Wir haben seit 4 Jahren keinen Sex mehr...

Benutzer28832 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Frau und ich hatten auch schon über ein Jahr keinen Sex. Und dass kurz nach der Hochzeit. Das Thema stand für mich einfach nicht auf der Tagesordnung. Ich weiss nicht, was es war. Bin halt kein geborener Liebhaber, sondern eher (unter-)durchschnittlich. Da war wohl zuviel Angst dabei. Wenn ich heute darüber nachdenke, könnte ich mir noch ohrfeigen.

4 HJahre scheinen mir erst recht nicht normal zu sein. Das ist ja mehr wie Bruder und Schwester. Es ist normal, dass das eine beziehung auf eine harte Probe stellt. Du wirst bald eine Entscheidung treffen müssen. Entweder so weiterleben, mit Ihr einen neuen sexuellen Anfang machen, oder .... trennen. Um alle drei Varianten bist Du nicht zu beneiden. Die erste ist unbefriedigend, die beiden anderen werden sehr schmerzhaft sein, können aber auch eine Befreiung sein.
 
D

Benutzer

Gast
wesly schrieb:
Sie sagt, es sei alles so schön. Sex würde das nur zerstören.

.. und was sagst du? alles wäre so schön, wenn es sex gäbe oder?

ich hab das genau 2 jahre mitgemacht..
auch nach nem kind.
aber damit ist seit 4 monaten endlich endlich schluss! kind hin oder her..
ich hab jetzt ne neue.. wir kommen nicht mehr raus aus dem bett..
und bei ihr "passt" er wohl auch besser.
also manche menschen passen wohl auch da nicht so zusammen, wie das töpchen und das deckelchen...
wenn sie schmerzen hat wird sie es wohl immer haben.

mach auf jeden jeden fall schluss, ohne jahre lang nachzudenken..
glaub du bist schon seit 4 jahren am nachdenken ... stimmts nicht?

will nicht lange rumreden, ist deine entscheidung.
und denk blos niemals sachen wie, oh man, so ne tolle frau wie sie, wir verstehen uns so super usw..
wenn ihr kein sex habt versteht ihr euch NICHT super.....
 

Benutzer27441 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann das Problem gut verstehen. "Nur" Schluß machen, weil der Sex nicht stimmt, ist schwer mit einem selbst zu vereinbaren. Man stellt sich die Frage "Sind mir die Triebe wichtiger als meine Gefühle?". Ich kann das gut verstehen, denn schliesslich ist es ja auch so, dass in einer Beziehung andere Dinge letzten Endes wichtiger sind. Deshalb ist es eine Belastung, der du momentan noch standhältst. Aber willst du wirklich bis ans Lebensende keinen Sex mehr haben? Denn genau darauf wird es hinauslaufen, wenn sich nichts ändert. Die Antwort kann nur Nein sein. Also: Offene Beziehung oder Therapie. Versuche die Beziehung zu retten, wenn du trotz fehlendem Sex vier Jahre mit dieser Frau zusammen bist, ist sie es wert! Schiebe es nicht auf die lange Bank, sag ihr gleich heute abend, was Sache ist. Sag ihr, dass dir der Sex fehlt, aber du sie so sehr liebst, dass du es vier Jahre ohne ausgehalten hat - es jetzt aber nicht mehr geht. Sag ihr wie schön du sie findest und dich danach sehnst, sie wieder am ganzen Körper zu berühren und eure Liebe auch wieder auf diese Weise zu teilen. Sie wird dir dann kaum böse sein können. Auch wenn sie dann nicht mit dir schlafen will, wird sie vielleicht der Idee einer Therapie aufgeschlossener sein. Viel Glück!
 

Benutzer25245  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich schließ mich der Meinung von Elbstrand voll und ganz an. Besser hätte man es nicht sagen können und einen Besseren Tip wirst Du auch kaum bekommen.

Von mir auch viel Glück!


crossroad
 

Benutzer29244  (51)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo *wesly*

Wenn du so lange keinen Sex gehabt hast und immer noch bei ihr bist, na dann denke ich, dass du diese Frau wirklich liebst - oder ist es evtl. Bequemlichkeit??

Wie wirkt sich das denn auf euren Alltag aus? Versteht ihr euch sonst gut? Habt ihr Kinder?

Hast du dir schon mal überlegt, ob deine Freundin evtl. zum weiblichen Geschlecht gewechselt hat?

Du hast geschreiben, dass du schon oft mit ihr geredet hast. Ich verstehe auch, dass das auf die Dauer nervt, wenn man damit nicht weiter kommt.

Hast du es schon mal mit Hilfsmitteln probiert? Vielleicht hätte sie damit weniger schmerzen.

Wie ist es denn mit lecken? Das kann ja wohl nicht schmerzhaft sein oder??????

Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Kraft und Ausdauer. Und versuch doch nochmal ein Gespräch.
 
C

Benutzer

Gast
ich hab mal gelesen gehabt das manche frauen nie richtigen sex haben können weils ihnen zu sehr wehtut das liegt daran das bei ihnen da unten etwas zu klein ist, ich weiß nicht ob dies operativ gelöst werden kann aber ich weiß eins
wenn sie dir keinen blasen will oder keinen per manuellem betrieb
dich verwöhnen will oder anal auch dir nicht helfen will dann verdient die frau dich
nicht , 4 jahre ey komm , wie ich hier bei einem post gelesen hab
bei sowas würd bei mir auch der verstand abschalten ...
es müste ihr doch klar sein was es heißt für dich normaler auf sex zu verzichten

du must handeln ! wenn nich viel spass noch ohne sex :eek4:

C16
 

Benutzer28661 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich finde wenn du dich wirklich von ihr trennst sollte nicht der nicht vorhandene Sex der Grund sein, sondern eher dass ihr 4 Jahre lang ein Problem habt und es nicht auf die Reihe bekommt darüber zu reden.
Scheint ja nicht mehr so intakt zu sein wenn sie dir nicht mal so weit vertraut, dass sie mit dir so richtig darüber redet und das Problem zu lösen versucht. :frown:

Kann mich da auch nur schwer reinversetzten, aber ich denke trotzdem nicht dass du jetzt eiligst Schluss machen solltest ohne weiter zu überlegen....

Wie schon von meinen Vorschreibern teilweise gesagt wurde - versuch noch einmal mit ihr zu reden und mach ihr klar, wie schwer es für dich ist nicht mit ihr schlafen zu können und dass du nicht weißt ob du das ewig so durchhalten wirst... ich denke, auf diese Aussage wird sie reagieren - ich hoff es!
 

Benutzer18545 

Benutzer gesperrt
du bist 29 und hast in dem alter ne ziemlich ausgeprägte libido.....und nun hast du seit 4 jahren kein sex mehr und willst dich nicht trennen...entweder es ist wahre, innige und tiefe liebe oder du bist einfach feige, naiv und dumm......ich weiß es nicht!
was ich weiß: sex ist ein trieb, den kann man nur sehr schwer unterdrücken oder außer acht lassen...falls es gelingt, wird man unglücklich, gerade in beziehungen. und ich glaube, du bist ziemlich unglücklich, oder?!?

wenn so etwas wichtiges fehlt, kann man das nur schwer kompensieren und außerdem belastet es auch die anderen bereiche einer beziehung...

denk mal über die beziehung nach und frage dich, ob du glücklich bist und wenn nein, was gegeben sein muss, damit du es wärst....und ob diese dinge herbeizuführen sind...wenn nein, musst du dich allein für dein eigenes glück von ihr trennen!!
 

Benutzer27130 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Wesley,

was in Dir vorgeht kann ich gut nachvollziehen.
Ich habe das mal in etwas - in diesem Fall sogar sehr - abgemilderter Form erlebt.
Bis ich dann ausgebrochen bin.
Ist, wenn man sich immer und immer wieder bemüht, die logische Konsequenz.
Das Problem scheint in der Psyche Deiner Partnerin zu liegen.
Allein schon Sprüche wie "ist alles pfui" zeugen schon von einem sehr gestörten Verhältnis zur Sexualität.
Am besten wäre es, professionelle Hilfe zu suchen.
Wenn sie an der Beziehung festhalten will würde ihr ich an Deiner Stelle auch sehr deutlich machen, dass Du grossen Wert darauf legst und das Weiterbestehen Eurer Beziehung davon abhängt.

Das Ganze nagt dann zum Teil auch an Deinem Selbstbewusstsein.
Was ich kaum verstehen kann ist, dass Du das so lange aushältst.
Du bist 29, hast schon 4 Jahre keinen Sex mehr mit ihr.
Wieviel Zeit die Dir niemand wiedergeben kann willst Du noch verschenken?
Werd aktiv!!!
 
D

Benutzer

Gast
also 4 jahre ohne sex, das is echt ne lange zeit, ich kann mir nicht mal ne woche vorstellen, in der ich nicht randarf^^
was ihr machen könnt: ich würd auch sagen therapie, oder nochmal mit ihr sprechen, wenn alles nix wirkt dann bleibt dir trotz aller liebe nix übrig
was mir noch einfällt, klingt zwar unschön, aber du könntest sasgen: wenn wir keinen sex haben trennen ich mich von dir^^
viel erfolg bei was auch immer du machst..........
 

Benutzer28661 

Verbringt hier viel Zeit
Also bitte... Erpressung ist ja wohl auch nicht das Wahre :rolleyes2
 

Benutzer13863 

Verbringt hier viel Zeit
Alle Achtung für 4 enthaltsame Jahre! :eek:

wesly schrieb:
Sie sagt, es sei alles so schön. Sex würde das nur zerstören.
Also gar kein Sex zerstört wohl noch mehr!
Was ist mir deinen Gefühlen und Bedürfnissen?
Du meine Güte, manche Männer geben sich völlig auf und huldigen nur noch ihrer >Frau< :geknickt: Was ist denn mit dem gewissen Gleichgewicht in einer Beziehung, dass jeder auf den anderen eingeht?!?!?!
Ansonsten kann ich mich nur Elbstrand anschließen!
 

Benutzer26825 

Verbringt hier viel Zeit
Also 4 Jahre is echt nichmehr normal....
Mir ham schon die letzten jahre meiner fast 5jahres beziehung gereicht wo kaum noch sex war ... das gehört einfach dazu - ohne das fühl ich mich nich geliebt sondern eher zurückgewiesen... also öhm ich glaube allerdings das es da in diesem fall bei ihr nen gravierendes Problem gibt ... würd ich mal untersuchen (lassen)
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
Ich find, diese Geschichte mit den 4 Jahren ohne Sex und dem "ich liebe sie aber so sehr daß ich sie nicht verlassen will" klingt ziemlich nach einem Fake.
Nee, kauf ich Dir so nicht ab. Wenn Du Sex willst, bekommst Du ihn auch - wenn Du nett bist. Bekommst Du keinen, hast Du auch keine Freundin und kannst Dir eine suchen. Warum solltest Du Deiner Freundin "treu" bleiben ?
Glaubst Du wirklich, sie wäre es Dir gegenüber ? Die Frau unter 30, die vier Jahre lang freiwilllig auf Sex verzichtet würd ich gern mal sehen...
 
B

Benutzer

Gast
Oh mein gott, 4 jahre????????????? wie hast du das ausgehalten, ich werd schon nach 5 wochen rattig auf alles was nicht bei drei auf den beinen ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren