Wo fängt bei Euch 'pervers' an?

G

Benutzer

Gast
Jeder denkt anders - bleiben wir aber bitte im gesetzlich genehmigten Bereich.
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Pervers sind für mich:
Sex mit Tieren
Sex mit Gewalteinwirkung, also jemand dazu gezwungen wird

alles andere (SM, Anal, usw) ist für mich nicht pervers; das sind halt
nur Spielarten der Sexualität...
 
Q

Benutzer

Gast
Solange nicht gegen geltendes Recht (gemessen an unseren Maßstäben!) verstoßen wird und alles in gegenseitigem Einvernehmen geschieht ist für mich nichts pervers. so kann man meinetwegen öffentlich bei tageslicht zu fünft in einem Rollenspiel draußen SM-Anal-Pinkelspiele machen.....
also trifft für meine definition keine der gegebenen auswahlmöglichkeiten zu
 
P

Benutzer

Gast
Hmm, pervers...
Sex mit Kindern, Sex mit Tieren, Vergewaltigung. Das ist für mich alles pervers. Jemanden anpinkeln muss ja net pervers sein, wenn derjenige drauf steht,..ich tus net.

strange_girl
 

Benutzer15731 

Verbringt hier viel Zeit
SM und pinkelspiele!!

okay, analsex finde ich nicht richtig pervers aber : not for me

mal so ne frage: warum sollte sex mit licht pervers sein??? :ratlos:
 

Benutzer17985 

Verbringt hier viel Zeit
sex mit licht?? erklären bitte :ratlos: einfach nur licht an statt im dunkeln? hmm...
pervers ist in meinen augen auch sex mit tieren, sex mit kindern, vergewaltigungen, so sachen wie "kanibalismus" angeblich aus "liebe" oder "geilheit", sex zwischen geschwistern und zwischen eltern und ihren eigenen kindern.
 

Benutzer6665  (50)

Verbringt hier viel Zeit
wie schon erwähnt: pervers ist für mich Sex mit Tieren, Kindern,Inzest, Sex unter Gewalteinwendung, die von einem der Partner NICHT gewollt ist.
 

Benutzer13139  (35)

Verbringt hier viel Zeit
pervers kann man sehen wie man will... es liegt im auge des betrachters
sex mit kindern tieren etc. is auf jeden fall pervers und abartig, genauso vergewaltigungen...

aber solang man es selber will ist es net pervers meiner meinung nach... eher verrucht oder so :tongue:
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
s-t-o-n-e schrieb:
pervers kann man sehen wie man will... es liegt im auge des betrachters
sex mit kindern tieren etc. is auf jeden fall pervers und abartig, genauso vergewaltigungen...
Dito.
Und alles, was beim Sex gegen den Willen von einem der beiden geht, geht ja aber auch in Richtung Vergewaltigung.
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
madison schrieb:
wie schon erwähnt: pervers ist für mich Sex mit Tieren, Kindern,Inzest, Sex unter Gewalteinwendung, die von einem der Partner NICHT gewollt ist.

Dito!

Hier mal eine Definition des Wortes pervers:

Perversion, (lat. perversio : die Verdrehung, die Umkehrung) ist ein xenophobes Schimpfwort für eine starke bis sehr starke Abweichung von den eigenen Moralvorstellungen, häufig im Bereich des Trieb- und Sexualverhaltens.

Im Sinne von "sexueller Perversion" wird heute der wertneutralere Begriff Paraphilie verwendet.

In der Psychologie steht der Begriff für eine sexuelle Bedürfnisstruktur und die daraus hervorgehenden Verhaltensweisen. Diese weichen von dem als gewöhnlich geltenden Geschlechtsleben konstant erheblich ab. Vor allem dadurch, dass die Personen im grunde keine Partnerschaft anstreben, sondern lediglich ihren Sexualtrieb befriedigende Reize suchen. Dabei ist oft das Sexualziel nicht die Vereinigung mit dem Partner sondern andere Handlungen. Auch Menschen, die keine geschlechtsreifen bzw. ihren Alter entsprechende Person begehren, also Kinder, Kranke, Tiere, Gegenstände etc. gelten als pervers. Im algemeinen werden folgende Varianten unterschieden:

* Pädophilie
* Gerontophilie
* Fetischismus
* Exhibitionismus
* Sadismus
* Masochismus
* Voyeurismus u.a.

Perversitäten als Ergänzung des gewöhnlichen partnerschaftlichen Liebeslebens oder als Ersatz für fehlende Partnerschaft sind nicht als Perversion zu bezeichnen. Früher wurden auch homoerotische Handlungen als pervers eingestuft, gelten aber heute als normaler Sexualtrieb.

Alle Versuche, die Ursachen der Perversion somatisch oder psychologisch zu erklären, blieben unbefriedigend, ebenso getätigte Therapieversuche. Die gängige Auffassung löst sich immer mehr von moralisierender oder pathologischer Einschätzung der Perversion und bevorzugt den wertfreien Terminus Deviation (lat. deviatio : die Abweichung), zumal die Perversion bei sonst völlig intakten Persönlichkeiten zu finden ist.
 

Benutzer23730  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich ist alles pervers, was dem Bereich Sodomie zuzuordnen ist, mit
Gewalteinwirkung erzwungener Sex deutlich Schmerzen verursacht, etwas
mit KV zu tun hatoder bei dem es um sehr große Erniedrigungen geht... Das
heißt natürlich nicht, dass der komplette Bereich SM für mich pervers ist...
Klapse auf dem Po sind also gar kein Thema (würd' ich übrigens nicht mal als
SM bezeichnen), aber bei anderen Sachen wird mir doch schon ganz anders
:wuerg: ... ich schmeiß nur mal den Begriff "Cock and Ball torture" in die
Runde. DAS ist für mich pervers, krank und abartig...
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Pervers ist alles, was andere schädigt und in ihrer sexuellen Selbstbestimmung verletzt. Ansonsten sollte man den Begriff für keine Praktik verwenden. (Wie ich schon öfter an anderer Stelle erwähnt habe und immer und immer wieder sagen werde.)
 
T

Benutzer

Gast
für mich ist keines der angegebenen beispiele pervers, da wir bis auf gruppensex dies schon alles praktiziert haben! wobei, pervers ist es vielleicht schon, aber wir finden es nicht abartig. jeder fasst den begriff pervers anders auf!

abartig ist sex mit kinder, toten, tieren,...
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Thanathan schrieb:
für mich ist keines der angegebenen beispiele pervers, da wir bis auf gruppensex dies schon alles praktiziert haben! wobei, pervers ist es vielleicht schon, aber wir finden es nicht abartig. jeder fasst den begriff pervers anders auf!

abartig ist sex mit kinder, toten, tieren,...

Welche Beispiele meinst du?
 

Benutzer23598  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich sind Sex mit Toten, Kindern, Tieren etc. und sämtliche Sexualpraktiken, bei denen Stoffwechselendprodukte die tragende Rolle spielen, pervers..
Ich halte es nicht für normal, seinen Partner anzupinkeln oder angepinkelt zu werden etc..
Ist meine Meinung dazu.. Aber jedem das Seine..
 
T

Benutzer

Gast
die_venus schrieb:
Welche Beispiele meinst du?

die beispiele, die eben oben in der umfrage angegeben sind!
welche dachtest denn du?

azZzrael schrieb:
Für mich sind sämtliche Sexualpraktiken, bei denen Stoffwechselendprodukte die tragende Rolle spielen, pervers..
Ich halte es nicht für normal, seinen Partner anzupinkeln oder angepinkelt zu werden etc..
Ist nur meine Meinung, also sollen sich bitte diejenigen, die das toll finden, nicht beleidigt/angegriffen fühlen..

kein ding, bin dir nicht böse :bier: *LOL*
 

Benutzer23598  (35)

Verbringt hier viel Zeit
huuuuch, dat ging aber schnell *g*!
puuuh, da bin ich aber froh :zwinker:
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Thanathan schrieb:
die beispiele, die eben oben in der umfrage angegeben sind!
welche dachtest denn du?

Es haben viele Beispiele in den Antworten gemacht, daher habe ich gefragt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren