Wo schlafen eure Katzen?

Wo schlafen eure Katzen

  • In (meinem) Bett

    Stimmen: 12 52,2%
  • In einem eigenen Bett/Katzenkorb

    Stimmen: 12 52,2%
  • Auf dem Boden/Teppich

    Stimmen: 11 47,8%
  • Woanders

    Stimmen: 15 65,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    23

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Die schlafen überall wo sie gerade lustig sind. Auf der Couch, aufm Boden, aufm Katzenbaum, im Bett (auf der Decke, unter der Decke), in ihrem Körchen.....aber im moment, wo es jetzt so heiss ist, dürfen sie in der Nacht nicht ins Bett, weil dann das Dachfenster auf ist und die raus gehen würden.....aber das will ich nicht, sonst springen die irgendwas hinterher und fallen dann runter.....neeee
 

Benutzer19708  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Die schlafen beide überall, aber meist am Fussende meiner Frau - ich habe meist nen unruhigen Schlaf und beweg mich viel
 
D

Benutzer

Gast
In (meinem) Bett
In einem eigenen Bett/Katzenkorb
Auf dem Boden/Teppich
Woanders
 

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
Meine Katze - die eigentlich ein Kater ist - schläft meist in irgend einer Kiste oder anderem "Gefäß" in das sie rein subjektiv betrachtet garnicht reinpassen kann *g*

Gestern hab ich ihn zu meiner großen Verwunderung im Hasenstall schlafend gefunden. Meine Oma hat hoffesichtlich die Tür offen gelassen als sie Filo und die beiden Meerschweinchen gestreichelt hat und er ist dann reingesprungen. Die drei eigentlichen Bewohner haben sich - wohl vor dem Hausbesetzer flüchtend - in den zweiten Stall (durch ein Loch verbunden) verzogen.

#Hannes#
 

Benutzer47017 

Verbringt hier viel Zeit
unsere katzen schlafen im stall bei den pferden :tongue:
ich wil im haus keine katze mehr haben ausserdem denke ich das sie sich draussen sehr wohl fühlen.
 

Benutzer55576  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Katzen pennen überall,wo sie Platz finden :grin:
 

Benutzer47017 

Verbringt hier viel Zeit
Warum nicht?

#Hannes#


alleine wenn ich an die haare denke wird mir ganz anders :geknickt: ist ja nicht so das ich keine katzen mag ich habe meine katzen alle samt gern, und würde ich nun nicht hier wohnen und die möglichkeit haben, sie draussen zu lassen, würden sie auch rein kommen, ABER wir wohnen sooo ländlich und die nächste strasse ist end weit weg, also bleiben sie draussen...
es erleichtert mir die arbeit (sprich katzenklo und saugen) und die katzen sind auch glücklich...
ausserdem würde ich bei 11 katzen ziemlich alt aussehen, wenn die hier durchs haus toben...
 

Benutzer11578 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben 2 Katzen. Tagsüber schlafen sie überall, wo es ihnen gerade gefällt. Hauptsächlich aber auf dem Katzenbaum und dem Sofa.

"Tabuzone" ist das Schlafzimmer. Der mehrstündige Kampf gegen Katzenhaare jede Woche muss dort nicht auch noch fortgesetzt werden. An "Feiertagen" dürfen sie selten auch mal ins Schlafzimmer und sind dann von der "neuen Welt" ganz fasziniert.

Nachts kommen sie allerdings ins Bad. Damit Ruhe herrscht :cool1: Sie sind es von Geburt an nicht anders gewohnt und merken sofort wenn etwas nicht "stimmt" und sie z.B. abends später ins Bad gebracht werden.
 

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
[..] Nachts kommen sie allerdings ins Bad. Damit Ruhe herrscht :cool1: Sie sind es von Geburt an nicht anders gewohnt und merken sofort wenn etwas nicht "stimmt" und sie z.B. abends später ins Bad gebracht werden.

Warum kommen die Katzen in der Nacht ins Bad? Finde ich irgendwie unpassend, da auch Hauskatzen nachtaktive Tiere sind. Und dein letzer Satz macht auch nach 3 Mal lesen für mich keinen Sinn *confused* *g*

#Hannes#
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Und dein letzer Satz macht auch nach 3 Mal lesen für mich keinen Sinn *confused* *g*
Wo ist denn da das Problem? Das heißt doch nur, dass seine Katzen so sehr an die Übernachtung im Bad gewöhnt sind, dass sie darauf reagieren, nervös werden oder so, wenn das mal anders abläuft als sonst.

Mein Kater ist leider schon tot, aber er hat immer draußen übernachtet. Zwischendrin am Tag hat er auf nem Vorleger in der Sonne oder auf Betten gepennt. Deswegen hatte ich meist eine Decke zum Schautz vor Haaren auf dem Bett. Manchmal legte er sich auch an ungewöhnliche Stellen z.B., in den gefüllten Holzkorb.
24.gif

Und einmal blieb mir fast das Herz stehen, als er sich unbemerkt in den Kleiderschrank geschlichen, ich unwissentlich die Tür geschlossen hatte und er kurz darauf zu poltern anfing.
98.gif
 

Benutzer11578 

Verbringt hier viel Zeit
Und dein letzer Satz macht auch nach 3 Mal lesen für mich keinen Sinn *confused* *g*

Ich hab den Satz jetzt 5 mal gelesen und kann dein Problem noch immer nicht ganz nachvollziehen. Evt. ist er grammatikalisch etwas "holprig" formuliert, aber die "Message" sollte doch klar werden, sowie sie Ginny ganz richtig erkannt hat:

Das heißt doch nur, dass seine Katzen so sehr an die Übernachtung im Bad gewöhnt sind, dass sie darauf reagieren, nervös werden oder so, wenn das mal anders abläuft als sonst.

Genau das wollte ich damit sagen. Die Katzen haben ihren ganz festen "Zeitpläne" und "geregelten Abläufe", die nicht immer mit unseren übereinstimmen. Wenn wir dann z.B. am Wochenende etwas später nach Hause kommen, oder wie z.B. jetzt die Katzen später ins Bad bringen, weil wir zuvor noch lüften, kommen sie beide dennoch anmarschiert.....
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
die kater meines freundes schlafen auf/in sofas, schränken, regalen, auf umzugskisten, leitersprossen, ...
überall. ins bett kommen sie meinem freund nicht, sein zimmer ist ohnehin sperrzone für die katzen, genau wie das bad. sofern sein bester freund und mitbewohner anwesend ist, dem die kater gehören, pennen sie auch mal bei ihm im bett.

aber meist schlafen sie nebeneinander auf dem sofa.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren