Wir Frauen und unsere Jeans

Ich trage enge Jeans ...

  • einfach so

    Stimmen: 10 12,8%
  • weil ich gut aussehen möchte

    Stimmen: 12 15,4%
  • weil ich gut aussehen möchte und es sich gut anfühlt

    Stimmen: 51 65,4%
  • weil es sich gut anfühlt

    Stimmen: 5 6,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    78

Benutzer122486 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Mein Freund hat heute gesagt dass wir Frauen unsere Jeans doch nur so eng wählen damit wir die Männer geil machen. Das kann doch unmöglich bequem sein hat er gemeint. Wenn ich so überlege hat er nicht ganz unrecht :zwinker: Aber ich fühle mich selber natürlich auch in engen Jeans wohler als in Schlabberklamotten. Und manchmal fühlt es sich auch richtig geil an :zwinker: Wie seht ihr das?
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
ich fühl mich in bequemen jeans gut....unabhängig davon, ob sie weit oder eng sind. :hmm:
meist sind sie sowieso gerade geschnitten....und knalleng, sodass man sich kaum bewegen kann - ne, geht gar nicht (wobei das bei dem heutigen stretch-anteil ja fast unmöglich ist).

ich kauf mir jeans, in denen ICH mir gefalle :smile:
 
B

Benutzer

Gast
Ich trage Enge Jeans weil ich es schön finde. Manchmal aber auch Jogginhosen, weil die bequem sind. Bezüglich "weitgeschnittender Jeans" bei Jungs z.B Sieht bestimmt lustig aus, wenn ne Frau mit ner Baggy rumläuft, die in den Kniekehlen hängt^^
Und wenns den Typen halt geil macht, weil sich bei ner Röhrenjeans der Arsch abzeichnet. Na dann isses halt so :tongue:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich trage passende Hosen (ich besitze nur noch eine Jeans, aber die ist kaum noch tragbar :grin:) und nicht eng. Ist eine Hose unbequem, kaufe ich sie nicht. Aus dem "Schaut an, wie prall mei Arsch in dieser Hose ist"-Alter bin ich raus.
 

Benutzer121761 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich habe ein kleines Sortiement an Hosen und darunter sind enge und auch lockere, chilligere Hosen. :zwinker: Meine Lieblinge sind meine Jogginghosen, die ich aber nur in meiner Freizeit anziehe.
LG
 

Benutzer115862 

Benutzer gesperrt
Ich liebe Jeans, ja sind auch enge, aber die sind auch absolut bequem. Wenn's nicht so wäre, würde ich wohl nicht zu etwa 90% meines Alltags damit rumrennen. Einfach auf Größe und Schnitt achten, dann passt's schon.
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Ich habe weite und enge Jeans, die meisten davon sind allerdings wirklich eng. Ich kaufe mir diese Jeans aber nicht, damit ich anderen Männern gefalle- ich kaufe sie mir, weil ich mich in ihnen wohl fühle und sie mir an mir gefallen. :zwinker: Ich ziehe gerne mal enge Jeans an, weil ICH mir darin gefalle. Was andere Männer dazu sagen, ist mir eigentlich relativ egal.
 

Benutzer121782 

Öfter im Forum
Ich liebe enge jeans würde sie an liebten nur tragen
aber ich hab leider das problem dass ich echt klein und richtig dünn bin und ich selten eine jeans finde die perfekt passt
 

Benutzer120500  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich trage ausschließlich enge Jeans, fühl mich darin einfach wohl, und nicht zuletzt will ich ja auch zeigen was ich hab! :link::zwinker:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Was manche Frau/manches Mädel so spazieren trägt, sieht in der Tat nicht allzu komfortabel aus ... selbst schuld, wer sowas (er)trägt, damit männliche Wesen was zu gucken haben (ob die das auch sehen wollen, ist wieder eine andere Frage :zwinker:).

Ich trage nur Jeans, in denen ich mich wohlfühle - mal sind's engere, mal weitere. Knalleng à la Wurstpelle ist aber nicht mein Ding.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Ich trage bequeme Hosen. Jeans oder Leggins in denen man jeden Pickel auf dem Hintern sieht weil sie so eng sind finde ich prinzipiell hässlich und trage solche Kleidung auch nicht.
 

Benutzer117996 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich fühl mich drin pudelwohl UND ich finde es sexy :jaa:
nur diese ganz engen strechjeansen mag ich net so :smile:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Naja, also die richtig engen Jeans sehe ich im Moment hauptsächlich an Teenies, die noch Storchenbeine haben und diese auch gerne präsentieren.

Ich selbst trage so ungefähr 2-3 Jeans regelmäßig, davon ist eine mittelweit, eine bootcut und eine schmal geschnitten - und ich ziehe die einfach nach sonstiger Bekleidung und Tagesform an. Dass die Jeans eine gute Figur macht, ist selbstverständlich - sonst kaufe ich sie ja nicht. Ich finde aber, dass manchmal weitere Beine etwas besser aussehen, als wenn alles sitzt, wie eine Wurstpelle - nicht so ganz mein Ding.

Wenn es mir darum geht, besonders toll auszusehen und herumgedrehte Hälse zu beschwören, dann setze ich aber nicht auf Jeans, sondern auf Röcke. Die setzen die Beine nämlich deutlich besser in Szene und machen bei mir mehr her, als eine Hose.
 

Benutzer119825 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe enge Hosen und ich trage sie auch oft. Einerseits weil es gut aussieht, klar, aber andererseits sind sie auch bequem. Alle mit Stretch und passen sich perfekt allen Bewegungen an. Also gut UND gemütlich :tongue:
Aber ich trage in meiner Freizeit auch gern weite Jogginghosen, die sind schneller an und aus und auch mal eine Abwechslung :zwinker:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ja also unbequem sind sie tatsächlich und darum trage ich sie auch nicht :zwinker:
Das man sich in figurbetonter Kleidung wohler als in Schlabberklamotten fühlt, kann ich bestätigen!
Aber das man das (nur) macht um Männern zu gefallen, ist bei mir persönlich nicht der Fall.
Fühle mich ja selbst wohl darin und das zählt. Hat halt einen positiven Nebeneffekt, z.B. das man dann auch gleich ne bessere Ausstrahlung kriegt.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
also mit der aktuellen mode dieser wurstpellenjeans in legginsform kann ich mich nichtmal ansatzweise anfreunden - ob sie nun bequem sind oder nicht ist mir egal, sie sehen scheisse aus in meinen augen.und ich habe wirklich noch keine einzige frau gesehen wo ich gesagt hätte "jo, steht dir" - dabei bin ich mit gedanklichen komplimenten normal garnicht so sparsam.

trotzdem trage ich durchaus auch enge jeans - aber nur vernünftig geschnittene, die richtig sitzen und nicht nur eng sind. und dabei definiere ich eng als "anliegend und schmeichelnd", und nicht als "wurstpelle mit speckröllchen dadrüber".
wenn sie gut an einem aussieht ist das schön, aber marke "ich muss allen unter die nase reiben was ich für nen geilen(?) arsch habe" finde ich persönlich einfach nur lächerlich.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Lange Beine, schöner Hintern, enge Jeans, hohe Absätze :herz:

Genau - hätte ich allerdings, statt Hosengröße 36-38 vierundvierzig und mehr, würde eine enge Jens eher fürchterlich aussehen.

Von daher, jeder sollte darauf achten, dass die Kleidung zur Figur passt - dann kann man nix falsch machen.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich trage enge Jeans, weil sie gutaussehen und praktisch sind (bleiben beim Radfahren nicht in den Speichen hängen), aber nie so enge Jeans, dass sie unbequem sind, zwicken oder kneifen - oder ich 10 Minuten brauche um meinen Fuß am Beinende hindurch zu bekommen.

Ich habe noch nie eine Hose gekauft und gedacht "Ja, dass wird den Männern gefallen".
 

Benutzer37352 

Benutzer gesperrt
Ich kann fast allen Schreiberinnen hier nur zustimmen - ich trage gerne figurbetonte/enge Jeans, weil ich finde daß es einfach gut aussieht. Außerdem fühlt es sich einfach gut an - besonders Jeans mit einem speziellen "Härtegrad" - die fühlen sich bestimmten Situationen sogar sehr gut an :zwinker: ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren