Wieviel Kontakt/Kommunikation ist normal in einer Beziehung?

Benutzer62300  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

Habe mir schon öfters die Frage gestellt wieviel Kontakt in einer Partnerschaft normal ist. (Wenn man nicht zusammen wohnt). Wie oft seht ihr euern Partner? Und wie häufig schreibt bzw. telefoniert ihr, wenn ihr euch mal länger nicht seht? Findet ihr es schlimm, wenn man auch mal ein oder mehrere Tage nichts voneinander hört?

LG
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Generell kann man das absolut nicht verallgemeinern.


Aber....

Um deiner Frage mal näher zu kommen, ich persönlich halte es nicht weiter für schlimm wenn man mal ein paar Tage nichts voneinander hört. Wobei damit kann man auch nicht auf jeden schließen aber für mich trifft dies halt zu.

Jedoch sollte man den anderen auch nicht alzu lange im ungewissen lassen, ist ja auch nicht die "feine englische Art".

Bleibt aber letzten endes alles sehr verschieden für die einzelnen Parteien & Personen/Partner.
 
S

Benutzer

Gast
Mein Freund und ich haben 8 Jahre lang eine Wochenendbeziehung geführt, obwohl wir nur ca. 40 km auseinander gewohnt haben. Heißt, wir haben uns ausschließlich nur an den Wochenenden gesehen. Telefoniert haben wir aber nach Möglichkeit täglich. Hat natürlich auch nicht immer funktioniert, weil man dann auch mal länger mit Freunden weg war etc. Das waren auch keine langen Telefonate, aber wenigstens ein kurzes "Hallo, wie gehts? Wie war dein Tag?" war uns schon wichtig.
Wenn mein Freund auf Dienstreise ist, telefonieren wir in der Regel auch täglich. Aber auch hier kann es sein, dass man sich mal einen Tag lang nicht spricht. Dafür dann aber wieder am Nächsten.

Wieviel Kontakt normal ist, entscheidet jede Beziehung für sich. Sobald beide Partner mit der Anzahl an Kontaktmöglichkeiten zurecht kommen, ist alles normal. Manche sehen sich täglich, andere nur 3x mal die Woche. Manche telefonieren täglich, andere telefonieren alle zwei - drei Tage etc.

Dass man mehrere Tage nichts vom Partner hört, finde ich persönlich nicht normal. Es sei denn, es gibt einen bestimmten Grund, warum man sich nicht sprechen kann. Das weiß dann aber auch der Partner.
 

Benutzer109511  (28)

Planet-Liebe Berühmtheit
Am liebsten ist es mir,an den Tagen wo man sich nicht sieht immer was hören und wenns nur eine kurze SMS zwischendurch (morgens,oder abends oder so)ist.Mehr muss nicht sein,aber ganz ohne das fühle ich mich dann auch nicht wohl.
Andere sagen,das wäre bereits zu viel...deswegen denk ich auch,das kann man nicht verallgemeinern.
 

Benutzer106058 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich sehe meinen Partner auch nicht jeden Tag, allein wegen Studium und Nebenjob. Aber das Minimum sind 3 Tage in der Woche, wo wir uns wenigstens abends sehen und dann bei dem anderen übernachten. Ansonsten schreiben wir oft und telefonieren an jedem Abend (soweit möglich) an dem wir uns nicht sehen.
Wenn man aber mal keine Zeit hat, dauernd über SMS, What's App oder Telefon zu kommunizieren, ist der andere aber auch nicht böse :zwinker: Ist also ziemlich locker gehalten bei uns.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Das definiert jedes Paar selbst für sich. Hatte schon die unterschiedlichsten Modelle. Von 'abends vorm Schlafen telen', über 'auf längeren Heimfahrten 2 mal/wo immer telen, sonst schreiben [gab noch keine Flatrates] bis hin zu 'Paar mal die Woche länger schreiben'. Aktuell schreiben wir jeden TagsStundenlang SMS und telen alle paar Tage. Möchte ich nicht mehr missen. Normal brauch ich s nicht jeden Tag, ABER bei ihm kann ich mir selbst tägliches Sehen vorstellen. Gar nicht typisch für mich.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Wir sehen uns ca. 3-4 mal die Woche, telefonieren täglich ungefähr eine Stunde vor dem Schlafen gehen miteinander und schreiben uns dazu öfters tagsüber noch E-mails.
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
Ich schließe mich an: jeder muss das für sich selbst wissen bzw. beide partner müssen es absprechen, man kann es nicht verallgemeinern.

Ich sehe meinen Partner nicht jeden tag, wenn ich für mein studium in einer anderen stadt bin. Im "Normalfall" wohnen wir zusammen und sehen uns daher täglich.
Seit ich mit ihm zusammen bin (und das bin ich schon mehrere jahre), verging kein tag, an dem ich nichts von ihm gehört habe! Als wir noch nicht zusammen gewohnt haben, haben wir täglich viele sms geschrieben (teilweise über 100^^).
Für uns ist das schön und "normal", uns würde etwas fehlen, wenn sich der andere nicht mindestens 1-2 mal meldet.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
ich find, 1x/tag sollte schon sein wenn man sich net sieht, und wenn's nur ne gutenacht-sms am abend ist. wenn man sich was zuerzählen hat, gern auch öfters *g*, solangs für beide ok ist. jeden tag stundenlang telefonieren oder so muss net sein, aber so ne "kleinigkeit" zwischendurch quasi find ich schön.
wenns mal net geht ist es mit "vorwarnung" net so schlimm, aber ohne würd ich mir durchaus gedanken und sorgen machen, war zumindest bisher dann so.
 
R

Benutzer

Gast
Ich finde täglichen Kontakt wünschenswert.
Natürlich muss man sich nicht täglich sehen, aber ein Telefonat oder wenigstens eine SMS sollte meiner Meinung nach auf jeden Fall drin sein - ich fände es extrem komisch, einen Tag lang nichts von meinem Freund zu hören. Es reicht ja schon einen liebe SMS am Morgen oder am Abend, irgendein Lebenszeichen eben.

Ja, nennt mich jetzt Klette, mir egal. :tongue:
 
M

Benutzer

Gast
Täglicher Kontakt ist für mich ganz normal und erwünscht. Für eine SMS findet man auch im größten Stress Zeit.

Gesehen haben mein Partner und ich uns anfangs nur alle 2 bis 4 Wochen. Dafür eigentlich täglich per Skype gesprochen.
 

Benutzer65149 

Meistens hier zu finden
Mein Freund und ich sehen uns bis zu 3x die Woche. Aber meistens schreiben wir abends noch per ICQ und da er eine SMS-Flat hat, schreibt er mir auch auf der Arbeit des Öfteren.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Einmal am Tag möchte ich schon was von meinem Freund hören. Wir sehen uns momentan von Freitag bis Dienstagmorgen. An den anderen 3 Abenden schreiben wir oder versuchen zu skypen. Zwischendurch gibts auch mal ne Mail. Ich muss zugeben, dass ich momentan echt Kontaktverwöhnt bin. :ashamed: Normalerweise reicht mir eine kurze SMS am Tag oder 2,3 Minuten am Telefon.
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Ich schließe mich den einmal-am-Tag-Leuten an. Ich führe eine Fernbeziehung und wir skypen täglich eigentlich mindestens eine Stunde. Wenn's mal nicht klappt, ist wenigstens ein kurzer Anruf drin oder entsprechende SMS. Das gehört dazu. Eigentlich würd ich ihn ja am liebsten täglich sehen, dann ist wenigstens hören das Minimum.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Täglicher Körperkontakt ist für mich ein Muß. War auch schon so als wir nicht in derselben Wohnung wohnten.

Auf SMS pfeife ich.
Telefonate sind ein grottenschlechter Ersatz für persönliche Begegnung und eigentlich nur für zielgerichteten Informationsaustausch erwünscht.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich habe keine Partnerin und kann daher nur hypothetisch antworten.

Ich halte mich für recht genügsam, freue mich natürlich über täglichen Kontakt, brauche ihn aber auch nicht unbedingt. So ein bisschen Sehnsucht verspüren ist auch ganz schön.

Und was SMS anbelangt, halte ich das ohnehin für ein großes Übel und verzichte liebend gern darauf. Ich selbst neige auch dazu, mich bei meinen Partnerinnen nicht sehr häufig zu melden, so dass man diesbezüglich etwas robust sein sollte, um es mit mir auszuhalten.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Vor dem Zusammenwohnen hatten wir nur an ganz, ganz wenigen Ausnahmetagen keinen Kontakt.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
wir wohnen zusammen und telefonieren trotzdem miteinander und schreiben auch sms. wenn einer von uns nicht im lande ist, hören bzw. lesen wir uns zumindest per sms :smile:

das ist aber so seit wir uns kennen, es verging bisher kein tag ohne, dass wir uns zumindest einmal gehört hätten... ich kanns mir auch nicht anders vorstellen.
 
S

Benutzer

Gast
Vor dem Zusammenwohnen haben wir uns an festen Tagen in der Woche gesehen und da natürlich viel gequatscht. Der Rest ging über SMS.

Jetzt wohnen wir zusammen, haben natürlich mehr an Kommunikation und zudem schreiben wir tagsüber während der Arbeit in ICQ :grin: Und nö, langweilig wird uns nicht. Eigentlich ist es immer sehr lustig :smile:
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Auf jeden Fall täglich. Wenn sie kein Interesse daran hätte, sich mal zu melden (SMS, Telefon etc.), wäre irgendwas faul.

Wir sehen uns ja sowieso immer in der Schule, aber unter uns sind wir leider nicht so oft, weil wir beide Nachmittags immer irgendwelche Termine haben (Sportverein, Musikunterricht, verschiedene Kurse, Förderungen usw.) Das ist echt scheiße.

Ich könnte mir aber nicht vorstellen, tagelang nichts von ihr zu hören. :cry:

Wenn man in der gleichen Stadt wohnt, finde ich es auch ganz normal, sich mal spontan zu besuchen, auch wenn's nur für 'ne Stunde ist. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren