wo soll ich hinfliegen? *froi*

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
ich freu mich ja soooooo!!!!! :grin: :grin:

hab eben erfahren dass ich einen urlaub geschenkt bekomme *freu* kostet mich lächerliche 150,-- euro *gggggggg* *hüpf*

hab gerade die liste gemailt bekommen und kann mich überhaupt nicht entscheiden, ist alles so toll!!



erst kommt die stadt, dann das land, und dann die dauer:

Melbourne - Australien - 9 Tage
Singapore - Singapore - 9 Tage
Sydney - Australien - 9 Tage
Kuala Lumpur - Malaysien - 9 Tage
Holguin - Kuba - 7 Tage
Varadero - Kuba - 7 Tage
Puerta Plata - Dom. Rep. - 7 Tage
Punta Cana - Dom. Rep. - 7 Tage
Montego Bay - Jamaica - 7 Tage
Cancun - Mexico - 7 Tage
Tobago - Tobago - 7 Tage

einschränkung: ich muss im juni oder juli fliegen.
was würdet ihr nehmen und warum?
wer war schon in einer der oben genannten städte und kann mir was erzählen?


ich sitze seit ner stunde vorm globus und pack die welt nimmer *ggggggggggggggg*

ach ja: ich bin im urlaub eher fürs weggehen und jede menge kultur/unternehmungen. strandliegen ist nicht so meins. die freundin mit der ich fliege ist eher der umgekehrte typ, also ruhiger. sollte natürlich für beide was dabei sein.
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Mir würde die Dom Rep am meisten zusagen. :smile:
Bei Malaysia und Singapore hätte ich irgendwie etwas angst, ka wieso.
Darf man fragen wieso du eine Reise geschenkt bekommen hast? :smile:
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Puh, schwere Frage :eek: . Ich schwanke aber eindeutig zwischen Sydney/Australien und Kuba. Für Australien sind 9 Tage vielleicht ein bisschen kurz, aber wer weiß ob man sonst mal dahin kommt. Wie bist du denn an diese Reise drangekommen? Ich will das auch haben :engel:
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
wo kriegt man solche urlaube für 150€?!?!? WILL AUCH!
ich würde nicht zu dom.rep. oder kuba raten,weil man da hauptsächlich am strand liegen kann.
ich persönlich würde australien oder singapur nehmen.
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde was wählen, wo man nicht so schnell wieder hinkommt. Spricht natürlich erstmal für Australien und die umliegenden Bereiche, aber die haben dann ja Winter.

Deswegen Jamaica, das rockt ja wohl
 

Benutzer18636  (38)

Verbringt hier viel Zeit
also tabago dürfte intressant sein ist aber zu winzig um viele atraktionen zu erwarten es gibt evtl noch was zu piratengeschichte oder so außerdem könnte die insel aufgrund der koloniezeit sehr europäisch wirken

cancun hat die mayastädte und das wasser soweit ich weis ist vollgestopft mit touristen und ich weis nicht wie gut die stadt nach dem hurrikan willma aufgebaut ist

in montego bay gibt es viele sportmöglichkeiten aber weniger geschichtliches zu sehen dort sind hauptsächlich amis

in punta cana gibt es nationalparks sauberen strand und viele nachtclubs

puerta plata hab ich noch nie gehört

in varadero soll es auch eine piraten und indianer geschichte geben allerdings gibt es keine indianer mehr und es sollen sehr viele villen in der stadt sein

in holguin gibt es einen aussichtspunkt wo man die ganze stadt sehen kann außerdem gibt es ein museum und ein theater und es ist nicht weit bis havanna wo man evtl ausflüge hin machen könnte

in kuala lumpur kann man hauptsächlich gebäude als sehenwürdigkeiten anschauen wie den tvtower oder die petroner towers

sydney und melbourne sind mir selbst etwas zu europäisch für einen so weiten flug aber dort gibt es bestimmt einige sachen die man in den anderen orten nicht findet

singapur hat viele atraktionen zb die hier -> http://de.wikipedia.org/wiki/Singapur#Touristenattraktionen

und jetzt am besten selber urteil bilden ;o)
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde australien nehmen-dort ist für unterhaltungen jeder art gesorgt und das schwimmen kommt auch nicht zu kurz. kuba und co. wäre auch toll, aber da gibts wieder weniger für kulturinteressierte (nehm ich mal an).

und wieso kostet dich das sooo wenig??? :eek:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
bei dem was du magst ist wahrscheinlich australien das beste!

ich würd nach jamaika fliegen :zwinker:
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
meine freundin ist stewardess und fliegt seit kurzem langstrecke.

fünf mal im jahr kann sie jemanden mitnehmen, wohnen kann ich in ihrem "stewardessenhotel", nur irgendwelche steuern muss ich bezahlen und die kommen auf ca. 100-150 euro.

wenn ich lieb bin krieg ich das jetzt jedes jahr *ggggggggg* mein armer freund ist ja so neidisch :tongue: :schuechte :cry: bin gemein

meine erste blitzentscheidung fällt auf australien (wann komm ich da schon wieder mal hin) malaysien oder jamaica (soooo cool)

kuba und dom.rep. wär natürlich auch mal was, aber in die gegend fahr ich glaub ich lieber mal mit meinem freund. :schuechte

aber meine meinung ändert sich minütlich *gg*
 

Benutzer48572 

Verbringt hier viel Zeit
Schnell kommste da auch nicht hin - Kuba waren glaube ich 19h Flug.

Ich glaube ich würde Sydney oder Melbourne nehmen. Da fliegt man zwar auch ewig lang, aber es sind zumindest 9 Tage, da lohnt sich die Fliegerei wenigstens.

Hat einer ne Ahnung wie warm es auf Kuba im Sommer ist? Wäre auch so etwas, wo ich hinwollte...
 

Benutzer38124  (48)

Verbringt hier viel Zeit

ach ja: ich bin im urlaub eher fürs weggehen und jede menge kultur/unternehmungen. strandliegen ist nicht so meins. die freundin mit der ich fliege ist eher der umgekehrte typ, also ruhiger. sollte natürlich für beide was dabei sein.


Australien oder Singapur würde ich nehmen. Ich würde mich dann vorher aber schon über Stadtführungen und/oder Ausflüge/Veranstaltungen informieren, man will ja 9 Tage was zu tun haben :smile:
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Wikipedia spuckt mal zum Klima in Australien das hier aus:
Im Sommerhalbjahr von November bis April treten im Norden aufgrund eines Hitzetiefs starke Regenfälle auf. Zusätzlich kommt es über der Timorsee zu Wirbelstürmen. Südaustralien liegt zu dieser Zeit im subtropischen Hochdruckgürtel und bleibt weitgehend niederschlagsfrei. Im Winterhalbjahr, Mai bis Oktober, bleibt dagegen der Norden aufgrund eines Hochdruckgebiets trocken, Süden und Südwesten des Landes liegen in der Westwindzone und sind Niederschlägen ausgesetzt. Südostpassatwinde bringen den Gebirgen des Ostens ganzjährig Steigungsregen.
Trotzdem würde ich auch sofort nach Australien gehen, aber ob ich da Sydney oder Melbourne nehmen würde wüsst ich auch nicht...
Ansonsten vielleicht noch Mexico, wobei das (meiner Meinung nach) noch nicht weit genug im GEbiet der alten Hochkulturen liegt....
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
über durchschnittswetter und die besten reisezeiten muss ich mich sowieso noch informieren bevor ich mich entscheide. das kann dauern *gg* aber ich hab ja noch zeit (bis april)...
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
Juni / Juli sind in Melbourne und Syndey schon kühler. 10-20 Grad in etwa. In Melbourne ist weniger regnerisch als Syndey.

Dennoch würde ich Sydney eher nehmen.

Ansonsten Jamaica ist auch mal was anderes :smile:
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
OT:
kuba sind nie im leben 19h! ich war in der dom rep und das waren 9 stunden,glaub ich. kuba liegt doch direkt daneben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren