Wieso trinken viele Frauen kein Bier?

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Ok mir ist gerade langweilig, also muss ich die (Foren-)Welt mit einer wichtigen Menschheitsfrage beschäftigen. Wieso trinken die meisten Frauen kein oder nur sehr selten Bier?

In meinem männlichen Freundeskreis trinkt eigentlich jeder gerne Bier. Wenn man abends mal weggeht, wenn man ins Kino geht oder einfach nur mal am Abend rumhängt, wird schon gerne mal ein Bierchen geöffnet. Wenn ich mich jetzt mit einer Freundin treffe oder mit nem Mädel weggehe, dann trinken sie viel lieber Cocktails (die süßesten Varianten..), Sekt oder Wein (beides lieblich, maximal halbtrocken). Aber Bier eigentlich nie. Hatte noch keine weibliche Bekanntschaft, die gerne Bier getrunken hat.

Woran liegt das? Am Geschmack? Aber wieso sollte Bier für Frauen anders schmecken als für Männer? Was aber witzig ist, immer wenn ich eine Frau fragte warum sie kein Bier trinkt, dann antwortete sie "schmeckt mir nicht". Sind Männer so geschmacksverwirrt?
Ist es vielleicht eine gesellschaftliche Prägung, nach dem Motto "Alle echten Männer trinken Bier", uns schmeckt das Bier vielleicht auch nicht, wir trinken es nur, weil es andere Männer trinken? Aber die Erklärung wäre nicht mit meinem Geschmack vereinbar...weil ich trinke es nunmal gerne und es schmeckt mir auch. Was steckt also dahinter?
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
keine Ahnung, da ich Bier mag.
Bier schmeckt sehr unterschiedlich und jedes würde ich auch nicht trinken :kopfschue
Vielleicht liegt es daran, dass es vielen Frauen zu bitter und zu wenig süss ist? Gerade wenn du schreibst, dass die Frauen, die du kennst es eher süss mögen, dann wundert es mich nicht, dass sie kein Bier mögen. Bier ist nun mal der Gegensatz zu süss.
Es wird schon irgendein Grund haben, wieso es seit einigen Jahren extra Bier für Frauen gibt, was irgendwelche süssen Zusätze hat.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich trink gerne Bier, aber den meisten Frauen ist es zu bitter.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ich trink auch gerne bier, aber ich trink auch sehr gerne cocktails oder sekt.
und wenn wir beide ein date hätten und die haben dort, wo wir sind auch cocktails (dessen preise nich den rahmen sprengen), würde ich vermutlich auch eher einen cocktail wählen, weil man sie halt nich überall bekommt.

aber ansich hab ich gegen ein ordentliches bier nix einzuwenden :bier:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich trink nur Malzbier.

Abgesehen vom Alkoholgehalt schmeckt mir normales Bier auch einfach nicht.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
könnte man nich genauso sagen: wieso trinken so wenige männer cocktails (sekt, wein)? is das zu weibisch oder warum? :smile:
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Mir schmeckt Bier auch nicht und ich kann nicht nachvollziehen was Männer daran so toll finden.
Allerdings mag ich auch nicht so das süße Zeug wie Cocktails oder lieblichen Wein, ich bevorzuge eher halbtrockenen bis trockenen Rotwein.
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
Also ich trinke zwar am liebsten süße Sachen, aber trinke auch gern mal ein Bier mit. Und zwar Weißbier oder Helles. Allerdings muss ich zugeben, dass ich zwar nichts gegen Bier hab, aber wirklich gut schmecken tut es mir pur auch nicht (außer vielleicht Augustiner Edelstoff). Und Pils ist mir sowieso zu bitter.
Als Radler oder auch als Cola-Weizen, schmeckt mir Bier aber wirklich richtig gut.

Bei mir würde es also auch zutreffen, dass ich Bier etwas zu bitter finde und eher auf süße Sachen aus bin.
Warum glaubst du nicht einfach deinen Bekannten, dass ihnen Bier einfach nicht schmeckt?
Ist doch die einfachste Erklärung...

Ich kenne übrigens auch viele Frauen, die richtig gerne und viel Bier trinken.
Aber die Tendenz, die du beobachtet hast, dass Frauen weniger gern Bier trinken als Männer, stimmt schon - auch wenn es viele Gegenbeispiele gibt.
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ich trinke auch Biert, aber nur als Radler (gemischt mit Almdudler oder Sprite).
Pur mag ich es auch nicht sooo gerne, weil es mir zu bitter ist.
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
könnte man nich genauso sagen: wieso trinken so wenige männer cocktails (sekt, wein)? is das zu weibisch oder warum? :smile:

Ich sage mal Wein und Sekt sind für mich 2 "feierlichere" Getränke als Bier. Also einige Situationen wo ich gerne zu einem Bier greife, sind für Wein und Sekt nicht so "geeignet". Mit Cocktails ist das so eine Sache, ich habe nix gegen Cocktails, nur gegen den Preis hab ich manchmal was^^

Ich meine halt diese Tendenz, dass Männer Bier lieber mögen als Frauen. Und natürlich gibt es Ausnahmen und Gegenbeispiele, die gibt es immer, die Tendenz ist aber trotzdem deutlich erkennbar und ich frage mich warum. Mögen Männer einen bitteren Geschmack vielleicht doch lieber als Frauen?
 

Benutzer82953  (38)

Verbringt hier viel Zeit
könnte man nich genauso sagen: wieso trinken so wenige männer cocktails (sekt, wein)? is das zu weibisch oder warum? :smile:

oh da kann ich das gegenteil bestätigen!
in unserem freundeskreis wird nur champagner,wein und ab und zu mal ein cocktail getrunken!
auch die männer!bei uns wird nur sehr selten ein bier getrunken!
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
hm nein ich mag bier wegen des bitteren geschmacks nicht.

gemischt mit limonade oder sonstigem ist es aber ganz lecka.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich trinke gern mal ein Bier (besonders gern Schwarzbier, gern Hefeweizen), aber nicht sehr oft.
Ich trinke gern mal einen Cocktail - Mojito, Maitai, Zombie; die "supersüßen Sahnegesöffe" treffen weniger meinen Geschmack, trinke ich daher nicht.
Ich trinke gern mal einen Wein - lieber einen trockenen Weißwein als Rotwein.
Sekt - ja, schon mal, aber wirklich toll find ich ihn nicht.

Was ich bevorzuge, hängt von meiner Laune und dem Getränkeangebot und dem Wetter und weiteren Faktoren ab.

Mein Eindruck ist, dass viele sehr junge Frauen noch einen "jungen" Geschmack haben und herbe und bittere Geschmacksnoten nicht so mögen, ging mir auch so. Alternative sind dann eben süßere Getränke; bei süßen und ggf. sahnigen Cocktails hat man die Alkoholwirkung, aber nicht den alkoholischen Geschmack. Daher auch der Erfolg der Alcopops.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich trinke keinen Wein (außer Federweißer und Apfelwein) und Sekt mag ich auch nicht besonders gerne.
Cocktails sind mir meist zu teuer.

Bier aber trinke ich sehr gerne zu den verschiedensten Gelegenheiten.
 

Benutzer66033 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag auch kein Bier. Ist mir einfach zu bitter. Ich trinke lieber süßere Sachen. Gibt aber heutzutage viele verschiedene Bier-Mix-Getränke die süß sind. Da hat man ziemlich viel Auswahl. Die Jungs bei mir im Umfeld nennen das Bier deshalb Weiberbier oder sonst wie...^^
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich kenne ehrlich gesagt gar keine Frau, die KEIN Bier mag? Nur aus Erzählungen. Mein gesamter weiblicher Freundeskreis trinkt immer Bier. Ich selbst liebe es auch, am besten noch dunkles. Geht doch nix über ein kühles Bierchen an einem warmen Sommerabend auf dem Balkon :drool:

Cocktails sind auch lecker, aber irgendwie ist mir das in letzter Zeit zu süß (und viel zu teuer:eek: ) und Sekt haut einen immer gleich so um. Bier-Mix-Getränke finde ich ganz grausam :wuerg:
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
ich bin zwar n kerl,mag aber auch kein bier!:engel: grund ist das es mir einfach net schmeckt!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren