Wir vermissen uns

Benutzer123165 

Ist noch neu hier
Hallo ,

kann wieder mal nicht schlafen, deswegen im Netz nach einer Möglichkeit gesucht sich
den Kummer von der Seele zu schreiben .

Ok !

Vor gut einem viertel Jahr habe ich eine nette , attraktive junge Frau kennengelernt. Ich habe mich sofort in sie verliebt. Habe nach einer Woche etwa mitbekommen das sie einen Freund hat, mit dem sie 7 Jahre zusammen ist, was mir allerdings egal ist. Mir sei verziehen, weil ich weiß, das man sowas nicht machen tut. Aber bei ihr ist es anders.

Ich habe ihr auch meine Liebe gestanden und auf einer Auswärtsfahrt (Fussball) hat sie dann auch die Nähe zu mir gesucht, wie beide ebend.

Seitdem sind wir täglich telefonisch oder über SMS in Kontakt.

Einige Wochen später dann , war sie in meiner Stadt . Wir haben uns dann auch verabredet, einen schönen Tag verbracht. Aber sie ist abends nicht nach Hause gefahren, sondern hat ihrem Freund gesagt das sie bei einer Freundin schläft und ist bei mir geblieben. Ich war wirklich happy und die Nacht war auch sehr schön, obwohl nichts gelaufen ist. Ich war einfach nur froh das Sie da war.

Danach wurde es intensiver mit den Inhalten der SMS .

Das sie mich halt gerne wiedersehen will, sie ist froh mich kennengelernt zu haben , sie mich ganz doll vermisst und in der Zwickmühle ist. Sie will ihrem Freund aber auch mir nicht wehtun.

Habe ihr vorgeschlagen , das wir den Kontakt einstellen. Aber das wollte Sie auch nicht.
Ich habe mich dann entschlossen mich nicht mehr bei ihr zu melden. Nicht mal einen Tag habe ich es geschafft. :frown:

Tja, dann wieder etwas später kam der Geburtstag von Ihrer und meiner guten Freundin.

Wir haben die Zeit genutzt , das wir nur uns haben. Nur die Nähe des anderen. Und dann kam der erste Kuss :smile:

Die Party war vorbei und wir sind dann zu mir gegangen , wo wir bis zum Morgengrauen nur gekuschelt uns geküsst und gestreichelt haben . Dann wieder der Abschied . :frown:

Ja, was soll ich noch sagen . Wir haben seid kurzer Zeit fast jeden Tag gewisse Spannungen in den SMS oder Telefonaten . Ich denke es liegt daran, das wir uns seid längerer Zeit nicht gesehen haben und uns vermissen , was wir uns auch sagen.

Kann es sein das dadurch gewisse Spannungen / Streit entstehen kann, wenn man sich nicht sieht ?

Sie schreibt mir auch das sie keine Sekunde, die wir zusammen waren und was zwischen uns passiert ist, bereuen tut.

Ich verstehe auch das Sie sich nicht einfach von ihrem Freund trennen kann . Sie kennt vielleicht nichts anderes weil sie seit ihrem 16. Lebensjahr in dieser Beziehung ist . Sie hat auch Angst mir zu sagen, das sie sich verliebt hat. Jedenfalls bekommt man es mit, meint auch meine beste Freundin und ihr Freund. Sie umschreibt es halt immer anders als es mir direkt zu sagen das sie sich verliebt hat.

Wir wissen halt das wir uns vermissen, die Nähe des anderen wollen und uns ja "lieben ?" .

Ich weiß nicht weiter, weil es mich auch kaputt macht.

Bitte um eure Meinung und vielleicht Ratschläge.

LG
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ganz schön fiese Nummer die sie da mit ihrem Freund abzieht und dich da mit reinzieht. :schuettel: Aber gut da ist wohl jeder Mensch anders. Du bist derjenige der sie will und anscheinend kriselt es in ihrer Beziehung sonst würde sie ja nichts mit dir machen. Kann sein dass sie ihren Freund nur eifersüchtig machen will oder das sie dich wirklich mag. :hmm:

Du musst selber entscheiden was du willst. Sie oder ewig die zweite Wahl?
 

Benutzer6428 

Doctor How
Deine Geschichte habe ich in meinem Bekanntenkreis gleich mehrfach mit verschiedenen Schattierungen erlebt und am Ende kam immer und immer wieder das Gleiche raus.

Vielleicht empfindest du mein Urteil jetzt zu hart, ich kann dir aber auch nichts anderes dazu sagen, weil es einfach zu deutlich ist.

Hör auf sie als höheres Wesen zu sehen. Sie ist ein Mensch. Sie ist ein Mensch, der noch deutlich schwächer ist als du mit mindestens genau so vielen, wenn nicht noch mehr Fehlern. Sie hat genau so einen Kopf auf den Schultern wie du. Damit kann sie denken. "Weil sie es nicht anders kennt" ist jedenfalls keine Entschuldigung für: Betrug, Lügen und absichtliches warm halten, von jemandem, der offensichtlich verliebt ist.

Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen. Sie betrügt fröhlich ihren Freund und belügt ihn eiskalt, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Sie hat es offensichtlich sogar so geschickt rübergebracht, dass er die Lüge mit der Übernachtung bei einer Freundin geschluckt hat. Sie ist also eine gute Lügnerin. Und das macht sie dann mit ihrem Freund, den sie ja so gerne hat, dass sie ihm "nicht weh tun will". Hä? Wie passt das denn zusammen? Ganz einfach: Garnicht.
...und glaube ja nicht, dass sie dieses Talent, dass sie so freizügig ihrem Freund gegenüber nutzt, mit dir nicht auch austestet...warum auch nicht? Schließlich will sie ja euch beide....nicht verletzen..*hust*

Weiter im Text: Sie knutscht mit dir rum und holt sich ihre Streicheleinheiten und ihre Geborgenheit bei dir und....geht dann wieder. Sie hat ja was sie von dir will. Es wäre natürlich unschön, wenn du dich von ihr verabschieden würdest. Das würde bedeuten, dass sie keine Streicheleinheiten mehr von dir bekommt.

Würde sie dich wirklich lieben, würde sie doch wohl leicht anders reagieren, oder? Wenn meine Meerschweinchen mal wieder was echt blödes gemacht haben, dann kann man das tatsächlich damit entschuldigen, dass sie es nicht besser wissen...Meerschweinchen sind doof...aber bei diesem Mädel geht das nunmal nicht.

Wenn ich also alles zusammen fasse, was sie so tut und NICHT was sie sagt, dann beschleicht hoffentlich nicht nur mich das Gefühl, dass sie in purem Egoismus handelt. Sie macht nämlich alles nur für sich. Ich unterstelle ihr nichtmal, dass sie anderen absichtlich weh tut, aber sie nimmt es eben hin. Anschließend will sie aber auch nicht hin schauen was sie da anrichtet.

Das Ende vom Lied bei meinen Bekanntschaften war immer so: Er hat teilweise JAHRE mit dieser Person vergeudet und das Mädel hat sich dann halt irgendwann, wenn es zu kompliziert wurde und er dann irgendwann doch mal auf eine Beziehung bestanden hat, zurückgezogen. Bye Bye...ausgedient...

Vielleicht glaubst du, dass das alles bei dir anders laufen wird...ich glaube aber nicht daran. Mein Rat: Betrachte, was sie tut und nicht was sie sagt und hör endlich auf sie ständig zu entschuldigen und sie zu behandeln wie ein kleines Kind, was zu doof ist um zu wissen was es tut...
 
G

Benutzer

Gast
Weiter im Text: Sie knutscht mit dir rum und holt sich ihre Streicheleinheiten und ihre Geborgenheit bei dir und....geht dann wieder. Sie hat ja was sie von dir will. Es wäre natürlich unschön, wenn du dich von ihr verabschieden würdest. Das würde bedeuten, dass sie keine Streicheleinheiten mehr von dir bekommt.
[...]
Wenn ich also alles zusammen fasse, was sie so tut und NICHT was sie sagt, dann beschleicht hoffentlich nicht nur mich das Gefühl, dass sie in purem Egoismus handelt. Sie macht nämlich alles nur für sich. Ich unterstelle ihr nichtmal, dass sie anderen absichtlich weh tut, aber sie nimmt es eben hin.
[...]
Das Ende vom Lied bei meinen Bekanntschaften war immer so: Er hat teilweise JAHRE mit dieser Person vergeudet und das Mädel hat sich dann halt irgendwann, wenn es zu kompliziert wurde und er dann irgendwann doch mal auf eine Beziehung bestanden hat, zurückgezogen.
Für mich hat sich das auch genauso gelesen wie von Damian wahrgenommen. Sie hat momentan unverbindlich ein bisschen Spaß mit Dir. Vielleicht sucht sie ein wenig Abwechslung, weil ihr ihre Beziehung nach sieben Jahren langweilig geworden ist. Vielleicht auch nicht. In jedem Fall ist ihr Verhalten euch beiden gegenüber (vor allem natürlich ihrem Freund) absolut mies.

Mich wundert es jedenfalls nicht, dass sie Dir gegenüber keine verbindlichen Aussagen über ihre Gefühle für Dich machen möchte. Sie laviert immer schön ums Thema drumrum, genießt Deine Aufmerksamkeit und verabreicht Dir genau die richtigen kleinen Dosen Zuneigung, dass Du glaubst, sie ist an einer ernsthaften Beziehung mit Dir interessiert. Und das (falls ich mich nicht irre) geschieht mit Kalkül. Das macht ihr Verhalten egoistisch und sie selbst berechnend. Keine schönen Charakterzüge.

Was Du tun kannst? Auf Abstand gehen. Solange, bis sie klare Position bezieht und eine Entscheidung trifft - die für oder gegen Dich ausfallen kann. Dann wirst Du schnell merken, ob Du ihr wirklich als Mensch und potenzieller Partner oder nur als Egopush wichtig bist.
Dazu kommt noch: angenommen, zwischen euch bahnt sich wirklich eine ernsthafte Beziehung an - möchtest Du wirklich mit einer Frau zusammensein, von der Du weißt, dass sie keinerlei Skrupel hat ihren Partner eiskalt zu belügen? Was gibt Dir die Sicherheit, dass sie das nicht irgendwann auch mit Dir tun könnte?
 

Benutzer123165 

Ist noch neu hier
Oha...

Klare Ansagen mit denen man nicht wirklich gerechnet hat.
Da sieht man mal wie berechenbar manche Menschen sind und wie leicht es ist mit den Gefühlen anderer zu spielen. :frown:

Wenn ich mich nicht melde oder sage "es ist gut, lassen wir das" , werde ich bombadiert mit SMS, das Sie es nicht will usw.

Ich weiß es auch nicht Leute :frown:
 
G

Benutzer

Gast
Wenn ich mich nicht melde oder sage "es ist gut, lassen wir das" , werde ich bombadiert mit SMS, das Sie es nicht will usw.
Zunächst mal: das, was wir geschrieben haben, sind nur Vermutungen. Ich kenne euch beide nicht und kann mir nur anhand dessen was Du schreibst versuchen, ein Bild zu machen. Das allerdings sieht nicht besonders rosig aus.

Du musst ihr ja nicht direkt sagen, dass ihr die ganze Geschichte abblasen solltet, wenn ihr euch gegenseitig (!) wirklich wichtig seid. Aber ich würde definitiv eine klare Aussage von ihr verlangen und sehen wollen, dass sie dieser auch Taten folgen lässt. Ein: »Ich werde die Geschichte zwischen uns erst weiterführen, wenn ich weiß, woran ich wirklich bei Dir bin und ich habe auch keine Lust, weiterhin nur der Typ zu sein, mit dem Du Deinen Freund betrügst« sollte da aber mindestens drin sein. Trennt sie sich nicht oder fängt an, Dir einen vorzuheulen, von wegen das sei ja alles so kompliziert und sie brauche noch Zeit, dann blas' die Sache ab. Das tut Dir auf Dauer nicht gut.

Letztendlich kann sie Dir viele hübsche und liebe Dinge schreiben. Wenn sie allerdings nicht danach handelt, dann ist es die Sache nicht wert. Und wenn sie nicht will, dass die Sache zwischen euch endet: nun, dann muss sie ihrem aktuellen Freund den Laufpass geben. Alles andere wäre unfair und feige.
 

Benutzer123165 

Ist noch neu hier
Ein: »Ich werde die Geschichte zwischen uns erst weiterführen, wenn ich weiß, woran ich wirklich bei Dir bin und ich habe auch keine Lust, weiterhin nur der Typ zu sein, mit dem Du Deinen Freund betrügst« quote]

Das ist ne wirklich gute Maßnahme .

Aber dann muss ich auch selber stark sein, es durchzuziehen...
 

Benutzer6428 

Doctor How
Absolut...wenn du die Kiste aber nicht durchziehst, was hättest du dann davon?
Was genau würde es dir bringen, wenn du genau so weiter machst?
Doch nur weitere Unsicherheiten, Schmerzen, Nerven, die blank liegen und kaum positive Dinge. Im Prinzip verschwendete Lebenszeit, wenn sie dich sowieso nicht will.
Wenn und falls sie dich will, muss sie das auch zeigen können und zu dir stehen. Denn selbst wenn du es über 1000 Ecken und Jahre an Leid schaffen solltest, sie zu überzeugen. Was willst du mit ner Frau, die es nicht schafft zu dir zu stehen? Die vielleicht nichtmal stark genug von euch überzeugt ist, um das zu Leben? Verschwendete Lebenszeit...

Deswegen: Sag ihr sie soll sich entscheiden...ich wette so einiges drauf, dass sie dich nicht als Freund will und ein riesen Theater veranstaltet, obwohl es ganz einfach wäre, deine Aufmerksamkeit dauerhaft zu bekommen....
Es bleibt aber so oder so der inzige gangbare Weg.
 
3 Woche(n) später

Benutzer123165 

Ist noch neu hier
Ok, es ist wieder eine weile vergangen.

Wir hatten uns nach einer weiteren auswärtsfahrt im Zug wiedergesehen. Wir hatten uns sofort wieder in die arme genommen, die nähe gesucht. Am heimatbahnhof angekommen holte sie ihr Auto, fuhr mich und ihren besten freund nach hause.
Beim aussteigen lehnte ich mich zu ihr rüber und küsste sie, was sie auch erwiderte.
Später am Telefon sagte sie mir, das sie mehr empfindet.
2 Wochen später kam sie mich in ihrem Urlaub besuchen und blieb 2 tage länger als geplant. I,n dieser zeit hat sie ihrem freund mitgeteilt das es jemanden gibt der in iihr leben getreten ist. Sie musste ihm versprechen, das nicht mehr la.ufen würde, was mir egal war, denn ich bin single. Am letzten Abend wäre es fast geschehen, aber bevor es soweit gekommen wäre, beendete ich die Sache .ja, das nennt man wohl schlechtes gewissen. Wie auch immer.

Danach sagte sie mir das sie mich liebte. Also einen Tag später am Telefon.
ich sagte ihr das es nicht einfach nur ein Wort ist. Und sie meinte, das es ihr bewusst wäre.

Trotzdem kann sie sich nicht entscheiden. Ich weiß jetzt auch das ihr Problem die 7 Jahre Beziehung sind.
Sie hat angst eine falsche Entscheidung zu treffen.

Ich habe ihr gesagt, das sie keine angst haben brauch. Wir lieben uns, haben sehr viele Gemeinsamkeiten. Lachen zusammen usw.
ja, sogar eifersüchtig ist sie.

Nun ist sie bis Sonntag im Urlaub mit ihm. Habe ihr gesagt das ich danach eine
Entscheidung von ihr möchte. So kann es nicht weitergehen.

Entweder ganz oder gar nicht. Was anderes kommt nicht in frage.
ich hoffe es nimmt ein gutes ende.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Na, da hast Du ja ein Schätzchen gewonnen... :schuettel:
Scheint es mit der Ehrlichkeit ja nicht allzu genau zu nehmen, mit Fairness dem Partner gegenüber noch weniger. Und hat noch nicht einmal den A*** in der Hose, ihrem Freund ins Gesicht zu sagen, was Sache ist. Nein, das macht sie lieber per Telefon (oder sogar SMS??? würde mich auch nicht wundern), während sie in Deinem Bettchen liegt.

Und so einen Mensch willst Du als Freundin haben?

Natürlich "kann" sie sich nicht entscheiden, natürlich ist sie "eifersüchtig", warum sollte sie sich anders verhalten, wenn es so doch so perfekt funktioniert und alle Männer in ihrem Leben ihr Spiel nach ihren Regeln mitspielen?
Und wie konsequent Du eine Entscheidung verlangst, um das weiter zu führen, hast Du jetzt ja gezeigt. Nämlich gar nicht. Daher befürchte ich, dass es nach ihrem Liebes-Urlaub (wtf!?) mit ihrem Freund genauso weiter gehen wird, weil Du es nämlich anders gar nicht willst bzw. kannst.
Lies Dir jeden Morgen nochmal Damians Beitrag (#3) durch, vll kommst Du ja mal auf den Trichter...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren