Wrestling

1 Monat(e) später

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Batista hat sich nun endlich den Titel von King Booker geholt... :cool1:
 
3 Woche(n) später
2 Monat(e) später
C

Benutzer

Gast
Smackdown ab dem 3. März bei DSF

Die Sensation ist perfekt: DSF strahlt ab Samstag, den 3. März 2007, wöchentlich Smackdown aus!

Offiziell wurde dies zwar noch nicht bestätigt, die Information stammt aber aus absolut sicherer Quelle.

Zuvor hatte Tele5 am Mittwochabend (14. Februar) bekanntgegeben, ab März Smackdown nicht mehr auszustrahlen. Grund hierfür ist die weiter verstärkte Ausrichtung des Senders zu einem reinen Spielfilmkanal.

Für die deutschen Wrestlingfans ist das eine hervorragende Meldung, da die Reichweite von DSF ungleich höher ist als die von Tele5. Der Münchener Sportsender ist bundesweit in allen Kabelnetzen zu empfangen!

Quelle: Power Wrestling


das ist doch mal was tolles, dsf hatte lange eine anti wrestling einstellung.

dsf ist sehr verbreitet, weiterhin kündet sich durch werbung und wwe sticker ein neuer wrestling boom an in deutschland.
 
1 Monat(e) später

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Heute gehts zu RAW nach München :smile:
 

Benutzer75311 

Verbringt hier viel Zeit
Ich schaue auch ab und zu auch Wrestling und war vor 2-3 Jahren auch bei einer Wrestling Veranstaltung dabei gewesen echt super da mal live dabei zu sein und Booker T Undertaker John Cena und all die anderen mal live zu sehen.Am 21.4 waren die auch wieder in Oberhausen gewesen hatte auch Karten aber durch eine Krankheit konnte ich leider nicht hin:mad:
 

Benutzer55806  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hab ne neue dvd gekauft!!
"the history of the undertaker"
hammer die dvd!! richtig krasse matches dabei! einige hell in a cell / burried allive matches! kann ich nur weiterempfehlen!!
 

Benutzer30349  (40)

Benutzer gesperrt
So mit 14-16 hab ich das schonmal geguckt. Glaub damals war das auch irgendwo noch fähiger.

Inzwischen bin ich bei K1 gelandet, irgendwie ist Wrestling dagegen ziemlich Kindergeburtstag.
 

Benutzer57199 

Verbringt hier viel Zeit
oh ja.. damals auf dsf .. nitro. Goldberg, Sting, NWO hall,nash

Und was ich toll fand. Mankind vs. Undertaker :grin:
 
1 Monat(e) später

Benutzer7754  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Chris Benoit, seine Frau und sein siebenjähriger Sohn wurden heute tot in ihrem Haus in Atlanta aufgefunden.
 

Benutzer72794 

Verbringt hier viel Zeit
Chris Benoit, seine Frau und sein siebenjähriger Sohn wurden heute tot in ihrem Haus in Atlanta aufgefunden.


omg!! das schockt mich iwi.
erst eddie, und jetzt benoit... :kopfschue

ich hab WWE 2 jahre lang geguckt, und hab aber aufgehoert weil mein lieblingswrestler ins KH musste, und die sendung deswegen langweilig wurde ohne ihn.

in washington d.c ist wrestling sowieso besser.
freitag smack down, montag RAW und dienstag ECW.
und es duerfen kleine kinder gucken :ratlos:


aber das mit benoit...hmpf :flennen: :flennen:
 

Benutzer7754  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Nach jetzigem Stand der Ermittlungen geht man davon aus dass es sich um einen Doppelmord und Selbstmord von Benoit gehandelt haben soll. Ziemlich derb alles.
 
C

Benutzer

Gast
Ja habs auf der Arbeit erfahren.

Benoit war einer mit dem ich meine beste Zeit erleben durfte, die Zeit wo ich Wrestlingfan wurde.

Ich hab soviele Erinnerungen rund um den Namen Benoit, ich stand kurz vor den Tränen, ich kenne ihn zwar nicht, ich hab denoch sehr viele Verbindungen die mich traurig stimmen.

Das ganze drumherum ist auch nicht wirklich toll, auch wenn er ein Mörder ist, so werde ich ihn als einen der besten Wrestler in Erinnerung behalten.
 

Benutzer53885 

Verbringt hier viel Zeit
Habs gerade erst gelesen. Heftig das jemand seine ganze Familie mit auslöscht. Wer weiß warum bzw. was den Herrn dort wohl dazu bewogen haben mag. Und ob man das überhaupt raus bekommt.

Da es sich um einen Selbstmord handelt, hat die WWE gleich gehandelt. Merchandise gibt es nicht mehr von ihm, und von den DVDs wird er wohl auch entfernt werden.
 
C

Benutzer

Gast
Habs gerade erst gelesen. Heftig das jemand seine ganze Familie mit auslöscht. Wer weiß warum bzw. was den Herrn dort wohl dazu bewogen haben mag. Und ob man das überhaupt raus bekommt.

Da es sich um einen Selbstmord handelt, hat die WWE gleich gehandelt. Merchandise gibt es nicht mehr von ihm, und von den DVDs wird er wohl auch entfernt werden.

Nicht wegen dem Selbstmord, sonst hätte man nedmal eine Tribute Veranstaltung gemacht. Vince entschuldigte sich nachdem es offiziell bestätigt wurde, das Benoit seine Frau und sein Kind getötet hat.

Das ist ein grosser Schaden für die WWE, vorallem da Steroiden im Spiel waren und wie man die kritiker kennt werden die darauf rumhacken und wenn dann noch dazu kommen würde das sie einem 'Mörder' ehren würden...naja :zwinker:
 

Benutzer7754  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Nicht wegen dem Selbstmord, sonst hätte man nedmal eine Tribute Veranstaltung gemacht. Vince entschuldigte sich nachdem es offiziell bestätigt wurde, das Benoit seine Frau und sein Kind getötet hat.

Das ist ein grosser Schaden für die WWE, vorallem da Steroiden im Spiel waren und wie man die kritiker kennt werden die darauf rumhacken und wenn dann noch dazu kommen würde das sie einem 'Mörder' ehren würden...naja :zwinker:

Wirft übrigens völlig zurecht ein schlechtes Licht auf die WWE. Das diese Mittelchen gefördert werden ist ja Allgemein bekannt, da geht man ja seit Jahren über Leichen. Vielleicht wachen sie jetzt mal auf.
 

Benutzer63623  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Wirft übrigens völlig zurecht ein schlechtes Licht auf die WWE. Das diese Mittelchen gefördert werden ist ja Allgemein bekannt, da geht man ja seit Jahren über Leichen. Vielleicht wachen sie jetzt mal auf.

Es ist allgemein bekannt das diese Mittelchen gefördert werden? Wäre mir neu und ist auch ne deftige Anschuldigung. Und das würde ich 2007 auch anzweifeln. Sonst würde man die Jungs ja nicht regelmäßig seit 2005 darauf testen. Man kann sicher gut streiten ob die Strafen groß genug sind. Aber siehe z.B. die Entwicklung von Chris Masters, da kann man ja doch recht sicher sein das die "Mittelchen" eben nicht gefördert wurden!
 

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich war die letzten 3 Tage von der Außenwelt abgeschnitten und ein Kumpel von mir hat mir das per SMS geschickt... *shocking*
 
C

Benutzer

Gast
Es ist allgemein bekannt das diese Mittelchen gefördert werden? Wäre mir neu und ist auch ne deftige Anschuldigung. Und das würde ich 2007 auch anzweifeln. Sonst würde man die Jungs ja nicht regelmäßig seit 2005 darauf testen. Man kann sicher gut streiten ob die Strafen groß genug sind. Aber siehe z.B. die Entwicklung von Chris Masters, da kann man ja doch recht sicher sein das die "Mittelchen" eben nicht gefördert wurden!
Es gab schonmal einen Skandal, da war auch Hogan involviert.

Ich sag mal so, ein Masters wird sicher bestraft werden, aber ein Triple H nicht. Nun nicht weil er mit Daddys Girl schläft, sondern weil eine Person wie Triple H zu wichtig ist um wegen so was suspendiert zu werden.

Das sind zwar nur alles annahmen, aber wenn man die Körper anschaut..

Soll jeder selbst entscheiden ob er es nimmt oder nicht. Solange er nur sich damit schadet!
 

Benutzer30349  (40)

Benutzer gesperrt
Boah, echt heftig wieviele Idole meiner Jungend (lol) es da schon erwischt hat, Owen Hart, British Bulldog, Yokozuna, Mr.Perfect, Bam Bam Bigelow, Hawk LoD, Big Boss Man...

Aber ist wohl auch ein genauso verfluchter Dopingsumpf wie die Radsport oder Bodybuildingszene.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren