Wieso verliebt man sich immer dann neu, wenn man das gar nicht will?

Benutzer98762  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wieso verliebt man sich immer dann neu, wenn man das gar nicht will?

Ich mein ja, verlieben ist was schönes, aber nicht wenn man weiß das man noch nicht bereit für was neues ist...

Was also tun?!.. Es unterdrücken?

Ich bin ratlos... Ich wills in moment einfach nicht! Aber...

Hat jemand einen tipp was ich tun kann?
 

Benutzer105621 

Benutzer gesperrt
unterdrücken klappt leider rnicht,
weiss da leider auch keinen rat

denke lass es geschehen...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenns dich wirklich erwischt hat, dann ist das vielleicht ein Zeichen. :zwinker:
Vielleicht solls einfach so sein.
 

Benutzer24126  (34)

Meistens hier zu finden
Ich denke wenn man sich nicht verlieben will, dann passiert es auch nicht. Denn für Liebe muss man im Herzen offen sein.
 

Benutzer96848 

Sorgt für Gesprächsstoff
Schließe ich mich meinen Vorrednern an: Wenn er dich deiner meinung nicht Enttäuschen wird ... lass es zu ;-)
 

Benutzer98762  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenns dich wirklich erwischt hat, dann ist das vielleicht ein Zeichen. :zwinker:
Vielleicht solls einfach so sein.

Aber wenn man genau weiß, dass das in moment einfach nicht das richtige ist, weil man weiß man würde den anderen verletzten?

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:00 -----------

Ich denke wenn man sich nicht verlieben will, dann passiert es auch nicht. Denn für Liebe muss man im Herzen offen sein.

Anscheind ja nicht! Oder meinst du ich red mir das nur ein?

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:01 -----------

Schließe ich mich meinen Vorrednern an: Wenn er dich deiner meinung nicht Enttäuschen wird ... lass es zu ;-)

Wenn ich aber weiß, das ich ihn in moment wahrscheinlich verletzten würde?
 

Benutzer93397 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir geht es momentan auch so.

Ich würde dir raten, mit dem Auserwählten drüber zu reden.

Ich habe das getan. Er ist wunderbar und vor allem verständnisvoll. Wir wollen es nun langsam angehen lassen. Ich kann es nicht einfach so sein lassen, ich glaube, ich würde das bereuen. Daher hab ich mit ihm drüber geredet. Und ich bin froh, dass ich es getan habe. Denn dadurch habe ich gemerkt, wie wichtig ich ihm bin. Er will das mit mir schaffen. Versuch mit ihm zu reden. Das wird dir auch ein Stück Sicherheit bringen.

LG
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dann brich den Kontakt ab und sag ihm klipp und klar, dass du derzeit für keine Beziehung offen bist und dich deswegen zurück ziehst.
 

Benutzer93397 

Sorgt für Gesprächsstoff
Übrigens:

Die Angst ihn zu verletzen habe ich auch. Aber darüber hab ich auch gesprochen. Ihm halt meine Ängste erzählt. Man kann danach viel besser miteinander umgehen. Und vor allem weiß er woran er ist und kann entsprechend reagieren.
 

Benutzer98762  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
hm nun hab ich 2 möglichkeiten und weiß immer noch nicht was das beste ist..
 

Benutzer96848 

Sorgt für Gesprächsstoff
wenn du merkst das dir momentan eigentlich nichts fehlt ... dann brauchst du vielleicht gar keine Beziehung ;-) Wenn da aber irgendwas fehlt .... ;-)
 

Benutzer24126  (34)

Meistens hier zu finden
Was ist denn der Grund warum du dich zur Zeit nicht verlieben willst?

Ich würde sagen lass dich einfach darauf ein. Vielleicht ist es dein Traummann :herz: Ich denke immer so romantisch :zwinker: Wenn es nicht klappt, dann hast du nichts verloren, sondern Erfahrung gewonnen.
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Ich denke schon, dass man sich verlieben kann, ohne wirklich bereit dafür zu sein. Denn gerade in schwachen Zeiten ist man doch besonders empfänglich für Zuneigung, auch ohne bereit für die 'Konsequenzen' zu sein. Wenn Du Dich wirklich nicht bereit dafür fühlst, eine Beziehung zu führen, dann kommunizier ihm das. Sag ihm, dass Du ihn magst und gerne eine gute Zeit mit ihm hättest, mehr für Dich aber einfach nicht möglich ist. Oder hast Du das etwa schon und weißt daher so genau, dass es ihn nur verletzen würde? So lange Du nicht offen redest, kannst Du es ja nicht wirklich wissen :zwinker:

Lässt er sich darauf ein, kann es sein, dass ihr in zwei Monaten so glücklich miteinander seid, dass Du doch wieder anders denkst. Oder dass Du einfach ein Stück weiter abgeschlossen und somit wieder aufgeschlossen für eine 'richtige' Beziehung bist.
Manches muss sich einfach entwickeln - zum Beispiel auch die Bereitschaft, es ernsthaft mit jemanden zu versuchen.
Es kann allerdings auch sein, dass es Dir bis dahin gut getan hat, Du dann aber wieder genug davon hast. Das ist keine Schande, so lange Du ihm das offen mitteilst und er selbst entscheiden kann, wie er damit umgeht.

Selbstkasteiung würde ich an Deiner Stelle nur praktizieren, wenn er Dir klipp und klar sagt, dass er nur eine 'richtige' Beziehung will. Dich zu etwas zu treiben, wozu Du nicht bereit bist, bringt es ja nicht.
 

Benutzer98762  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was ist denn der Grund warum du dich zur Zeit nicht verlieben willst?

Ich würde sagen lass dich einfach darauf ein. Vielleicht ist es dein Traummann :herz: Ich denke immer so romantisch :zwinker: Wenn es nicht klappt, dann hast du nichts verloren, sondern Erfahrung gewonnen.

Gründe gibts da eigentlich viele!
Mein Ex... der typ der da nach war... Ich hab in moment einfach so ne haltung das ich eigentlich keine lust drauf hab, weil ich einfach in vorfeld denke, das gibt nur wieder stress und so!
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Ich würde dir raten, mit dem Auserwählten drüber zu reden.

Der Meinung bin ich auch, ich habe damit auch schon positive Erfahrungen gemacht. Denn schon alleine wie er darauf reagiert wird dir helfen zu entscheiden, ob du eine Beziehung zu ihm möchtest oder nicht.

Gründe gibts da eigentlich viele!
Mein Ex... der typ der da nach war... Ich hab in moment einfach so ne haltung das ich eigentlich keine lust drauf hab, weil ich einfach in vorfeld denke, das gibt nur wieder stress und so!

Es ist ein Unterschied, ob du generell momentan lieber single bleiben möchtest oder ob es daran liegt, dass du enttäuscht wurdest. Willst du generell momentan keine Beziehung, dann sag ihm das und geh auf Abstand. Liegt es aber nur daran, dass du schlechte Erfahrungen gemacht hast, dann rede mit ihm darüber und du wirst sicher schnell fest stellen, ob sich bei ihm die Zweifel erübrigen und du vielleicht doch mit ihm zusammen sein willst.
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
war mal in der gleichen situation, wollte keine beziehung, hatte von männern die schnauze voll und wollte unbeschwert mein leben geniessen. tja dann hab ich mich verliebt. ich hab mich dann trotzdem darauf eingelassen und bin seit 6 jahren glücklich...
er hat mir damals geholfen, über meine vorige beziehung hinweg zu kommen und durch ihn konnte ich mit der vergangenheit abschließen.
 

Benutzer91619 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir war es auch so.ICh war total down wollte nur nen schönen Abend mit dem damals besten Freund von meinem Ex machen und was war?
Wir haben uns verliebt und mit ihm hab ich nicht nur einen super Freund,sondern bin auch noch Wochenend Mama geworden.

Wenn du dich verliebst,dann wirst du ihm Herzen auch bereit dazu sein und wenn dein Kopf nein sagt,dann würde ich auch mit ihm über deine Ängste,Zweifel und schlechten Erfahrungen reden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren