Wochenplan

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Es ist wieder Freitagnachmittag: Zeit für meinen neuen Wochenplan. So ganz zufrieden bin ich mit dem Ergebnis nicht, besonders was Montag angeht :engel:, aber ist schon okay so.


Montag: Spinat, Kartoffelbrei und Rührei

Das ist eines meiner Lieblingsessen. :herz: :grin:

Mein Plan vom 4.2.-10.2. war/ist:

Mo: Kartoffelklöße, Rotkohl, Putenschnitzel
Di: Reis, Pilzsoße, gemischter Salat
Mi: Kartoffeln, (Rest) Rotkohl, Cordon Bleu
Do: Eierkuchen mit Apfelmus
Fr: Kartoffeln, Spinat, Rührei
Sa: nur Stullen + 2 Stück Zitronenkuchen, da Uni-Kompakt-Tag, abends dann Schupfnudeln mit Hackbällchen süß-sauer
So: Käsespätzle, Bouletten

Plan vom 11.2.- 17.2.:

Mo: Änderung: Rest Käsespätzle
Di: Schupfnudeln, (Rest) Bouletten
Mi: "Möhren durcheinander", Putenschnitzel
Do: Hefeklöße, Pflaumensuppe
Fr: (Rest) "Möhren durcheinander", Bratwürstchen
Sa: Rest vom Freitag
So: Senf-Eier, Kartoffeln

Kann von den Tagen her natürlich etwas wandeln, je nachdem, was zuerst weg muss.
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Das ist eines meiner Lieblingsessen. :herz: :grin:
Ich mochte es schon als Kind nicht. Ich bin einfach kein Spinatfan und Eier esse ich seit geraumer Zeit auch nur noch ganz selten. :kopfschue

Jetzt musste ich erstmal schauen, was Panhas ist. :eek:

Ich freu mich diese Woche am meisten auf Mittwoch. :drool:
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Ich mochte es schon als Kind nicht. Ich bin einfach kein Spinatfan und Eier esse ich seit geraumer Zeit auch nur noch ganz selten. :kopfschue

Jetzt musste ich erstmal schauen, was Panhas ist. :eek:

Ich freu mich diese Woche am meisten auf Mittwoch. :drool:

Wenn du kein Spinat magst, warum isst du ihn dann?

Panhas kenne ich auch noch nicht so lange. Ich kenne es eher unter "Topfwurst". Topfwurst ist eine Art "Blutwurst-Soße". Sie hat so die Konsistenz von Spinat.:grin: Ich kenne es zusammen mit Salzkartoffeln und Sauerkraut aus meiner Heimat (Uckermark in Brandenburg).

Panhas bringt mir mein Schatz aus Holland mit, wenn seine Familie mal rüberfährt. Panhas ist vom Geschmack her genauso wie Topfwurst nur viel fester. Man brät es eher in Scheibenform.

Da ich das beim ersten Mal kochen noch nicht wusste und dachte: "Aha, Panhas ist also das Gleiche wie meine lecker Topfwurst." habe ich darin herumgestochert in der Pfanne, aber es wurde einfach nicht breiig. :engel: :grin:
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Wenn du kein Spinat magst, warum isst du ihn dann?
Ein einzelner Herr hat sich dies gewünscht. :zwinker:

Panhas kenne ich auch noch nicht so lange. Ich kenne es eher unter "Topfwurst". Topfwurst ist eine Art "Blutwurst-Soße". Sie hat so die Konsistenz von Spinat.:grin: Ich kenne es zusammen mit Salzkartoffeln und Sauerkraut aus meiner Heimat (Uckermark in Brandenburg).

Panhas bringt mir mein Schatz aus Holland mit, wenn seine Familie mal rüberfährt. Panhas ist vom Geschmack her genauso wie Topfwurst nur viel fester. Man brät es eher in Scheibenform.

Da ich das beim ersten Mal kochen noch nicht wusste und dachte: "Aha, Panhas ist also das Gleiche wie meine lecker Topfwurst." habe ich darin herumgestochert in der Pfanne, aber es wurde einfach nicht breiig. :engel: :grin:
Das klingt nicht lecker. :kopfschue Und ich kenn nicht mal Topfwurst. :ratlos:
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Das klingt nicht lecker. :kopfschue Und ich kenn nicht mal Topfwurst. :ratlos:

Doch, ist es aber. :smile: Zumindest kann man erst sagen, ob's schmeckt oder nicht, wenn man es probiert hat. Es hat nämlich einen ganz eigenen Geschmack, kann man mit nichts vergleichen, find ich. Es schmeckt zumindest zig mal besser als es aussieht. :grin:

Ich glaube, die meisten kennen es auch unter dem Namen "Grützwurst": http://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCtzwurst
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mach das eigentlich immer ganz spontan nach Appetit oder wünschen vom Herr :grin:
Ich schau in den Kühlschrank und guck was ich machen kann und wenn nicht geh ich eben nochmal Einkaufen.

Also kein Wochenplan.
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
wenn nicht geh ich eben nochmal Einkaufen.
So haben wir das auch immer gemacht, allerdings gibt man dadurch viel mehr Geld für Lebensmittel aus, als wenn man einen Wochenplan macht. (eigene Erfahrung) :zwinker:

Ich finds mit Wochenplan jetzt auch wesentlich entspannter. Ich hasse mittlerweile nichts mehr, als vorm Kühlschrank zu stehen und nicht zu wissen, was ich essen will. Ich war dann immer richtig frustriert. :grin:
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Wir kochen eigentlich immer spontan und was der Appetit hergibt.

Letzte Woche:

Montag:
Tortillias mit selbstgemachter Avocadocreme; angebratenes Paprika-Tomatengemüse und Zwiebeln (wahlweise mit Putenfiletstreifen)

Dienstag:
Spinat, Kartoffeln, Spiegelei

Mittwoch:
Hackfleisch-Kartoffel-Brokkoli-Auflauf mit frischen Tomaten

Donnerstag:
selbstgemachte Pizza

Freitag:
Nudeln mit Tomatensoßen (könnte es bei meinem Freund jeden Tag geben :geknickt:)

Samstag:
(Einladung zum Geburtstag)

Sonntag:
gebratenes Seelachsfilet (für meinen Freund als Auflauf), Reis
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
einen plan machen und dann gleich für die ganze woche im voraus einkaufen, würde bei mir nie funktonieren. mein appetit und meine pläne ändern sich zu oft....die hälfte des einkaufs würde im kühlschrank verrotten weil ungeplant im restaurant statt zuhause gegessen wird oder ich einfach keine lust auf das geplante essen hätte. ich kann mir kaum vorstellen, dass ich dabei geld sparen würde.
Das geht mir auch so. Wenn ich was im Vorraus kaufe, habe ich in den meisten Faellen keine Lust mehr dran und es wird schlecht. Wenn das nicht der Fall ist, wird es schlecht, weil mein Freund und ich spontan Essen gehen. Deshalb kaufe ich nur wenige Dinge ein, die nicht schnell schlecht werden und auf die ich irgendwann vor Ablaufdatum garantiert Hunger habe.
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
Mhh Klingt logisch...
Vielleicht sollte ich das auch mal probieren mit dem Wochenplan.:grin:
 

Benutzer37578  (36)

Verbringt hier viel Zeit
So hier ist mein neuer Plan für die nächste Woche

Montag: Indisches Ingwerhähnchen mit Reis (gabs letzte Woche doch net)
Dienstag: Elsässer Wurstsalat
Mittwoch: Fleischkäse mit Spätzle und Spiegelei
Donnerstag: Essen gehen (Valentinstag :herz: )
Freitag: Kaiserschmarrn mit Vanillesoße
Samstag: Flammkuchen (Toast) und Salat
Sonntag: Tortellini Carbonara
 

Benutzer59213  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hier ist unserer :

Montag: Spiegeleier, Bratkartoffeln und Spinat

Dienstag: Rahmgeschnetzeltes mit Reis

Mittwoch: selbstgemachte Pizza

Donnerstag: gibts bei uns nix, weil wir beide abends net zu hause sind

Freitag: Nudeln mit Königsgemüse + Sahnesosse

Samstag und Sonntag weiß ich noch nich
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Will jemand noch Käsespätzle? Ich hab für 6 und nicht für 2 Personen gekocht. :ratlos:

Ich könnt jetzt durch die Wohnung kugeln.
bowl_2.gif


Dadurch hat sich jetzt natürlich auch mein Montag geändert: Es gibt Rest Käsespätzle. :-D
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Wie jetzt? Hast du für die ganze Woche alles vorgekocht? :eek:

Wo bleibt denn da der tägliche Spaß und die Vorfreude aufs fertige Essen? :grin:
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
nun dann auch mein Wochenplan, der diese Woche, da wir ab und an eingeladen sind, recht leer aussieht.

Mo: Eiersalat und Käse mit Brot
Di: Nudeln mit Tomaten-Champignon-Sauce
Mi: eingeladen
Do: Salat mit Thunfisch
Fr: eingeladen
Sa: gibt es ein 4 oder 5 Gänge Menü, was genau steht noch nicht fest, da noch nicht ganz klar ist, ob jemand dabei ist, die kein Fleisch isst
So: Fischfrikadellen mit Salat
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich find die Idee mit dem Wochenplan eigentlich voll gut, so Zeitsparend und man rennt nicht wie Unkraut durch den Supermarkt.
Woher holt ihr denn eure Ideen? Kochbuch?

Ich klau sie jetzt hier :schuechte :engel:
 
P

Benutzer

Gast
Wie jetzt? Hast du für die ganze Woche alles vorgekocht? :eek:

Wo bleibt denn da der tägliche Spaß und die Vorfreude aufs fertige Essen? :grin:
Nein, aber ich hab die Suppe gemacht und den Hackbraten.:schuechte

Ich find die Idee mit dem Wochenplan eigentlich voll gut, so Zeitsparend und man rennt nicht wie Unkraut durch den Supermarkt.
Woher holt ihr denn eure Ideen? Kochbuch?

Ich klau sie jetzt hier :schuechte :engel:

Kopf, Chefkoch etc.:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren