Wieviel Zeit am PC ist O.K...????

Benutzer6873 

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinem Freund ist das eigentlich auch so, aber er kommt dann auch mal zwischendurch vorbei (also zu mir zum PC) und will knuddeln. Dann haben wir feste Fernsehzeiten (CSI, Mein Leben und ich, ...), was die Sache etwas auflockert und wir gehen auch ab und zu raus um Badminton zu spielen. Man muss da eben mal drüber reden, mussten wir damals auch und jetzt ist die Sache eben viel besser. Wir haben es so geregelt, dass der Partner nicht vernachlässigt wird und jetzt funktioniert es.

Aber es gibt auch ganz andere Schwierigkeiten. Jetzt wo mein Freund beispielsweise nen Job gefunden hat, ist er generell ab und zu mal einen Tag bis zu ner Woche nicht da. Mir wäre es dann immer noch lieber, er würde am PC neben mir sitzen.
 
L

Benutzer

Gast
Hey,

jetzt mal ganz erlich, dein Freund Arbeitet, er braucht was abzuschalten und der PC ist für Ihn da, das ist genau für mich auch so. Verstehst du er braucht was wo er nicht verpflichtet ist, den PC. Sagen wir mal es so, beim PC kann er einfach aufhören und zu dir gehn, umgekehrt aber nicht, stell dir mal vor du guckst mit Ihm einen Film er steht auf und sagt hey habe kein bock mehr zu gucken, will zum PC, bist du erstmal sauer. Ich hoffe du verstehst worauf ich hinauswill. Der PC ist da eine perfekte Lösung zum Abschalten. Manch ein andere macht es anders, geht evtl. Joggen, von Mensch zu Mensch anders. Versucht doch euch so zu einigen das Ihr am Wochenende mehr gemeinsames Macht. Evtl. sogar den Sonntag dir die ganze Entscheidungs macht geben was gemacht wird. In eine Beziehung gehören Opfer von beiden Seiten, Kompromisse und wenn man das nicht hinkriegt, dann ist die Beziehung nicht mehr lange, wie ich finde.

Edit:

Also das mit A, habe ich so gemeint das Sie gemeinsam vorm PC hocken, denkste er wird wirklich dann so lange vorm PC beiben, frag jeden Zocker, ob der Spielen könnte wenn seine Freundin dabei ist, neben Ihm, das ist der Trick.
 

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
Lucian schrieb:
Also das mit A, habe ich so gemeint das Sie gemeinsam vorm PC hocken, denkste er wird wirklich dann so lange vorm PC beiben, frag jeden Zocker, ob der Spielen könnte wenn seine Freundin dabei ist, neben Ihm, das ist der Trick.

klar wärs ne lösung, gemeinsam zu zocken. nur was ist, wenn sie sich partout nicht für seine games erwärmen kann?
falls ich nochmal eben auf meinen fall verweisen darf *hüstel' ich hab damals auch angefangen cs zu spielen, um damit seine leidenschaft zu teilen. ging auch gut. jetzt zockt er wow und ich steh ratlos daneben. ich hab nämlich keine lust, mein rL zu vernachlässigen, um mich in so eine komplexe welt reinzudenken.
und noch ne anmerkung: ich kann mich nackt neben seinen rechner stellen und werde garantiert nicht beachtet. soviel dazu. danke für die aufmerksamkeit, ihr lieben lesenden.
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ach naja ComputerFreak eben es ist nicht immer leicht das leben mit ihnen aber es geht und wenn er dir doch zuviel davor sitzt musst du mit ihm reden. Also meiner und ich haben da dann doch noch kuschelstunden, besonders am Sonntag. Naja aber er ist ja täglich daheim und ich in der Arbeit.
 
R

Benutzer

Gast
mehlbombe schrieb:
ZUSAMMENFASSUNG für alle FAULIS unter uns:

- PC ist ein Hobby und keine Droge
- Zeiteinschränkung wird zu Streit führen, da sie unsinnig und nicht realisierbar ist


für machne kann aber ein WoW auch das reale leben ersetzen...
oder die ganzen chat "süchtigen"....
klar ist es ein hobby, aber es kann genauso ausarten.Den ganzen! tag vorm pc hängen ist definitiv mehr als ein hobby

(damit musst du dich nicht angesprochen fühlen)
 

Benutzer22294  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd echt mal mit ihm reden. Bin zwar auch der "meine Welt is der PC" Typ gewesen, aber bei mir hat sich das wenigstens geändert....

Einfach mal darüber reden, du willst ihm die Kiste ja nicht ganz verbieten

Viel Glück
:karate-ki
 
L

Benutzer

Gast
Hey,

@ Laragena: wie sieht es eigentlich bei Ihm mit dem Freundeskreis aus ? Alle so wie er oder hat er keine, oder sind die da was es mit dem PC angeht anders ?

@ diamond in love: bei dir (eher deinen Freund :smile:) hört sich das ja schon extrem an, mal an eine Therapie gedacht ? Das geht irgendwann nicht mehr gut.
 

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
Also mehr als 24h täglich vorm PC fände ich eindeutig zu viel!
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
also soo schlimm find ich des auch nich.. mein freund kommt auch nach hause, gibt mir nen begrüßungskuss und setzt sich meist annen pc... klar, wenn mir was wichtig ist lässt ers. aber davon ab... ich hab meinen eignen pc, wir sitzen drei meter voneinander entfernt und quatschen nebenbei..
ich hab da kein prob mit das er so viel vorm pc sitzt. nen trennungsgrund wärs schonmal garnich. auch wenn er meist am zocken is.. daran muss man numal nen paar stunden täglich sein um wirklich gut zu sein.
 

Benutzer22857 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, bin auch so nen 24/7 PC-Typ (naja eher Mac :zwinker:) aber wenn meine Freundin was möchte, dann hat sie Mittel und Wege und vor allem Reize dass ich ganz ganz schnell weg bin vom Rechner!
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
SuperFLoh schrieb:
Hmm, bin auch so nen 24/7 PC-Typ (naja eher Mac :zwinker:) aber wenn meine Freundin was möchte, dann hat sie Mittel und Wege und vor allem Reize dass ich ganz ganz schnell weg bin vom Rechner!

schlimm..wirklich schlimm, daß deine freundin erst mittel und wege einsetzen muss damit du eine reaktion zeigst *gg*..
 
D

Benutzer

Gast
Also ich bin auch jemand, der den ganzen Tag vorm PC hängt. Nicht das ich keine Freunde hätte oder so, aber die sind aufgrund von Wehrdienst, Uni besuchen oder sonstigen Jobs tagsüber verhindert und wir treffen uns nur am WE. Ich will auch nicht abstreiten, dass ich ein normales Leben ohne PC führen könnte (der Computer gehört zum Alltag dazu).

Egal ob ich nun online spiele oder nur über ICQ mit meinen Freunden chatte oder ein paar eMails an alte Schulfreunde schreibe... der PC gehört zum geregelten Tagesablauf dazu.

Allerdings würde der Computer an Priorität verlieren, wenn ich eine Freundin hätte. Drauf verzichten könnte ich sicher nicht, aber einschränken ist doch garantiert drin. Allein schon, weil man die Zeit mit dem Freund/der Freundin anders vertreiben will :zwinker:.

Mich müsste meine Freundin auch nicht 2 mal bitten, von der Kiste zu gehen... gut wenn man nun miteinander wohnt, dann ist die Situation etwas anders, als wenn man getrennt voneinander lebt. Aber trotzdem sollte der Partner immer oberste Priorität haben. Egal ob nun der PC, das Auto oder der Hund zur Familie gehört.
 
M

Benutzer

Gast
@topic:
schlag deinem freund doch mal vor, was konkretes zu machen, nich nur ferngucken oder "ma weggehen", sondern sag ihm (möglichst 2 tage vorher), dass du an dem und dem abend gerne jenes mit ihm unternehmen möchtest. wenn er dann "nein" sagt, dann frag ihn, was er denn gern mal machen möchte (aber sag NICHT "außer zocken"). wenn dann als antwort "ich will zocken" kommt, dann würde ich ihn mal aufn pott setzen und ihm erzählen, wie du es findest, dass der PC ihm wichtiger ist als eure beziehung...

diamond in love schrieb:
@ mehlbömbchen: pcs können zur sucht werden. glaubste nicht? dann komm mal bei mir vorbei, hier existiert der lebende beweis. (im übrigen bin ich sehr enttäuscht, dass du dich auch hast von wow-fieber anstecken lassen...)

ach das geht vorbei - ich hab jetzt in 2 wochen meinen ersten character auf level 52 gebracht, bei level 60 ist schluss und das wird vorraussichtilich nich mehr lange dauern, bis ich da bin. einen weiteren character mach ich dann noch, dann werde ich mich wieder andersweitig beschäftigen... ( hab da schon was in aussicht :link: - und nein, es ist kein neues Game :grin: )

achso:
zocken hat btw auch sehr viel mit ehrgeiz und persönlicher leistung zu tun. ich zB habe mich wirklich vor WoW gesetzt und mir gesagt "was andere in 2 monaten schaffen, schaffst du in 2 wochen" und dann wurde solange gezockt, bis man es geschafft hat. wer jetzt mal rechts auf die uhrzeit schielt sieht, dass ich bis eben gezockt habe und vorher noch auf party war. der ehrgeiz war aber so groß, jetzt noch level 52 zu schaffen, dass ich mich solange davor gesetzt hab, bis ich es nun geschafft hab.

diamond in love schrieb:
und noch ne anmerkung: ich kann mich nackt neben seinen rechner stellen und werde garantiert nicht beachtet.

:eek: ok, das ist krass ... vllt versuchtes mal bei mir, ich glaub nich, dass du dann unbeachtet bleibst :grin: :blablabla :schuechte

JuliaB schrieb:
danke

kanns sein, dass du auch ein junkie bist?

was soll sie denn sonst tun, außer ne einschränkung vorschlagen?
ich könnt nicht damit leben, wenn er so gut wie keine zeit für mich hat und nur am pc hängt.

np :grin: - oh sorry, slang ^^ "np = no problem" *klugscheiß* :bandit: :grin:

ja, kann passieren, aber ich komm wieder von weg, wenn was anderes interessantes irgendwo stattfindet oder das Game langweilig wird.
ne konkrete lösung bzw n allheilmittel gibts dafür leider nicht. wenn er allerdings anfängt sie in der "rangordnung" hinter den PC zu stellen, dann würde ich mir langsam aber sicher mal gedanken machen, ob er sie noch liebt .........
 
M

Benutzer

Gast
Andere Idee

Hallo,

hast du es schon mal damit versucht, dass du in komplett ignorierst?

Krass, aber vielleicht hilft es...

Mach kein Essen für ihn, wasch seine Wäsche nicht mehr... wenn er es merkt, dann frag ihn was dich in seinen Augen von einer Putze unterscheidet... nur die Tatsache, dass er die Putze bezahlen müsste?


Oder

Geh alleine mit Freunen/innen aus, ohne zu fragen, ob er mitkommt... wenn er meint "warum hast du nicht gefragt, sag einfach: Du zockst doch eh lieber..."


Irgendwann wird er auf den Trichter kommen, dass da was schief läuft... denn nur wenn er von sich aus erkennt, dass es so nicht weitergeht, dann habt ihr in meinen Augen eine reelle Chance.

Warum ich um die Zeit noch online bin?
Ich arbeite eigentlich gerade - am PC ;-)

LG
Maduschka
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren