Wunschstudium?

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ist längerfristig gesehen vielleicht sinnvoller,oder?
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
meine wuensche lagen bei entweder ing oder physik ... keine kunst in die studiengaenge reinzukommen ... eher drinzubleiben ... wobei das auch nicht so wirklich schwer ist ...
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Ich studiere mein Wunschfach, Physik. Da gibt es auch keine Zulassungsbeschränkungen, war also kein Problem.
 

Benutzer20776 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, und ich studiere eines der beiden Fächer indem ich schon in der Grundschule Professor werden wollt: Biologie. Das andere wäre Geschichte gewesen...
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ja, ich studiere sozusagen mein "Wunschfach" an meiner Wunschuni. Na ja, es war das, was auf der Liste noch übrig blieb, nachdem ich alles, was mich a) nicht interessiert hat und b) nur wenig aussichtsreich zum Geldverdienen gewesen wäre, gestrichen hab... :schuechte :zwinker:

Hatte keine Probleme mit der Zulassung (Abi 1,3), aber bei der Begrüßung hieß es damals: "Sie sind also die 200 Glücklichen von über 2000 Bewerbern..." :eek: Hatte mich auch noch an einer anderen Uni beworben, wäre da auch genommen worden, aber ich hab mich für die entschieden, wo ich jetzt bin. :smile:

Ich war unsicher, was mich erwartet, ob das überhaupt das "Richtige" ist für mich. Hatte Angst, damit überhaupt nicht klarzukommen, kein Talent dafür zu haben, es total langweilig zu finden... :rolleyes2 Jetzt bin ich im 4. Semester und bin mir ziemlich sicher, die richtige Wahl getroffen zu haben! :gluecklic

Sternschnuppe
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Grinsekater1968 schrieb:
ich habe studiert, aber nicht das, was ich eigentlich gern gemacht hätte (Kommunikations-Design) weil es damals nicht geklappt hat - aber mit der Alternative komme ich inzwischen zurecht

und was ist die Alternative?
 
C

Benutzer

Gast
mein Wunschstudium wäre ein duales Studium gewesen, also BWL und ne Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau...mach jetzt aber nur ne Ausbildung...

vorher wollte ich immer Politik studieren...
 
H

Benutzer

Gast
Mein Wunschstudium wär Musik gewesen, aber dafür hätt ich ein zweites Instrument richtig gut können müssen...und naja...kann es halt nicht...

Aber Wirtschaftsingenieur ist auch okay. Vielleicht mach ich danach Musik... :grrr:
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
starshine85 schrieb:
ja?! braucht man unbedingt ein studium od. ausbildung, um arbeiten zu gehen? :grrr:

nö, hab ich ja nicht gesagt.

aber dann isses ja nur ein aushilfsjob, oder?

weiß nicht, ob mich das zufrieden stellen würde.

was machst du denn genau?

willst du irgendwann mal noch studieren/was lernen?

Sternschnuppe_x schrieb:
bei der Begrüßung hieß es damals: "Sie sind also die 200 Glücklichen von über 2000 Bewerbern..." :eek:

das geht doch noch.

und was studierst du nun? :zwinker:

Honeybee schrieb:
und was ist die Alternative?

soweit ich weiß sozialpädagogik.
 

Benutzer2892  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich wollte Druck & Medientechnik an der TFH - Berlin studieren, wurde aber nicht zugelassen (weil genau in dem jar, wo ich abi gemacht habe, wurden in Deutschland überall die nc's eingeführt und wenn schon vorher einer vorhanden war wurde der nc erhöht). Dann bin ich an der TU - Berlin im Fach Technische Informatik gelandet, weil Medizin usw. ich auch nicht zugelassen wurde (was ich auch sehr interessant gefunden hätte). Naja, und nu brech ich Technische Informatik ab und beginne Ende August eine Kochlehre :zwinker: bzw. :cry:

bePo
 

Benutzer34788 

Verbringt hier viel Zeit
Mein "Wunschstudium" in dem Sinne war es nicht. Wollte eigentlich erst Lehramt Gymnasium für Musik machen --> durch Eignungstest durchgerasselt. Danach noch schnell für Lehramt Sonderschule (Musik und Mathe) beworben und Glück gehabt. Ich war Platz 15 nach Leistung (50 Plätze für 595 Bewerber; NC lag bei 1,7, ich hatte 1,6). Aber nu will ich auf keinen Fall mehr wechseln!!
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
starshine85 schrieb:
- eventmanagement
- pädagogik
- medienmanagement
- tourismus- und freizeitwirtschaft

So was kann man bei euch studieren? :confused: Das gibts hier irgendwie noch nicht mal wirklich als Lehrstelle (ausser letzteres)...

@Topic
Ich war an der Uni, wollte aber nicht mehr hin. Ist einfach nicht mein Ding. Also bin ich abgegangen und ich kann mir kaum vorstellen, jemals wieder dorthin zu gehen. Ich studier nebenberuflich BWL und das passt mir für den Moment ganz ordentlich. Werde aber langfristig wohl doch noch was anderes (nicht Uni) anhängen, mal schauen. Mich interessiert zu viel, als dass ich mich auf eine Richtung beschränken könnte oder wollte.

JuliaB schrieb:
aber dann isses ja nur ein aushilfsjob, oder?

Nö, muss nicht sein. Ich hab in dem Sinne auch keine Ausbildung, aber trotzdem hab ich mittlerweile einen guten, soliden Job. Mit ner rechten Portion Ehrgeiz, Durchhaltewillen und Engagement kann man durchaus recht weit kommen...
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
Dawn13 schrieb:
So was kann man bei euch studieren? :confused: Das gibts hier irgendwie noch nicht mal wirklich als Lehrstelle (ausser letzteres)...
jaaa, bei uns gibts alles :grin:

und jetzt hätt ich sogar was neues in sicht: eine logopädisch-phoniatrisch-audiologische akademie oder orthoptistin...naja, beginn-okt. 2006 :frown:
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
Dawn13 schrieb:
Nö, muss nicht sein. Ich hab in dem Sinne auch keine Ausbildung, aber trotzdem hab ich mittlerweile einen guten, soliden Job. Mit ner rechten Portion Ehrgeiz, Durchhaltewillen und Engagement kann man durchaus recht weit kommen...

darf ich fragen, in welchem bereich du arbeitest?

ja stimmt schon, aber es kriegen nicht mehr viele die chance, sich als nicht-ausgebildete hochzuarbeiten.
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
starshine85 schrieb:
jaaa, bei uns gibts alles :grin:

und jetzt hätt ich sogar was neues in sicht: eine logopädisch-phoniatrisch-audiologische akademie oder orthoptistin...naja, beginn-okt. 2006 :frown:

*ggg*

bleib doch lieber bei Medienmanagement auf der TU :zwinker:


greetz, der Scheich
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Sternschnuppe_x schrieb:
@JuliaB: Jura in Heidelberg. :smile:

Oha, das macht mein Nachbar auch, müsste mittlerweile auch im 4./5. oder 6. Semester sein! Er meinte, die Ansprüche wären schon relativ hoch..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren