WinXP mit 8MHz und 20MB RAM

Benutzer5066  (43)

Toto-Champ 2006
Ja, es ist einer dieser Tests, über den viele schon einmal nachgedacht, aber niemals selber ausprobiert haben. Auf welchem Computer läuft Windows XP noch? Microsoft gibt selbst bescheidene 233 MHz und 64 MB Arbeitsspeicher an, doch es geht noch viel weiter nach unten.

So wurde in einem schicken Versuchsaufbau nach und nach getestet, wie weit man die Taktschraube nach unten drehen kann. Angefangen wurde bei 100 MHz und 64 MB Speicher, welches man dann Test für Test immer weiter heruntertrieb. Endergebnis waren erstaunliche 8 MHz bei einem Arbeitsspeicher von 20 MB mit einer ISA-Grafikkarte. Windows XP benötigt dabei allein zum Starten runde 30 Minuten. Doch das ist noch nicht alles. Bei besagten Frequenzen ist sogar Internet drin, wenn man so gute zehn Minuten Zeit pro Seite mitbringt.

Weitere Infos gibt's hier =>http://winhistory.de/more/386/xpmini.htm
 
V

Benutzer

Gast
Endergebnis waren erstaunliche 8 MHz bei einem Arbeitsspeicher von 20 MB mit einer ISA-Grafikkarte. Windows XP benötigt dabei allein zum Starten runde 30 Minuten. Doch das ist noch nicht alles. Bei besagten Frequenzen ist sogar Internet drin, wenn man so gute zehn Minuten Zeit pro Seite mitbringt.

Cool, etwa so schnell "lief" auch der uralte Rechner meines Vaters, als der es für nötig hielt, es mal mit Windows 98 zu versuchen :grin: .
Aber "laufen" würde ich das nicht mehr nennen. Eher "noch nicht stillstehen" :tongue:
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
mit nem originalen win xp oder einem modifizierten?

ich denk mal wenn man an win xp schon bisschen schraubt und die installation inkl sp 2 und aller hotfixes auf die magischen 95mb bringt, dann läuft das auch auf so nem extrem langsamen rechner etwas 'flotter' :grin:

8mhz sind ja schon langsamer als die 12,5mhz des 2/86 :grin:
 

Benutzer47620  (36)

Verbringt hier viel Zeit
das ist fake, kein mensch hat heute noch ein pc mit 8 Mhz :grin:
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Also ich hab's auf meinem alten 166er K6 versucht, mit sagenhaften 32 MB Hauptspeicher. Da wollte er es nicht installieren und verwies auf die nötigen 64 MB ... lol
Hab's dann aber auch nicht mehr weiter versucht, weil ich's jetzt nicht mit aller Gewalt schaffen wollte, sondern bloss mal so aus Spass ausgetestet hab. Wenn ich mal zu viel Zeit hab, probier ich's mal ernsthaft :cool1:
 

Benutzer47358  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

also da nicht einmal Linux mehr garantiert auf einem 386 (SX) läuft, bezweifel ich einfach, dass Windows XP sich auf einem selbigen sauber installieren lässt... Und wenn man probiert, die Systemanforderungen zu "untergehen", endet das eh in einem Hinweis bei der Installation. Ist glaube ich seit ME so...
 

Benutzer5066  (43)

Toto-Champ 2006
Leute, klickt auf den Link - Ich hab ihn schliesslich nicht umsonst angegeben. Dann werdet Ihr feststellen, dass alles mit rechten Dingern zuging
 

Benutzer35816 

Verbringt hier viel Zeit
alt :zwinker: aber guter test...

xp läufts chon das ist wahr, jedoch benötigt die installation doer gar das booten von xp dermaßen lang, in der zeit kannste urlaub machen :smile:

sobald es aber gebootet ist, läuft xp ansich recht flüssig :smile:
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Und ich dachte, nach Windows 98 auf nem 286er hätte ich schon alles gesehen.... :grin:

EDIT: Die sagen, das geht nicht :grin: Ich werd nachher mal den PC raussuchen und es versuchen *teuflisch kicher*
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Win98 auf nem 286er?

Das halte ich für technisch unmöglich, der kann doch gar kein Protected Mode ...
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
Mit so einem Rechner hätte NIE einer gemerkt, dass dieses Forum Anfang des Jahres "langsam" gewesen wäre....
 

Benutzer24257 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab's auf meinem alten 166er K6 versucht, mit sagenhaften 32 MB Hauptspeicher. Da wollte er es nicht installieren und verwies auf die nötigen 64 MB ... lol
Hab's dann aber auch nicht mehr weiter versucht, weil ich's jetzt nicht mit aller Gewalt schaffen wollte, sondern bloss mal so aus Spass ausgetestet hab. Wenn ich mal zu viel Zeit hab, probier ich's mal ernsthaft :cool1:

Zum Installieren brauchst du anscheinend 64 MB. Aber danach kannst du wieder welche rausnehmen.
 

Benutzer47358  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Zum Installieren brauchst du anscheinend 64 MB. Aber danach kannst du wieder welche rausnehmen.
Im laufenden Betrieb? Würde der Rechner das überhaupt merken? ;-) Oder würde das Abstürzen zuviel Systemresourcen fressen? *gg*

BTW, um nicht ganz OT zu werden: Hat schonmal jemand es geschafft, Solaris 9 oder 10 auf ner Ultra Sparc II mit 512 MB RAM zu installieren? Laut Systemanforderungen geht es nicht, aber bevor ich mir die Images runterlade frage ich lieber mal nach...

Gruß,
SunTzu
 

Benutzer43870 

Verbringt hier viel Zeit
Im laufenden Betrieb? Würde der Rechner das überhaupt merken? ;-) Oder würde das Abstürzen zuviel Systemresourcen fressen? *gg*

Also im laufenden Betrieb irgendwelche Komponenten entfernen, mag kein Betriebssystem. Wenn man Pecht hat, kann man sich damit das Mainboard zerschießen.

Nochwas zum Topic: Also 8 MHz sind verdammt schnell, und 20MByte Ram sind auch verdammt viel, wer mal AVRs oder ähnliches programmiert wird mir recht geben.
 

Benutzer47358  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Also im laufenden Betrieb irgendwelche Komponenten entfernen, mag kein Betriebssystem. Wenn man Pecht hat, kann man sich damit das Mainboard zerschießen.
Also ich kann hier ohne Probleme Festplatten und Netzteil sowie die Netzwerkkarte im laufenden Betrieb austauschen, aber prinzipiell hast du natürlich recht.
Wobei das mit dem zerstörten Mainboard bei 20 MHz durchaus verkraftbar ist ;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren