wurde betrogen .. :(

Benutzer88721  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Heute morgen erfuhr ich, dass mein freund mich am 6.02 betrogen hat .. ich bin stinksauer & traurig zu gleich ..

ich hab heute den ganzen tag geheult & gerärselt was ich tun soll .. es war alles so perfekt zwischen uns, gester abend war er bei mir .. er schaute mir in die augen & sagte wie sehr er mich liebt & wie glücklich er mit mir sei. Ich war so glücklich, weil ich ihn längere zeit nicht mehr gesehen habe, nachts, klar wie mans vermutet wurden wir sehr zärtlich zueinander :zwinker:.

Heute morgen bekam ich um 7 uhr eine sms - ''Dein freund betrügt dich''. ich dachte ich fall aus allein wolken, ich hab ihn geweckt & sofort rausgeschmissen.. später erklärte ich ihm das ich eine sms bekommen habe, ja klar - männer, er stritt es ab. Klaro, aber fügte immer hinzu wie sehr er mich liebte.

Nach einer zeit kam er mit der wahrheit raus, hat sich entschuldigt & dass ganze..

ich bin ratlos was ich tun soll, schluss oder es nochmal versuchen. es war das 1. mal .. hoffe ich ..

danke im vorraus
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Als erstes erstmal mit ihm herraus finden warum er es gemacht hat .
Und vor allem mit wem.

Tut es ihm wirklich Leid und gibt sich Mühe es wider gut zu machen ?
Ich würde ihm klar sagen das ich das nicht so leicht verziehen würde und ich Zeit zum nachdenken bräuchte.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde gerne mal wissen, von wem die SMS kam... Und er hat definitiv bestätigt, dass er dich betrogen hat? Und was hat er sonst gesagt? Was heisst "er hat sich entschuldigt"? :ratlos:

Naja, ob du Schluss machen willst oder nicht, das musst du selber entscheiden. Manche können verzeihen, manche nicht. Ich konnte es, andere können es nicht. Auch die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.

Ich meine das jetzt wirklich überhaupt nicht böse, sondern positiv, aber so löst sich das Problem mit deinem Auslandaufenthalt womöglich von selbst...
 

Benutzer88721  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich weiß mit wem & ich weiß wie es war, hab ich alles gesagt dass ich zeit brauche.. aber solange ich mir zeitlasse desto höher ist die chance dass ich das falsche entscheide ..
 

Benutzer16280 

Verbringt hier viel Zeit
was hat er denn gesagt? was genau is denn passiert?war es einmal, mehrmals?

ich denke, ich könnte sowas nur sehr schwer verzeihen. vielleicht veruscht ihr nochmal dadrüber zu reden.
aber letzenendes kannst nur du entscheiden, ob du damit leben kannst oder nicht.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finde das der Grund zwar keine Entschuldigung ist, allerdings können die Beweggründe helfen eine Entscheidung zu treffen.
 

Benutzer88703  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vergess es! Wer einmal blutgeleckt hat macht es immer wieder!

Ich habs auch immer wiedergemacht, deswegen bin ich single und hab mein spaß ohne streß!
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Vergess es! Wer einmal blutgeleckt hat macht es immer wieder!

Ich habs auch immer wiedergemacht, deswegen bin ich single und hab mein spaß ohne streß!

Man sollte nie alle Leute über einen Kamm scheren und ich nehme mal an das du ihren Freund nicht kennst.
Deswegen ist der Rat ihn zu verlassen weil er es sowieso immer wider tuen würde ohne den Grund zu wissen völlig daneben und nicht hilfreich !

Zum Fremdgehen gehört mehr als mal spitz drauf zu sein.
Auf dich scheint deine Beschreibung zu stimmen aber das muss bei ihm noch lange nicht so sein.

Es einmal zu tun heißt nicht zwangsläufig es immer wider zu tun. Das ist ne lahme Ausrede um anderen Sachen aus dem Weg zu gehen wenn du mich fragst.
Ich kenne durchaus Leute die mal fremd gingen aber denen es wirklich von Herzen leid tat und sie es auch nicht wider gemacht haben.
 

Benutzer88703  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
nein? ok dan versuchs nochma mit ihm aber ich hab dich gewarnt!

:grin: ihr frauen kappierts nie
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
nein? ok dan versuchs nochma mit ihm aber ich hab dich gewarnt!

:grin: ihr frauen kappierts nie

Und du hast bei so einem sensiblen Thema nichts verloren mit deiner Veralgemeinerung.
Deine Warnungen darfst du dir ohne Hintergrundwissen gerne klemmen.
Ist ja schon schlimm genug das du zu dem Thema eine solche Schwarz -Weiß Meinung hast und dann auch noch dämlich überheblich damit zu prahlen.


Off-Topic:
Du darfst deinen Nick auch ändern denn das ist nicht hilfreich
 
R

Benutzer

Gast
:D ihr frauen kappierts nie[/QUOTE schrieb:
Off-Topic:
ach und du hast den totalen durchblick oder was



atme erstmal tief durch... und dann stell ihn zur rede so weh es auch tut... dann kannst du die schluesse ziehen die in diesem fall fuer dich besser sind
 

Benutzer88703  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
ja ich sag ja sie sols nochma versuchen wir schreibens uns in spätestens einem jahr wieder :grin:
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
ja ich sag ja sie sols nochma versuchen wir schreibens uns in spätestens einem jahr wieder :grin:
ähm doch. und zwar hier :

Vergess es! Wer einmal blutgeleckt hat macht es immer wieder!

Aber ja wir vergaßen das wir hier mit DEM Mann reden der hier den durchblick in Sachen Frauen und Fremdgehen hat :rolleyes:
Aber gut wir sprechen uns in einem Jahr wieder und sehen wie "weit" du es mit deiner Einstellung gebracht hast.

Trotzdem solltest du dich hier besser raus halten wenn du nichts konstruktiveres beizutragen hast als deine kleinen hochgezogenen Halbweisheiten die der TS in ihrem momentanen Zustand nunmal nicht helfen.
Dein Ego darfst du woanders pushen aber nicht hier.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
@ TS

Wie lange seid ihr schon zusammen ?
Ich finde die Dauer der Beziehung ist wichtig um bestimmen zu können wie es weiter geht.
Es ist leichter sich von jemandem zu trennen der es schon in der ersten Woche geschafft hat zu bescheißen ale jemanden dem es nach 3 Jahren pssiert ist.

Und dann ganz wichtig : Der Grund. Und lass dich nicht von Phrasen ablenken wie zb. " Der Alkohol war Schuld "
 

Benutzer88793 

Sorgt für Gesprächsstoff
aber solange ich mir zeitlasse desto höher ist die chance dass ich das falsche entscheide ..

Ich denke je länger du dir Zeit lässt, desto höher wird die Chance, dass du das Richtige entscheidest!
Wenn es Ihm wirklich leid tut, wird er um dich kämpfen.
Und du wirst mit der Zeit herausfinden, ob du ihm verzeihen kannst, oder ob die Belastung für Eure Beziehung zu groß ist.
Eine Beziehung nach einem Betrug weiter zu führen funktioniert nur, wenn beide daran arbeiten. Und dafür musst du dir sicher sein, dass du ihm verzeihen kannst, sonst endet es damit, dass eine Eifersuchtsszene die nächste jagt. Und dafür brauchst du nunmal Zeit.
 

Benutzer87151 

Ibiza
Ich find nicht, dass du dich automatisch falsch entscheidest, wenn du darüber nachdenkst/ noch etwas wartest! Vielleicht hilft es dir, wenn du zuerst mal runter kommst? Darüber Reden dürfte wie schon gesagt, die beste Möglichkeit sein!

Off-Topic:
Aber ja wir vergaßen das wir hier mit DEM Mann reden der hier den durchblick in Sachen Frauen und Fremdgehen hat :rolleyes:

Ich will ja nichts verallgemeineren, aber mit 17 Lenzen ist man bei mir noch kein Mann - sondern eher ein Heranwachsender. Ein Beitrag ist ok & auch seine Meinung dazu, aber die anderen sind etwas unnötig, oder? Naja...
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Erstmal fühl dich gedrückt, ich weiß aus eigener Erfahrung, dass so etwas hart ist. Es tut mir Leid für dich. :knuddel:

Die Beweggründe zu erfahren mag für Manchen hilfreich sein, manchmal wird man dadurch aber noch unglücklicher. Und manchmal, leider, weiß der Fremdgeher nicht einmal genau, warum er es getan hat. Ob Diskussionen über die Motive dir da helfen würden, musst du selbst wissen.

Natürlich hast du nicht ganz Unrecht, wenn du sagst, dass langes Warten eine falsche Entscheidung begünstigen kann, allerdings weiß man sowieso oft erst im Nachhinein, ob die Entscheidung richtig oder falsch war.
Ich habe Seitensprünge verziehen, obwohl ich es jedes Mal bereut habe. Ich wollte nicht verzeihen und tat es dennoch. Heute denke ich, dass das falsch war. Aber ich kann trotzdem nicht pauschal sagen, dass ich zukünftig nicht mehr verzeihen würde, sollte so etwas noch einmal passieren. Es hängt wohl vom Menschen ab.

Du hast deinen Freund scheinbar sehr geliebt und tust es immer noch, aber reicht deine Liebe aus, um diese schwere Zeit mit ihm gemeinsam zu überwinden?

kingofchaos;4852496 schrieb:

Vielleicht haben deine Überlegungen bezüglich des USA-Jahres etwas damit zu tun, aber das muss nicht so sein.
Allerdings denke ich auch, dass du nun ernsthafter darüber nachdenken könntest, das zu tun.

Aber so eine Entscheidung kannst du im Moment gewiss nicht treffen. An deiner Stelle würde ich jetzt erst einmal Trost bei Freunden suchen und Abstand zu deinem Freund nehmen, es sei denn, das ganze Warum lässt dir keine Ruhe. Dann rede mit ihm. Aber dann nimm Abstand. Er muss verstehen, wie sehr er dich mit seinem Handeln verletzt und gedemütigt hat. Und er sollte das auch von allein einsehen, zumindest wenn er dich trotz seines Fehltritts aufrichtig liebt.

Alles Weitere wird sich dann zeigen, wenn du deine Wunden geleckt hast und wieder klarer sehen kannst.

Ich wünsche dir viel Kraft. :smile:
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
mich würde mal dazu interessieren: wie war seine entschuldigung? wirklich aufrichtig oder eher so nach dem motto "ja es tut mir leid, ich tus nie wieder aber lass uns das thema wechseln"
auch wäre es interessant zu wissen in welchem verhältnis er zu der frau steht, mit der er fremd gegangen ist...kannst du sicher sein dass das nicht wieder passiert? und wie schon gesagt, lass keine faulen ausreden gelten - man muss immer die konsequenzen tragen, egal ob besoffen oder nicht. das gilt nicht.
wenn einer in der beziehung fremd geht, weißt es darauf hin dass in der beziehung was faul ist, habt ihr probleme? wenn ja, habt ihr versucht sie zu lösen oder schweigt ihr euch lieber aus?
ich würde die beziehung beenden, wenn er zu der person mit der er fremdgegangen ist ein engeres verhältnis hat, sich der engere kontakt nicht unterbinden lässt und in der beziehung probleme sind, an denen offenbar niemand mehr arbeiten will.
und natürlich kommts darauf an, ob du mit dem gedanken leben kannst, dass er innerhalb eurer beziehung das intimste mit einer fremden frau geteilt hat...entscheide auf alle fälle nicht direkt aus dem bauch heraus, nicht dass du etwas bereust

@ "ich kann helfen": es ist ja schön, dass du für dich entschieden hast lieber single zu sein, aber nicht jeder der mal fremdgeht ist ein notorischer fremdgänger, denn nicht überall steht der sexualtrieb dahinter...
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
ehmm... warum viele alle davon aus, daß es wirklich zutrifft?

Du glaubst irgendeiner dahergekommenen SMS die keinerlei Beweise bringt?

Sicher streitet er es ab, egal ob es wahr ist oder nicht, aber anscheinend vertraust Du ihm kein Bischen, und hast es auch früher nie getan, oder???

Überleg mal, wer neidisch auf euch beide war, wer einen Grund haben könnte, euch auseinander zu bringen...

Wie sicher bist Du denn wirklich daß er Dich betrogen hat!?

Aber das Ungklück - der Rauswurf - ist schon geschehen... er ist bestimmt aus allen Wolken gefallen...

Du solltest nun versuchen, die Wahrheit herauszufinden... was wohl das Schwerste sein dürfte, falls Du sie wirklich hören willst...

:engel_alt:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren