Will er mich noch haben?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Benutzer

Gast
Ich will ihn einfach nur noch wiederhaben. :cry: Gibt es nicht noch irgendwas was ich tun kann um ihm zu zeigen das ich mich geändert habe?
 

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Kein Mensch kann sein Wesen innerhalb von ein paar Wochen ändern. Das geht nicht. Dass du dir vorgenommen hast, weniger - ich sag es mal direkt - zickig und divenhaft zu sein, das glaub ich dir. Aber wenn du dich jedes Mal tierisch zusammenreißen musst, wenn dich irgendwas dann ärgern würde: Das wär doch auch keine Lösung. Wärst das dann denn noch du?
Und wär das dann denn überhaupt noch eine Beziehung, wenn du bei jedem Zucken dir überlegen müsstest: "Oh, darf ich das? Ist das noch okay, oder verlässt er mich dann wieder?"

Das Liebeskummer echt kacke ist, das wissen hier wohl die allermeisten Leute. Aber sich selber total zu verbiegen, nur um zu sein, wie ein anderen einen vielleicht, vielleicht aber auch nciht gern hätte, ist in keinem Fall eine Lösung.

Und davon abgesehen: Bei euch ist einfach zu viel Porzellan zerschlagen. Und je mehr du betteln würdest, umso mehr würde der Kerl nur auf ABstand gehen. Du kannst schlicht und ergreifend nix dafür tun, dass er seine Meinung ändert. Gar nix. Entweder er ändert sie von ganz alleine, oder das wird nie, nie, nienienienienienie im Leben was mit euch.

So schaut's aus.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich will ihn einfach nur noch wiederhaben. :cry: Gibt es nicht noch irgendwas was ich tun kann um ihm zu zeigen das ich mich geändert habe?
Was genau hast du denn tatsächlich geändert?
Bisher hast du davon gar nicht berichtet...du ignorierst auch gekonnt jeden Vorschlag tatsächlich etwas an dir zu ändern und meidest jede Aussage, die die unangenehmen Punkte trifft.
Wie willst du denn da überhaupt etwas ändern? Ich meine..du hast es ja selbst bereits gesagt: Du machst nicht was für dich am Besten wäre...und das machst du auch weiterhin. Damit bestimmst du nicht bewusst dein Schicksal und damit änderst du auch nichts an deinem Leben, womit auch dieser Thread ein bisschen hinfällig ist, oder?
 

Benutzer154731 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe nie eine harmonische Beziehung kennengelernt. Wahrscheinlich suche ich mir solche Männer immer wieder unbewusst.
Ich hab nur bis hierher gelesen, bin über deinen anderen Thread mit dem Blockieren hier drauf gelandet.

Wie gesagt, ich hab nicht alles gelesen, ganz bestimmt sind auch schon viele hilfreiche Tipps gefallen, aber exakt zu diesem Thema hab ich ein ganz wunderbares Buch gelesen:
Link wurde entfernt
Ja, ich denke dass du dir unbewusst immer wieder die völlig falschen Männer suchst und dass du nie glücklich wirst wenn du das Schema nicht erkennst und was daran änderst.
Lies dich mal in das Buch ein. Da geht es genau um Frauen wie dich, die schon im Elternhaus keine glückliche Beziehung vorgelebt bekommen haben.
Das wird nicht leicht, weil du als erstes dich selbst ändern musst, aber dann kannst du in einer harmonischen Beziehung glücklich werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3 Monat(e) später
R

Benutzer

Gast
Es gibt ein Update.

Er hat mich plötzlich wieder entblockt. Außerdem redet er wieder mit mir. Was hat das zu bedeuten? Will er mir doch noch eine Chance geben?
 

Benutzer111415  (28)

Meistens hier zu finden
Willst du ihn denn noch? Mit deinem Ex hattest du doch andauernd Streit und es passte hinten und vorne nicht...
Hast du nicht eigentlich einen anderen, mit dem es viel entspannter läuft?
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Manchmal erkennt man, dass man sich kindisch verhält. Das heißt aber nicht automatisch, dass da wieder Zuneigung ist.
 
R

Benutzer

Gast
Doch ich will ihn noch.

Na ja das mit dem neuen ist ja noch die Kennenlernphase. Kann später im Alltag auch ganz anders aussehen.
 

Benutzer111415  (28)

Meistens hier zu finden
Natürlich kann es sein, dass es mit dem neuen nach der Kennenlernphase nicht mehr funktioniert. Kann aber auch sein, dass es dann weiterhin funktioniert. Du weißt es noch nicht, kannst es aber herausfinden.
Bei deinem Ex weißt du bereits, dass es nach der Kennenlernphase (wann hast du ihn eigentlich kennengelernt?) nicht mehr harmonierte. Wieso denkst du, das wäre nun anders?
Oder langweilst du dich, wenn es harmonisch abläuft, und du brauchst das Drama?
 

Benutzer160278  (25)

Öfters im Forum
Auch wenn er dich entblockt hat, solltest du dich auf keinen Fall als erstes melden und ihn bedrängen. Das du direkt wieder "drauf anspringst" und alles stehen und liegen lässt für ihn ist m.M. auch nicht so ganz gesund. Es war doch nur Drama bei euch!
Und es ist auch etwas unfair deinem "Neuen" gegenüber.

Mein Vorschlag wäre gaaanz locker und entspannt zu bleiben und dich auf ein Single-Dasein einzustellen. Rausfinden was dir in einer Beziehung wichtig ist, bei dir selbst ankommen usw.

Sollte dein Ex wieder erwartens um dich kämpfen (dazu gehört mehr als entblocken und ein paar Worte wechseln) könnt ihr ja nochmal einen behutsamen Neustart wagen. Aber immer mit der locker-entspannt-"ich brauche dich nicht unbedingt"-Einstellung.
 
R

Benutzer

Gast
Mit meinem Ex das ging alles so schnell. Kaum das wir uns kennengelernt haben waren wir schon zusammen. Das ging alles fließend ineinander über.

Mein Ex wollte mich die Tage wieder anschreiben. Ich war wieder schneller. Das fand er schon mal doof... Was ich auch nachvollziehen kann.

Er möchte mir noch eine Chance geben. Nur muss ich ihm beweisen das ich es wirklich ernst meine und mich wirklich ändern möchte. Sonst ist es vorbei für immer.

Ich stehe auf ganz dünnem Eis uns habe eine wahnsinnige Angst das ich wieder etwas falsch mache, weil ich zu ungeduldig bin. Oder mein Temperament wieder nicht zügeln kann.
 

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ganz ehrlich: warum tust du dir das an? Warum lässt du dich von dem Kerl so unterbuttern, dass du jetzt schon wieder Angst hast und total verkrampft bist, alles falsch zu machen? Warum?

Du hast doch einen neuen, netten Kerl an der Hand, der dich so mag, wie du bist, für den du dich nicht verbiegen musst und der dir nicht damit droht, dass er futsch ist, sobald du ihn wegen einer Nichtigkeit nervst! Dein Ex benutzt dich hingegen nur als Punching-Ball! Da ist noch nichtmal wieder irgendwas, und trotzdem macht er dir schon wieder totale Panik und setzt es unter Druck.

Sag mal, Mädel, hast du denn so überhaupt gar kein Selbstwertgefühl?
 
R

Benutzer

Gast
Ich kann sein Verhalten verstehen.

Als meine Mutter krank wurde wollte ich auch niemanden sehen. Habe dadurch auch viele Freundschaften verloren. Zu dem Zeitpunkt war ich Single.

Mein Verhalten war falsch. Ich muss ihm einfach mehr Freiraum lassen und lernen meine Ängste zu besiegen.
 

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ist doch Quatsch mit Soße.

Ja, dass er sich damals vielleicht etwas anstrengend verhalten hat, kann man verzeihen. Das stimmt schon. Aber das ist doch absolut kein Argument dafür, dass er dich JETZT schon wieder anpflaumt, dass du dich ja viel zu schnell wieder gemeldet hast und er JETZT SCHOn wieder von dir genervt ist, obwohl da zwischen euch beiden im Moment doch gar nichts ist.

Ganz ehrlich, der Kerl schnippst mal mit dem Finger, und du springst und lässt dich unterbuttern mit "Ja, Meister, du hast recht, Meister, alles mein Fehler, Meister. Darf ich dir die Füße küssen, Meister?"

Ich mein, das ist dein Leben. Wenn du dir das geben willst und dich gerne herumschubsen und verbiegen lässt, bitte, gehe hin und werd (un)glücklich. MIR wär das zu doof.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Warum willst du DICH zügeln müssen? Das hört doch später in der Beziehung nicht auf. Du kannst nicht du selbst sein bei ihm. Vielleicht willst du das auch gar nicht... Das kannst nur du selbst beurteilen.
 
R

Benutzer

Gast
Ganz ehrlich wenn ich meine Ruhe haben möchte und das nicht akzeptiert wird wäre ich auch sauer.

Ich möchte mich auch für mich ändern. Denn mit den Ängsten die ich im Moment habe lebt es sich nicht schön.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Dann geh das doch erst mal in Ruhe an. Das klappt ja nicht innerhalb von Wochen oder wenigen Monaten.
 
R

Benutzer

Gast
Kann ich ihn schon fragen wie es mit uns weitergehen soll? Oder soll ich lieber noch warten?

Ich möchte mir nicht umsonst Hoffnungen machen. Ihn auch nicht bedrängen, weil er erst seit ein paar Tagen wieder mit mir spricht.

Wann kann ich wieder normal mit ihm reden? Oder besser erstmal die Füße still halten und ihn auf mich zukommen lassen?

Ich habe Angst das wenn ich zu schnell bin er komplett zumacht und dann gar nicht mehr will.

Außerdem sieht er so das ich geduldig bin.

Natürlich kann das auch jetzt der Fall sein das er nicht mehr will. Nur wundert es mich das er mich entsperrt hat und plötzlich wieder mit mir spricht. Vorher hatte er immer betont das er keinen Kontakt mehr will. Nie mehr. Jetzt redet er ganz anders.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren