Wo findet ihr wirklich Menschen zum verlieben?

Benutzer7314  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Liebes Forum,

Bin einer der Ewig-Singles, wie es offenbar unser Zeitgeist so mit sich bringt. Und doch bin ich unzufrieden damit. Auch wenn ich bereits 36 bin, würde ich gerne mal so eure Eindrück erfahren:

Wo verliebt man sich? Warum habt ihr euch in diese oder jene Person verliebt?

Der Klassiker ist ja: Disco + Alkohol + äussere Attribute....

Aber ich war das nie und werd es nie sein. Ich habe viele Hobbys von Tauchen bis Kunst, von Reisen bis Sprachen und Photographie.

Hat hier jemand seine Freundin/Freund dadurch kennengerlernt, in dem er/sie einer Leidenschaft nachging? Beim Wandern? In einer Ausstellung? Wo eben "likeminded" (gleichgesinnte) Menschen leicht zu finden sind?

Geht ihr da systematisch vor wenn ihr single seid und dies ändern wollt?

Sorry für die vielen Fragen...aber ich steh mal wieder vor so einer Elends hohen Betonwand und weiss nicht wo langgehen....

Vielen Dank!

Euer noch immer segelnder
Columbus
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Der Klassiker ist ja: Disco + Alkohol + äussere Attribute....

Ich ersehe aus Deiner Fragestellung, dass Du selbst den "Klassiker" bereits anzweifelst. Gut so. Mich verliebt habe ich immer dann, wenn ich eine innige, menschliche Verbindung mit jemandem spuerte. Das kann anhand der unterschiedlichsten Kriterien zustande kommen, aber am besten funktionierten fuer mich immer folgende:
  • eine gemeinsame Sehnsucht oder Zukunftsvision (weshalb z.B. Ausbildungen und Arbeitsplaetze oder Hobbygruppen vielversprechende Orte sind)
  • gleiche Herkunft (selbe Sprechweise? Aehnliche Familienstruktur? Eltern hatten dieselben Jobs?)
  • aehnliche Situation plus obiges (man trifft sich bei einer Ausbildung? auf einer Fortbildung? ... )
Aehnliche Faehigkeiten von einiger Bedeutung spielen auch eine grosse Rolle. Wenn ich auf etwas an mir besonders stolz bin, und treffe eine Frau, die das auch beherrscht, beginnt das, zu schwelen; sie faehrt Auto wie ein Rolls Royce Chauffeur? Spricht schwedisch? Isst keinen Industriezucker? Kann Katzen per Pfoetchenstreichel-Hypnose in den Tiefschlaf bringen? > Hormonschock!
:jaa:
 

Benutzer129018  (27)

Sehr bekannt hier
Im Club hab ich noch nie irgendwen gefunden. Weder für Sex noch für mehr.
Die Menschen sind meist total betrunken und sehen haben Alkohol auch noch in anderen Stellen.
Finde ich eher eklig.
Ich lerne sie eher bei Hobbys / in der Uni kennen. Allerdings bin ich sehr selektierend, warum weiß ich net.
 

Benutzer157470 

Öfters im Forum
Ich wurde gefunden... bei Facebook. Wir waren in einer Gruppe aufgrund eines gemeinsamen Hobbys. Da hat er mich angeschrieben.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Für mich funktionierend:
- Internet
- gemeinsame Hobbys (Sport, Vereine)
- über Freunde, v.a. an Geburtstagsfeiern etc.
- Zufall
 

Benutzer159029  (29)

Öfters im Forum
Also bei mir war es so, dass ich typisch zu Schulzeiten eben Schwärmereien für Klassenkameraden hatte, aber es war weniger direkte Verliebtheit, als eben nur nen Mitschüler nett zu finden. Verliebt war ich zwei Male und ein weiteres Mal hatte ich eben an einer Person Interesse und diese Situationen sind alle rein online auf einem Hobby basierend entstanden. Ich habe früher immer darüber gelacht und gesagt, dass im Internet sowas nicht funktionieren kann. Scheint also so, als wollte mir das Schicksal das Gegenteil beweisen. Ein Freund war übrigens das letzte, das ich dabei gesucht habe und dennoch ist es immer wieder passiert, da ich mit allen drei Personen extrem auf einer Wellenlänge gelegen bin. Kennengelernt in nem Forum, dann Messenger Daten ausgetauscht, geschrieben, befreundet, usw. Mein baldiger Freund ist übrigens auch einer von jenen.

Wo verliebt man sich?
Ich müsste also Antwort also sagen im Internet, aber ich denke, dass es mehr an den gemeinsamen Hobbys lag und diese eben meist weitere gemeinsame Interessen miteinschließen. Also kann man wohl am besten Menschen zum Verlieben kennenlernen, wenn man gemeinsam mit ihnen arbeitet, oder ein Hobby ausübt, also einfach dieselben Interessen besitzt.

Warum habt ihr euch in diese oder jene Person verliebt?

Person 1: Hat sich in mich verliebt. Ich hatte vorher nur so nen leichten 'Crush', wenn man das so nennen kann und durch diese Offenbarung hat sich das dann wohl etwas ausgeweitet in Verliebtheit. War aber kompliziert und ist nichts geworden. Bin ich heute auch froh darüber. Wieso ich mich verliebt habe? Hmm. Wir waren uns sehr ähnlich, ich war gerade 18 und es war ne verwirrende Zeit mit vielen Entscheidungen. War also sozusagen etwas, das ich gebraucht habe damals. Sowohl die Freundschaft, als eben auch, das, das danach kam.

Person 2: Riesiger Zufall. Kennengelernt und schon haben wir x lange Beiträge zu allen möglichen Themen geschrieben. Dann mehrere Tage und Nächte lang oft über Gott und die Welt, bis es etwas abgeflaut ist. War zwar nur sowas wie ein Flirt, aber ganz praktisch damals, da ich zu dem Zeitpunkt dachte, dass ich nie wieder wen treffe, mit dem ich mich so gut verstehe. Wurde mir mal wieder das Gegenteil bewiesen. Die Anziehung entstand dadurch, dass wir eben sehr oft dieselben Interessen hatten, dieselbe Meinung teilten, man auch über tiefere Themen sprechen konnte, usw.

Person 3: Wenn ich das nur wüsste. Schande über mich, da es sich dabei um meinen baldigen Freund handelt, aber wir waren lange befreundet, bis ich irgendwann eifersüchtig wurde, aber direkt entstanden ist nichts. Zu viele persönliche Probleme in der Zeit. Paar Monate später hat sich dann irgendwie was geändert, aber direkt verstanden hatte ich es auch nicht, bis ich dann mal den Drang hatte ne Andeutung zu machen und irgendwie kam es mir dann in den nächsten Wochen wie extremes Geflirte seinerseits vor, ehe ich es angesprochen habe und nun haben wir seit bald 4 Jahren ne On-Off Online-Dating-Beziehung, die nun in gut zwei Monaten endlich was werden wird. Wieso ich mich aber verliebt habe, das ist so ein Mysterium. Das war eher so der typische Moment, wo man von einer auf die nächste Sekunde mit nem Blitz getroffen wird. Ich könnte jetzt natürlich auch sagen, dass er zu 95% meinen Traummannvorstellungen entspricht, er aber früher verschlossener war und ich das daher nicht so gut mitbekommen konnte und ich auch zu sehr an Person 1 geklebt bin, um sozusagen über den minimalen Horizont zu blicken. Irgendwie sowas war es wohl.

Hat hier jemand seine Freundin/Freund dadurch kennengerlernt, in dem er/sie einer Leidenschaft nachging? Beim Wandern? In einer Ausstellung? Wo eben "likeminded" (gleichgesinnte) Menschen leicht zu finden sind?
Kann ich somit vollkommen bejahen und ich finde, dass das auch die beste Basis für eine Beziehung ist. Von daher kann ich dir nur raten auf Disco und Co zu verzichten und dir lieber ne ernste Beziehung zu suchen, die auf gemeinsamen Interessen und einer freundschaftlichen Basis beruht und sowas findet man dann doch eher im Bereich von Hobbys und Co. Da lernt man meist genügend Menschen kennen und mit irgendwem versteht man sich dann besonders gut. Ich habe bisher alle Menschen, sowohl potenzielle Partner, als auch Freunde, über Hobbys kennengelernt.
 

Benutzer7314  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Vielen Dank für die tollen Feedbacks! Dann passte ja eigentlich :-/ hm aber immer wieder spannend was einem suggeriert wird und wies wirklich rennt
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann mich nur über Freundschaft wirklich verlieben, fürchte ich - darum fällt für mich das "irgendwo weil gefallen ansprechen/angesprochen werden" auch weg.
Ich bin aber auch niemand, der sich "einfach so passiert" verliebt. Ja so kann ich mich vergucken, sprich, grundlegendes Interesse kann "einfach so passieren" - aber ohne dass es dann vom Kopf her auch passt, und erwidert wird, geht's nicht darüber hinaus. Und dann müssen die Funken noch wirklich anspringen.

Ernsthaft verliebt war ich vermutlich genau einmal, in meinen Exfreund. Verliebt hab ich mich in den engen Freund, der er für mich war, und in die Art, wie er mit mir umgegangen ist. Hat trotzdem 2 Jahre gedauert :grin:

Auch so etwas, es kann alles soweit gut stimmen, wenn mich das Gegenüber nicht als etwas besonderes behandelt, verliebe ich mich nicht. An sich keine schlechte Ausgangslage, einseitig verliebt sein kenn ich nicht :zwinker: das ist dann höchstens ein bisschen schwärmen, was schnell und schmerzlos vergeht.

Ich suche nicht, und habe an sich auch eine Hobbies, die andere Leute einschließen, und arbeite allein :grin: Hervorragende Voraussetzungen meinen eigentlich gemochten Single Status beizubehalten. Lediglich mein Ego jammert manchmal ein bisschen nach Streicheleinheiten, aber das fängt sich schnell wieder.

Ich persönlich denke, wenn man ist wie man ist und tut was man gern tut, dann findet man darüber die Menschen, ob Freunde oder Partner, die einem gut tun und zu dem passen, was einem liegt. Wenn man versucht etwas darzustellen, was man nicht um vermeintliche Chancen zu erhöhen, dann zieht man damit Menschen an, die die Darstellung mögen, nicht das echte. Würde ich sein lassen, klingt langfristig nicht erstrebenswert :smile:
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Also ich finde, da gibt es keine besonderen Orte. Zum aufreißen sind natürlich Discos, Bars, Konzerte/Festivals, Sportvereine usw. immer gut.

Aber Menschen zum.verlieben trifft man in den unmöglichsten Momenten, an den unvorhergesehensten Orten, wenn man garnicht damit rechnet. Und genau das finde ich am schönsten daran. Ich hab die wenigen Frauen, in die ich mich verliebt habe,
- im Feriencamp
- durch andere Freunde
- durch seeehr langes kennen und nachdem man sich aus den Augen verloren hat und wieder getroffen hat, hat es gefunkt
- und sogar mehr als unerwartet im Internet auf einem NICHT FLIRT PORTAL gefunden.

Also einfach für alles offen sein.
 

Benutzer36879 

Benutzer gesperrt
Schule, Schule, Schule! Uni/Ausbildung, gemeinsame Bekannten!
Finde diese "Suche über Interessen" eher nicht so pralle... da lernt man ideal Freunde kennen für die freundschaftliche Basis, nicht unbedingt Beziehung. Man denkt, dass man weiß was man will, dabei ist es aber gar nicht so.
Find es auch lustig, wie die werten Damen hier meinen, sie hätten Kontrolle darüber.
Wenn ich mich nach kurzer Zeit nicht verliebe, wird das bei mir bei der Person nie der Fall sein.
Von tausenden Damen die ich real getrofen habe, habe ich mich 2x verliebt, nicht mehr und nicht weniger. Das ist generell etwas sehr sehr seltenes. Beide auch in mich, und mit denen bin ich dann auch zusammen gekommen.

Aber Menschen zum.verlieben trifft man in den unmöglichsten Momenten, an den unvorhergesehensten Orten, wenn man garnicht damit rechnet. Und genau das finde ich am schönsten daran.
So sehe ich das auch.
 
F

Benutzer

Gast
Innternet iist echt toll :smile: Besoners hier! Weil einfach Menschen hier offen und ehrlich sind. Und der Chat hat einfach das Glück, dass man sich auf die inneren Werte der anderen Person konzentrieren kann

(Außerdem sieht an hier wer Single ist und muss nicht raten) ^^
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Zusammengefasst waren immer gemeinsame Interesse ausschlaggebend:
Verein, Hobbys/Hobbyforen, Usertreffen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123048  (41)

Sehr bekannt hier
Für mich funktionierend:
- Internet
- gemeinsame Hobbys (Sport, Vereine)
- über Freunde, v.a. an Geburtstagsfeiern etc.
- Zufall
+1

Würde auch sagen, da sieht es am Besten aus.

Clubbing? Disco? Mitgeschleift werden zu ner Hausparty?
Hab ich nur mit nervigen Besoffenen und zickig-überheblichen Solariumbrathähnchen verbunden (gut, ist meine höchst persönliche Erfahrung, aber dennoch ... näh!)
Also mach dir gar nix draus, wenn Leute mit mitleidigem Blick sagen "ach, du gehst gar nicht weg, oder?"
Rückblickend war ich froh, diese atavistisch-hedonistischen Lebensenergie-Räuber irgendwann gemieden zu haben wie die Pest.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Find es auch lustig, wie die werten Damen hier meinen, sie hätten Kontrolle darüber.
.

Off-Topic:
:grin: nun, ich hab da ganz sicher die Kontrolle drüber, das ist weder Geschwätz noch Vermutung. Ich hab mich noch immer entscheiden können, ob ich von ein bisschen Funken und Schwärmerei weiter gehen will und mich verlieben, oder nicht.
Das mag bei dir anders sein, und super schnell gehen - ist halt etwas höchst Individuelles.
Ich kann mich nicht aktiv dafür entscheiden, mich zu verlieben. Aber aktiv dagegen immer. Verlieben ist für mich ne Stufe über "interessant und kribbelig finden." Ich kann Menschen sehr interessant und kribbelig finden, und sie dennoch weder in meinem Kopf noch meinem Leben haben wollen. Ich weiß, das ist etwas seltenes, aber ICH bin meinen Gefühlen in der Regel nicht ausgeliefert, die letzte Entscheidung treffe ich immer noch bewusst.
 

Benutzer36879 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
:grin: nun, ich hab da ganz sicher die Kontrolle drüber, das ist weder Geschwätz noch Vermutung. Ich hab mich noch immer entscheiden können, ob ich von ein bisschen Funken und Schwärmerei weiter gehen will und mich verlieben, oder nicht.
Das mag bei dir anders sein, und super schnell gehen - ist halt etwas höchst Individuelles.
Ich kann mich nicht aktiv dafür entscheiden, mich zu verlieben. Aber aktiv dagegen immer. Verlieben ist für mich ne Stufe über "interessant und kribbelig finden." Ich kann Menschen sehr interessant und kribbelig finden, und sie dennoch weder in meinem Kopf noch meinem Leben haben wollen. Ich weiß, das ist etwas seltenes, aber ICH bin meinen Gefühlen in der Regel nicht ausgeliefert, die letzte Entscheidung treffe ich immer noch bewusst.
Hä ich hab doch nix dagegen gesagt? Natürlich kann man gegen seine Interessen handeln, das ist doch gar nicht der Punkt. Was ich damit sagen wollte ist, dass man sich nicht aktiv für's Verlieben entscheiden kann, dabei hast du mir ja auch zugestimmt :smile:
Es gibt genug Gründe, etwas nicht zu tun, auch wenn man es möchte und will.
Ich habe meine Herzensdame damals auch zuerst abgewiesen, weil ich sicher war, dass das gespielt und gelogen war. Erst im Nachhinein habe ich dann rausgefunden, dass es ernst war und dann gesagt, was Sache ist :ROFLMAO:

Meinen Gefühlen bin ich auch nicht ausgeliefert, was ich als eine super Eigenschaft sehe.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren