Wieviel Zeit braucht ihr bei der SB?

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, wenns sein muss, gehts in weniger als 3 Minuten. Ich kann aber auch 3 Stunden im warmen Bett liegen, einen schönen Film gucken und mit mir kuscheln.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich brauche so viel Zeit, wie ich sie mir dafür nehmen würde.

Aber wie bereits eine andere Userin so schön formuliert hat...nicht der Weg ist das Ziel. Das trifft für mich auch zu.

Ich will mich nicht länger als nötig mit mir beschäftigen, da ich meinen Körper und dessen Reaktionen schon zur Genüge kenne...das heißt: Ich brauche nur noch den schnellen Weg zum Orgasmus. Und der ist meist in ca. einer Minute erreicht...aber ich kann zum Glück gleich mehrfach hintereinander kommen und dafür dauert es dann halt länger. :zwinker:

Im übrigen finde ich es doch erstaunlich, wie lange manche an sich "herumspielen" bis sie einen Höhepunkt bekommen...einige brechen sogar die "Aktion" ab, weil er sich nicht einstellen will.
So was kenne ich gar nicht...bei mir funktioniert es echt immer.
 

Benutzer63719 

Verbringt hier viel Zeit
Ich brauche so viel Zeit, wie ich sie mir dafür nehmen würde.

Aber wie bereits eine andere Userin so schön formuliert hat...nicht der Weg ist das Ziel. Das trifft für mich auch zu.

Ich will mich nicht länger als nötig mit mir beschäftigen, da ich meinen Körper und dessen Reaktionen schon zur Genüge kenne...das heißt: Ich brauche nur noch den schnellen Weg zum Orgasmus. Und der ist meist in ca. einer Minute erreicht...aber ich kann zum Glück gleich mehrfach hintereinander kommen und dafür dauert es dann halt länger. :zwinker:

Im übrigen finde ich es doch erstaunlich, wie lange manche an sich "herumspielen" bis sie einen Höhepunkt bekommen...einige brechen sogar die "Aktion" ab, weil er sich nicht einstellen will.
So was kenne ich gar nicht...bei mir funktioniert es echt immer.

wie lat bist du denn? ist ja auhc ne erfahrungssache, wie lange man braucht...
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
wie lat bist du denn? ist ja auhc ne erfahrungssache, wie lange man braucht...

Da gebe ich dir völlig Recht...es hat sehr viel mit Erfahrung, eigene Einstellung, auch jahrelange Übung und mit seinem Körper-im-Reinen-sein zu tun.
Dafür braucht man ein gewisses Alter...und das habe ich! :zwinker:
 

Benutzer53548  (33)

Meistens hier zu finden
Unterschiedlich, je nachdem wie lang ich mir Zeit nehmen will. :cool1:
Das kann von 5 Minuten bis zu 30 Minuten gehen :drool:
 
C

Benutzer

Gast
ich kann innert einer minute kommen, jedoch kann ich das auch das auch auf mehr als 30min hinauszögern, und das mahc ich zu 90% auch so, da es sonst ja langweilig wär, ich lass mir gerne viel zeit. :zwinker:
 

Benutzer63529 

Verbringt hier viel Zeit
Im übrigen finde ich es doch erstaunlich, wie lange manche an sich "herumspielen" bis sie einen Höhepunkt bekommen...einige brechen sogar die "Aktion" ab, weil er sich nicht einstellen will.
So was kenne ich gar nicht...bei mir funktioniert es echt immer.

Kommt vielleicht darauf an wie man es macht und mit welchem Ziel. Manche schreiben ja, dass sie schon nach einer Minute kommen. Vermutlich legen sie es auch direkt darauf an möglichst schnell einen Orgasmus zu haben. Sowas geht bei mir z.B. garnicht, ich brauche (wenn schon) eine entsprechende Atmosphäre und viel Zeit für viel Phantasie. Man muss sich ja auch nicht direkt zwischen den Beinen rumfummeln, andere Stellen des Körpers erstmal ausgiebig sanft zu streicheln ist auch sehr angenehm und steigert die Lust.

Bei mir war es bisher immer so, dass die Erregung zwar da war aber es irgendwann dann langweilig wurde und ich einfach keine Lust mehr hatte. Die reine Triebbefriedigung ersetzt halt auch nicht das, was Sex zu zweit ausmacht und was man vermisst, wenn man eben allein ist. Insofern ist SB auch nicht was für jeden, mir hat es jedenfalls nie viel gebracht. Ist halt bei jedem Menschen anders.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Kommt vielleicht darauf an wie man es macht und mit welchem Ziel. Manche schreiben ja, dass sie schon nach einer Minute kommen. Vermutlich legen sie es auch direkt darauf an möglichst schnell einen Orgasmus zu haben. Sowas geht bei mir z.B. garnicht, ich brauche (wenn schon) eine entsprechende Atmosphäre und viel Zeit für viel Phantasie. Man muss sich ja auch nicht direkt zwischen den Beinen rumfummeln, andere Stellen des Körpers erstmal ausgiebig sanft zu streicheln ist auch sehr angenehm und steigert die Lust.

Bei mir war es bisher immer so, dass die Erregung zwar da war aber es irgendwann dann langweilig wurde und ich einfach keine Lust mehr hatte. Die reine Triebbefriedigung ersetzt halt auch nicht das, was Sex zu zweit ausmacht und was man vermisst, wenn man eben allein ist. Insofern ist SB auch nicht was für jeden, mir hat es jedenfalls nie viel gebracht. Ist halt bei jedem Menschen anders.


Das Schöne ist doch, dass jeder SB betreiben kann, wie er es für "richtig" hält.
Ob sich dann jemand stundenlang selber -auch an anderen Körperstellen- streichelt oder "nur" die schnelle Befriedigung sucht...das ist völlig egal.

Ich halte sehr viel vom Erkunden des eigenen Körpers...das ist für die Entwicklung der eigenen Sexualität sehr wichtig. Aber wie ich bereits geschrieben habe, benötige ich das nicht mehr...ich weiß mittlerweile ganz genau, was ich will und was ich brauche.

Erstaunt hat mich eher die Tatsache, wie lange einzelne Leute versuchen, doch noch zum Orgasmus zu kommen...und das Ganze ohne Garantie.
So was käme für mich nie in Frage...ich habe absolut keine Lust, ewig an mir herumzuspielen...es macht mir einfach keinen Spaß. Befriedigung gibt mir nur der Orgasmus...nicht der Weg dorthin.
Richtige Befriedigung erlange ich jedoch nur durch und mit einem Mann, der sich mit mir und meinem Körper beschäftigt!

Aber wie gesagt, alles was ich von mir gebe, ist meine ganz persönliche Meinung...und die gilt meist eh nicht für andere. :zwinker:
 

Benutzer63719 

Verbringt hier viel Zeit
Das Schöne ist doch, dass jeder SB betreiben kann, wie er es für "richtig" hält.
Ob sich dann jemand stundenlang selber -auch an anderen Körperstellen- streichelt oder "nur" die schnelle Befriedigung sucht...das ist völlig egal.

Ich halte sehr viel vom Erkunden des eigenen Körpers...das ist für die Entwicklung der eigenen Sexualität sehr wichtig. Aber wie ich bereits geschrieben habe, benötige ich das nicht mehr...ich weiß mittlerweile ganz genau, was ich will und was ich brauche.

Erstaunt hat mich eher die Tatsache, wie lange einzelne Leute versuchen, doch noch zum Orgasmus zu kommen...und das Ganze ohne Garantie.
So was käme für mich nie in Frage...ich habe absolut keine Lust, ewig an mir herumzuspielen...es macht mir einfach keinen Spaß. Befriedigung gibt mir nur der Orgasmus...nicht der Weg dorthin.
Richtige Befriedigung erlange ich jedoch nur durch und mit einem Mann, der sich mit mir und meinem Körper beschäftigt!

Aber wie gesagt, alles was ich von mir gebe, ist meine ganz persönliche Meinung...und die gilt meist eh nicht für andere. :zwinker:

kurz und knapp: deine aussagen sind genial! seh ich genauso bzw denke schon das sdu recht hast...:smile:
 

Benutzer63529 

Verbringt hier viel Zeit
Das Schöne ist doch, dass jeder SB betreiben kann, wie er es für "richtig" hält.
Ob sich dann jemand stundenlang selber -auch an anderen Körperstellen- streichelt oder "nur" die schnelle Befriedigung sucht...das ist völlig egal.

Sehe ich auch so :smile:

Ich halte sehr viel vom Erkunden des eigenen Körpers...das ist für die Entwicklung der eigenen Sexualität sehr wichtig.

Ich finds schöner diese Dinge zu zweit zu entdecken, jedenfalls genieße ich das und im Gegensatz zur "Selbsterkundung" befriedigt mich das auch :smile:

ich habe absolut keine Lust, ewig an mir herumzuspielen...es macht mir einfach keinen Spaß. Befriedigung gibt mir nur der Orgasmus...nicht der Weg dorthin.

Ist das denn nur bei der Selbstbefriedigung so oder selbst in der Partnerschaft? Ich finde gerade bei sexueller Befriedigung ist der Weg das Ziel. Der Orgasmus selbst ist zwar der Höhepunkt der Erregung, aber die Erregung kann ich auch genießen ohne Höhepunkt, wobei der Höhepunkt ja meistens eh viel kürzer ist als der Weg dahin :grin: Ich kann auch stundenlang "nur" schmusen ohne an orgasmusrelevanten Körperstellen zu spielen, das ist genauso befreidigend. Kommt es dir denn selbst zu zweit nur auf den reinen Orgasmus an, ist das das einzige, was dich befriedigt?

Aber wie gesagt, alles was ich von mir gebe, ist meine ganz persönliche Meinung...und die gilt meist eh nicht für andere. :zwinker:

Schon klar, wir können ja alle nur unsere persönlichen Empfindungen schildern, die sind eben individuell :smile:
 

Benutzer43489 

Verbringt hier viel Zeit
sehr unterschiedlich. das kann ruckzuck gehen oder auch über ne halbe stunde dauern - je nachdem, wie scharf ich bin und wie stark ich das auch fociere *g
 

Benutzer63719 

Verbringt hier viel Zeit
die frage ist eigentlich auch das "wie". denn eine frau kommt meistens mit dem vibrator wesentlich schneller als mit der hand zb weil ja die reibung höher ist...
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Wenn ichs drauf anleg weniger als 30 Sekunden. Aber das macht dann keinen Spaß.
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Ich halte das mal so, mal so. Je nach Stimmung, Zeit, Lust, und und ... manchmal dauerts 2 min., dann wieder nehm ich mir länger Zeit :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren