Wollen Frauen, dass ihr Partner ihnen in allen Dingen überlegen ist?

Benutzer52685 

Benutzer gesperrt
Hallo,

bitte die Fragen nicht generalisiert verstehen, aber mir persönlich kommt es so vor, als dass Frauen bzw. viele Frauen nur Männer als potentiellen Partner gutheißen, die ihnen in vielen Dingen überlegen sind. Wie zum Beispiel in Puncto Job, Ausbildung, Sport ect.

Wie seht ihr das?
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Sehe ich nicht so. Wäre ja öde, andersrum aber auch.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Zauberwort sind Ergänzungen.
Und das richtige Verhältnis zwischen Gemeinsamkeiten und Gegensätzlichkeiten dabei.
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Um Himmels Willen. Wenn der Partner überall besser ist, wäre das nicht gut für mein Selbstbewusstsein. Ich finde es gut, wenn jeder ein paar Gebiete hat, auf denen er "Spezialist" ist, wo man vom anderen lernt und sich gern darin einweihen lässt. Sport zum Beispiel ist mein Ressort, ich möchte gar keinen passionierten Sportler als Partner, sondern schätze den tendenziell eher gemütlichen Genussmenschen, der über meine Sportlichkeit staunt. :tongue: Und in manchen Bereichen finde ich es eh schwer zu sagen, wer "besser" ist, ich bin z. B. Akademikerin, mein Freund hat Realschulabschluss, trotzdem ist er beruflich ganz sicher nicht weniger erfolgreich als ich, wenn man mal so nach Verdienst und nach Position geht.
 

Benutzer52685 

Benutzer gesperrt
wobei es mir gerade in Job-und Geldfragen so vorkommt, dass der Mann unbedingt mehr verdienen MUSS. Von wegen Emanzipation :tongue:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Wie so oft gilt: das Gesamtpaket muss stimmen. Und das entscheidet sich sicherlich nicht allein daran, ob er mehr verdient, den höheren Abschluss hat oder weiter hüpfen kann als ich.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
wobei es mir gerade in Job-und Geldfragen so vorkommt, dass der Mann unbedingt mehr verdienen MUSS. Von wegen Emanzipation :tongue:

ah ... na dann bin ich ja emanzipiert, denn meine frau ist bei uns der hauptverdiener und ich bin mehr oder weniger für den haushalt zuständig. :smile:

ich hab da auch keinerlei problem mit.
zwar wurde ich am anfang von meinen neuen nachbarn etwas komisch angesehen und wenn leute das wort "hausmann" hören, kam dann gleich ein "achso, bist arbeitslos?". :rolleyes:
aber mit meinem humor ....
"hä? wieso gehst du denn arbeiten und deine frau kann den ganzen tag zuhause bleiben?
also so blöd bin ich nicht, ich schick die mal fein arbeiten und schlaf dann lieber aus."

zu deiner ausgangsfrage:
frauen wollen keinen mann der ständig und in allen belangen überlegen ist, aber sie wollen ganz sicher einen partner auf den sie sich unbedingt verlassen können wenns drauf ankommt.

gehts meiner frau schlecht und sie weiß einfach nicht mehr weiter, sage ich ihr wo es lang geht und gebe die richtung vor.
aber das mache ich natürlich nur dann, wenn sie selbst keinen weg sieht. :zwinker:

vorhin fiel mal das wort "ergänzen".
man ist ein team.
der eine kann dies besser, der andere das.
wenn beide unterm strich dazugewonnen haben, macht man alles richtig. :smile:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
wobei es mir gerade in Job-und Geldfragen so vorkommt, dass der Mann unbedingt mehr verdienen MUSS. Von wegen Emanzipation :tongue:
Das ist mir so schnuppe.. Hauptsache man kann gut von leben (BEIDE gehen dann arbeiten, was anderes passt mir auch nicht), kann sich ab und an was gönnen und wird anständig für seine Leistungen bezahlt.
Mein Partner verdient viel mehr als ich, jedes Jahr n schickes Auto, was max 1-2 J alt ist, ist locker drin, maßgeschneiderte Hemden ebenso. Aber so ist er halt, Autos liebt er und die Hemden 1., weil er ziemlich groß ist und 2. nicht so aussehen möchte, wie alle anderen. Steht ihm aber. Das liegt aber daran, dass ich studiere und 1-2 Nebenjobs habe. Kann man nicht vergleichen. Wusste das auch nicht, als ich mich verliebt habe. Er macht jetzt den höchsten Abschluss seiner Branche und ich werde bald mit dem MA anfangen. Am Ende werden wir gleichviel verdienen.
Hatte auch nen Partner, der weniger verdient hat. Mir Wolle.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
wobei es mir gerade in Job-und Geldfragen so vorkommt, dass der Mann unbedingt mehr verdienen MUSS. Von wegen Emanzipation :tongue:

Sowas habe ich ja noch nie gehört, geschweigedenn empfunden :wuerg:

Auch sonst, muss muss bzw sollte mein Partner mir nicht in allem Überlegen sein. Das würde mich wahrscheinlich zur Furie machen, weil ich es mag, auch mal Sachen "besser" zu können. pfff :grin:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Nö, kann ich für mich nicht bestätigen.
Ich fühle mich ihm weder besonders über- noch unterlegen, jeder hat seine Stärken, wir ergänzen einander gut, aus.

PS: Ich verdiene immer noch doppelt so viel wie er. Ha! In your face, Geschlechterklischees.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
wir haben beide das gleiche studiert, den gleichen job und verdienen exakt gleich viel.

ansonsten... immer unterlegen zu sein stelle ich mir sehr unbequem vor, ich finde es wichtig, dass jeder seine stärken und schwächen hat - das Gleichgewicht machst aus (bei mir zumindest :zwinker:)
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Bloß nicht!!
Ich will mir nicht in allen Belangen winzigklein neben meinem Partner vorkommen.
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
wobei es mir gerade in Job-und Geldfragen so vorkommt, dass der Mann unbedingt mehr verdienen MUSS. Von wegen Emanzipation :tongue:

das stimmt. allerdings ist es oft sogar so, dass die männer damit ein noch größeres problem hat wenn die frau mehr verdient.

noch häufiger ist da das der mann nicht kleiner oder jünger sein darf:smile:.
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Dieses [ame=http://www.amazon.de/Warum-aufeinander-fliegen-Gesetze-Partnerwahl/dp/3499613476/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328399021&sr=8-1]Warum wir aufeinander fliegen. Die Gesetze der Partnerwahl: Amazon.de: Manfred Hassebrauck, Beate Küpper: Bücher[/ame] und ähnliche Studien zusammenfassende Bücher geben dem TS und einigen usern hier eindeutig Recht........... und zwar im kulturübergreifenden Kontext.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
das stimmt. allerdings ist es oft sogar so, dass die männer damit ein noch größeres problem hat wenn die frau mehr verdient.
Das habe ich auch schon öfters erlebt.

Ich finde das allerdings komisch. Ich mag es gar nicht, wenn mir mein Partner allzu überlegen ist - egal in welchem Bereich, sofern ich dazu überhaupt einen Bezug habe.
 

Benutzer91360 

Benutzer gesperrt
Wir halten uns da die Waage. Ich möchte keinen Supermann und er kein dummes Heimchen.
Die für mich ideale Kombination ist, wenn man sich ergänzt und der eine nicht erfürchtig zum Partner aufsehen muß.
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Mir ist es völlig egal, wer von uns beiden mehr verdient. Momentan verdiene ich gar kein Geld, aber auf Dauer werde ich einiges mehr verdienen als er. Wir haben dann eben unterschiedlich gut bezahlte Jobs, aber was sagt das schon aus? Für mich gar nichts.

Wir wissen beide in verschiedenen Themengebieten unterschiedlich viel und das ist gut so. Dadurch ergänzen wir uns gut und ich finde es auch wichtig, dass man seinen Partner bewundern kann.
Aber jemanden als Partner zu haben, der in allem mehr weiß und mir überlegen ist, fände ich langweilig und ich käme mir auf Dauer ziemlich blöd vor.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Hallo,

bitte die Fragen nicht generalisiert verstehen, aber mir persönlich kommt es so vor, als dass Frauen bzw. viele Frauen nur Männer als potentiellen Partner gutheißen, die ihnen in vielen Dingen überlegen sind. Wie zum Beispiel in Puncto Job, Ausbildung, Sport ect.

Wie seht ihr das?

Wenn du mir einen Mann zeigst, der mir in jeder Hinsicht überlegen ist, überleg ich es mir vielleicht noch mal... Bisher ist mir ein solcher jedenfalls noch nie begegnet.

Aber wahrscheinlich würde ich ihn eher als Konkurrenz denn als potentiellen Partner betrachten.
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Also allermindestens in puncto diskutieren möchte ich überlegen sein :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren