Wohnt ihr im Aldi Süd Gebiet oder Aldi Nord Gebiet?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Immer noch mehr Aldi Nord als Aldi Süd :geknickt: Man müsste die Nord-Süd-Grenze ein bissel nach Norden verschieben, damit es mehr ausgeglichen ist. :jaa:
 

Benutzer54698 

Verbringt hier viel Zeit
Ich musste das gerade erstmal nachgucken :grin: irgendwie verläuft diese Grenze echt komisch.

naja also ich bin dann bei Aldi Süd :grin:


finde auch dieses blaue Logo irgendwie komisch. Sieht so altbacken aus
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ihr könnt doch Aldi Süd schreiben, dass ihr gern ein neues Logo hättet. Dann würde der Umsatz noch weiter steigen :grin:
 

Benutzer43540 

Verbringt hier viel Zeit
normalerweise ALDI Nord, aber ab und zu auch zum besseren SÜD
 

Benutzer6820 

Verbringt hier viel Zeit
Bei Aldi gibt es doch Aldi Nord und Aldi Süd, gell? Mitten durch Deutschland verläuft die Aldi-Grenze. Nicht entlang der deutsche-deutschen Grenze :traurig:, sondern eine Nord-Süd-Grenze. Ich wohne im Aldi Süd Gebiet :bier:
Wo wohnt ihr denn?

Was mich an der Sache etwas stutzig macht ist das z.B. in Marburg an der Lahn ALDI-Nord ist und im nordwesten von UK ALDI-Süd.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Aldi in Grossbritannien wird leider von Aldi Sued betrieben und hier gehe ich fast nur zu Lidl. Aldi Nord bei meinen Eltern mag ich viel lieber.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Oder haben "die Schweizer" die Einstellung, dass sie für einen Einkauf lieber 50 Euro bezahlen, den sie absolut gleichwertig auch für 30 Euro bekommen hätten?
DANN weiß natürlich keinen Rat mehr.

Ich kenne viele Schweizer die das so handhaben. Ich z.B. auch. Wenn ich zu Coop oder Migros gehe, weiss ich, dass die lokalen Bauern und je nach dem auch andere Minderheiten (Bergbauern, o.ä.) was davon haben, weil Coop einen Teil des eingenommenen Geldes dafür abgibt. Zudem: Wenn es billig sein soll, haben auch Coop / Migros ihre Billiglinien, da kaufe ich lieber dort, das nimmt sich im Preis nicht.

Auch habe ich beschlossen dass ich Aldi / Lidl boykottiere, weil diese die freiwilligen Abgaben für das PET-Recycling nicht bezahlen wollten, um die Waren billiger zu verkaufen, d.h. sie wollten die anderen Lebensmittelmarkt-Ketten für ihren eigenen Müll bezahlen lassen. So was finde ich nicht in Ordnung und werde ich auch nicht unterstützen.
 

Benutzer37399 

Benutzer gesperrt
Ich wohne zwar im Aldi Süd-Gebiet, aber einen Aldi hab ich schon ne ganze Weile nicht von innen gesehen.

Mir ist einfach die Produktpalette zu klein und ich will nicht zu zwei oder gar drei Geschäften fahren, um alles zu bekommen was ich gerne hätte. Noch dazu mag ich Fleisch/Wurst/Käse nicht abgepackt. Und das Obst und Gemüse mag ich auch nicht da.
Soooo viel teurer ist es woanders auch nicht.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Aldi Süd und froh drum, denn der ist echt 10mal besser als Aldi Nord. Ich bin jedes Mal leicht entsetzt, wenn ich in nem Aldi Nord drin bin, die Produktauswahl ist viel geringer und die Produkte selbst schlechter :ratlos:
 
S

Benutzer

Gast
Aber wie oft soll man es denn noch schreiben?
Die Qualität stimmt bei den allermeisten Produkten absolut. Bei Lebensmitteln sowieso. Bei Non-food sachen wäre ich zum Teil eher vorsichtig :smile:

Also mit dieser Aussage wäre ich eher zurückhaltend, denn ob die Qualität bei den allermeisten Produkten absolut stimmt, kannst Du als Verbraucher weder wissen noch beeinflussen. Und das unabhängig vom Preis, soll heißen, dass man sich weder im Discounter noch im normalen Supermarkt sicher sein kann.

Genaugenommen wäre es da wirklich klüger, im Discounter zu kaufen, da ein günstiger Preis für uns Verbraucher der einzige Punkt ist, bei dem wir nicht Gefahr laufen, über den Tisch gezogen zu werden.

Als Einstiegslektüre empfehle ich Abgespeist.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Ich kenne viele Schweizer die das so handhaben. Ich z.B. auch. Wenn ich zu Coop oder Migros gehe, weiss ich, dass die lokalen Bauern und je nach dem auch andere Minderheiten (Bergbauern, o.ä.) was davon haben, weil Coop einen Teil des eingenommenen Geldes dafür abgibt. Zudem: Wenn es billig sein soll, haben auch Coop / Migros ihre Billiglinien, da kaufe ich lieber dort, das nimmt sich im Preis nicht.

Auch habe ich beschlossen dass ich Aldi / Lidl boykottiere, weil diese die freiwilligen Abgaben für das PET-Recycling nicht bezahlen wollten, um die Waren billiger zu verkaufen, d.h. sie wollten die anderen Lebensmittelmarkt-Ketten für ihren eigenen Müll bezahlen lassen. So was finde ich nicht in Ordnung und werde ich auch nicht unterstützen.
endlich mal ein Schweizer der seinen Boykott auch ordentlich begründen kann nicht wie manche Mitschweizer hier im Thread die ihr Verhalten nicht wirklich begründen können bzw. Gründe angeben bei denen man nicht weiß ob man lachen oder weinen soll...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren