Will er mich zappeln lassen oder hat er kein Interesse?

Benutzer113240 

Sorgt für Gesprächsstoff
Als ich diese Jahr im Oktober angefangen hab zu studieren, habe ich einen Mann kennen gelernt. Dieser ist selber Student in einem höheren Semester, aber ist auch studentische Arbeitskraft und betreut deshalb den ein oder anderen Kurs aus meinem Semester mit (er darf auch kleinere Testate durchführen).
Bemerkt habe ich ihn eigentlich deshalb, weil er mich immer sehr fasziniert angeschaut hat (ohne jemals mit mir geredet zu haben) --> ich hab mir dabei nie was gedacht, da ich nen ganz anderen im Kopf hatte. Von dem her war es mir echt immer egal, wenn er mich angeschaut hat
Als ich dann aber mal mit ihm zu tun hatte (war in einem Testat), merkte ich wie gut die Chemie zwischen uns beiden stimmt und hab auch bemerkt, dass es echt ein unglaublich netter, sympathischer und witziger Kerl ist :jaa:
--> Ab dem Zeitpunkt war es mir auf einmal gar nicht mehr egal, wenn ich angeschaut hat; ich hab ab da sogar angefangen ihn zu vermissen, wenn er in nem Kurs indem er normaler Weise da ist, mal nicht anwesend war.
Darauf hin hab ich es mal gewagt ihm ne E-mail zu schreiben (relativ frech gehalten, kein wichtiger Inhalt) und mich sehr darüber gefreut, dass er mir geantwortet hatte.
Als er das nächste Mal meinen Weg kreuzte hat er mich angegrinst und hat eindeutiges Balzverhalten gezeigt (zumindest fand ich es eindeutig).
Doch auf meine Antwort auf seine E-mail kam nichts mehr zurück (und das obwohl ich weiß, dass er sie gelesen hat) und als er mich das nächste Mal sah, hat er mich eher ernsthaft, ohne jedes Lächeln, nachdenklich und auch n bissl abweisend angeschaut :frown:

Jetzt seh ich ihn zwei Wochen nicht und weiß nicht was ich davon halten soll. Er hat mir in den letzten vier Wochen wirklich komplett den Kopf verdreht. Aber kann es sein, dass sein anfängliches, starkes Interesse sich in Luft aufgelöst hat oder gefällt es ihm nicht, dass ich ihm schreibe und bei Begegnungen kaum mit ihm rede? (Da wir uns hauptsächlich in den Kursen sehen, ist normaler Kontakt zwischen uns gar nicht so einfach, zumal es nicht jeder merken sollte, dass sich da vielleicht was anbahnt)

Wie soll ich damit umgehen?

Danke im Voraus für eure Antworten
 

Benutzer113243 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Melanie!

Ich kann mir gut vorstellen, dass er Interesse an dir hat, aber sich nicht traut, es dir zu sagen. Hast du schon mal privat mit ihm geredet? Nur über Emails Kontakt haben sehe ich als nicht so gut an, da es doch eher formal ist und du seine direkte Reaktion nicht abschätzen kannst. Eine gute Freundin von mir steht auf einen ihrer Dozenten, deshalb habe ich etwas Erfahrung mit dem Thema "Liebe an der Uni". Sie setzt auch eher auf persönlichen Kontakt. Wann hast du denn die Chance, ihn wiederzusehen? Und was meinst du mit "Balzverhalten" genau?

Alles Gute

Jae
 

Benutzer113240 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Jae,

danke für deine Antwort.
Privat geredet haben wir noch nicht, wir sehen uns privat aber auch so gut wie nie und wenn dann sind immer irgendwelche Leute dabei, die es net unbedingt mitkriegen sollten, dass wir uns ziemalich gern haben :grin:

Ich seh ihn nach der Vorlesungsfreien Zeit wieder, spätestens also am Donnerstag in 3 Wochen. Naja, ich kann nur hoffen, dass er mir bis dahin vielleicht doch nochmal irgendwann antwortet, weil sonst weiß ich nicht wie ich damit umgehen soll, wenn er meine Mails ignoriert, aber doch irgendwie anders ansieht als andere Mädels.

Was ich mit Balzverhalten mein?
Es war in dem letzten Kurs eben deutlich zu merken, dass er sich echt bemüht hatte meine Aufmerksam zu kriegen, durch witzige Komentare, auch durch flirten mit einer anderen (aber immer nur so, dass ich es auch ja seh :smile: ). Er streift auch gelegentlich mit der Hand über meinen Tisch wenn er vorbeiläuft. Generell hab ich das Gefühl, dass er einen auf cool markiert (in meiner Anwesenheit). Obwohl der Kursraum in dem wir sind sehr groß ist, hält er sich immer in meiner Nähe auf (außer er muss fragen von Studenten beantworten, die in einer ganz anderen Ecke sitzen) Und ich seh im Seitenwinkel, dass er mich beobachtet und mir kommt es so vor, als würde ich drauf warten, dass ich mich melde, damit er mir helfen kann.
 

Benutzer113240 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hat denn gar niemand eine Idee, weshalb er so konsequent meine E-mail ignoriert, obwohl er mich immer sehr interessiert anschaut? :frown:
 

Benutzer113240 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja es war schon mal so, dass er mein Prüfer in einer kleineren, mündlichen Prüfung war.
Aber auf die erste E-mail hat er ja auch geantwortet.

Und wenn er mir nicht mehr antwortet, wie kann ich dann rausfinden, ob er tatsächlich an mir interessiert ist? :frown:
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Ich will dir jetzt nicht deine Hoffnung nehmen, aber ich befürchte, dass er dir gar nicht antworten wird. Auch wenn er auf deine erste Mail geantwortet hat, muss das nicht heißen, dass er ernsthaftes Interesse an dir hat. Weißt du denn mehr über ihn? Hat er vielleicht sogar eine Freundin oder jemanden mit dem er sich trifft?
Bist du sicher, dass du sein Verhalten nicht fehlinterpretiert hast? Man tendiert ja eher dazu zu sehen, was man auch sehen will.

Letztenendes wird es darauf hinauslaufen, dass du abwarten musst, ob er antwortet. Aber an deiner Stelle würde ich mir keine allzugroßen Hoffnungen machen. Und falls er doch noch schreibt, kannst du dich ja immer noch freuen :zwinker:
 

Benutzer113240 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich weiß das hört sich vielleicht so an, als wenn ich mich getäuscht hätte, aber in dem Fall bin ich mir echt ganz sicher. Der schaut mir so tief und so gerne in die Augen --> seine Blicke verraten ihn total!

Wie soll ich denn nun am Besten damit umgehen, dass er mich verdächtig ansieht, meine Aufmerksamkeit sucht, aber nicht auf meine Mails antwortet?

Bin echt verwirrt :frown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren