Will dich wieder sehen... Oh doch nicht, verarscht. WTF?

Benutzer140448 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich (25) habe an Neujahr eine sehr sympathische Frau (28) in einer Bar kennengelernt und hatten beide sehr viel Spaß in der Silvesternacht. Haben uns auf Anhieb gut verstanden und dementsprechend die ganze Nacht intim getanzt und geküsst. Leider wohnt Sie in den Niederlanden und war nur zu Besuch in Deutschland, was natürlich die Sache erschwert Sie wiederzusehen. Allerdings war sie sehr zuversichtlich, dass wir uns wiedersehen werden und hat mich noch in der selben Nacht zu sich in den Niederlanden eingeladen, was mich in dem Moment auch sehr gefreut hat... Jetzt komme ich zum Punkt... Ich weiß zwar, dass sich am Ende nichts an der Situation ändern wird, aber das Mädchen hat bei mir in dem Moment wirklich Eindruck hinterlassen und am Ende kam ich mir auf eine gewisse Art und Weise veräppelt vor. Deshalb möchte ich hier meine Erfahrung mit euch teilen und vielleicht hat der eine oder andere schon mal ähnliches erlebt.

Am nächsten Tag hatten wir auch gleich Kontakt per WhatsApp, wie schön die letzte Nacht war, dazu noch ein wenig geflirte usw... Ebenfalls haben wir Kontakt auf Facebook getauscht und da sah ich, dass sie in einer Beziehung ist!!! Im Nachhinein wundert mich das wenig, ich habe in jener Nacht doch bemerken können, dass sie irgendetwas bedrückt, aber womöglich wollte sie mir nichts von ihrem Freund erzählen und den Moment einfach genießen und schweigen... Nun ist es auch soweit gekommen, dass sie mir nach ein paar Nachrichten nicht mehr antwortet. Nach solch einer Aufführung komme ich mir aber schon sehr verarscht vor... warum das ganze Theater mit der Einladung, den Schmeicheleien, Kontaktaustausch usw, das hätte man sich doch alles sparen können und einfach so Spaß haben können!? Ich frag mich wie sie sich das vorgestellt hätte, wenn ich am Ende wirklich bei ihr aufgekreuzt wäre... Wie soll man damit nur umgehen...
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Wie soll man damit nur umgehen...
Wie mit jeder anderen Enttäuschung auch - abhaken und möglichst schnell vergessen.

Klar ist es immer ärgerlich, wenn andere einem was vorspielen. Aber Du hast nicht das Aufgebot bestellt und keine gemeinsame Reise gebucht - es war ein netter Abend und fettisch.
 

Benutzer163846  (23)

Benutzer gesperrt
Abhaken und nicht weiter darüber grübeln. Es war ein Abend, mehr nicht. Wer weiß, wie sie im Alltag ist...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren