Will sie mehr von mir oder nur Freundschaft?

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
@Mercur: ja danke dir ;-)

gestern ists super gelaufen... viel rumgeknutscht, gekuschelt, gelacht, wieder neues erfahren ich von ihr und sie von mir, rumgealbert, einfach toll!!! ich sags ja, ich finde wir harmonieren sehr gut wenn wir zusammen sind.. ich merke es richtig, dass sie sich bei mir wohl fühlt und umgekehrt ist es auch so!

heute wollte sie mich dann später wieder sehen.... aber ich gehe mit meinen kumpels heute noch fort und die schiebe ich nicht beiseite.... ev dass wir uns dann morgen wieder sehen....
mal gucken!

mittwoch haben wir schon kino ausgemacht :smile: haben uns schon den film ausgesucht und reserviert... dachte gar nicht, dass sie schon so bald wieder zeit hat mit mir was zu machen... ich dachte zuerst wir reden vom wochenende, aber es hat mich umso mehr gefreut, dass es bei ihr früher ging....

was ich noch merkte war, dass sie irgendwie denkt, dass sie lästig ist, wenn sie fragt etc... das hat sie mir heute bei der frage nach dem heutigen späteren treffen gezeigt.... hab natürlich versucht ihr zu zeigen, dass sie mich nicht nervt und ruhig fragen kann... sehe sie ja auch gerne...

hab innerlich sogar lachen müssen, weil wir beide offenbar gleich sind... ich dachte auch immer, ich würde sie stören oder aufdringlich sein, wenn ich sie öfter mal nach nem treffen frage, bei ihr ists offenbar gleich (was ich echt nicht dachte)... tja. nun weiss ich das auch und es ist wieder eine spur lockerer bei uns.... weiss ich endlich, dass sie mich sehr wohl gerne öfter sieht... wenn sie halt zu tun hat, gehts nicht, aber wenn sie frei hat, dann verbringt sie diese zeit offensichtlich doch gerne mit mir.

tja, möchte da jetzt nichts verschreien, weils gerade so gut läuft, aber ich freu mich mal und hoffe, dass es so gut weitergeht und sich immer mehr und immer besser entwickelt, bis es offiziell ist bei uns und keine unsicherheiten mehr sind, sondern ich (wir) nur mehr unsere beziehung leben können.... :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Ps: ja das muss ich ehrlich gesagt noch lernen, dass sie logischerweise wie jeder mensch auch nicht immer gut auf ist, immer kuschel und/oder kussbeduerftig ist und das dann "nichts" mit mir oder ihrer zuneigung zu mir zu tun haben muss...
Das ist etwas das ich echt verinnerlichen muss, damit ich mir da kuenftig nicht immer nen kopf mache!

Uebrigens wollte ich noch was interessantes mitteilen:
Gestern war ich mit 3 kumpel fort, sie mit ihrer besten freundin.
Sie kam von hinten, stupste mich an, wir gabenuns vor meinen kumpels nen kuss und ich stellte sie vor mit ihrem namen..
Spaeter ging ich vor dem nach hause gehn zu ihr rueber, kuesste sie vor ihrer besten freundin und begruesste ihre beste freundin...

Beide male war sie weder zurueckhaltend, noch abgeschreckt bei den kuessen.. Hab ihr dann noch einen gegeben..

Ich hatte ehrlich gesagt vorher bammel, wie sie vor ihrer besten freundin mit mir tun wuerde, aber offenbar steht sie doch zu mir :smile:
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Ihre beste Freundin wird es ja auch wissen, die war ja schon im Kino vorbei. :smile: Aber ich finde auch, dass du vieles zu schwarz siehst und du merkst ja langsam auch, dass es einen Grund für ihr Verhalten gibt, zB weshalb sie dich so selten nach einem Treffen fragt. :smile: Das macht sie doch nur noch sympathischer :smile:
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
ja vielen dank ;-)

hoffe, ich kann nur positives berichten ;-)

Ps: war dann den sonntag bis gegen 6 uhr abends bei ihr... haben zusammen geredet, gelacht, rumgealbert, gekuschelt, und auch mal nur rumgelegen und einige minuten rumgeknutscht....

sie hat mir wieder was leckeres zum essen mitgegeben...

sie hätte eigentlich am we was vorbereiten müssen für die arbeit sagte sie, aber sie hätte keinen bock gehabt.. ich meinte dann zu ihr, warum sie mir das nicht gesagt hätte, dann wäre ich früher gegangen...
sie meinte dann nur, nein nein, ich hatte keine lust das zu machen, ist egal..
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Na siehst du, du bist ihr wichtig :smile: Ist doch super :smile: Ich denke nicht, dass sie dir das in 2 Wochen vorwirft, es war ja ihre Entscheidung :smile:
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Na siehst du, du bist ihr wichtig :smile: Ist doch super :smile: Ich denke nicht, dass sie dir das in 2 Wochen vorwirft, es war ja ihre Entscheidung :smile:

wie kommst du drauf? weil sie keinen bock hatte auf die arbeit? naja das muss nicht sein, dass es wegen mir war. sie betonte ja, dass sie das schon lange herschiebt und ich schrieb ihr das nochmal in ner sms. dass ich hoffe, dass sie das nachholen kann.... sie meinte dann nur... ich solle mir bitte keinen kopf machen... sie würde das schon lange vor sich herschieben und das passt schon...
ich meinte dann, ok, sonst darf ich halt nicht mehr zu dir kommen... dann schickte sie mir nen zungezeigenden smily mit kuss dazu ...

darf ich eine offtopic frage stellen?
mir kommt zeitweise vor ich bin zu needy zu ihr... eigentlich killt man dadurch ja seine männlicheit, nicht?
sollte ich dann nicht mehr so zuvorkommend zu ihr sein? etwas kühler und öfter mal nein sagen?
bisher wollte ich für sie da sein und helfen und hab sie sogar abends extra nach hause gefahren weil sie sonst hätte mit dem bus fahren müssen...
fällt mir etwas schwer zu unterscheiden, ob ich da zu needy bin und das ev. nur ausgenutzt wird, oder ob sie das zu schätzen weiss und es in ordnung ist!?
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Öhhhhm... so war mein erster Freund, zwei Jahre war der absolut "unneedy", und am Ende hat es mich kaputt gemacht. Andererseits ist sowas ja auch stark von ihr abhängig.
Aber ich denke, da sie ja auch bei dir geblieben ist als es dir schlecht ging empfindet sie das als ein Geben und Nehmen. :smile: Wenn du aber das Gefühl hast, dass sie zwischendurch auch mal zu viel von Dir fordert -wobei ich dieses Gefühl beim Lesen nicht hatte- dann kannst du auch ruhig mal Nein sagen. :smile:
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
danke dir ;-)

nein, das habe ich nicht, sie tut ja auch genug für mich... am anfang scheute sie sich noch davor von mir was anzunehmen, einen gefallen etc... jetzt langsamam seit ca. 1 woche nimmt sie auch mal was an oder hat mich einmal sogar um nen gefallen gebeten....

ich wollte nur von nem aussenstehenden den eindruck hören ;-) aber fein zu lesen, dass du das ausgeglichen siehst... sehe das auch irgendwie so...[DOUBLEPOST=1365500717,1365500609][/DOUBLEPOST]ps: ich weiss von ihr, dass ihr ex sie offenbar sehr ausgenutzt hatte und sie viel gegeben hatte... sie hätte viel auf ihn geschaut und umgekehrt war da offenbar ein starker mangel...

weiss nicht ob das auch ausschlaggeben dabei ist!?
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Doch, ich denke schon, dass es das ist. Sie hat die negative Erfahrung gemacht, dass nichts zurückkommt und du nimmst ihr jetzt die Angst davor, wieder ausgenutzt zu werden. :smile:
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
gut, dann mache ich es also doch richtig.... hatte nur angst im hinterkopf, dass ich nur zu needy rüberkomme und sie micht dann nicht mehr so ernst als mann nimmt bzw. auch die anziehung flöten gehen würde.... verstehst du was ich meine?

obwohl ich ihr gerne helfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Aber Beziehungen SIND doch ein Geben und Nehmen. :smile: Sei doch einfach jedes Mal dankbar, dass du ihr etwas geben kannst, in dem Wissen, dass es zurückkommen wird.
Und sollte sie irgendwann deutlich mit dem Zurückgeben hinterherhängen kannst du ja auch einfach mal Nein sagen :smile:
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
genau ;-)

naja "beziehung" ist es ja so gesehen, auch wenn wir nicht offiziell ein paar sind... ist derzeit noch etwas kompliziert in dieser zwischenphase.... aber ich hoffe, das regelt sich auch mit der zeit, dass es offiziell wird.[DOUBLEPOST=1365521020,1365501970][/DOUBLEPOST]es läuft eigentlich gut bei uns, zumindest wenn wir uns persönlich treffen. in der zeit wo wir uns nicht sehen ist es leider nicht immer konstant gut...

so wie gestern und heute... da hab ich nix von ihr gehört, höchstens dann mal am späten abend... heute bis jetzt nichts..

klar kann man sagen ich mache mir da umsonst sorgen, aber sie hat die woch zuvor sich immer mal gemeldet gehabt, auch wenn sie z.b. stress hatte etc... hat mich gefragt was ich mache etc.

gestern schrieb sie zwar, aber weder wie es mir geht, noch was ich noch mache etc... einfach desinteressiert...

obwohl wir ein tolles we hatten (finde ich)... vielleichit war es ihr doch zuviel, dass wir uns so 2-3 mal gesehen hatten!?

eventuell merkt sie dass es voran gehen würde und drückt bewusst jetzt die notbremse, damits auf abstand geht!!

das ist z.b. eine sache, die mich stutzig macht, wo ich dann ins grübeln komme, wo ich dann nicht locker und optimistisch sein kann, weil es einfach eigenartig ist.

wie soll ich das sonst sehen? komischerweise genau am tag nach dem treffen hat das angefangen und heute gleich...
was kann man da tun?
ist es ihr zuviel geworden? weiss nicht was ich davon halten soll!!
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
tu mir einen gefallen: Geniesse es einfach mal. Jeden tag ihre sms und jeder ihrer Worte zu analysieren bringt doch nix.
Alles läuft wunderbar. Du hast Dir doch schon öfter Sorgen gemacht und jedes Mal wenn ihr euch getroffen habt war alles perfekt. Ergo müsstest Du ja langsam einsehen, dass Du dir bisher grundlos Sorgen gemacht hast, also wird es dieses Mal genauso sein.
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Ich versuche ja es zu geniessen, aber sie meldet sich auf einmal an tagen wo wir uns nicht sehen erst abends. Da wirkt sie dann recht oberflaechlich, kommt mir so vor als ob sie sich nur mal so meldet, damits getan ist. Keine bis kaum ne frage wie es mir geht!!
Fragt sie nicht mehr, auch nicht was ich gemacht habe, noch mache, sie schreibt auch fast nix mehr was sie macht bzw gemacht hat etc, so als ob es ihr egal ist was mit mir ist und sie mich auch nicht mehr so an ihren erlebtem teilhaben lassen will.

Fuehlt sich nicht gut an und ich weiss nicht warum das so ist.

Gestern war sie dann noch etwas neckisch und frech bei einer normalen frage von mir, da frag ich mich auch ob sowas nicht zeigt, dass man jemanden nicht wirklich gerne mag bzw nicht wirklich gefuehle hat?!

Sonst wuerde man sich doch zusammenreissen weil einem was dran liegt es sich nicht zu verbocken beim anderen oder??

Verstehs nicht!!
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
neckisch und frech ist doch nix schlimmes.- im gegenteil - das kann doch recht nett sein. Oder wie war die Situation?
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
Weiss nicht wie ich das beschreiben soll...

Aber sie schreibt auch weniger nett seit dem we als wir uns oefter sahen..

Heute ist das naechste treffen, mal sehn wie es wird...

Ev werde ich was fuers naechste mal vorschlagen was wir tun koennten, vielleicht ergibt sich dann ein tag schon wo wir das dann festmachen, aber das waere wohl zu needy. Also damit wuerde ich wohl nachlaufen signalisieren... Vielleicht sollte ich doch mal nichts erwaehnen wegen dem naechsten treffen und sie mal kommen lassen...
Weiss es noch nicht wie ich tue
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
das ist nicht needy- nur weil du fürs we was vorschlägst.
Ihr trefft euch immer öfter direkt, da werden die SMS schon mal weniger - was soll daran unnormal sein?
 

Benutzer45879 

Verbringt hier viel Zeit
also 1. ist es ja noch nicht sicher, dass das jetzt ein dauerzustand bleibt, dass wir uns 2 mal die woche oder sogar 3 mal sehen... kann ja sein, dass das ne ausnahme war diese 2 wochen.... weiss ich leider nicht!!!

und 2. wieso werden sms so auffällig weniger und auch nicht mehr so nett, wenn man sich öfters gesehen hat??

warum nimmt sowas dann ab? sollte das nicht mehr werden, AUSSER jemand stellt fest (in dem fall sie), dass es eventuell doch nicht so toll ist von den gefühlen her!?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren