Willst du gelten mach dich selten?

Benutzer4223  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Tja, so ungefähr jeder kennt das Sprichwort...

Meint ihr, da ist was dran?
Sowohl als Single, wenn man jemanden kennen lernt, als auch als "Vergebene(r)"?


Die Frage hat speziell jetzt nicht mit einem Problem von mir zu tun, ist mir nur gerade beim Autofahren so eingefallen und ich wollt mal eure Meinung hören.

Hab nämlich gemerkt, dass mein Freund viel aufmerksamer, lieber und süß zu mir war, als ich 5 Tage weg war in denen wir uns nicht gesehen haben (kommt eigentlich relativ selten vor). Jetzt haben wir uns eigentlich recht häufig gesehen und es ist nicht so intensiv, wie wenn man sich mal ne Zeit lang nicht gesehen hat.
Vielleicht hats auch mit seiner anstehenden Prüfung zu tun, dass es so ist und nichts mit dem Sprichwort, aber ich wollt gern mal eure Meinungen hören!
 
K

Benutzer

Gast
Tja!

Kurz und knapp!

An dem Sprichwort ist schon was dran!

Wenn man jemanden liebt und sieht ihn jeden Tag ist die Liebe schon da.
Aber die Person ist halt einfach Präsent!

Wenn man die Person etwas länger nicht sieht will man einfach zeigen wie sehr einem die Person gefehlt hat etc ppp
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne dieses Sprichwort gar nicht. *schäm*

Ich werde es ins PL-Wörterbuch aufnehmen, damit ich in 2 Wochen in einem neuen Thread mitreden kann. :zwinker: :grin:

LG
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
ja da hast du recht!

das hab ich auch bemerkt.

paare die sich tagtäglich sehen sind meist eher lustlos und streiten häufiger.
ich denke, wenn man den partner nicht jeden tag sieht vermisst man ihn auch eher als sonst.

dann freut man sich jedesmal wenn man sich wieder trifft. sollte halt in gewissen abständen sein, also auch nicht zu wenig. wenn man zusammenwohnt kann man das ja auch überbrücken indem man, wenn man von der arbeit nach hause kommt nicht mit dem partner was macht, sondern zu kollegen fährt oder so.

gibt ja einige möglichkeiten, wie man sich auch gegenseitig freiraum gönnt.

gibt nur wenige paare, die sich mit der zeit nicht auf den wecker gehen, wenn sie sich jeden tag sehen und fast alles zusammen machen!
 

Benutzer4223  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ist mir nämlich bei mir so aufgefallen... (wenn ich's mal kurz erzählen darf :grin: )...

Bis zum 9.10. war alles "ok" (wenn ich das hier überhaupt so sagen darf, denn zwischen uns ist alles ok), ich hab mich total gefreut, wenn wir uns gesehen haben und man hat so richtig die Liebe zwischen uns gespürt.

Danach gings aber los:
Sonntag: Er war bis 16.00Uhr bei mir
Montag: Nicht gesehen
Dienstag: Bin ich um 21.00Uhr nach der Arbeit bis 23.15 da gewesen (es war superschön, er hats immer wieder betont, wie toll es doch ist, dass ich da bin).
Mittwoch: Er ist um 20 Uhr gekommen, hat bei mir gepennt.
Donnerstag: Er ist um 6.15 Uhr von mir abgehauen und wir haben uns abends wieder von 21.00 Uhr bis 23.00 Uhr gesehen
Freitag: Bin um 20 Uhr zu ihm gefahren und war (unfreiwilligerweise) bis nachts um 4.15 da ( sind eingeschlafen).
Samstag: Bin um 21 Uhr zu ihm, sind auf einen Geburtstag
Sonntag: War bis 14 Uhr da und von 21 Uhr bis 23 Uhr

Wenn ich so überlege, wars am Dienstag noch supertoll, aber im Laufe der Woche (so ab Freitag) haben sich schon so kleine Zickereien angebahnt, vermutlich wegen der vielen Nähe...
Es kommen jetzt auch gar nicht so viele schöne Worte von ihm, weil wir uns momentan so häufig sehen und irgendwie mag ich das nicht so, weils mich schnell wieder an seiner Liebe zweifeln lässt (Quatsch, ich weiß!)...

Aber ist ja gut, dass ihr bis jetzt alle einer Meinung seid!
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe mit meiner freundin zwischendurch immer einen tag wo wir uns nicht sehen, kann auch mal vorkommen, dass wir uns 2 tage hintereinander nicht sehen. hören tun wir uns dafür schon jeden tag.

aber was mir bei ihr auffällt, die sehnsucht bleibt immer gleich, da wir zwischendurch mal mit anderen leuten was machen und uns da nicht sehen. in gewisser weise wünscht man sich den parnter mehr zu sehen, aber wenn man es genau betrachtet, ist es besser so!

so bleibt immer das VERMISSEN und die VORFREUDE wenn man sich wieder sieht. ansonsten ist es nichts mehr besonderes wenn man weiss, dass man sich jeden tag sieht.

auf die art ist es immer was besonderes und man geniesst jedes treffen einfach mehr, weil man es auskosten möchte!!
 

Benutzer45015  (33)

Verbringt hier viel Zeit
da ist bestimmt was dran.
ich seh meinen freund meist nur an den wochenenden und ich stimm dem sprichwort zu :smile:
 

Benutzer4223  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Tom2k schrieb:
ich habe mit meiner freundin zwischendurch immer einen tag wo wir uns nicht sehen, kann auch mal vorkommen, dass wir uns 2 tage hintereinander nicht sehen. hören tun wir uns dafür schon jeden tag.

aber was mir bei ihr auffällt, die sehnsucht bleibt immer gleich, da wir zwischendurch mal mit anderen leuten was machen und uns da nicht sehen. in gewisser weise wünscht man sich den parnter mehr zu sehen, aber wenn man es genau betrachtet, ist es besser so!

so bleibt immer das VERMISSEN und die VORFREUDE wenn man sich wieder sieht. ansonsten ist es nichts mehr besonderes wenn man weiss, dass man sich jeden tag sieht.

auf die art ist es immer was besonderes und man geniesst jedes treffen einfach mehr, weil man es auskosten möchte!!


Eigentlich haben wir das auch....
Montags hat er immer Fußball, Dienstags sehen wir uns normal, Mittwochs hab ich Training, Donnerstags sehen wir uns normal, Freitags ab und zu und Samstags eigentlich auch immer und übernachten dann beim anderen (momentan nicht, weil er bald seine Prüfungen hat)....
Find das eigentlich auch ziemlich gut so, das Vermissen und die Sehnsucht gehören halt dazu und hält die Liebe am Leben...
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
ja da hast du recht!

so wird die sehnsucht am leben erhalten und man engt sich nicht ein, weil man ja genug freiraum hat für seine leute und seine hobbies!

wenn man dann mal den schritt wagen sollte zusammen zu ziehen denke ich kann man das auch einigermassen managen, dass man sich nicht einengt.

wie ich oben schon beschrieben habe, gibts ja möglichkeiten wie man nicht zusammenpickt. indem jeder vielleicht auch in der wohnung einen eigenen raum hat oder einfach nach der arbeit statt gleich in die gemeinsame wohnung zu freunden fährt und später erst dann nach hause zu dem partner.

aber das ist ja geschmacksache. ich habe mir das nur mal so durch den kopf gehen lassen wie sowas funktionieren würde, wenn man zusammenlebt mit dem partner.

müsste also auch zu machen sein!
 

Benutzer4223  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, das stimmt...

Aber ich bin froh, dass er am Montag nen festen Termin hat und ich am Mittwoch, denn sonst würden wir wahrscheinlich dazu neigen uns zu oft zu sehen und das wäre für unsere Beziehung wohl nicht so gut....
 

Benutzer17856 

Verbringt hier viel Zeit
ich sehe meine freundin jeden tag und das ist unvermeidbar...
ich komme damit klar und freue mich jeden tag (sind in der gleichen klasse)
aber sie hat wohl ein problem damit...
 

Benutzer4223  (35)

Verbringt hier viel Zeit
I.C.D.F.U. schrieb:
ich sehe meine freundin jeden tag und das ist unvermeidbar...
ich komme damit klar und freue mich jeden tag (sind in der gleichen klasse)
aber sie hat wohl ein problem damit...


Darf ich dir aus meiner Sicht mal was sagen?
Für mich sind Liebe und Sehnsucht/Vermissen keine 2 Paar Schuhe, sondern unmittelbar miteinander verknüpft - schön und schrecklich zugleich.
Ich hab die letzte Woche abends immer meinen Freund gesehen und es war wirklich schön, aber ich merke, dass ich damit nicht glücklich werden würde. Weil ich mir nie sicher wäre, ob es ihm nicht zuviel Nähe ist und ich mir selbst nicht sicher bin, ob es gut ist, jeden Abend mit seinem Parnter zu verbringen. Ich muss sagen, die Abende sind schöner, wenn wir uns mal 2 Tage nicht gesehen...
Wird deiner Freundin vielleicht ähnlich gehen - wenn man sich jeden Tag sieht, wird der Freund so "normal" und ich persönlich würde wohl irgendwann anfangen an meinen Gefühlen zu zweifeln, weil ich es (momentan) noch gewöhnt bin, meine Gefühle für ihn total intensiv zu erleben. Wenn wir uns aber über nen längeren Zeitraum sehen, dann nimmt dieses Gefühl irgendwie ab und ich würde zweifeln ob das noch Liebe ist...
Vielleicht gehts deiner Freundin ja auch so?!
 

Benutzer37583  (42)

Meistens hier zu finden
:grin: ich kannte da auch mal jemanden der sagte: Wenn man sich nicht so oft sieht, das festigt die Liebe.

Ich glaube es hängt sehr von beiden Partnern ab, wenn der eine es so sieht, der andere aber nicht stelle ich mir das sehr schwierig vor.
 

Benutzer4223  (35)

Verbringt hier viel Zeit
cetus schrieb:
:grin: ich kannte da auch mal jemanden der sagte: Wenn man sich nicht so oft sieht, das festigt die Liebe.

Ich glaube es hängt sehr von beiden Partnern ab, wenn der eine es so sieht, der andere aber nicht stelle ich mir das sehr schwierig vor.


Ich seh's persönlich so:
Für den, der den anderen nicht so oft sehen braucht und ihn trotzdem liebt, ist alles wunderbar...
Der andere quält sich zwar, aber ich hab das Gefühl, je rarer man sich macht desto mehr wächst das Verlangen nach dem Partner und man hat das Gefühl ihn mehr und mehr zu lieben...
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Stimmt. Vor allem als Single. Man wird tatsächlich interessanter, wenn man sich "rar" macht und nicht sofort alles von sich preis gibt. Grade als Frau - Männer mit ihrem Jagdinstinkt halt :zwinker:

In Beziehungen stimmt das teilweise, kommt aber imho stark auf den Typ Menschen an. Ich hatte Freunde, die Daueraufmerksamkeit brauchten und sich auch nur sicher fühlten, wenn man ununterbrochen um sie rum war. Die Nähe und das "sich-um-den-anderen-Kümmern" hat deswegen aber nicht abgenommen. Und wiederum welche, die um einiges aufmerksamer waren, wenn es auch mal nen gewissen Abstand gab.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Wenn sich alle rar machen kommt man zu nichts, also bitte eine Mischung von beidem...

Letztens beim Weggehen habe ich mich für meine Verhältnisse rar gemacht, d.h. nur getanzt, nett geguckt usw...
- 2 wollen mich jetzt unbedingt kennenlernen
- 2 haben mich recht offensichtlich angetanzt ( :blablabla )
- und glaube einer hat mich angesprochen....(weiß nicht mehr genau :grin: )

:cool1:
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Mir is das aufgefallen bei der überschwänglichen Begrüßung bei meiner Rückkehr aus der Türkei. Andrerseits war die Wiedersehensfreude nachdem er mich im Sommer 2x2 Wochen nicht gesehen hat weniger stark ausgeprägt (allerdings hatten wir da sms-Kontakt).

Aber von absichtlich rar machen halte ich trotzdem nicht :zwinker:
 

Benutzer42833 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm brauch ich auch nicht wenn man sich gerne schreibt, spricht, sieht, wieso dann nicht auch öfters? Wenn man halt mal keinen bock hat, dann halt nicht aber ansonsten je öfter je besser, wozu mag ich eien Menschen den?
Wenn ich mich dann noch absichtlich rar machen soll finde ich das lächerlich.
Entweder ich bin interessant genug oder halt nicht ^.^.
 

Benutzer15156  (35)

Meistens hier zu finden
hmm also in der beziehung kommts drauf an und ist auch vom menschen abhängig, finde ich.

wenn man sich nämlich zu rar macht,lebt man sich doch in ner beziehung auch auseinander :ratlos: .
allerdings ist es schon so, dass ich am freitag abend nach einer woche, in der ich meinen freund nicht gesehen hab regalrecht über ihn herfallen könnte, was jetzt nicht so krass ist,wenn ich ihn erst vor kurzem gesehen hab.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren