worüber redet ihr mit dem partner am häufigsten?

Benutzer104042 

Sorgt für Gesprächsstoff
was sind eure hauptthemen? dominiert die arbeit, freunde, hobbies, sport, spiele oder was anderes?

worin besteht bei (für) euch der größte unterschied zwischen freundschaft und partnerschaft/beziehung (das intime ausgenommen!)? :confused:

hab zwar schon zwei beziehungen hinter mir, wovon die letzte schon über sieben jahre her ist, und eine mögliche vor mir, versuche aber jetzt doch einige dinge anders anzugehen und bin doch eher unsicher, wo hier jetzt eigentlich die größten unterschiede sind.

dazu muss ich vielleicht noch anfügen, dass ich aufgrund meines nachtdienstes und anderer (finanzieller) schwierigkeiten, relativ wenig zeit und gelegenheit hatte, mich ausgiebiger um freundschaften und mehr zu kümmern.

danke schon mal für eure beiträge!:smile:
 

Benutzer109915 

Sorgt für Gesprächsstoff
über alles und auch manchmal über ncihts. wie gott und die welt.
es macht spass Gemeinsamkeiten herauszufinden und mehr über den Partner zu erfahren. ich denke was zählt ist was diese person für einen selber einzigartig macht und warum man genau diese person gewählt hat, für die man mehr als nur mögen empfindet und warum.
es macht mir spass der sache auf den grund zu gehen.

es kommt auch drauf an in welcher phase der beziehung. kennenlernphase oder nach 2jahren zb.
 
D

Benutzer

Gast
Wir reden über ALLES. MEist sind es die "banalen Alltagsdinge", denen man sonst keine beachtung schenkt.

Aber diese Dinge dominieren den Tag und da sollte man auch drüber sprechen.
Gewiss gibt es Zeiten oder gar Tage, da muss man sich zwingen zu reden. Oder aber der jeweils andere spürt, dass es im Moment nicht angebracht ist zu reden.

Für "schwierige Dinge", Partnerschaft, Familie usw.....da muss ein gewisser Zeitpunkt da sein, das Thema muss reif sein um darüber zu reden.

Wir haben beide eine lange Ehe hinter uns gehabt und wollen den größten Fehler, den wir beide gemacht haben (nicht reden) nicht wiederholen....:zwinker:
Daher haben wir am Anfang, rund 3 1/2 Jahre der Fernbeziehung auch JEDEN TAG mindestens 1 Std telefoniert. Jeden Tag. Bis zu 6 Std lang.....Es geht, wenn man will.....
 

Benutzer41093 

Meistens hier zu finden
Daher haben wir am Anfang, rund 3 1/2 Jahre der Fernbeziehung auch JEDEN TAG mindestens 1 Std telefoniert. Jeden Tag. Bis zu 6 Std lang.....Es geht, wenn man will.....

Off-Topic:
So handhaben wir das in unserer Fernbeziehung auch - meine Mama fragte mich neulich mal, ob ich meinen Freund denn auch wirklich 'kenne' weil wir uns ja nur zweimal im Monat sehen. Da sagte ich ihr,daß ich 'netto' wahrscheinlich mehr mit ihm rede als sie mit meinem Papa, das saß :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Am häufigsten über seine Arbeit bzw. seine Firma. Von der hängt im Grunde alles ab.
Wären wir nur Freunde, hinge ich emotional nicht so tief in allem drin, aber nach vielen Jahren Beziehung betrifft ich alles, was auch meinen Partner betrifft. Jede Sorge, jedes Glück.

Mein Partner ist beruflich sehr oft unterwegs. Es gibt viele Tage im Jahr, an denen wir uns nicht sehen. Da telefonieren wir aber jeden Abend.
 
M

Benutzer

Gast
Unsere Gespräche reichen vom Wrestling, über Videospiele und philosophische Themen, bis hin zu Sex und aktuellen gesellschaftlichen und politischen Geschehnissen. Dazu eben Anekdoten aus dem eigenen Leben, Wünsche, Vorstellungen.
Eigentlich so gut wie alles.

Nur von der Arbeit reden wir eigentlich sehr selten, da wir das gegenseitig nicht wirklich verstehen würden. Da bleibts bei oberflächlichen Infos.
 
A

Benutzer

Gast
Ich rede eigentlich auch über fast alles mit meiner Freundin. Manche Themen kommen da kürzer, wie z.B. Fussball andere aber sind recht häufig.

1. unser 13 Monate alter Sohnemann
2. der Rechtsstreit, den ich führe
3. Einkaufsoptionen.
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Schöne Umfrage! :smile2:

Ich bin ja derzeit nicht verpartnert, spreche aber mal für eine Freundin von mir, die absolut hingerissen davon ist, wie gut sie mit ihrem Partner sprechen kann:
Die beiden unterhalten sich über Gott und die Welt, Politik, persönliche Einstellungen&Werte, Gesellschaft und ihre Auswirkungen auf uns, zwischenmenschliche Beziehungen, über neurologische Auswirkungen gewisser Substanzen :zwinker: wenngleich auch eher aus Neugier denn Erfahrung, über ihre Lebensplanung, ihren gemeinsamen und nichtgemeinsamen Alltag.

Ich hab die beiden schon ein wenig erlebt und sie haben da wirklich eine schöne Ebene - vielleicht ist das auch noch die Frischverliebtheit :zwinker: aber selbst wenn es mal weniger intensiv wird, bewegt es sich nach wie vor auf einem gewissen Niveau und ist definitiv ein wichtiger Teil ihrer Beziehung.
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
also ich spreche mit meinem partner über alles mögliche, über das letzte party wochenende, kindheitsgeschichten, was man so unternimmt oder arbeit vom grundlegenden unterscheidet sich da wenig zu einer freundschaft.
es ist eigentlich so dass ich mit gewissen freunden sogar mehr spreche wie z.b. wen man mega heiß findtet uber irgend welche ex-freunde oder bettgeschichten was ja mit dem eigenen partner (zumindest mit meinem derzeitigen) nicht so geht.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
worin besteht bei (für) euch der größte unterschied zwischen freundschaft und partnerschaft/beziehung (das intime ausgenommen!)?

Freundschaft dient der Verfolgung gemeinsamer Interessen, Ende des Berichts.

Partnerschaft erstreckt sich auf den emotionalen, körperlichen und intellektuellen Intimbereich. Es wäre für mich einfacher, die Gemeinsamkeiten herauszuarbeiten als die Unterschiede, weil Freundschaft und Partnerschaft für mich einfach zwei grundverschiedene Dinge sind.

was sind eure hauptthemen? dominiert die arbeit, freunde, hobbies, sport, spiele oder was anderes

Über Sport sprechen wir nie, weil uns beide "spectator sports" nicht die Bohne interessieren.
Ansonsten eigentlich über alles, was uns so in den Sinn kommt. Das ist schonmal ein wichtiges Merkmal einer gelungenen, langfristigen Beziehung: Daß alles thematisiert werden kann, aber nicht muß.

Geistig hochfliegende Themen und Banales halten sich dabei recht gut die Waage.
Manchmal will ich mich einfach über die Arbeit oder eine Schlagzeile oder irgendeine kleine Ärgerlichkeit auskotzen; dann tut es mir gut, jemanden zu haben, von dem ich weiß, daß wir generell auf einer Linie liegen - aber durch ihn auch ein wohldurchdachtes Korrektiv erhalte wo nötig.
Und daneben gibt es eben auch Dinge mit Tiefgang, die uns beschäftigen, wo es einfach eine Lust ist, geistiges Ping-Pong zu spielen. Oder von einem extrem belesenen Partner Hintergündiges dazu zu erfahren.
 

Benutzer100184  (35)

Öfters im Forum
Wir reden viel über Träume, Planungen, Gefühle, aber auch über Ängste und Sorgen - das mache ich mit Freunden lange nicht so intensiv, zu mal ich mit denen keine Luftschlösser baue

Wir sprechen oft über uns und unsere Persönlichkeit, Vergangenheit, Erfahrungen, Vorlieben und Abneigungen. Der Partner ist ein guter Spiegel und mein Freund hilft mir mich selbst zu finden, wahrzunehmen und zu akzeptieren.

Themen sind auch oft unsere Beziehung, Sex, Wohnungsangelegenheiten, Arbeit/Uni, Weltgeschehen, gemeinsame Bekannte.

Das alles wird dann noch mit Blödeleien und Alltagskram vermengt und ergibt ein wildes Geschnatter :zwinker:
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
- Haushaltsverteilung

- Con-Planung (Cons sind unser Urlaubsersatz)

- gemeinsame Freunde

- Arbeit und die Dinge, die man da erlebt hat

- Ach ja, und ganz viel Geblödel

***

Ach ja, und der Unterschied zu einer Freundschaft ist ganz einfach "Wir leben zusammen, haben Sex miteinander und lieben uns".
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Mit meinem Freund habe ich häufigen und guten Sex, mit meinen Freundinnen uns Kumpels eher weniger ...

Wir reden gerne über unseren Alltag, wie es uns geht und wie es uns speziell an dem Tag ergangen ist, was wir gemacht haben, wen wir getroffen haben, ja, was wir gegessen haben. Wir reden darüber was in den kommenden Tagen passieren wird, wer was vorhat, aber auch über Wünsche und Träume, auch führen wir gerne Diskussionen über Themen, bei denen wir unterschiedliche Ansichten haben.
 

Benutzer100184  (35)

Öfters im Forum
Wir reden übrigens auch viel über Themen aus diesem Forum. Da gibts immer gut Gesprächs- und teilweise auch Diskussionsstoff :smile:
 

Benutzer104021 

Sehr bekannt hier
ich bin glücklich sagen zu können, dass ich mit meinem Partner eigentlich über alles reden kann
Wissenschaft, Freunde, Probleme, Hobbys, Arbeit und Schule, Religion, Geld, etc. Gibt eigentlich kein Tabuthema außer die Frage: "Was soll ich morgen kochen?" Gegen diese Frage hat er irgend eine Abneigung :smile:

Am häufigsten reden wir allerdings über Dinge des Alltags (vor allem, wenn wir uns nicht persönlich sehen) und über ein Spiel, das wir gemeinsam spielen...
 

Benutzer103686 

Öfters im Forum
Ich rede mit meinem Freund vorallem über uns selber. Über meine Wünsche, seine Wünsche. Erlebtes in der Vergangenheit. Dinge die einem wichtig sind. Unsere Persönlichkeit, unsere Erfahrungen. Ängste, Gefühle... Ich lerne mich in der Beziehung immer mehr neu kennen und darüber rede ich oft mit ihm. Aber auch über Berufe, Freunde, Religion. Wiir reden eigentlich so ziemlich alles. Ich finde, dass man sich mit seinem Partner unterhalten kann ist das allerwichtigste in einer Beziehung, zusammen mit dem Humor. Dinge wie Sex, Küssen usw finde ich, ganz wirklich, unwichtiger und manchmal wünschte ich dass sowas kürzer kommen würde und wir dafür etwas mehr reden würden. Ist mir total wichtig sowas :jaa:
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren