wohl einen fehler begangen...

Benutzer129325 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo zusammen

ich habe leider ein kleines problem...
irgendwie ist es dazu gekommen das ich mit meiner besten kollegin ins bett gestiegen bin. wir wollten es zwar beide und sprachen auch darüber was dies wohl für unsere sehr gute freundschaft bedeuten würde.
allerdings stehe ich nun vor dem problem das die stimmung zwischen uns sich extrem komisch anfühlt und wir beide einig sind das wir es nicht hätten tun sollen....

was soll ich nun tun? sie bedeutet mir verdammt viel in freundschaftlicher hinsicht und es kränkt mich das es nun so ist wies ist da ich die freundschaft nicht verlieren will.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hört auf nach hinten zu blicken. Ihr habt euch dafür entschieden und es gibt nun kein Zurück.
Macht das beste aus der Situation, sagt euch, dass es schön war, aber eine ziemlich blöde Idee, dann lacht gemeinsam drüber, auf welch dumme Ideen einen so ein Hormonschub bringen kann und zieht einen Strich unter die Sache.
Wenn man sowas nicht überdramatisiert, muss einen das auch nicht lange belasten.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Fakt ist doch, dass ihr es eh nicht mehr ändern könnt. Also hilft kein "das hätten wir besser bleiben lassen".
Du hast zwei Möglichkeiten:
1. Mit ihr befreundet bleiben.
2. Die Freundschaft beenden.

Wenn du dich für 1. entscheidest, müsst ihr offen darüber reden. Ihr habt daraus gelernt, dass ihr das nicht wiederholen wollt und ihr wollt die Freundschaft fortsetzen. Die erste Zeit ist es sicherlich noch seltsam, aber mit der Zeit legt sich die Scham und die Freundschaft ist wieder die alte. Das klappt aber nur, wenn ihr offen darüber redet und euch die Zeit gebt, zu erkennen, dass sich nichts anderes zwischen euch geändert hat.
 
P

Benutzer

Gast
Wo ist dein Problem, dass ihr beide eure Bettgeschichte bereut? Hat jemand einen Partner? Wollt ihr es nicht erneut tun oder was bedrückt dich?

Was hat euch zu dem Weg ins Bett gebracht? Alkohol??
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hört auf nach hinten zu blicken. Ihr habt euch dafür entschieden und es gibt nun kein Zurück.
Macht das beste aus der Situation, sagt euch, dass es schön war, aber eine ziemlich blöde Idee, dann lacht gemeinsam drüber, auf welch dumme Ideen einen so ein Hormonschub bringen kann und zieht einen Strich unter die Sache.
Wenn man sowas nicht überdramatisiert, muss einen das auch nicht lange belasten.
genauso seh ich das auch.macht doch nicht so ein drama daraus,denn es ist keins.und eine wahre freundschaft zerstört doch sex nicht?!wunder mich immer sehr über solche gedanken,ich mein,es ist nur sex aus spaß,also nichts bedeutsames.verhaltet euch halt so,wie erwachsene menschen es in einem solchen fall tun:hakt die sache ab,stellt fest,dass das für euch beide nicht funktioniert und fertig.
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Ich seh da absolut kein Problem.
Es hört sich nicht so an, als hätte jemand von euch einen Partner bzw. eine Partnerin, oder? Ihr seid beide erwachsene Leute, sprecht darüber. Wer sich einig ist Sex zu haben sollte sich hinterher nicht dafür schämen. Dafür gibt es keinen Grund - ihr müsst es ja auch nicht wiederholen. Belasst es bei der einmaligen Sache und gut ist. Ein normaler Umgang sollte doch möglich sein, wenn ihr eine "gute" Freundschaft pflegt. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren