Wohnungseinrichtung

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Die Küche :eek: :herz: :herz: Das Wohnzimmer find ich auch toll. Dunkelbraun - statt schwarz, wie von mir "gewünscht" - finde ich auch toll. So ein fetter dunkelbrauner Holztisch, dazu weisse Teppiche etc., hach :herz: Na irgendwann vielleicht :grin:


Off-Topic:
So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Für mich sehen die Bilder zwar "ganz nett" aus, aber sowas würde ich nicht haben wollen. Das sieht aus wie Werbefotos aus einem Möbelhaus, aber kein Stück nach einer Umgebung, wo jemand wohnt. Dabei ist es doch das wichtigste, dass die Wohnung genau zu mir passt. Man darf gern sofort erkennen, wer da lebt und was die Person mag. Bei solchen "Standardsachen" erkenne ich keinen eigenen Stil. :zwinker:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Schlicht und funktional, teilweise aber auch antik. Ich finde so ein, zwei alte Schränke doch sehr geil.
Was mir gar nicht gefällt ist bunt, rote Möbel oder so gehen bei mir überhaupt nicht.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Off-Topic:
So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Für mich sehen die Bilder zwar "ganz nett" aus, aber sowas würde ich nicht haben wollen. Das sieht aus wie Werbefotos aus einem Möbelhaus, aber kein Stück nach einer Umgebung, wo jemand wohnt. Dabei ist es doch das wichtigste, dass die Wohnung genau zu mir passt. Man darf gern sofort erkennen, wer da lebt und was die Person mag. Bei solchen "Standardsachen" erkenne ich keinen eigenen Stil. :zwinker:
Ich habe mir bei meiner Wohnung auch schon anhoeren muessen, dass sie schoen aussieht, aber unpersoenlich und wie aus einem Moebelhaus. Anders fuehle ich mich aber total unwohl. Ich hasse Unordnung und mag keinen Nippes und Dekokram (ausser einer Blume oder was ganz Dezentem). Zu mir passt z.B. keine angeblich gemuetliche Wohnung mit zusammengestueckelten Sachen und viel persoenlichem Kram und Kitsch. Alles was ich brauche sind im Grunde nur Buecherregale.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Meine Einrichtung ist ein kunterbunter Mix aus zusammengesammelten, irgendwie zweckmäßigen und zum Teil selbst gebauten Möbeln. :grin:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
schwer zu beschreiben:
Mix aus Antiquitäten und schlichten, modernen, hellen, Holz-Möbeln und modernen, minimalistischen Lampen. Nicht zu vollgestellt, Boden: Auf jeden Fall Holzboden (entweder heller abgezogener Dielenboden oder helles Landhaus-Dielen-Parkett, z.B. in Lärche, nicht lakiert sondern gewachst und gebürstet, oder altes Fischgrät-Parkett, falls vorhanden). Helle Wände, moderne Bilder, aber nicht zu viele.
Die Einrichtung hängt bei mir auch stark vom Haus ab. Nach meiner Meinung muss man z.B. eine Altbau-Gründerzeit-Stadtwohnung mit 3,50 m hoher Decke anders einrichten als ein altes Bauernhaus oder einen modernen Neubau mit viel Glas.

Absolutes No-go: Stahl, "Auslegeware" (Läufer und Teppichboden), Schrankwände, "postmoderne" Sachen mit Plüsch und Plunder (z.B. Sofas in Kussmundform), Marmor, geflieste Böden, Nut-und Feder an den Wänden oder Decke, hässliche Lampen (dann lieber nur Glühbirnen ;-), "nichtssagende Möbel" (z.B. diese Kommoden oder Schränke in lackiertem Kiefernholz, die es überall gibt und alle gleich aussehen).
 

Benutzer77941  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Habe gar nichts dergleichen angekreuzt.

Am liebsten hätte ich es nämlich düster, so im typischen Gothic-Stil (schwarze Möbel; schwarze, rote oder weiße Tapeten ohne Muster; etc.). Habe schon sehr,sehr schöne Wohnungen in dieser Form gesehen.
Dazu noch ein wenig Romantik.

Ich wüsste jedoch nicht, ob ich jedes Zimmer so gestalten sollte. Ich stell mir dabei nämlich immer die Frage, ob das nicht irgendwann auch die Stimmung runterzieht.
 
M

Benutzer

Gast
Chaotisch und mit viel Holz :smile:

Der Vater meiner Madame hat ne eigene Werkstatt und baut uns ganz viel selbst (Couch, Regale, Tisch,...).

Dazu ein einziger Tisch von Ikea :grin:

Der Rest ist bunt zusammengewürfelt. Alles in allem sehr wohnlich und gemütlich.

Wir mögens beide nicht so super sortiert und clean.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Günstige Möbel, lustig zusammen gewürfelt....leicht chaotisch mit viel Kram (Deko, Bücher etc.) aber gemütlich :grin:
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
mein stil ist schwer zu beschreiben :zwinker: und weil ich nicht nur einen haben kann, ist unsere wohnung auch in jedem zimmer etwas anders eingerichtet.

schlafzimmer ist in dunklen brauntönen und weiß mit etwas orange eingerichtet. holz, bast und blumen als deko.

wohnzimmer ist schwarz-weiß-rot. metall und glas dominieren bei couchtisch, hifi-tisch und accessoires. es folgen noch passende keilrahmenbilder um unser heimkino zu komplettieren :smile:

die küche hat klare linien und ist in weiß hochglanz mit dunkler holz-arbeitsplatte. grün-weiße accessoires peppen ein wenig auf.

badezimmer in klassischem weiß-grau. badgarnitur in grün (ja, ich mag grün schon ganz gerne ^^).

flur wird etwas altmodischer, weil wir einen so tollen orientalischen läufer in weiß-creme-dunkelblau erstanden haben! es folgen noch ein schuhschrank in weiß und ein spiegel mit antikem, silberfarbenen rahmen.

balkon wird etwas ländlicher in dunkelbraun und dunkelgrün. dazu kommen im frühjahr noch ein paar terracottatöpfe mit kräutern und blumen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Vorgestellt hätte ich mir sicher andere Sachen als die die wir jetzt haben, aber Vorstellungen sind meist zu teuer. Das einzige war wir beide bemängeln ist dass wir keine Riesenkuschelcouch gekauft haben. :geknickt:

Das Bett haben wir vom Ikea (weiß), da er ein kleines hatte und ich ein französisches und wir aber ein großes wollten, genauso die Nachtkästchen - ist mehr so Landhausstil könnte man sagen. Er hat einen super tollen riesen großen Kleiderschrank, ebenfalls von Ikea. Ich hab meinen von zuhause mitgenommen ebenso wie eine Komode.

Garderobe ist ein billiges Dings-Bums. Eigentlich nicht der Rede wert, hauptsache wir haben eine. Mein Schreibtisch ist auch von zuhause.

Fernsehkasten ist auch von mir zuhause (Buche). Esstisch von Ikea, ausziehbar bis zu 10Sitzplätze. :jaa: (nur 150€)

Tja und die Couch ist mittlerweile durchgesessen (nach nicht mal 9 Monaten), sie ist zwar ausziehbar, allerdings haben wir das bis jetzt noch nie in Anspruch genommen. Und mein Freund kriegt schnell Rückenschmerzen davon.

Eine mit einer riesengroßen Liegefläche wäre wohl am Besten gewesen. :ratlos:
 

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
Gemütlich soll's sein - der Rest ist mir egal, solange die Stücke in meiner Preisklasse sind.

#Hannes#
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Alles recht moderna ber hat auch noch ältere Möbel dabei daher..mix!
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
bei mir ist es ein mix aus schönen (geerbten) antiquitäten (biedermeier, barock, gustavianisch), modern und shabby chic. weisse wände, eichenparkett, viele weisse möbel, teilweise dunkles holz, creme, grau, ein bisschen schwarz, weisse vorhänge. teilweise verspielt aber kein nippes, wenig farbe, viele bücher, viele spiegel, keine topfpflanzen, keine teppiche, vom gesamteindruck her eindeutig feminin.

Off-Topic:
Ich trau es mich ja kaum es zu sagen :grin: :schuechte


Aber das trifft es ganz genau :smile:

Bald ziehe ich in eine eigene Wohnung (okay .... in einem Jahr:grin: ) aber ich hab schon alles geplant :smile:

Ich möchte gerne vieeel schwarz / weiß... ich liebe gaaanz alte Schränke zb im shabby chic-style... (ich habe eine soooo geile Kommode gekauft :engel: :drool: ) aber ich mag gerne auch sehr moderne Dinge. Damits nicht zu trist wird möchte ich gerne ein paar rosa (?) Akzente haben... aber bloß nich zu viel Schnickschnack. Das is nich mein Ding.
Ich mag viele verschiedene Lichtquellen... aber bloß keine hundert Pflanzen, Flauschteppiche oder sonstiger Müll :grin: Lieber viele Spiegel... und auch bloß keine total bunten Wände :eek: :grin:

Okay ich hab halt meinen eigenen Geschmack :smile: Aber ich freu mich jetzt schon so mega tolli aufs Einrichten! Juhuu.
 

Benutzer16821 

Verbringt hier viel Zeit
Puh, schwer zu sagen...

Die Küche ist relativ schlicht und praktisch ausgestattet mit weißen Wänden, 2 hellen "eckigen" Küchenzeilen und einerm schlichten runden Esstisch, aber aufgepeppt durch einen bunten Kalender und eine Käselampe mit Mäusen. :grin:

Der Flur ist in warmen Eierschalen-Gelb gestrichen, Teppich in Orangetönen, schlichte Garderobenmöbel, aber ein großer schwarzer Eisen-Schnörkel-Spiegel mit orangen Blüten. Deko: zwei Schalen in rot, die aussehen, wie aus Ahornblättern geformt, eine Keramikkatze mit Jungen.

Das Arbeitszimmer ist praktisch, chaotisch und bislang recht ungemütlich. :frown: Zweckmäßige helle Schreibtische und Regale, schwarze Schreibtischsessel, weiße Wände.
Soll aber noch schöner werden durch grüne und rote Akzente.

Das Schlafzimmer ist ebenfalls in dem Gelbton gestrichen, der Kleiderschrank ist sehr schlicht, das Bett ist dafür ein großes Eisenbett. So eins wollte ich schon immer mal haben! :herz:

Das Wohnzimmer ist am gemütlichsten. Ebenfalls gestrichen, zwei Teppiche in rot-orange-cremeweiß, die Möbel 'Leksvik', also IKEA, aber eher in Richtung Landhaus. Dazu viele Bücher und viel Krimskrams (Mitbringsel aus dem Urlaub, Katzen in allen Formen und Farben, Schalen... aber farblich passend). Das Wohnzimmer ist (wenn denn mal aufgeräumt) mein Traum. :smile:
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
stil? naja, meiner halt ;-)

irgendwie durcheinander... ein bisschen altes 70er-kram (noch von meiner mutter) bzw. retro-zeug, ganz einfaches regal, uralter schreibtisch aus meinem kinderzimmer, bett und schrank aus schwarzem metall, kleinkram von ikea, reispapierlampe,... was man halt so findet. macht sehr schön deutlich, dass ich mich immer nicht entscheiden kann und so wird eben alles zusammen gewürfelt.
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich alle Möbel die wir neugekauft haben sind von Ikea!

Die Möbel (Malm, Billy, Lack, Effektiv) meist in Birke, weil ich weiss zu steril finde und dunkleres Holz die Großzügigkeit nimmt.

Allerdings haben wir auch Möbel vom Vorbewohner übernommen (Küche, großer Kleiderschrank) weil sie noch schön sind und neue extrem teuer wären...ebenso haben wir die Couch fürs Wohnzimmer und die Schlafcouch fürs Gäste/Arbeitszimmer schon vorher gehabt...
Insgesamt würde ich das als modern eingerichtet bezeichnen...auffällig sind auf jeden Fall die königsblauen Teppichböden die überall (außer Flur, Bäder, Küche) verlegt sind.

Gruß
 

Benutzer58933 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Wohnung ist minimalistisch eingerichtet. 90 % weiß, wenig Möbel und Schnickschnack und klare Formen.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe keine eigene Wohnung und im Haus meiner Eltern gibt es keinen durchgängigen Einrichtungsstil... wie auch, wenn immer wieder nachträglich andere Möbel dazu gekauft werden, usw.

Aber wenn ich jetzt eine Wohnung oder ein Haus komplett einrichten könnte, würde ich zu einer modernen, sachlichen und eher minimalistischen, aber trotzdem wohnlichen Einrichtung tendieren - sofern es zur Wohnung passt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren