Wird das was? Angst vor Fehler

H

Benutzer

Gast
soo ich wieder...wer meinen alten thread kennt kennt mein problem vielleicht noch...für die die es nicht kennen kurz gefasst: es gibt ein mädchen das mir ziemlich viel bedeutet aber irgendwie hat das mit beziehung alles nich so hingehauen...nunja hab mich dann damit abgefunden aber in letzter zeit hat sich ihr verhalten ein wenig geändert...
sie ist manchmal annähernd und wir necken uns ziemlich oft und man kennt ja den spruch :smile: außerdem telefonieren seit 2,3 wochen jede nacht circa 2 stunden was eigentlich immer sehr schön is...aber dann bringt sie manchmal sätze oder ähnliches die aussagen das ich ein freund bin aber nicht der mit dem sie zusammen sein will..aber irgendwie glaub ich ihr das nicht...denn so wie sie sich verhält scheint das für mich schon ein bisschen verliebt...ich weiß nicht was ich machen soll vielleicht wartet sie auf den ersten schritt ich hab aber irgendwie angst alles kaputt zu machen...denkt ihr sie ist sich nicht sicher und hat angst mich als freund zu verlieren?das wär nämlich auch eine möglichkeit!wär schön wenn mir jemand helfen kann wie ich mit der sache weiter umgehen soll bzw. wie ich handeln soll
 

Benutzer13029 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du "ein Freund" bist, hast du schon verwachst. Alles andere würde mich auch überraschen. 2-3x pro Woche jeweils 2 Stunden telefonieren und sich über GOtt und die Welt miteinander ausquatschen, das schreit schon nach Kumpelschiene.
 

Benutzer51077 

Verbringt hier viel Zeit
Jaja, da hat Cruzha wohl Recht. Wenn sie das schon selbst sagt, dann würd ich mir da auch keine großen Hoffnungen machen. Das mit dem Necken und den scheinbaren Zeichen der Verliebtheit, das kann täuschen. (Sprech da aus Erfahrung) Sei nicht so verständnisvoll für die Probleme der Frauen und quatsch auch nicht mit den Mädchen als wären es die besten Freunde, sonst erreichst du auch nur genau eine gute Freundschaft. Aber wer weiß, vielleicht hast du ja tatsächlich das Glück, dass sie vielleicht noch Zweifel hat...glaub ich aber nicht.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
sie ist manchmal annähernd und wir necken uns ziemlich oft und man kennt ja den spruch
der spruch is doof und nur zum leute ärgern gut.

bei mir stimmte er bisher keen einziges mal net mal ansatzweise (ausser vielleicht im sinne von "was sich mag, das neckt sich" - aber mögen und lieben is nen himmelweiter unterschied), wenn ich mich mit nem freund/kumpel/bekannten rumkabbel.
 

Benutzer50540 

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich sag mal so.
Was sich liebt, das neckt sich trifft in unserer Beziehung schon manchmal ein bisschen zu, von daher kann man den Spruch nicht so ablehnend betrachten wie meine Vorredner.
Außerdem ist es sicher von VORTEIL, wenn man seinen Partner gut behandelt bzw. über alles mit ihm redet/reden kann. Ich glaube schon das das ein Punkt für eine gesunde Beziehung ist. :smile:
Von meiner Warte her zumindest.
Also ich seh das nicht soo schwarz, kenne aber deinen Vorthread auch nicht.
Mach was draus, wünsch dir viel Erfolg bei der Jagd

Travis :bandit:
 
H

Benutzer

Gast
Ich seh das eigentlich recht streng mathematisch ;-)
Was sich liebt das neckt sich. Ja.
Was sich neckt das liebt sich. Nein, bzw gilt die Umkehrung nicht so oft, dass es für einen solchen Spruch reichen würde.
Wenn man was von jemanden will, ist man doch eigentlich eher vorsichtig,
keinen Fehler zu machen.
Wenn ich nicht mehr möchte kann ich ja auch etwas "sorgloser" mit der Person umgehen.

@ Topic :
Zwei möglichkeiten seh ich.
Entweder sie sagt es weil es so ist.
Oder sie sagt es, weil sie Widerspruch will.
Möchte sie ein "Schade" "Warum eigentlich nicht?" hören ?
So schwer ist das eigentlich nicht rauszukriegen, der Ton und die Art wie sie das sagt helfen Dir vielleicht,
und ob sie es wiederholt, auch wenn Du Dich ihr nicht näherst, sie also keinen Grund hätte dich damit zurückzuweisen.

-- -- hellgrau
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
sie ist manchmal annähernd und wir necken uns ziemlich oft und man kennt ja den spruch :smile: außerdem telefonieren seit 2,3 wochen jede nacht circa 2 stunden was eigentlich immer sehr schön is...aber dann bringt sie manchmal sätze oder ähnliches die aussagen das ich ein freund bin aber nicht der mit dem sie zusammen sein will..

Also das kenne ich nur allzugut. Wenn sie behauptet, dass Du ein Freund bist aber nicht der, mit dem sie zusammen sein will, hast Du schon verloren. Auch wenn man stundenlang telefoniert und Annäherungsversuche registriert, bedeutet das noch lange nichts.
Ich spreche da aus Erfahrung. War auch vor 13 Jahren monatelang einem Mädel nachgelaufen, in der Hoffnung, dass sich was ergibt. Fehlanzeige! Irgendwann gabs heftigen Streit. Der Grund war ihr Ex, mit dem sie Jahre vorher was hatte und immer noch was für ihn empfand. Das war der Moment, wo ich es für besser hielt, den Kontakt zu ihr abzubrechen.
Es klingt hart, aber Du bist höchstwahrscheinlich in die Kumpelecke abgeschoben worden, und wenn sie mal mit jem. anderen zusammen sein wird, wirst Du dann auch nicht mehr gebraucht. Mach Dir deshalb nicht allzugrosse Hoffnungen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren