Wurzelbehandlung - Arbeitslos

Benutzer29125  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
ich muss euch jetzt auch noch mal mit einem unangenehmen Thema nerven!
Ich hab gestern nach dem Döner essen Zahnschmerzen bekommen! Naja, hab empfindliche Zähne und hatte das in letzter Zeit häufiger und ging dann meistens auch so wieder weg!
Heut morgen als mein schtz zur Arbeit gefahren ist, bin ich aufgewacht und hatte immer noch Zahnschmerzen, die auch schlimmer wurden!
Da ich erst seit einem Jahr hier wohne und ich sonst immer noch zu meinen alten Zahnarzt gefahren bin, musste ich wohl oder übel hier nen Zahnaszt haben! Mein Freund sagte das schon immer, dass ich mir hier Ärzte suchen sollte! Naja, hab ich heut morgen ja auch gemacht! Bin zu der Zahnärztin gefahren, wurde geröngt, es wurde Zahnstein entfernt! Und die Ärztin sagte, das das eine Loch sehr nah am Nerv liegen würde und das sie da mal bohren müssste! Gesagt getan. Das Karies liegt zu nah am Nerv und deshalb wird jetzt eine Wurzelbehandlung gemacht!
Ich habe tierische Angst davor! :cry: Hab danach gar keine Schmerzen mehr und auch die Ärztin und das Personal sind da total lieb! Aber trotzdem habe ich Angst!
Jetzt meine Frage und ich hoffe es kennt sich jemand damit ein bisschen aus. Weil ich hatte es eben bei der Ärztin vergessen! Wie sieht das mit den Kosten aus??? Ich bin arbeitslos und soviel Kohle habe ich nicht! :cry:

Danke im voraus für eure Antworten!
LG Zicke :cry: :cry: :cry:
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
auch als Arbeitslose bsit du krnakenversichert und solche Behandlngen bezahlt die Versicherung oder das Sozial bzw Arbeitsamt
 

Benutzer29125  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Das ich krankenversichert bin, weiß ich! Aber ich wollt mal ein paar Erfahrungen hören, wie sowas abläuft! Und ob das Arbeitsamt die Kosten komplett übernimmt!
 

Benutzer37850 

Verbringt hier viel Zeit
ja macht es...du gibts deine krankenversichertenkarte hin und fertig!
 
M

Benutzer

Gast
Das mit den Kosten weiß ich nicht...
Aber ich hatte letztes Jahr auch eine Wurzelbehandlung... Du brauchst überhauptkeine Angst haben... Durch die Spritze merkt man rein gar nichts.... Es sieht zwar alles fürchterlich schlimm aus... aber es ist eigentlich lustig die Geräte zusehen, und dann och im Mund... und man merkt rein gar nichts... Also ich hab eigentlich immer Angst vorm Zahnarzt gehabt... Aber mit Spritze is das alles OK... Man spürt nicht ein bisschen... Ich hab noch nicht mal die Spritze gemerkt...

Viel Glück
 

Benutzer38711  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Alle werden kostenlos behandelt wenn es ein Notfall und man krankenversichert ist. Bestimmte Sachen sind rausgenommen, wie z.b. 3. Zähne. Aber auch da zahllt die Kasse einen Anteil. Auf dich kommen definitiv keine Kosten zu. Wenn du aber ein zweites Mal dir Zahnstein entfernen lassen musst, dann zahlt die Kasse nicht ein zweites Mal. Nur ein mal im Jahr.
 

Benutzer35205 

Verbringt hier viel Zeit
Über die Kosten hat dich deine Zahnärztin vorher aufzuklären, wenn sie das nicht gemacht hat, dann wird es wohl die Kasse übernehmen.
 

Benutzer35722  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, einfach die Krankenversicherungskarte hinlegen..Da dies wohl ein Notfall war und du Schmerzen hattest, wirst du vermutlich nichts dazu zahlen müssen..
 

Benutzer7323  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Das lob ich mir doch wieder einmal am Deutschen Krankenversicherungsgesetz. Bei uns in der Schweiz darf man ALLES alleine berappen.

Es gibt zwar auch hier eine Zusatzversicherung, welche einen gewissen Teil bis alles übernimmt. So eine Zusatz Zahnversicherung muss man aber schon im Kindesalter abschliessend, da man sonst nur sehr schwer aufgenommen wird.

Muss meine Beisserchen auch überholen lassen. 2 Löcher und Weissheitszahn rausziehen :frown: Oh Gott...
 

Benutzer12147  (51)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, deine 10 Euro pro Quartal bist du natürlich los... und die darfst du für den Zahnarzt eytra abdrücken, soweit ich weiß.
 

Benutzer29125  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, muss da ja nächste Woche Donnerstag wieder hin! :cry: Frag dann da noch mal nach!
Aber ich hab jetzt beim Draufbeißen mehr Schmerzen als vorher. :cry: Und dieses Provisorium ist auch nicht wirklich schön im Mund!!! Und sie hat gesagt,dass ich am we schmerzfrei bin! Na super! Bin ja mal gespannt wie das noch wird! Wir fahren nämlich von morgen bis Mittwoch in Urlaub, das kann ja was werden!!! :cry: :cry:
Aber da muss ich wohl durch!!!

Danke allen die geantwortet haben! :gluecklic

LG Zicke!
 

Benutzer37890 

Verbringt hier viel Zeit
Huch als Altenpflegerin arbeitslos? Das es sowas gibt ist mir ganz neu. :smile: Kann mich ja selber vor lauter Arbeit kaum retten hier.

Zum Thema Wurzelbehandlung. Die hab ich auch schon 2x durchmachen müssen. War aber nicht allzu schlimm. Der Kiefernchirurg macht das meistens.
 

Benutzer29125  (41)

Verbringt hier viel Zeit
@ laribum: Ich hab meinen Job wegen Mobbing verloren. War sogar mit dem Verein vor Gericht! War ein richtiges Thema! Mal gucken. Werd bestimmt auch wieder Arbeit finden!

AUA ich hab Schmerzen!!! :cry: :cry: :cry:
 

Benutzer39684  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hatte auch eine Wurzelbehandlung!
Naja, mir tat es nicht weh! s ist nur nervig da ich 2 oder 3 behandlungen hatte und die dauerten.
Bei mir war das schlimmste diese langweilige Decke beim Zahnarzt anszustarren.
Da kam mir die Idee die sollten da einen Fernseher in die Decke bauen :smile:
 
C

Benutzer

Gast
Das mit dem Fernseher in der Decke ist eine super Idee *sfg*.

Ich wollte nur sagen, dass du vor der Behandlung GAR keine Angst haben musst - ich bin jem., der beim Zahnarzt immer stirbt vor Angst aber mit der Spritze spürst du wirklich nichts.
Das einzig nervige ist, dass es ein bisschen dauert und es langweilig wird die weiße Decke anzuschaun...denk halt an was nettes *g*.

Tja und das Provisorium JA das nervt aber die Zeit dauert ja nicht zu lange bis es wieder weg ist.

Lg Charia
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren