wirkt die pille trotzdem schon?

Benutzer82386 

Verbringt hier viel Zeit
hey
hab mal ne frage wegen der pille.
ich hab jetz vor 10 tagen angefangen zum ersten mal die pille zu nehmen. leider bin ich etwas verstreut und gestresst weil ich diese und nächste woche abschlussprüfungen habe. deshalb hab ich die pille immer zu andren zeiten genommen. mal um 8 dann um 9 dann um 7 uhr...um 12uhr, immer im dem zeitraum.
jetz weiß ich nicht ob die pille schon wirkt. ich hab auch bräunlichen ausfluss bekommen :what: was mich sehr beunruhigt.
hab die pille am ersten tag meiner periode angefangen zu nehmen. in der packungsbeilage steht dass man dann ab dem ersten tag im prinzip geschützt ist. aber meine freundinnen sagen man sollte lieber einen monat warten...jetz weiß ich nicht ob sie wirkt oder nich^^
und was ich wegen dem ausfluss machen soll....und wegen dem schulstress...bitte helft mir.
danke schonmal für eure antworten :smile2:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Wenn du am ersten Blutungstag angefangen hast, dann wirkt sie auhc schon :zwinker:

Was nimmst du für eine Pille?

Wenn du eine Mikropille nimmst, dann hast du 12 Stunden Karrenzzeit, also solange zwischen 2 Pillen nicht mehr als 36 Stunden liegen ist alles ok. Die Zeitunterschiede machen also nichts.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du bist geschützt. Zetiliche Unterschiede bei der Einnahme von 1,2 oder auch mal mehr Stunden sind völlig okay.

Der Ausfluss wird eine Zwischenblutung sein. Während der Anfangszeit auch völlig normal. Steht alles auch in der PB normalerweise.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Wenn du eine Mikropille nimmst, hast du eine 12h Karrenzzeit.
Wenn du sie also so genommen hast, wie du schreibst - im Zeitraum von 5h - ist das gar kein Problem.
Der Ausfluss wird eine Schmierblutung sein, das kommt von der Umstellung. Das ist ganz normal.
Du bist also geschützt.
 

Benutzer70732 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab da auch so eine Frage zur Pille. Möchte aber nicht gleich einen neuen Thread eröffnen:
Vor drei Tagen habe ich mit der Einnahme der Pille begonnen. Dies jedoch eine Woche nach dem Ende der Periode. Ab wann bin ich geschützt?
 
L

Benutzer

Gast
Ab dem 8. Tag der Einnahme, das heißt, dass Du 7 Tage zusätzlich verhüten musst.

LG
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hab da auch so eine Frage zur Pille. Möchte aber nicht gleich einen neuen Thread eröffnen:
Vor drei Tagen habe ich mit der Einnahme der Pille begonnen. Dies jedoch eine Woche nach dem Ende der Periode. Ab wann bin ich geschützt?
Nach 7 korrekt genommenen Pillen.
 

Benutzer76403  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab auch eine Frage.
Meine Mutter hat gemeint, dass die Pille im ersten Monat nicht unbedingt schützt, auch wenn man sie regelmässig nimmt.
Stimmt das oder sind das veraltete Informationen?
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ich hab auch eine Frage.
Meine Mutter hat gemeint, dass die Pille im ersten Monat nicht unbedingt schützt, auch wenn man sie regelmässig nimmt.
Stimmt das oder sind das veraltete Informationen?

Das ist falsch.

Das ist eine ältere Info bzw wird das oft zur Vorsicht gesagt, weil man sich ja erst an die Pille und die "Regeln" gewöhnen muss.

Wirken tut sie aber trotzdem :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hab auch eine Frage.
Meine Mutter hat gemeint, dass die Pille im ersten Monat nicht unbedingt schützt, auch wenn man sie regelmässig nimmt.
Stimmt das oder sind das veraltete Informationen?
Es schadet sicherlich nicht, den ersten Monat noch zusätzlich zu verhüten. Verhütungstechnisch ist es zwar nicht nötig, aber es wird oft dazu geraten, weil man sich eben erst an die regelmäßige Einnahme gewöhnen muss und da am Anfang schnell mal ein Fehler passieren kann.
 

Benutzer82386 

Verbringt hier viel Zeit
danke für die vielen antworten :smile2:

jetz hab ich aber wieder eine frage -.- und zwar war ich gestern wegen einer erkältung bei meinem hausarzt. bei der gelegenheit hab ich ihn dann auch wegen den schmierblutungen gefragt. er meinte dann dass es vllt daran liegen könnte, dass meine pille, die yasminelle, zu schwach ist. ich solle doch noch warten bis nach der nächsten periode. wenn sie dann nicht aufhören solle ich eine stärkere nehmen. er meinte dann auch ich wäre solange NICHT geschützt =((( jetzt bin ich schon wieder verunsichert und weiß nicht ob ich geschützt bin oder nicht....

bitte helft mir
lg vanessa
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
danke für die vielen antworten :smile2:

jetz hab ich aber wieder eine frage -.- und zwar war ich gestern wegen einer erkältung bei meinem hausarzt. bei der gelegenheit hab ich ihn dann auch wegen den schmierblutungen gefragt. er meinte dann dass es vllt daran liegen könnte, dass meine pille, die yasminelle, zu schwach ist. ich solle doch noch warten bis nach der nächsten periode. wenn sie dann nicht aufhören solle ich eine stärkere nehmen. er meinte dann auch ich wäre solange NICHT geschützt =((( jetzt bin ich schon wieder verunsichert und weiß nicht ob ich geschützt bin oder nicht....

bitte helft mir
lg vanessa
Es kann sein, dass deine Pille zu schwach ist.
Aber das heißt nur zu schwach um Blutungen zu unterdrücken, nicht zu schwach um zu schützen.
Der Schutz ist nicht beeinträchtigt!

Du musst deiner Pille aber 3 Monate Zeit geben, damit der Körper sich gewöhnen kann. Wenn nach dieser Zeit noch Schmierblutungen auftreten, solltest du wechseln, aber solange sind sie relativ normal. Und solange solltest du abwarten.

Und geh nächstes Mal zu deinem Frauenarzt, der kennt sich mit sowas besser aus.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
danke für die vielen antworten :smile2:

jetz hab ich aber wieder eine frage -.- und zwar war ich gestern wegen einer erkältung bei meinem hausarzt. bei der gelegenheit hab ich ihn dann auch wegen den schmierblutungen gefragt. er meinte dann dass es vllt daran liegen könnte, dass meine pille, die yasminelle, zu schwach ist. ich solle doch noch warten bis nach der nächsten periode. wenn sie dann nicht aufhören solle ich eine stärkere nehmen. er meinte dann auch ich wäre solange NICHT geschützt =((( jetzt bin ich schon wieder verunsichert und weiß nicht ob ich geschützt bin oder nicht....

bitte helft mir
lg vanessa
Hmm. meint er weil du die Blutung hast bist du nicht geschützt??? Wie hat er das denn begründet??

Dass es in den ersten Monaten zu Schwischenblutungen kommen kann wurde sicherlich schon gesagt (hab jetzt nicht alles gelesen)
Deswegen solltest du dir wirklich keine Sorgen machen!

Zur Not rede nochmal mit deinem FA aber sollte eigentlich nicht nötig sein. Solange du alles Pillen korrekt nimmst, bist du geschützt!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren