Wohnung/Haus für Pornoaufnahmen?

D

Benutzer

Gast
Wenn eine Filmproduktion euch fragen würde, ob ihr eure Wohnung/Zimmer
/Haus für richtige Pornoproduktionen zur VErfügung stellen würdet, würdet ihr es machen...?

Welche Zimmer wären tabu?
Welcher Aufnahmen wären tabu?
Würdet ihr die Möbel wie Sofa oder Bett mit Folien abdecken?
Was müssten Sie zahlen?
Würdet ihr zusehen wollen?
Mitmachen wollen?
......Anderes?

:smile:
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
natürlich ist alles eine frage des geldes, aber grundsätzlich muss ich das nicht haben, das man in meiner wohnung oder meinem haus rumbumst und seine dna verstreut ... dafür bin ich zuständig. :tongue:

aber für ... sagen wir mal 10000 ocken könnte ich mir dann ein neues schlafzimmer leisten und sie dürften beruhigt in meinem bett ihr unwesen treiben.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Von mir aus, wenn es orgendltich Kohle gibt dafür könntens es in der ganzen Wohnung treiben, da wir hier eh bald ausziehen.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Würde ich prinzipiell nicht machen, egal ob Porno oder irgendein anderer Film. Die Kohle die man dafür bekommt, ist in der Regel nicht genug für den ganzen Ärger und die Beschädigungen. :grin:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Nein. Ich möchte noch ne Weile hier wohnen bleiben und hab eh schon ungern Fremde im Haus - dass die es dann auch noch für Sex benutzen wäre die negative Krönung. :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Nö, da könnte man mir viel Geld bieten, ich würde ablehnen. Ich hab keine Lust, dass die Nachbarschaft über mich redet.
 
D

Benutzer

Gast
Würde ich prinzipiell nicht machen, egal ob Porno oder irgendein anderer Film. Die Kohle die man dafür bekommt, ist in der Regel nicht genug für den ganzen Ärger und die Beschädigungen. :grin:

Off-Topic:
Beschädigungen?.....Porno schrieb ich ....PORNO....:grin:


ISt es nicht das Gleiche, als wenn man einen Maler oder Monteur in die Wohnung lässt - die wechseln im ganzen Haus die Heizungen nur mit der Entlohnung vielleicht andersherum.

Die drehen ihren Film, machen also "ihre Arbeit", bezahlen und sind weg.
Sie veretzen ja nicht "DIE Intimsphäre".

Ist es die Vorstellung, jemand Anderer, unbekannter hat SEX in den eigenen 4 Wänden....?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich befürchte, ich könnte nicht mehr verlangen, als es sie kosten würd sich selber so ne wohnung zu mieten - insofern, nein, das würds nicht lohnen. ausser, es funzt innerhalb eines zeitraums, den ich eh nicht daheim bin, und es handelt sich nicht grade um in meinen augen extrem unschöne personen/praktiken. ersteres könnte leicht der fall sein, bei letzterem bin ich doch recht tolerant.. das müsst schon extrem sein.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wenn eine Filmproduktion euch fragen würde, ob ihr eure Wohnung/Zimmer/Haus für richtige Pornoproduktionen zur Verfügung stellen würdet, würdet ihr es machen...?
- Ja.

Welche Zimmer wären tabu?
- Keine.

Welcher Aufnahmen wären tabu?
- Keine.

Würdet ihr die Möbel wie Sofa oder Bett mit Folien abdecken?
- Quatsch.

Was müssten Sie zahlen?
- 500 €

Würdet ihr zusehen wollen?
- Ja.

Mitmachen wollen?
- Nein.
 
C

Benutzer

Gast
ne danke, wär nix für mich.
da müssen sie mir schon mind 20.000 € zahlen und demnach würde ich dann wohl am nächsten Tag ausziehen und mir ne neue Wohnung suchen.
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Sofern ich zusehen darf und die Produktionsfirma fuer evtl. angerichtete Schaeden aufkommt und mir das auch vorher schriftlich zusichert, klar. :grin: Mit so ner Garantie muessten sie auch nicht viel bezahlen, dann wuerden schon 100-200 Euro reichen. Bisschen was daran verdienen will ich allerdings schon noch. :grin:
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Beschädigungen?.....Porno schrieb ich ....PORNO....:grin:


Ist es nicht das Gleiche, als wenn man einen Maler oder Monteur in die Wohnung lässt - die wechseln im ganzen Haus die Heizungen nur mit der Entlohnung vielleicht andersherum.

Klar, wenn man Pech hat ist es mit Handwerkern dasselbe. Da ist dann hinterher auch alles dreckig und einige Sachen kaputt. :grin:

"Oopsi, jetzt bin ich doch tatsächlich mit dem Flightcase an der Ecke hängen geblieben. Ach, sieht doch eh keine Sau. Jetzt erst mal die Lampe an das antike Möbelstück tapen. Piddelt der Besitzer hinterher sicher gerne selber weg. Jetzt noch zwei Polecats an die weiße Wand, die hinterlassen ja eh nur geringfügige schwarze Flecken. :teufel: "

Wenn ich zuschauen würde dann wohl nicht um die beim vögeln zu sehen, sondern um zu kontrollieren was die alles kaputt machen. :grin:
 

Benutzer16821 

Verbringt hier viel Zeit
Niemals!

Übliche Ausnahmen: Meine potenziellen Kinder sind kurz vorm Verhungern und ich würde für Essen/Geld alles tun. Aber von diesem Extremfall gehe ich mal nicht aus.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren