit ihrem Freund angeben :rolleyes:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich mag Paare nicht, die permanent aneinander kleben und die Augen vom anderen nicht mehr lösen können. Dieses penetrante: "Seht alle her, wir sind ein Paar! Nun seht doch! Wir küssen uns! Und wir haben die Hände in den Arschtaschen des anderen!" wirkt auf mich größtenteils wie Kompensationsverhalten für zu wenig Aufmerksamkeit.

Wenn es jetzt ein Ort ist, wo man mit sexuellen Annäherungen rechnen muss (Party, Club, etc.) ist das selbstverständlich okay - da gehört das meiner Ansicht nach auch dazu. Aber wirklich bei jeder Gelegenheit? Ich würde es vorziehen, davon verschont zu bleiben.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ein bisschen knutschen und auch mal an den hintern fassen finde ich ok. das mache ich auch gelegentlich, wenn ich mit partner unterwegs bin.
das vorspiel muss man aber nicht in die öffentlichkeit verlagern. das finde ich auch störend.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Mein Freund hat auch öfter mal seine Hand an meiner Brust oder zwischen meinen Beinen, die muss ich dann immer wegnehmen. Ich finde, in der Öffentlichkeit muss man sowas nicht machen, mir ist das peinlich.
Wildes Knutschen hingegen finde ich nicht schlimm und ich hab beim gehen auch öfter mal meine Hand an seinem Po.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Ein bisschen Küssen, Umarmen, Händchenhalten ist für mich auch normal.
Wenn sich aber andfere Leute in der Fußgängerzone oder im Cafe permanent die Zunge in den Hals stecken, schau ich meistens weg, weil ich nicht das Vorspiel anderer Leute beobachten möchte.
Und so verhalten sich mein Freund auch: Wir verlagern unser Vorspiel nicht vor die Augen anderer Leute, ein paar liebevolle Berührungen kommen aber vor und gehören dazu (Rücken stzreicheln, Nacken kraulen, Küsschen geben etc).
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
ich bin allgemein kein freund von zu viel kuscheln, insofern halten wir ab und zu mal händchen oder geben uns mal ein küsschen, aber mehr auch nicht. auch auf parties knutschen wir nie, da möcht ich mich mit anderen unterhalten und den rest kann ich auch nach der party im bett.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Mein Schatz und ich tauschen gerne Zärtlichkeinen auch in der Öffentlichkeit aus. Was die anderen denken, ist uns dabei egal. Wieso auch nicht? Es ist ein freies Land, was spricht also dagegen?
 
D

Benutzer

Gast
Mal stört mich das, mal nicht. Allzu aufdringliches Gefummel und Geknutsche ist schon eher peinlich, werd ich spitz wie Hulle von. Immer noch besser als bei einer Schlägerei zuzukucken oder?

Erinnert es mich doch dann in dem Moment daran, dass ich gerne "würde" und nicht kann - entweder keine Freundin dabei oder sie hat sich soweit im Griff, dass sie es nicht zulässt....Man kann sich ja dann schlecht daneben setzen und auch loslegen......

Wir selber brauchen es nicht. Auch nicht den Kick, dass jemand zuschauen könnte und sich darüber empören kann.
Es kommt immer auf die Menschen selber an. BEi manchen wirkt es wirklich wie in einem billigen Porno, bei anderen "sieht und merkt" man, dass sie sich wirklich sehr gern haben und einfach alles um sich herum vergessen haben.......
 

Benutzer105653  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Schatz und ich tauschen gerne Zärtlichkeinen auch in der Öffentlichkeit aus. Was die anderen denken, ist uns dabei egal. Wieso auch nicht? Es ist ein freies Land, was spricht also dagegen?

ich meine ja nicht, dass man gar keine zärtlichkeiten austauschen soll...ich finds nur ehr peinlich wenn manche leute ihr vorspiel in die öffentlichkeit verlegen^^
 

Benutzer99630  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Neulich war ich mit zwei Freundinnen im Café und uns gegenüber saß ein Pärchen, das sich aufgeführt hat wie beim Pornodreh - Knutschen inklusive das halbe Gesicht abschlecken :smile:ratlos:smile:, begrabbeln, zwischen die Beine fassen... das fanden wir alle drei eindeutig zu viel. Die beiden wollten wohl auch Aufmerksamkeit erregen.
Nichts gegen Küsse, Umarmungen, Anlehnen oder so, aber übertriebener Austausch von Körperflüssigkeiten in der Öffentlichkeit muss meiner Meinung nach nicht sein. Zumal das Ganze neben einer Sport- und Schwimmhalle stattfand, wo zu der Zeit jede Menge Kinder im Grundschulalter rumliefen.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
ich meine ja nicht, dass man gar keine zärtlichkeiten austauschen soll...ich finds nur ehr peinlich wenn manche leute ihr vorspiel in die öffentlichkeit verlegen^^

Naja, davon hat ja keiner geredet. Aber die Grenzen verschwimmen da schon etwas...
 

Benutzer59900 

Verbringt hier viel Zeit
Küssen, Händchenhalten etc. finde ich total in Ordnung, heftiges Knutschen und deutlich sexuell angehauchte Berührungen find ich in der Öffentlichkeit (und damit mein ich jetzt keine einsame Parkbank, sondern eine Umgebung mit anderen Menschen) unangebracht.

sehe ich auch so. das hat ja auch mit respekt den anderen leuten gegenüber zu tun. ich saß letztens in der bahn und ein pärchen konnte sichtlich und unüberhörbar nicht die finger voneinander lassen. das ging dann so weit, dass er seine hände ständig unter ihrem rock hatte und gleichzeitig die arme oma gegenüber unbewusst schlug :rolleyes:...

das war schon ziemlich daneben :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren