Wurde in 3 Monaten 4 mal betrogen, eure Meinung?

Benutzer132715 

Ist noch neu hier
Ja das Problem mit der Liebe, mit der Liebe in jungen Jahren und überhaupt.

Es ist vielleicht falsch, jemanden zu sagen, verlasse ihn, weil man es selbst so gemacht hätte oder tun würde.
Genaus ist es wohl falsch, halte es aus, das wird schon oder es könnte schlimmer sein, weil dir zum Beispiel der Himmel auf den Kopf fällt.

Hier wurde es ja schon gesagt. Rational zu handeln ist in Liebesdingen nicht so einfach, als man denkt.

Beim Schlagen. Erzähl mal, wie hat er dich geschlagen, warum genau und wie schlimm ist das für dich.
Ich habe meiner Frau einmal eine runter hauen müssen, weil sie einen psychischen Blackout hatte, d.h. einen richtigen Anfall. Es ging dabei nicht um uns, sondern sie hatte große Versagensängste bei ihrem Staatsexamen und wollt sich fast was antun. So hatte ich keine Zeit mehr einen Arzt zu holen. Patsch hats gemacht, sie hat sich geschüttelt und mich gefragt, was war denn gerade los, sie kanns sich an nichts mehr erinnern.

Das wäre der einzigste Grund, wann ich ein Schlagen akzeptieren könnte, also warum hat er es.

Zur Liebe. Ich weiß es wird dir nicht viel helfen, aber wie alt bist du? 19 sehe. Mit diesem doch jungen Alter hast du doch 2 Möglichkeiten.
A) DU verlässt ihn, dann aber in dieser Woche, stellt dich auf Verlustschmerz ein und sage dir. Ich bin noch so jung und lebe dein Leben
B) DU bleibst bei ihm und gehts in dich was du willst. Das wurde hier ja schon beleuchtet
Dein Indichgehen lässt dir wieder 2 Möglichkeiten
A) Du akzeptierst, dass er weiterhin fremd geht und es stört ihn nicht, dass er es tut, Na dann zu.
B) Du gibst ihm eine Chance und bist dann nicht nachtragend oder eifersüchtig, etc. und führst dann eine Beziehung wieder mit 2 Möglichkeiten
A) Du lässt es so laufen wie bisher, denn du wusstest bis dato nichts von seinen vielen Fehltritten.
B) Du achtest auf ihn eine Zeitlang dann gehst du in das letzte A über oder du behälst Zustand B)

Sollte er dich aus den letzten beiden Möglichkeiten also A und B doch wieder betrügen bist du schließlich wieder vor den ersten von mir Beschriebenen.
Jetzt musst du einfach entscheiden wie lange du so ein Spiel mitspielen willst oder ob dein Freund das tut, denn der kann ja auch plrötzlich sagen, so jetzt nicht mehr.

In jedem Fall, also wie du dich entscheidest oder auch gar nicht.
Hallo Du bist erst 19. Entscheide aus dem Bauch heraus oder rational, vielleicht sollte man sagen "MATERIELL"?
Eigentlich völlig egal.

Siehst du, du kannst gar nicht falsch machen oder richtig. Es kommt wie es kommt.
Und wir sitzen alle im selben Boot.
EIgentlich ganz einfach oder?

Theoderichs Lösung habe ich nur noch mal aufgegriffen und aus meiner sicht geschildert
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Was ich davon halte? In Sachen betrügen kann man verzeihen, oder nicht verzeihen. Da ihr beide gleichermaßen polygam seid, fällt das verzeihen evtl. leichter. Vielleicht könnt ihr euch damit abfinden, dass ihr nicht die treuesten Menschen seid.

Aber das tut eigentlich wenig zur Sache. Viel schlimmer finde ich, dass er dir regelmäßig Gewalt antut. Und von so einem Mann willst du vernünftigerweise nur eines: Möglichst weit weg von ihm sein!
 

Benutzer131970 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was zum Geier ..? :confused:

Du lässt dich von ihm schlagen und rechtfertigst das auch noch quasi, weil er "Stress" in der Firma hat? Ich hätte schon beim ersten Schlag verlassen .. Wie kannst Du dich einem Mann so fügen, dich so behersschen lassen und dann redet er Dir auch noch ein, dass DU dafür ursächlich bist.:schuettel:

Mädel, bitte. :kopfwand: Schalt Dein Hirn ein und Dein Herz mal kurz aus, betrachte das Ganze mal objektiv von aussen. Was würdest Du einer Freundin raten, wenn sie in Deiner Situation stecken würde? Du würdest, hoffe ich mal, ihr nicht raten die Augen zu schliessen, alles zu vergeben und vergessen und eifach so weiter zu machen?

Und was ist das auch für eine "Entschuldigung" seinerseits? Er hat es Dir nur auf Drängen Deines Bruders gesagt (1.), schiebt dir laufend die Schuld zu (2.) von wegen er sei so einsam gewesen (Idiot) und habe Bestätigung gesucht.

Wenn er einsam wahr, dann kann er seine Hand benutzen - klingt böse, aber ist schlicht weg so. :mad: Entfernung ist keine Entschuldigung fürs Fremdgehen. Es gibt viele Paare die lange und über grosse Distanz von einenader getrennt sind, die betrügen sich ja während ihrer Abwesenheit auch nicht notorisch ..

Ich würde mir auch die Frage stellen, warum DU fremdgegangen bist. Was ist das für für eine Beziehung die ihr da lebt? Geht es hier überhaupt noch wirklich um Liebe oder ist es einfach "zu bequem" geworden und du lässt dich lieber "klein" machen, als alleine zu sein? :cautious:
 

Benutzer43798  (41)

Sehr bekannt hier
Das Problem mit der Liebe ist, dass man (gerade in jungen Jahren) glaubt man hat nur diese eine Chance und nach dieser wird es nieeeeeeee wieder eine neue Liebe geben. Emotional verständlich, realistisch gesehen ist das Unfug.

Eine Trennung tut immer weh. Allerdings vergeht das. Versprochen! In deinem Fall kann man dir wohl ebenso versprechen, dass der Schmerz der Trennung weniger lange währt als die beständigen Schmerzen durch Schläge und Fremdgänge. Und du hättest die große Chance einen besseren, treueren kontrollierteren Mann zu finden.

Ihr habt beide deutliche Probleme in eurer "Beziehung".
Punkt eins ist offensichtlich, dass ihr nicht miteinander redet. Man geht nicht einfach fremd weils einem in den Kram passt. Das hat einen Hintergrund. Jetzt müsstet ihr beide mal wirklich Tacheles reden warum ihr in der Beziehung nicht das bekommt was ihr wollt und es euch wo anders sucht. Und offensichtlich hat er da ein deutliches Bedürfnis, das du warum auch immer nicht erfüllen kannst.
Dann fehlt euch beiden deutlich das Vertrauen und Respekt zueinander. Einen Menschen den ich wirklich innig liebe betrüge ich nicht. Und schlage ihn erstrecht nicht. Einmalig mag das noch ein Ausrutscher sein. Bei mehrmaligem setze ich entweder geistige Unzurechnungsfähigkeit oder Vorsatz vorraus. Beides wäre für mich ein Absagekriterium für eine Beziehung.

Wenn ihr beide unbedingt, aus welchen mir nicht anchvollziehbaren Gründen auch immer, zusammenbleiben wollt, dann würde ich euch eine offene Beziehung raten. Scheinbar seid ihr sexuell nicht kompatibel und braucht die Bestätigung von außen. Dann verständigt euch darauf Sex bei anderen zu suchen.
Aber bei einer Sache würde ich absolut keine Kompromisse eingehen: die Gewalt. Sowas gehört angezeigt. Wenn du ihm das tatsächlich verzeihen kannst, bitte. Aber du solltest soviel Selbstachtung und Stolz besitzen, sobald er wieder gewalttätig wird die polizei zu rufen und diesen Kerl sowas von zum Mond schießen. Und ich meine den Mond von Alpha Centauri!

Ergo: trenn dich von ihm vollständig und denk über deine eigene Sexualität nach.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
ich sehe da keine basis....ihr betrügt euch gegenseitig, er schlägt dich bzw. du lässt dich schlagen...wo soll sich denn da vertrauen aufbauen?! und das ist mMn eine der grundsäulen einer beziehung; wenn diese nicht vorhanden ist, kann man es gleich knicken.

Off-Topic:
wieder mal so ein kopfschüttel-thread :schuettel:
 

Benutzer6428 

Doctor How
Mir standen ja schon die Haare zu Berge, als du geschrieben hast, dass er vor der Wohnung im Auto gepennt hat.
Nein...das sind keine großen Zeichen der Liebe...das sind Anzeichen für eine geistige Störung.

Ihr macht BEIDE ein riesiges Gehabe und spielt Szenen aus "Verbotene Liebe" oder ähnlichen Seifenopern nach. Wäre es aber tatsächlich so, dass ihr Romeo und Julia seid, die sich gegenseitig anschmachten, dann würdet ihr nicht ständig jemand anderen poppen, handgrleiflich werden, euch gegenseitig verfolden oder große Szenen spielen. Dann wäre etwas dahinter und ihr müsstet nichts beweisen.

Ich könnte so jedenfalls nicht leben. Ständig wieder neue Wellen und neues Ungemach. Keine Stabilität nur immer wieder Drama Drama Drama.

In meinen Augen solltest du dich trennen und dich erstmal selbst verstehen lernen. Lernen was es wirklich bedeutet zu lieben und nicht was es bedeutet sich von jemandem abhängig zu machen. Mal ne ganze Zeit alleine sein und alles durchdenken und dann entscheiden was du wirklich willst und wirklich brauchst.

...oder stellst du dir so die Beziehung und die große Liebe vor....nee oder?
 

Benutzer46362 

Meistens hier zu finden
Irgendwie stößt mich sein kindisches Rumgeflenne noch mehr ab, als sein asoziales Verhalten. Schlagen, treten, lügen, fremdgehen aber nachher heulen und Zähneklappern. Armselig. Entweder man geht offen mit seiner Promiskuität um und sucht sich eine tolerante Partnerin, dann gibt es nichts zu beichten oder zu verstecken. Oder man ist verlogen und geht heimlich fremd und arrangiert sich mit seinem Verhalten - so wie Du - dann sollte man aber auch selbstbewußt dazu stehen, wenn der Betrug auffliegt.
Sein Weinen bedeutet nicht, dass es ihm leid tut, sondern das Ausmaß seiner Verzweiflung sagt nur, dass er nicht damit gerechnet hat, dass seine Seitensprünge rauskommen!

Gruß
Yrr.
 

Benutzer60100  (33)

Meistens hier zu finden
Da ihr ja beide nicht soviel von Treue haltet, wäre eventuell eine offene Beziehung was für euch? Mal davon ab, dass für mich eine Beziehung in der Gewalt, Untreue und Lügen vorkommen, nicht mehr weiterführbar wäre. Liebe hin oder her. Das Vertrauen würde ich nie wieder aufbauen können.
 

Benutzer132972  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn Ihr mit dem Fremdgehen klar kommt....kein Ding.
Versucht es mal mit absoluter Ehrlichkeit....soll helfen.

Aber schlagen, treten usw....oh man geht es noch....da gibt es nur eins und zwar sofortige Trennung!!!

Ich habe als GF in meiner Firma auch Stress, aber diesen lasse ich an niemandem aus!!!

Männer die Ihre Aggressionen an Frauen (oder an anderen) auslassen sind in meinen Augen jämmerliche Lappen und nicht mehr wert als ein Stück Sch...se!!

Frauen die es sich gefallen lassen sind entweder völlig devot oder einfach nur dämlich!

Sowas hat auch nichts mit Liebe zu tun!!
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
sorry das ich das so hart sage, aber ich bin der Meinung das keiner von euch beiden ansatzweise reif für eine feste Beziehung ist. ihr solltet erst mal eure Probleme mit euch selber in den griff bekommen.
 

Benutzer96635 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, also bei der Geschichte besteht meines erachtens nicht mehr viel Verhandlungsspielraum. Man(n) darf jeden Fehler machen, aber nur einmal.

Er hatte die Chance, aus seinem Fehler zu lernen und hätte sich über die Konsequenzen bewusst sein müssen. Wenn er seinen Schwanz trotzdem nicht unter Kontrolle kriegt und so wenig Selbstdisziplin hat, solltest Du Dir echt einen anderen Kerl suchen.
 

Benutzer81102 

Meistens hier zu finden
Das ganze Betrügen und Belügen ist die eine Seite...ich würde sagen, da seid ihr etwa gleich auf. Abgesehen davon halte ich auch nichts von der Aussage "einmal Fremdgänger, immer Fremdgänger". Gerade in so jungen Jahren nicht. Ist natürlich keine gute Basis und man sollte sich sehr sehr gut überlegen, ob man die Beziehung weiterführen möchte, wenn solche Dinge rausgekommen sind. Aber in meinen Augen ist das gar nicht das Dramatische an deiner Situation!

Die Gewalt in eurer Beziehung geht gar nicht! Gar nicht!! Geschlagen und getreten, nur weil er grad viel Stress hatte? Geht's noch? :what: Nimmt man dann noch seine psychische Abhängigkeit dazu, seine anscheinend stark mangelnde Impulskontrolle und Impulsivität (wo auch wieder das Fremdgehen reinpasst), dann wird einem schnell deutlich, dass dein Freund ein junger Mann mit vielen Problemen ist, die dir deutlich zu Lasten gehen.

Du bist 19 Jahre alt und hast noch so viel Zeit, den richtigen Partner zu finden. Die Entscheidung liegt ganz allein bei dir und ich weiß, dass Gefühle eine sehr große "blinde" Rolle spielen können. Aber von außen betrachtet ist die Lage klar: tu dir das nicht an. Nimm lieber den schlimmen Trennungsschmerz auf dich, beiß die Zähne zusammen und genieße dann deine jungen Jahre unbeschwert und später mit dem richtigen Partner, als jetzt womöglich jahrelang in einer sehr destruktiven und ungesunden Beziehung festzuhängen.

Wie steht's denn eigentlich mit deinen Gefühlen, wo du ihn ja auch betrogen hast?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren