Wunschstudium?

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
A

afferl

Gast
Mal ne frage an die Studenten unter euch

In Deutschland muss man ja zu nem Studium zugelassen werden, wer von euch wurde zu seinem Wunschstudium zugelassen, wer studiert was andres als er eigentlich wollte und wer studiert nicht weil er nicht (oder nicht zu seinem Wunschstudium) zugelassen wurde

(Hintergrund meiner Umfrage ist, dass sie in Österreich Zugangsbeschränkungen einführen, weil der liebe EuGH meint, dass das bisherige System ausländische Studierende benachteiligt. Innerhalb eines Tages nach diesem Urteil haben sich 700 (!!!) Interessenten aus Deutschland für Medizin angemeldet (und das bei 1560 verfügbaren Plätzen)
 

Koyote  

Verbringt hier viel Zeit
Ich studiere zwar dass Fach was ich wollte, aber nicht so wie ich wollte.

Ich wollte damals an ner FH studieren, wurde aber dazu gedrängt an die Uni zu gehen weil ich ja Abitur habe...

muss allerdings dazu sagen dass es ne duale Ausbildung ist, und der Arbeitgeber daher damit reingeredet hat...ansonsten hätte ich keine Probleme gehabt, für Elektrotechnik interessieren sich sowenige dass es da keine Probleme gegeben hätte einen Studienplatz an meiner Wunschuni zu bekommen :smile:
 

JuliaB  

Sehr bekannt hier
ich hatte mich mit nem schnitt von 2,3 und 3 wartesemestern (freiwilliges jahr) an 4 unis und 3 FHs beworben (Grundschullehramt Deutsch/Sozialpädagogik) , keine einzige wollte mich auch nur im nachrückverfahren...

das find ich schon echt traurig und nicht mehr normal, da ein 2er schnitt "gut" bedeutet.

aber kein wunder, wenn immer mehr leute abi machen und an den unis zig stellen gestrichen werden, fakultäten geschlossen werden (müssen) usw. usf.


jedenfalls hatte ich mich als notlösung bei fachschulen zur ausbildung als erzieherin beworben.

diese ausbildung hab ich dann angefangen, hatte vor, mich im jahr darauf (also jetzt, diesen sommer) wieder zu bewerben, aber da die ausbildung mir so viel spaß macht und ich denke, dass das wirklich mein traumberuf sein könnte, ich darin aufgehe, mache ich erstmal die ausbildung zu ende.

ob ich dann noch studiere...?
mal schaun.
 

Trogdor  

Verbringt hier viel Zeit
Also es war überhaupt kein Problem, zu meinen Wunschstudium (E-Technik) zugelassen zu werden.
Allerdings ist "Wunschstsudium" ein weit gefasster Begriff, ich hatte sehr vielseitige Interessen, von Medizin, Jura, Archäologie bis hin zu Informatik, Mathe, Physik, evtl. auch Lehramt. War halt die Entscheidung, bei der ich das beste Gefühl hatte und am ehesten die Hoffnung einmal einen Job zu finden, der mir Spass macht. Ich wäre vermutlich auch bei anderen Studiengängen glücklich geworden.
 

MatzeDD   (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich habe schon das Studium bekommen, was ich machen wollte. Das war auch nicht schwierig, da mein Studiengang nicht zulassungsbeschränkt ist. :tongue:

Matthias
 
G

glashaus

Gast
Ich bin nächste Woche zum Eignungstest an meiner Wunschuni mit meinem Wunschstudiengang eingeladen. Und ich hoffe sehr, sehr, sehr, dass ich durchkomme :smile:
 

Koyote  

Verbringt hier viel Zeit
glashaus schrieb:
Ich bin nächste Woche zum Eignungstest an meiner Wunschuni mit meinem Wunschstudiengang eingeladen. Und ich hoffe sehr, sehr, sehr, dass ich durchkomme :smile:
*beideDaumendrück* :zwinker:
 

Scheich Assis  

Verbringt hier viel Zeit
Hab auch das bekommen was ich wollte, gab für mich eh nur eine FH wo ich hinwollte. Hab den Aufnahmetest gemacht und obwohl viele Bewerber waren wurde ich gleich genommen.


greetz, der Scheich
 

JuliaB  

Sehr bekannt hier
glashaus schrieb:
Ich bin nächste Woche zum Eignungstest an meiner Wunschuni mit meinem Wunschstudiengang eingeladen. Und ich hoffe sehr, sehr, sehr, dass ich durchkomme :smile:

welche ist denn deine wunschuni und was ist dein wunschstudium?

wünsch dir ganz viel erfolg süße!
 
G

glashaus

Gast
Danke Schnuckel. :smile: Habe mich hier an der Hochschule für Musik und theater für den Studiengang Medienmanagement beworben. Hat im Zeit-Studienführer im Bereich Medien als einer von zwei Studiengänge alle 5 Punkte in grün bekommen :smile:
 

StolzesHerz  

Benutzer gesperrt
Musste mich ja über die ZVS bewerben. Und ich habe mich auch nur an FH´s beworben, Uni kam für mich nicht in Frage, obwohl ich Abitur habe. Habe dann auch gleich einen Studienplatz zugewiesen bekommen, worüber ich sehr froh war, da mein Abischnitt nicht ganz dem NC entsprach. Ach ja ich studiere übrigens Architektur. :zwinker:
 

Henk2004   (37)

Verbringt hier viel Zeit
Studiere auch das, was ich mal wollte, aber mittlerweile geht mir das ziemlich auf den Sender, da wir soviel Unfug lernen müssen, womit man überhaupt nichts anfangen kann. Aber gehört halt zum Studium dazu.

Zulassungsbeschränkungen gibt es bei uns nicht, dafür wird dann bei den Klausuren ziemlich gesiebt, selbst im 3. Semester sind im A-Termin teilweise noch 50% durchgefallen.

Und jetzt bei den 4. Semesterklausuren gibbet auch son Fach wo in der Vergangenheit immer 70-80% durchgerappelt sind. Jedenfalls waren die Notenaushänge bisher immer sehr respekteinflößend....

Aber wenn man überzeugt davon ist, dann besteht man sowas auch, wenn allerdings nicht (so wie ich) dann wird das sehr hart. Das ist auch nicht schwer, nur so dermaßen viel, und nur minimal unterschiedlich, dass man sich da total oft verwechselt. Dann haste ne gute Antwort zur falschen Frage--------->n.a. geht ganz schnell.
 

Honeybee  

kurz vor Sperre
nein wollte was mit Design studieren, da wird man aber nur angenommen, wenn man im vornherein schon professioneller Fotograf, Wunderkind, oder sowas ist, sonst keine Chance :rolleyes2


Jetzt habe ich einen Mischmaschstudiengang, aber zusätzlich noch mit viiiiiiiiel Technik :kotz:
 

starshine85  

Verbringt hier viel Zeit
ich wollte entweder:

- graphikdesign
- eventmanagement
- pädagogik
- medienmanagement
- tourismus- und freizeitwirtschaft
- werbewissenschaft und marktforschung
- graphik- und kommunikationsdesign

studieren...
aber ich geh doch lieber arbeiten :eek:
 

simon1986   (35)

Benutzer gesperrt
Ich hatte soeben den Eignungstest, jetzt kommt noch der Abschluss der Matur, wenn beises geglückt ist, dann werde ich mein Wunschstudium beginnen.
 

Grinsekater1968   (52)

Chauvinist
ich habe studiert, aber nicht das, was ich eigentlich gern gemacht hätte (Kommunikations-Design) weil es damals nicht geklappt hat - aber mit der Alternative komme ich inzwischen zurecht
 

schlummerschaf  

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte mich damals nach Abi und Wehrdienst (1990) kurzfristig für Medizin entschieden (da standen noch Informatik und Chemie für mich zur Debatte).
Habe zum Glück gleich nen Platz an meiner Wunsch-Uni (Freiburg, oh wie vermiss ich Dich) bekommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren