Wir hatten Sex - nun ignorieren wir uns!

H

Benutzer

Gast
Hallo,
mal wieder kann ich die Männer bzw einen Mann nicht verstehen.

Derzeit mache ich ein Praktikum an einer Schule, an der ich einen Fsjler (FSJ - Freiwilliges Soziales Jahr) kennen gelernt habe. Nach gut einer Woche kam es dann gleich zum Sex zwischen uns - fanden uns scheinbar beide sexuell anziehend. Jedenfalls hat er den Morgen danach meine Wohnung ohne ein Wort verlassen, was mich schon etwas schockiert hatte, da ich sowas noch nicht erlebt hatte - aber nun ja, dann war es wohl sowas wie ein ONS.

Jedenfalls war ich sehr enttäuscht von mir selbst, dass ich es mal wieder so weit hab kommen lassen, da ich eigentlich mal wieder etwas festes wollte und er mich ernsthaft interessiert hatte. Aber ich konnte im entscheidenen Moment nicht Nein sagen, wie so oft.

Bei Facebook hatte ich dann in meinen Status stehen, dass ich enttäuscht von mir selbst bin, worauf er schrieb, dass das eine krasse Aussage sei. Ich habe daraufhin nichts geantwortet und habe auch andersweitig nicht versucht mit ihm Kontakt zu haben, da er ja der Jenige war, der morgens auf eine ziemliche dreiste Art meine Wohnung verlassen hat. Vielleicht war diese Aussage von mir auch nicht sehr klug, wer weiss, was er nun denkt.

Wir sehen uns ja so gut wie jeden Tag an der Arbeit, an der wir uns kindisch ignorieren, was mich tierisch nervt. Hätte gedacht, dass wir mit dieser Situation erwachsener umgehen können, habe ich ihm geschrieben, ob wir jetzt so tun würden, als sei nichts gewesen - daraufhin meinte er "ja ne, aber das muss ich dir so sagen, zu schreiben ist das zu blöd". Nun ja, ich hab gemeint, dass ich es auch sicherlich übers Schreiben verstehen würde, aber es okay ist, wenn er mit mir persönlich darüber reden will. Bisher allerdings hat er mich weiterhin an der Arbeit ignoriert, weswegen ich ihn nun wieder fragte, ob wir uns nun kindisch ignorieren wollen - der Frage ist er super gut ausgewichen "wenn du möchtest, bin duschen, muss arbeiten".

Was um Gotteswillen ist bei ihm falsch? Wir hatten Sex, ja und? Soll er doch sagen, dass es ne einmalige Sache war und wir können einfach tun, als sei nichts. Irgendwie verstehe ich nicht wirklich wo sein Problem ist. Ich mag es einfach nur nicht, dass wir uns jetzt ignorieren, nur weil wir Sex hatten - immerhin haben wir uns vorher immer ziemlich gut verstanden und konnten über alles mögliche reden. Klar, so lange kennen wir uns nun auch nicht und wenn mein Praktikum vorbei ist werden wir uns nicht mehr sehen - es stört mich dennoch!

Ich habe Dinge gerne geklärt und würde sein Verhalten gerne verstehen können. Es ist okay für mich, wenn es nen ONS war, will er weiterhin Sex kann er mir das doch auch mitteilen und falls er weitergehendes Interesse an mir hat kann er dies doch auch offen äußern. Ich selbst habe an der Arbeit nicht die Initiative ergriffen mit ihm zu sprechen, da ich mir irgendwie etwas dumm vorkomme, auf grunddessen, dass er nach unserer Nacht einfach gegangen war. Situationen, in der er mich alleine hätte antreffen können, um mit mir zu sprechen, gab es - was ist da los?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ich an deiner Stelle hätte ihn längst zur Seite genommen und Klartext mit ihm geredet! Und zwar persönlich von Angesicht zu Angesicht. Dann kann er nicht einfach weg und muss Stellung beziehen!
 

Benutzer48659 

Verbringt hier viel Zeit
Dass er wortlos deine Wohnung verlassen hat klingt ja eher danach, dass er nur einen ONS wollte, aber vielleicht war er auch einfach überfordert mit der Situation. Du weißt ja auch nicht, wie er dein Verhalten (wie auch immer das aussah) gedeutet hat.

Deine Aussage, dass du von dir selbst enttäuschst seist, würde ich an seiner Stelle eher darauf beziehen, dass du es nun bereust mit ihm ins Bett gehüpft zu sein.

Spring doch einfach mal über deinen eigenen Schatten und sprich ihn nochmal persönlich drauf an, auch wenn er eigentlichen "an der Reihe" ist. Dann hättest du zumindest schon mal einen Schritt in Richtung Klarheit getan :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Ich denke es liegt bei dir. Du möchtest Klärung in der Sache, also musst du auch diejenige sein, die die Initiative ergreift. Anders sehe ich da kein Lösungsweg für dein Problem. Die Frage ist nur, was du mit dem Energieaufwand, den du betreibst, bezwecken willst? Auch wenn du näheres Interesse an ihm hast, würde mich das kindische Verhalten von ihm ziemlich stören.
 
H

Benutzer

Gast
Deine Aussage, dass du von dir selbst enttäuschst seist, würde ich an seiner Stelle eher darauf beziehen, dass du es nun bereust mit ihm ins Bett gehüpft zu sein.)

Ich bereue es ja auch, wobei es mir eigentlich noch mehr die Augen geöffnet hat, denn jetzt bin ich mir zu 100% sicher, dass ich keine Lust mehr auf ONS und Sexbeziehungen hab.

Es ist schwierig mit ihm mal sprechen zu können, da er immer bei anderen rumsteht und wenn ich dann dahin gehe & ihn zur Seite nehme, geht das Gelabere los.

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:24 -----------

Ich denke es liegt bei dir. Du möchtest Klärung in der Sache, also musst du auch diejenige sein, die die Initiative ergreift. Anders sehe ich da kein Lösungsweg für dein Problem. Die Frage ist nur, was du mit dem Energieaufwand, den du betreibst, bezwecken willst? Auch wenn du näheres Interesse an ihm hast, würde mich das kindische Verhalten von ihm ziemlich stören.

Es stört mich, weil ich Dinge aus Prinzip einfach geklärt haben möchte. Klar nervt mich sein kindisches Verhalten, aber ich würde es einfach gerne verstehen.
 
S

Benutzer

Gast
Ab und an ist es aber sinnvoller nicht immer auf sein Prinzip zu pochen und Dinge als "geklärt" anzusehen. Denn offenbar will er es dir nicht erklären, weil er es entweder nicht kann oder weil er noch zu "kindisch" ist für sein Handeln Verantwortung zu übernehmen.
 
H

Benutzer

Gast
Vermutlich wird mir nichts anderes übrig bleiben, als es so hinzunehmen.
 

Benutzer97165 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke, dass er den Facebook-Status sehr auf sich persönlich bezogen hat. Dass Du keine Lust mehr auf ONS hast kann ich gut verstehen, aber er dachte wahrscheinlich, dass Du ihn total doof findest und es Dir nicht gefallen hat oder so... Deswegen würde ich an Deine Stelle auch versuchen die Initiative zu ergreifen - wobei mich sein kindisches Verhalten auch stören würde, aber trotzdem ist es unangenehm, wenn das immer zwischen einem steht..da würde ich lieber einmal über meinen Schatten springen um das zu klären als täglich so ein blödes Spiel mitzuspielen.
Wenn es auf der Arbeit wirklich gar keine Situation gibt, wo Du ihn mal ansprechen kannst ohne dass es gleich alle mitkriegen, dann schreib ihm halt noch ein Letztes mal, aber dann vielleicht ein bisschen deutlicher. Dass Du gerne persönlich klären würdest, warum das jetzt zwischen euch steht, ihr seid ja schließlich keine Kinder mehr und Du fändest sein Verhalten unangebracht...irgendwas in der Art.
 

Benutzer48659 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bereue es ja auch, wobei es mir eigentlich noch mehr die Augen geöffnet hat, denn jetzt bin ich mir zu 100% sicher, dass ich keine Lust mehr auf ONS und Sexbeziehungen hab.


Ja, aber mal angenommen für ihn sollte es mehr als ein ONS sein, dann hat er es doch so aufgefasst, dass du es bereust weil es schlecht war oder ihn doch gar nicht magst etc.
Also das was Factory Girl auch sagt.

Musst dich auch mal in ihn reinversetzen :zwinker:
 
H

Benutzer

Gast
Ja, aber mal angenommen für ihn sollte es mehr als ein ONS sein, dann hat er es doch so aufgefasst, dass du es bereust weil es schlecht war oder ihn doch gar nicht magst etc.
Also das was Factory Girl auch sagt.

Musst dich auch mal in ihn reinversetzen :zwinker:

Ja, kann schon gut sein, dass er das jetzt einfach falsch aufgenommen hat, aber ich bemühe mich ja nun, dass wir das klären können - würde ich ihn tatäschlich so doof finden, wäre es mir doch egal, was nun ist, oder nicht? Müsste er doch dann selbst auch merken und vielleicht auch mal mit mir reden wollen .. Ich schätze, ich werde ihm noch eine Mail schreiben, so wie es Factory Girl empfohlen hat - bin gespannt, ob das was bringt, ansonsten muss ich ihn wohl oder übel unter "Pubertär" abhaken.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
nur mal so interessehalber: formulierungsfehler, oder ignoriert ihr (beide) euch gegenseitig?

denn wenn du ihn auf arbeit auch ignorierst, und zu hause dann mit vorwurfsvollen mails bombardierst.. dann würd ich mich an seiner stelle wohl eher fragen, wer von euch beiden jetz "unter "pubertär" abgehakt" werden sollte.
 
H

Benutzer

Gast
nur mal so interessehalber: formulierungsfehler, oder ignoriert ihr (beide) euch gegenseitig?

denn wenn du ihn auf arbeit auch ignorierst, und zu hause dann mit vorwurfsvollen mails bombardierst.. dann würd ich mich an seiner stelle wohl eher fragen, wer von euch beiden jetz "unter "pubertär" abgehakt" werden sollte.

Er hat meine Wohnung ohne ein Wort verlassen und wollte die Sache mit mir unter vier Augen klären, also ist es in meinen Augen sein Part auf mich zu zugehen oder auch einfach mal nach einem Treffen zu fragen. Natürlich könnte ich auch auf ihn zugehen, doch er steht immer in einer Gruppe, erwische ihn also nie alleine, ansonsten würde ich ja mit ihm reden. Es ist mir einfach nur unangenehm ihn zur Seite zu nehmen, wenn alle anderen drum rum stehen. Ich versuche ja mit ihm "zu sprechen", er umgeht eine Aussprache aber immer recht schnell.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Weshalb hast du überhaupt ein Interesse, irgendetwas zu klären? Geht es dir nur um die doofe Situation in der Schule (was ich nachvollziehen könnte, sofern dein Praktikum noch lange geht), oder hast du weitergehendes (platonisches?) Interesse an ihm?
Ich würde es wahrscheinlich einfach abhaken, in der Schule sachlich mit ihm umgehen und ansonsten einfach das Ganze auf sich beruhen lassen. Ihr hattet Sex, blöd gelaufen, ist halt so.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
und das beste, was dir dazu einfällt, ist, ihm vorwurfsvolle mails zu schreiben? schonmal dran gedacht, dass es ihm vielleicht auch nicht leicht fällt, und du es ihm noch viel schwerer machst?
also wenn du mal vorhattest, mit ihm was ernstes anzufangen, ich glaub, jetz kannste das echt knicken...
 
H

Benutzer

Gast
und das beste, was dir dazu einfällt, ist, ihm vorwurfsvolle mails zu schreiben? schonmal dran gedacht, dass es ihm vielleicht auch nicht leicht fällt, und du es ihm noch viel schwerer machst?
also wenn du mal vorhattest, mit ihm was ernstes anzufangen, ich glaub, jetz kannste das echt knicken...

Was genau habe ich denn schlimmes getan, dass du denkst, ich sei ihr die Jenige, die Schuld an der Situation hat? Vorwurfsvoll empfinde ich meine Nachrichten, die ich ihm geschrieben habe nicht, ich habe eigentlich jedes mal nur gefragt, was los ist und ihn gebeten mit mir drüber zu sprechen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Vorwurfsvoll empfinde ich meine Nachrichten, die ich ihm geschrieben habe nicht, ich habe eigentlich jedes mal nur gefragt, was los ist und ihn gebeten mit mir drüber zu sprechen.
ja, ne, ist klar:
weswegen ich ihn nun wieder fragte, ob wir uns nun kindisch ignorieren wollen - der Frage ist er super gut ausgewichen "wenn du möchtest, bin duschen, muss arbeiten".
"ey, du schlappschwanz, du bist kindisch, wollen wir uns weiter ignorieren?" - seine antwort war doch klar und eindeutig: es ist ihm zu blöd, auf solche vorwürfe zu reagieren, und ne gesprächsbasis ists sowieso nicht. kann ich verstehen.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Echt krass die Sache, du verhälst dich auch kein Stück erwachsener. Am schlimmsten noch die Sache mit dem Facebook, DAS ist echt kindisch. Und immerhin ist er bis zum Morgen geblieben, die meisten würden wohl gleich danach gehen.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Du bist total uneinsichtig! Du regst dich darüber was passiert ist gehst aber kein stück auf ihn zu statt dessen schreibst du nen sinnlosen Post ins FB und ärgerst dich erneut über seine Antwort! In deinen Augen ist (sind) die Männer die Ärsche aber dass du zu ihm hingehen könntest und mit ihm Klartext reden könntest das kam dir wohl noch nicht in den Sinn was? Nein, statt dessen ärgern wir uns lieber! DAS nenn ich Kinderkacke! :rolleyes:
 
K

Benutzer

Gast
Ich kann mich capricorn nur anschließen. Wenn du wirklich auf deine Klarheit beharrst, dann gehe auf IHN zu, damit du deine Klarheit bekommst, und nicht stur und stoisch abwarten, bis er mal einen Schritt auf dich zumacht. Das scheint er nämlich von alleine nicht mehr zu tun.

Pfeif auf "prinipielles" Verhalten, daß er jetzt an der Reihe wäre, aber ihm ist es ja egal, also geh DU einfach auf ihn zu. Nimm ihn halt zur Not zur Seite und zieh es ihm notfalls noch mehr aus der Nase.

Man kann sich das Leben unnötig schwer machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren