Wollen Männer verarscht werden?

S

Benutzer

Gast
Hi,
bin 25, weiblich und frage mich:
warum stehen Männer auf Frauen, die sie anscheinend nur verarschen. Ein Kumpel hat eine "Freundin" - er will eine feste Bezeihung, aber sie nicht, weil sie mit anderen schlafen möchte. Er trägt sie auf HÄnden und lässt sich echt alles bieten. Eine andere hat einen Freund schon seit 4 Jahren, beendet die Beziehung, weil sie was mit einem anderen hat, der Ex-Freund bemüht sich um sie und nimmt sie wieder. Ist das normal? Wenn man sich scheiße verhält, scheint man alles zu bekommen.
Ich versuche immer fair zu sein und falle damit auf die Nase.
Ich weiss, das Posting ist sehr wage, aber erzählt doch mal bitte, was ihr dazu sagt und erlebt habt.
 

Benutzer34052 

Benutzer gesperrt
Das Beispiel gibts doch auch andersrum, schau dir mal sad_girl an, bis die endlich mal mit ihrem sie ständig verarschendem Freund schluss gemacht hat, war ihr Leben schon fast zu Grunde gerichtet. Es gibt einfach Menschen, die solche "Arschlöcher" als Beziehungspartner brauchen. Es haben sich ja auch schon viele Männer gefragt, warum Frauen (angeblich alle) nur solche Arschlochtypen nehmen und die "netten" nie eine abbekommen.
So ist das halt, aber das ist bei beiden Geschlechtern so :schuechte
Allerdings hast du recht, oder zumindest kommt es mir auch so vor, dass die süßesten (bei mir Mädchen) immer die vollidiotischsten Typen lieben :ratlos:
 

Benutzer45214  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke das das an den männern liegt... für mich hört sich das einfach nur nach dummheit an. Weil ich persönlich lass mich überhaupt nicht gern verarschen.. vorallem nachdem ich direkt von meiner ersten freundin so verarscht wurde. Ich hab sie geliebt, ok, aber irgendwann ist genug. Und wenn ich merke ich werde verarscht dann mach ich schneller schluss als meine Freundin "Entschuldigung" sagen kann.
 
P

Benutzer

Gast
Das liegt daran dass die jungen immer oder meistens was von den richtig geilen weibern wollen.

Die richtig geilen weiber haben aber soviele anhängsel dass sie es sich leisten können die typen zu verarschen.


Alles hat eignetlich nur eine Ursache: Dass sich die meisten typen unter Wert verkaufen. Mehr ist das nicht
 
S

Benutzer

Gast
ok, ich sehe echt gut aus (keine Selbsteinschätzung, sondern Hörensagen), habe aber ein schwaches Selbstbewusstein, weil ich in der Pubertät scheiße aussah und es bei mir erst später durchbrach. Ich halte es aber echt für unfair mit den Gefühlen anderer Menschen zu spielen, zu lügen und zu betrügen. Ich versuche meinen Männern gegenüber immer fair zu sein - da ist aber wohl der berühmte Jagdinstinkt: haben wollen, erst Feuer und Flamme und wenn ich dann lieb und nett bin und die merken, dass sie mich in der Hand haben, dann geht es schief. Ich will aber keine Spielchen spielen ...
nur so viel dazu :smile:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Das ist personenabhängig.

Mein Partner und ich behandeln uns gegenseitig mit Respekt, schreien uns im Streit nicht unfair an, sondern diskutieren vernünfitg, sind ehrlich und sind liebevoll...

Von unserer Sorte gibt's noch jede Menge anderer Paare, die es ähnlich handhaben.

Deine Frage ist genauso wie :"warum stehen alle Frauen auf Arschlöcher". es gibt halt solche und solche.
 

Benutzer7645 

Verbringt hier viel Zeit
Ein Kerl, der auf ein Mädel scharf ist, schaltet einfach seinen Verstand ziemlich komplett aus. Dem kannst du hundertmal sagen: "Hier, die Olle verarscht dich", er wirds nicht glauben, weil ers nicht sieht, weil ers nicht sehen will. Alles was er sieht ist ein hübsches Gesicht oder dicke Brüfte oder so.

Das hat IMHO nichts damit zu tun, daß Kerle generell eine Schwäche dafür haben verarscht zu werden... aber wenn sie mal verliebt sind, dann merken sie's nicht. Vermutlich genausowenig, wie Frauen es merken, daß ihr geliebter Stecher sie wie Scheiße behandelt...
 

Benutzer52810 

Verbringt hier viel Zeit
Hab das auch mal durchgemacht. Wurde ein halbes Jahr lang betrogen da meine damalige Freundin eine Affäre mit nem anderen Typ hatte. Am Ende hab ich mir auch noch Vorwürfe gemacht selbst schuld daran zu sein und wollte sie unter keinen umständen verlieren. Sie machte dann trotzdem schluss. Naja lange Geschichte.

Ich denke einfach dass hierbei die Angst vor Trennung überwiegt. Man macht sich schnell vorwürfe und will die Liebe zurückgewinnen die mal da war.
 

Benutzer4906  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hi,
bin 25, weiblich und frage mich:
warum stehen Männer auf Frauen, die sie anscheinend nur verarschen. Ein Kumpel hat eine "Freundin" - er will eine feste Bezeihung, aber sie nicht, weil sie mit anderen schlafen möchte. Er trägt sie auf HÄnden und lässt sich echt alles bieten. Eine andere hat einen Freund schon seit 4 Jahren, beendet die Beziehung, weil sie was mit einem anderen hat, der Ex-Freund bemüht sich um sie und nimmt sie wieder. Ist das normal? Wenn man sich scheiße verhält, scheint man alles zu bekommen.
Ich versuche immer fair zu sein und falle damit auf die Nase.
Ich weiss, das Posting ist sehr wage, aber erzählt doch mal bitte, was ihr dazu sagt und erlebt habt.

Ich weiß ja nicht zu was für neigungen dein Kumpel hat, doch ich für meinen Teil kann sagen dass ich es absolut scheiße finde wenn man verarscht wird und mit noch größerer sicherheit kann ich sagen dass ich darauf NICHT stehe ...
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Natürlich wollen Männer verarscht werden, genauso wie Frauen verarscht werden wollen ... hoch lebe die Verallgemeinerung :zwinker:
Liebe macht ja bekanntermaßen blind, was dann mitunter dazu führt dass man sich vom Partner "verarschen" lässt - das betrifft aber beide Geschlechter gleichermaßen.
So richtig "freiwillig" verarschen lässt sich wohl kaum jemand (OK, wer masochistische Veranlagungen hat vielleicht).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren