Wohin wechselt Jürgen Klopp ?

Zu welchem Verein wechselt Jürgen Klopp ?

  • Borussia Dortmund

    Stimmen: 13 68,4%
  • 1.FC Köln

    Stimmen: 0 0,0%
  • Bayer Leverkusen

    Stimmen: 5 26,3%
  • Ausland

    Stimmen: 0 0,0%
  • Er macht ein Jahr Pause und wartet bis Klinsmann entlassen wird

    Stimmen: 1 5,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    19

Benutzer69812 

Benutzer gesperrt
ob er in dortmund glücklich wird, ich weiß ja nicht :frown:

klopp war für mich immer jemand, der lange bei einem Verein blieb und sich voll mit dem identifizieren konnte... Bei Dortmund werden die Trainer ja leider sehr oft entlassen...^^
 

Benutzer38440 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn die in Hiernase (aber natürlich OHNE GEHIRN!) den SprücheKLOPPer verpflichten, dann hätten sie auch gleich Doll behalten können.

Klopp ist/war Mainz, woanders tut der es doch nicht!

Aber wahrscheinlich will man sich im Pott schon mal an Oberliganiveau gewöhnen - da werden die nämlich bald spielen!

Ich schäme mich als deutscher Fußballfan dass es soetwas wie den BVB gibt :angryfire
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Wenn die in Hiernase (aber natürlich OHNE GEHIRN!) den SprücheKLOPPer verpflichten, dann hätten sie auch gleich Doll behalten können.

Klopp ist/war Mainz, woanders tut der es doch nicht!

Aber wahrscheinlich will man sich im Pott schon mal an Oberliganiveau gewöhnen - da werden die nämlich bald spielen!

Ich schäme mich als deutscher Fußballfan dass es soetwas wie den BVB gibt :angryfire
Häh, warum jetzt gleich?
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Soll ich das nun glauben... :ratlos_alt:


Jetzt ist es perfekt! Jürgen Klopp wird neuer Trainer des BVB.

Gestern – auf dem Rückweg vom letzten Testspiel der Borussen in Heidenheim (3:1) – traf sich Sport-Manager Michael Zorc (45) erneut zu Gesprächen mit Kloppo und dessen Berater. Heute dann der Vollzug.

Der Kult-Trainer unterschreibt bis 2010 plus Option, kassiert 1,5 Mio. Euro Grundgehalt. „Kloppo“ wird seinen Co-Trainer Zeljko Buvac (46) aus Mainz mitbringen.

Off-Topic:
Wenn das tatsächlich stimmt,dann wird es Klopp sehr schwer haben.
Das Beispiel Rehhagel nach München hat gezeigt,ein Trainer der bei einem Verein alles im Griff hatte,von der Mannschaft über die Fans bis hin zur Presse und dann dorthin wechselt wo er jede seiner Entscheidungen täglich vor Dutzenden Journalisten und Fans rechtfertigen muß,wo die Mannschaft nach zwei schlechten Spielen von den eigenen Fans gnadenlos ausgepfiffen wird,daran wird er sich erst gewöhnen müßen,Rehhagel hat es in München nicht geschafft.
 

Benutzer53832 

Benutzer gesperrt
Soll ich das nun glauben... :ratlos_alt:


Jetzt ist es perfekt! Jürgen Klopp wird neuer Trainer des BVB.

Gestern – auf dem Rückweg vom letzten Testspiel der Borussen in Heidenheim (3:1) – traf sich Sport-Manager Michael Zorc (45) erneut zu Gesprächen mit Kloppo und dessen Berater. Heute dann der Vollzug.

Der Kult-Trainer unterschreibt bis 2010 plus Option, kassiert 1,5 Mio. Euro Grundgehalt. „Kloppo“ wird seinen Co-Trainer Zeljko Buvac (46) aus Mainz mitbringen.

Off-Topic:
Wenn das tatsächlich stimmt,dann wird es Klopp sehr schwer haben.
Das Beispiel Rehhagel nach München hat gezeigt,ein Trainer der bei einem Verein alles im Griff hatte,von der Mannschaft über die Fans bis hin zur Presse und dann dorthin wechselt wo er jede seiner Entscheidungen täglich vor Dutzenden Journalisten und Fans rechtfertigen muß,wo die Mannschaft nach zwei schlechten Spielen von den eigenen Fans gnadenlos ausgepfiffen wird,daran wird er sich erst gewöhnen müßen,Rehhagel hat es in München nicht geschafft.

Das Beispiel Rehagel ist der Vergleich von Äpfeln und Birnen
 

Benutzer78241  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Als Dortmund Fan und Mainz Sympathisant freue ich mich wie ein kleines Kind auf die neue Saison. Kloppo beim BVB, ja wahnsinn :smile:

Natürlich bin ich etwas skeptisch, hat für mich etwas von "Klinsmann bei Bayern" und daher bin ich auch sehr gespannt. Im Gegensatz zu Doll kann Klopp durchaus sportliche Erfolge vorweisen, man muss es auch erst mal schaffen, mehrmals immer 4. in der zweiten Liga zu werden, Teams wie Oberhausen sind nach einem 5.Platz plötzlich bis in die 4.Liga durchgereicht worden :zwinker:

Ich möchte Doll nicht schlechtreden, dass er so wenig Rückendeckung hatte, fand ich auch traurig, aber mit Klopp wurde in meinen Augen der Nachfolger schlechthin verpflichtet. Trotzdem möchte ich ihn länger als nur eine Saison beim BVB sehen auch wenn es mal nicht so läuft, so ein Sympatiebolzen schmeißt man nicht einfach auf die Straße.

Als Teil05er würde es mir auch verdammt schwerfallen dem BVB zu verzeihen wenn sie Jürgen Klopp einfach verramschen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren