Will ihn ansprechen, weiss aber nicht ob er liiert ist..Wer weiss Rat?

Benutzer112344 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo in die Runde :smile:

mein Name ist Isabel (22) und ich habe mich heute hier angemeldet weil ich einen Rat brauche.

Seit ca. 5 Wochen treffe ich regelmäßig einen Typen, während ich jogge arbeitet er (Gärtner oder so)

Jedenfalls haben wir öfters Blickkontak und ich finde ihn ganz attraktiv, wollte ihn sogar schon ansprechen aber jetzt habe ich aber durch eine Bekannte erfahren, dass er sich sein Haus mit jemandem teil. Darin wohnen zwei ältere Leute (oma/Opa?) und irgendwo in diesem Haus wohnt noch eine Frau.

Nur blöd, dass ich nicht weiss ob sie dort allein zur Miete wohnt oder mit ihm zusammen.

Soll ich in die Offensive gehen oder warten bis ich weiss wie sein verhältnis zu dieser Frau ist?

Bei unserer letzten Begegnung hat er sich nämlich locker an einen Baum gelehnt und mich von oben bis unten abgecheckt hat (es war mir schon richtig unangenehm) dann hat er"Hallo" zu mir gesagt, dass ist jetzt schon zweimal passiert.

Meint ihr, ich soll warten, dass er mich anspricht?

Denn ich habe leider weil ich so schüchtern bin vielleicht keine eindeutigen Signale versendet.

Könnte das der Grund sein, dass er meint ich hätte kein Interesse an ihm?

Vielen lieben Dank für eure Geduld, das durchlesen und antworten,
eure Isabel
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
Klingt jetzt vielleicht komisch.... aber ich weiß auch nicht ob er liiert ist :-/


Was spricht dagegen ihn anzusprechen? Wenn er eine Beziehung haben sollte, wird er schon selbst einlenken. Wenn nicht hat er vielleicht interesse oder auch nicht.

Nur Mut :smile: gegen einen harmlosen Flirt spricht nichts
 

Benutzer112344 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja..

Was dagegen spricht ist eine riesen Blamage weil er nicht weit von mir entfernt wohnt und ich Angst habe, dass ich zuviel hinein interpretiert habe und mich dann komplett zum Deppen mache.
Er könnte es überall rumerzählen, das wäre mir recht unangenehm

Sowieso wenn er nachher eine freundin hat und die es dann auch noch rum erzählt.

Wollte ihm was unter das Wischblatt seines Autos klemmen dann hätte er etwas schriftliches und somit etwas dass er überall herum zeigen könnte um mich zu blamieren.

Habe eben die Angst vor einem peinlichen Korb.
 

Benutzer89142 

Öfters im Forum
Hallo du,

was wäre schlimm oder peinlich daran, wenn du das nächste Mal, wenn du joggen bist und ihm begegenest, auch "hallo" sagst, stehenbleibst und ein belangloses Gespräch (zum bsp. über den Park, wo du joggst u er arbeitet oder was anderes)?
Natürlich kostet das n bisschen mut (grad wnen man eher schüchtern ist).. aber dir kann doch gar nichts schlimmes passieren.
Dass man ein gespräch mit jemandem beginnt bzw. führt, den man öfter gesehen hat u mit dem man blickkontakt hatte, heißt ja noch lange nich, dass man auch direkt was von ihm will. :smile: warum sollte er das so deuten?


lg lena
 

Benutzer112404  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein kleiner persönlicher Tipp (so hats auch bei mir geklappt) wenn die Person in irgendeinem Sozialen Netzwerk (facebook, schüler vz, ...) ist dann schreibe die Person doch einfach an und frage. Die Hemmschwelle ist eindeutig niedriger und wenn du glück hast ist es ja auch die Freundin oder der Freund für eine ganze Zeit lang.
 

Benutzer111100 

Benutzer gesperrt
warum den unpersönlichen umweg über nen soziales netzwerk nehmen. Ich würde auch sagen, dass du erstmal versuchen solltest, so small talk mit ihm anzufangen und ihn erstmal kennen zu lernen. Wenn er vergeben bzw liiert ist, wirst du das schon mitbekommen. Und an smalltalk ist nichts peinliches für das man sich schämen muss.
 

Benutzer112344 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein kleiner persönlicher Tipp (so hats auch bei mir geklappt) wenn die Person in irgendeinem Sozialen Netzwerk (facebook, schüler vz, ...) ist dann schreibe die Person doch einfach an und frage. Die Hemmschwelle ist eindeutig niedriger und wenn du glück hast ist es ja auch die Freundin oder der Freund für eine ganze Zeit lang.

Das ist ein guter Tipp, leider habe ich bei Facebook schon nachgesehen, da finde ich ihn leider nicht.

Schätze ihn auch nicht als so ein Typ ein der bei Facebook angemedelt ist, würde er mal sagen er ist ein bisschen ein "kerniger" Typ, also er rustikal der den PC für wichtige Dinge nutzt aber nicht in siener Freizeit übermßig dran geht wie ich *g*
 

Benutzer59900 

Verbringt hier viel Zeit
also wenn er dir schonmal hallo gesagt hat, würde ich ab jetzt auch einfach hallo rufen, wenn ich wieder an ihm vorbei laufe. ist doch nichts dabei :smile:.

ihr seid ja sowas wie nachbarn und da kann man einfach ein schwätzchen halten, wenn es sich ergibt. wie wäre es wenn du ihm demnächst einfach ein kompliment zu seinem garten machst (da er sich ja anscheinend viel damit beschäftigt) "schöner garten." oder "du arbeitest ja ganz schön oft in deinem garten" ... daraus entwickelt sich doch schnell ein gespräch... und aus dem gespräch wirst du vielleicht auch ableiten können, wenn er vergeben ist. viele leute erwähnen ja recht schnell, wenn sie jemanden haben. viel glück.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Quatsch ein bisschen mit ihm belangloses Zeugs. Wenn er Dir ein Kompliment macht oder was ähnliches, dann frag ihn was seine Freundin eigentlich dazu sagt, dass er mit anderen Frauen flirtet.
Wenn er dann nicht klar sagt, er sei single, lauf schnell weiter:smile:
 
G

Benutzer

Gast
Was dagegen spricht ist eine riesen Blamage weil er nicht weit von mir entfernt wohnt und ich Angst habe, dass ich zuviel hinein interpretiert habe und mich dann komplett zum Deppen mache.
Er könnte es überall rumerzählen, das wäre mir recht unangenehm


Wollte ihm was unter das Wischblatt seines Autos klemmen dann hätte er etwas schriftliches und somit etwas dass er überall herum zeigen könnte um mich zu blamieren.

Habe eben die Angst vor einem peinlichen Korb.




Hey, also ich weiß gerade nicht, ob ich dein Problem richtig verstanden habe... hast du Angst vor einem Korb, oder hast du Angst vor einem PEINLICHEN Korb? (Das ist für mich ein großer Unterschied) Weil du oben einerseits gesagt hast, dass du schüchtern bist, aber es auf mich nicht schüchtern wirkt, wenn du dir schon vorstellst, dass du dich überwinden könntest ihn anzusprechen, oder ihm etwas unter den Scheibenwischer zu klemmen :zwinker: (Die meisten, die sich als schüchtern betrachten wären auch dazu nicht im Stande!)

So jetzt zu der Sache, über die ich mir viel mehr Sorgen mache: Ich möchte dir überhaupt nicht zu Nahe treten, da du ja anders zu sein scheinst - aber aus was für einem a**zialen Umfeld meinst du denn könnte dieser Typ kommen dass er das ins Lächerliche ziehen könnte - und ergänzend: was kennst du für asoziale Menschen, die sich von so einem Versuch beeindrucken lassen könnten?!! Das ist mir echt unbegreiflich.


Es ist doch was superschönes wenn jemand sich für einen interessiert (völlig egal ob man liiert ist oder nicht) und wenn er vergeben ist, dann ist es klar enttäuschend für dich, aber dann hast du's wenigstens "hinter dir" und hast dich endlich getraut ihn zu fragen und hast dadurch Gewissheit. Weil vielmehr als einen Korb kannst du ja nicht bekommen. Dass mit der womöglich drohenden "Blamage" find ich ehrlich gesagt total affig, sind doch nicht im Kindergarten.


Wie gesagt ich möchte dir echt nicht zu Nahe treten - aber ich bin froh, dass ich kein Umfeld habe, in dem jemand auch nur annährend Ähnliches denken würde, wenn ich in deiner Situation wäre. Und die Menschen, die dir wichtig sind, denken hoffentlich genauso. Und vor Leuten die einem ohnehin gleichgültig sind kann man auch nicht blamiert werden. Außerdem weiß jeder, dass du nicht hellsehen kannst :zwinker:

Also viel Glück dabei!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren