Will sie und wenn ja, was?

Benutzer152261  (40)

Ist noch neu hier
Hallo Leute,

hier mal meine Geschichte. Ich freue mich auf eure Antworten.
Letztes Jahr lernte ich etwa im April eine Frau kennen. Sie ist anderthalb Jahre älter als ich. Wir studierten im selben Studiengang. Sie ist mir schon früher im Studium aufgefallen. In diesem Studium gibt es fächerübergreifende Arbeiten, so kam es, dass ich sie fragte ob wir gemeinsam ein Projekt machen wollten, so lernten wir uns kennen.
 

Benutzer152261  (40)

Ist noch neu hier
Hallo Leute,

hier mal meine Geschichte. Ich freue mich auf eure Antworten.
Letztes Jahr lernte ich etwa im April eine Frau kennen. Sie ist anderthalb Jahre älter als ich. Wir studierten im selben Studiengang. Sie ist mir schon früher im Studium aufgefallen. In diesem Studium gibt es fächerübergreifende Arbeiten, so kam es, dass ich sie fragte ob wir gemeinsam ein Projekt machen wollten, so lernten wir uns kennen.
In der 3 bis 4monatigen Arbeitsphase arbeiteten wir weniger an dem Projekt, wir unterhielten uns eher und zeigten gegenseitig großes Interesse. Dabei ist mir schon von Anfang an aufgefallen, dass es immer einen besonderen Augenkontakt gab, eine gewisse Art zu sprechen usw. Etwa so, als würde sich etwas entwickeln. Wir haben auch viel gemeinsam, gleiche Vorlieben/Interessen, auch gleiche Vorgeschichten, Eltern haben denselben Beruf. Auch von der beruflichen Zukunftsplanung hatten wir fast identische Vorstellungen.
Mir blieben sehr viele Erlebnisse mit ihr in Erinnerung und sie waren auch etwas besonderes für mich, ich dachte auch, dass es ihr ähnlich ging. Außerdem kamen mir einige Dinge so vor, als wäre sie tatsächlich dabei, sich zu verlieben. Ich übernachtete auch bei ihr zu Hause, allerdings hat sie mich nicht ihren Eltern vorgestellt. Es gab auch nicht wirklich die Möglichkeit dazu, aber vielleicht tat sie dies auch absichtlich nicht. Dafür stellte sie mich vielen ihrer engen Freunden vor und lud mich immer wieder zu gemeinsamen Aktivitäten mit ihren Freunden ein, etwa in der Art: Ich: "Was machst du dann und dann" - "Ich treffe mich mit Freunden, komm doch mit."

Irgendwann landeten wir auch mal nachts vor ihrer eigenen Wohnung und sie fragte mich, ob ich denn wirklich noch nach Hause möchte. Leider sagt ich da ja und ging nicht zu ihre mit rauf. Das war vielleicht im Endeffekt ein zentraler Fehler. Aber gut. Weiter. Mein Verhalten hatte auch einen Grund.

Vor einigen Jahren fing sie eine Beziehung an (heute sagt sie mit ihrem Traummann), diese hielt aber nur einige Monate, danach folgte ein ewiges hin und her, in dem nichts mehr zusammenpasste, dies ging jahrelang. Irgendwann beendete er die Sache endgültig, obwohl sie sich für ihn entschied. Etwa in dieser Zeit lernte ich sie kennen.

Nun ja, irgendwann gestand ich ihr, dass ich etwas für sie empfinde. Eine wirkliche Antwort bekam ich nicht, eher so ein "Das passiert mir öfter."

Nach einer Woche meldete ich mich bei ihr, hauptsächlich um unsere Arbeit fertig zu bekommen. Seither war irgendwie der Wurm drin und der Nachrichtenaustausch wurde zunehmend kurzatmiger und uninteressiert von ihrer Seite aus. Ich habe die folgenden Tage noch ein bisschen nachgebohrt. Dies führte dazu, dass sie mich zu einem Treffen einlud, bei dem sie absichtlich noch einen anderen Jungen mitbrachte. So eine Art Gorilla, großer, viel Muskeln, wenig Hirn ;D Ich erfuhr dann auch einige Zeit danach, dass er ein ziemlich Idiot sei. Ich denke, dies war so eine Art Shittest, ob ich cool reagiere. Ich habe mir aber tatsächlich auch nichts anmerken lassen und war so wie immer.

Nun gut, die Sache ging nicht wirklich gut aus und ich schrieb ihr, dass ich keinen Kontakt mehr möchte, das hätte so ja auch keinen Sinn mehr gemacht. Das war so gegen Ende des Semesters.
Am Ende des Semesters bin ich aus dieser Stadt weggezogen. Vielleicht hatte sie das auch immer im Hinterkopf und wollte bewusst nichts anfangen, weil sie wusste, dass ich nicht mehr da sein würde. Vielleicht hing sie auch immer noch an ihrem Ex.

Nun ja. Nach den Semesterferien bekomme ich einen Anruf von ihrer besten Freundin, die mich fragt, ob ich denn nicht doch wieder zurückziehe und weiter studiere. Dies verneinte ich aber. Am darauffolgenden Tag fragt mich ein Kollege aus dem Studium, ob er mit der Frau, die ich mochte, dieses Projekt fortsetzen könne. Nun ja, ich antwortete zunächst gar nicht, später einfach nur knapp "Mach was du willst." Er wusste auch, dass ich sie mochte. Von da her war das nicht so einfach für mich. Zumal er auch noch Unterlagen von mir wollte und ich das ziemlich dreist fand.

Seit dem Kontaktabbruch sind 8 Monate vergangen. Wir haben uns zweimal geschrieben. Einmal nach einigen Wochen. Es ging von mir aus. Nach einigen Tagen Kontakt, schrieb sie aber nicht mehr zurück.
Ich hatte aber immer das Gefühl, sie hat mich nicht vergessen in dieser Zeit. Irgendwann schrieb ich ihr, ob wir mal wieder was machen wollten, worauf sie schrieb, dass sie keinen Kontakt mehr möchte. Daraufhin war ich ziemlich sauer, weil sie mich offensichtlich durch einen anderen ersetzt hat (mein ehemaliger Kumpel) und ich enttäuscht war, dass ihr so ein Nachmacher, der nicht die Idee besitzt, etwas eigenes auf die Beine zu stellen, besser findet. Zum ersten Mal schrieb ich ihr meine Meinung, dass ich ihre Art mit mir umzugehen nicht in Ordnung ist und dass wir uns sowieso nichts mehr zu sagen haben. Ich wünschte ihr alles Gute und seither wars das.

Dennoch habe ich das Gefühl, dass sie noch immer an micht denkt. Ab und zu stellt sie Bilder online mit anderen Männern oder sehr glücklich. Oft denke ich, dass es mir gilt. Vor allem, weil eigentlich nur ich diese Bilder sehen kann (erkläre ich jetzt nicht, ist kompliziert).
Aber was hätte sie davon mich eifersüchtig zu machen. Erwartet sie, dass ich mich melde (weil ich den Kontaktabbruch einleitete)? Will sie mich ärgern, weil ihr langweilig ist?

Ich glaube, das langt soweit. Wenn ihr Fragen habt, hoffe ich, dass ich sie beantworten kann.

Paul
 

Benutzer114394  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiss nicht, weshalb du denkst, sie könnte noch etwas von dir wollen.

Ihr habt seit 8 Monaten keinen Kontakt mehr, du hast zwei Mal in der Zeit versucht mit ihr Kontakt aufzunehmen und sie hat dir beim 2ten Mal klipp und klar gesagt, dass sie keinen Kontakt mehr wünscht.

Wenn sie etwas von dir wollen würde, hätte sie das bestimmt nicht so gemacht.

Wie du auf die Idee kommst, dass von ihr gepostete Fotos nur für dich bestimmt sind und nur für dich einsehbar sind, verstehe ich auch nicht so ganz.

Für mich hört sich das ganze einfach nach einer jungen glücklichen Frau an, die ihr Leben geniesst, Fotos davon postet und einfach keinen Kontakt mehr mit dir wünscht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren