wir haben Startprobleme

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen!

Ich wende mich an euch, weil ich ein klein wenig (ok, das ist eindeutig untertrieben) verzweifle.

Wir sind jetzt seit etwa zwei Monaten zusammen und ich bin verliebt wie noch nie. Wir haben jetzt schon öfters bei einander übernachtet und kennen uns nackt und haben auch schon viel "anderes" zusammen im Bett erlebt, aber zum Sex kommt es einfach nicht. Das soll heißen:
Für mich ist das Erste Mal, für ihn nicht. Er ist ziemlich erfahren und seeehr einfühlsam. Ich glaube, ihm macht es mehr zu schaffen, dass er mein "Erster" ist, als mir.

Jetzt zum Problem: Wir haben schon mehrmals versucht miteinander zu schlafen, aber es klappt einfach nicht. Es dauert, bis er eine Erektion bekommt, dann kann er nicht in mich eindringen (zu eng? was weiß ich, aber verspannt bin ich nicht), und schwupp di wupp ist die Erektion auch schon wieder weg... Er sagt, das wäre bei den anderen Mädels nicht passiert... Ich mache mir Sorgen, dass es an mir liegt, dass ich was falsch mache oder keine Ahnung.
Darüber reden ist schwierig, denn er schämt sich, ich sage ihm immer wieder dass es nicht schlimm ist (wir kommen beide durchaus auch anderes auf unsere Kosten), aber wir wollen es wirklich beide und wissen nicht, woran es liegt.

Woran könnte es liegen? Was können wir ändern?

Liebe Grüße und danke schon mal! étoile
 

Benutzer31723  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Du siehst schöner aus als die anderen und das macht ihm zu schaffen ? Vielleicht denkt er du bist die richtige für ihn und hat deshalb Angst beim Sex zu versagen, damit er dich nicht verliert ?
 

Benutzer29369  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Also ich glaube, dass er einfach ein bisschen Bammel hat weil es für dich das erste Mal ist (das ist nicht bei vielen Jungs so, aber es kommt doch ab und zu beim männlichen Geschlecht vor). Er macht sich höchstwahrscheinlich einfach Sorgen, dass du entäuscht sein könntest oder, dass er einfach deine Erwartungen nicht erfüllen könnte. Rede mit ihm darüber, erklär ihm, dass sein "Erfolgsdruck" unbegründet ist und lasst euch einfach ein wenig Zeit. Des wird schon :zwinker:
 

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm das hört sich ja nachvollziehbar an, aber gibt es nichts, was ich tun könnte, um ihm den "Erfolgsdruck" zu nehmen? Denn es ihm immer und immer wieder sagen bringt nichts. Und das finde ich so schade, denn für mich gibt es absolut keinen Grund daran zu zweifeln, dass er der Richtige ist. Und mir macht es auch nichts aus, wenn wir länger brauchen, aber er setzt sich da so unter Druck.
Hilfe!!!
lg, étoile
 

Benutzer31699 

Verbringt hier viel Zeit
Siehste, und genau da ist auch das Problem: du sagst ja selber dass er sich total unter Druck setzt. Und je höher der Druck ist, desto weniger klappt es und er macht sich noch mehr Gedanken.
Vielleicht will er es ja auch besser machen, je mehr ihr drüber redet.
Versuch doch mal, das Thema einfach außen vor zu lassen, und erst einmal so weiterzumachen, wie vorher. Wer weiß, vielleicht macht er sich dann nicht sonen Kopf und setzt sich nicht selber damit unter druck, dein erstes Mal so schön wie möglich zu machen...
 

Benutzer26469 

Verbringt hier viel Zeit
sag ihm doch er soll sich mal entspannen und geniessen. versuch du ihn zu verführen :schuechte und überlass ihm nich alles. vielleicht kannst du ihm so helfen, sich von dem druck zu befreien. :herz: :gluecklic
 
H

Benutzer

Gast
Morry schrieb:
Hallo!

Also ich glaube, dass er einfach ein bisschen Bammel hat weil es für dich das erste Mal ist (das ist nicht bei vielen Jungs so, aber es kommt doch ab und zu beim männlichen Geschlecht vor). Er macht sich höchstwahrscheinlich einfach Sorgen, dass du entäuscht sein könntest oder, dass er einfach deine Erwartungen nicht erfüllen könnte.
Hmm, umgekehrt fänd ich es eher einleuchtender, d.h. wenn SIE schon erfahren ist, aber er noch nicht. :rolleyes2
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Hmm, umgekehrt fänd ich es eher einleuchtender, d.h. wenn SIE schon erfahren ist, aber er noch nicht.
ich auch - was soll sie schon großartig erwarten vom feeling oder der technik oder sonstwas dabei, wenn sie es noch nicht kennt? (net falsch auffassen :zwinker: )



ansonsten... etwas krassere methode :zwinker: .. schon dran gedacht, ihn ans bett zu fesseln,, ihn dann zu verwöhnen etc und dich dann, wenn dir danach ist, auf ihn zu setzen..?
kannst ihn dann ja von den fesseln befreien :zwinker:.
und wen du es dann doch net (so) willst, hst ihn immerhin ausgiebig verwöhnt ...
zwar net sooo romantisch, aber es wäre dann immerhin schon geschafft, dass ihr mal ineinander wart, und das dürfte ihm wohl nen teil vom druck nehmen... jedenfalls theoretisch.
 
2 Woche(n) später

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr!
Vielen Dank für die Tipps!
Vorgestern Nacht haben wir es wieder versucht. Ich habe mich an ShavedGirls Idee orientiert, jedenfalls ein wenig. Gefesselt war er zwar nicht, aber ich habe eindeutig die Führung übernommen. Und -oh Wunder- seine Erektion hielt und er war auch drin, aber es hat derartig weh getan, dass gar nichts mehr ging. Dabei wollte ich es soooo sehr, war also nicht verspannt, weil ich unsicher war oder etc.
Jedenfalls ist er seitdem sehr reserviert, bringt Sprüche wie "was willst du mit mir, ich bin Schuld, dass du dich nicht entspannen kannst" oder "ich bin nicht einfühlsam genug" und so weiter. Jedes mal, wenn ich etwas dagegen sage, und das tue ich inbrünstig, weil ich es fü den größsten Quatsch halte, dann dreht er sich rum und will absolut nicht mehr darüber reden.
Was soll ich nur machen, um ihm klar zu machen, dass er ganz sicher nicht Schuld ist!!!???
Klar macht es auch mir zu schaffen, dass es nicht klappt, aber ich bin der Meinung, dass wir das mit der Zeit schon irgendwann und irgendwie schaffen. Schlimmer, viel schlimmer finde ich, dass er sich diese Schuldzuweisungen macht! Egal, wie sehr ich auf ihn einrede!

Was kann ich machen? Hilfe!

lg, étoile
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
petite étoile schrieb:
Jedenfalls ist er seitdem sehr reserviert, bringt Sprüche wie "was willst du mit mir, ich bin Schuld, dass du dich nicht entspannen kannst" oder "ich bin nicht einfühlsam genug" und so weiter.
also sry, nix gegen deinen freund, aber WENN er wirklich schon erfahrung hat (ehrlich gesagt bezweifel ich das langsam) sollte er WISSEN das es frau beim ersten mal numal weh tut.. entspannt oder nich... ich würd ihm einfach nen "vollidiot" annen kopf knallen und entsprechende lektüre zu lesen geben..
 

Benutzer31723  (40)

Verbringt hier viel Zeit
darksilvergirl schrieb:
also sry, nix gegen deinen freund, aber WENN er wirklich schon erfahrung hat (ehrlich gesagt bezweifel ich das langsam) sollte er WISSEN das es frau beim ersten mal numal weh tut.. entspannt oder nich... ich würd ihm einfach nen "vollidiot" annen kopf knallen und entsprechende lektüre zu lesen geben..
dito
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Jedenfalls ist er seitdem sehr reserviert, bringt Sprüche wie "was willst du mit mir, ich bin Schuld, dass du dich nicht entspannen kannst" oder "ich bin nicht einfühlsam genug" und so weiter. Jedes mal, wenn ich etwas dagegen sage, und das tue ich inbrünstig, weil ich es fü den größsten Quatsch halte, dann dreht er sich rum und will absolut nicht mehr darüber reden.
idiot...

schliess mich der meimung der anderen an.


ausserdem soltest du es noch öfters versuchen, mit der zeit merkt dein unterbewustsein dann im normalfall auch, dass sex nix böses ist.
 

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Wow, das klingt ziemlich extrem. Und obwohl ich weiß, dass ihr irgendwie Recht habt, weigere ich mich, ihn als Idiot zu bezeichnen. Er gibt sich immer eine solche Mühe, er will mir immer alles Recht machen. Ich weiß, das klingt, als handele es sich um einen Wettstreit und nicht um eine Beziehung. Aber es läuft alles so wunderbar zwischen uns, wenn die Sex-Geschichte nicht wäre.
Wir werden uns aus verschiedenen Gründen zwei Wochen nicht sehen können, vielleicht ist das mal ganz gut so. Ich meine damit nicht, dass wir eine Beziehungpause gut gebrauchen können, sondern dass es uns gut tun könnte, die zwei Wochen nicht im Bett zu landen.
Trotzdem danke euch, ich hoffe, es wird besser mit uns...

lg, étoile
 
2 Woche(n) später
1 Woche(n) später

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Was inzwischen draus geworden ist?

Joa, das ist schnell gesagt: Es hat geklappt.
Aber die Geschichte dazu *schmunzel*

Wie waren auf einer Party, haben beide viel getrunken und als wir wieder zu Hause waren und vorm Schlafen eigentlich nur kuscheln wollten, kam plötzlich Stimmung auf und wir haben heftig rumgemacht.
Und plötzlich meinte er "Schatz, tuts weh?" und ich habs echt nicht gerafft. Bis mir klar wurde, dass er drin ist. Als er sich dann bewegt hat, habs ich erst gemerkt. Das war sau komisch, weil es so völlig unvorbereitet einfach so funktioniert hat. Und weil ich das "Reinkommen" nicht gemerkt habe. Vielleicht lags am Alkohol, vielleicht weil er seeeehr vorsichtig war, vielleicht weil ich "abgelenkt" war, weil ich nicht daran dachte, dass es klappen könnte...

Und seitdem klappt es -einfach so.

Und mein Freund ist seitdem auch viiiel entspannter geworden, in und außerhalb des Bettes. Er macht keine dummen Andeutungen mehr oder so. Ihn muss das alles sehr beschäftigt haben, aber jetzt -wo die "letzte Hürde" genommen ist *fg*- geht er lockerer mit dem Thema um.

Manchmal kann das Leben völlig unerwartet sehr schön werden *lach*

Danke für euer Interesse!!!

Lg, étoile
 

Benutzer34106 

Verbringt hier viel Zeit
hehe das freut mich ja für euch !! :smile:

ich hatte das problem auch mal, voll komisch, dabei war er schon der 3. mann den ich im Bett hatte aber plötzlich tat es immer öfters weh.
er war auch nicht grade soo mega zärtlich, zwar geil aber halt ziemlich wild und schnell. musste ihn immer bitten etwas langsamer zu machen :zwinker:
dann hab ich ihm mal gesagt das es wehtut wenn er so schnell macht und alles... das tat ihm unglaublich leid, er meint er hatte das gar nicht gewusst und dachte das es schön für mich wäre ( was es ja auch war , nur halt in maßen :zwinker: ) naja danach ist er soo langsam und vorsichtig und zärtlich eingedrungen das ich es auch nur ganz leicht gemerkt habe. total schön :smile:
hach... :gluecklic
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren