Wieso suchensich nette Männer immer Frauen aus die auf Arschlöcher stehen?

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Die meisten, die sich als "nett" und "lieb" bezeichnen, wollen mit minimalem Aufwand die Ressourcen Liebe, Sex und Zuneigung in einer Beziehung abgreifen und appellieren aus einem Mangel an Kreativität an allgemeine, standardisierte und für positiv erklärte Konventionen menschlicher Kommunikation.
In deren Logik muss doch der Einsatz an guten Eigenschaften&Handlungen summarisch einen guten Output generieren, da sich doch alle eigentlich nur wünschen, glücklich zu sein.

so sehe ich das auch, konnte es bislang nur nicht recht in Worte packen

:anbeten:
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Das nette Jungs einfach nicht gefragt sind, sieht man doch hier schon wieder, wenn eine Frau einen tendenziösen Thread erstellt, in dem schon wieder über diese netten Menschen hergezogen wird. :kopfschue

Die netten Männer können doch einfach nicht anders als nett sein, sie wüssten zwar wie sich sich geben müssten um an jedem Finger 2 Frauen zu haben, aber auf dieses Niveau wollen sie sich eben einfach nicht begeben. Es wäre ja nun auch nunmal nicht nett, das Arschloch vorzuspielen, wo sie doch so herzensgute und uneigenützige Menschen sind.

Wer sollte ihnen bei diesem Märtyrertum verübeln, dass sie hier Threads erstellen, um sich über diese ganzen blöden Weiber auszukotzen, die ALLE immer nur Arschlöcher wollen. Das ist doch noch lang kein un-nettes Verhalten, oder? Irgendwo muss man die Ungerechtigkeiten mal loswerden, dass man sie trotz großzügiger Geschenke nicht rumkriegen konnte. (einfach undankbar :cry: )

Sie sind einfach gute Kumpels und immer bereit, mit den Ohren auf Durchzug gestellt, ihren Freundinnen zuzuhören, in der Hoffnung, das endlich die Aussage kommt, auf die sie dabei warten. Das diese eben nicht mehr mit ihrem Arschloch-Freund ins Bett wollen, sondern mit dem guten Zuhörer. Aber die Frauen nutzen die Hintergedanken der netten Männer nur aus, um über ihre Probleme zu reden und ziehen überhaupt keine sexuellen Handlungen in Betracht. :mad:

Sie sind auch einfach nicht so oberflächlich wie diese Arschlöcher. So manch einer berichtet davon, dass er sogar auch Frauen anspricht, die es sich seiner Meinung nach gar nicht erlauben können so wählerisch bei der Partnerwahl zu sein, da sie nach Aussage der netten Männer hässlich sind. Aber selbst die wollen lieber die Arschlöcher.

Und wenn so ein netter Mann dann doch mal eine Freundin abbekommen hat, dann schafft er es nicht mal sie zu halten, obwohl er sich völlig aufgibt und eigentlich gar nichts mehr macht, ausser dem Versuch ihr oberflächlich alles recht zu machen. Was soll sich eine Frau denn noch mehr wünschen? :geknickt: Aber auch hier ist schon wieder keine Spur von Gegenleistung zu sehen, obwohl man die doch guten Gewissens erwarten könnte. :cry:

Aber man kann es eben nicht ändern, so sind eben ALLE Frauen. Denkt mal drüber nach, das ist eine Tatsache.
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Also, Leute, wie kommt es, dass dieses Forum vor netten Kerlen platzt, die entweder für ein Arschloch verlassen wurden oder gar nicht erst erhört wurden, zugunsten eines Arschlochs?

Die glauben wahrscheinlich nur alle, sie seien ja ach-so-nett und ach-so-die-armen-für-ein-vermeintliches-Arschloch-Sitzengelassenen...
 

Benutzer8458  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also, Leute, wie kommt es, dass dieses Forum vor netten Kerlen platzt, die entweder für ein Arschloch verlassen wurden oder gar nicht erst erhört wurden, zugunsten eines Arschlochs?
sind wir mal ehrlich: die weinerlichen kerle, die von genau solch einer story erzählen, sind waschlappen. sie lassen sich verformen, besitzen keinen enthusiasmus und klammern, weil sie sich ihrer selbst und ihrer angebeteten in keinster weise sicher sind. als frau würde ich da auch das kotzen kriegen und mir schnellstmöglich was anderes suchen.
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
sind wir mal ehrlich: die weinerlichen kerle, die von genau solch einer story erzählen, sind waschlappen. sie lassen sich verformen, besitzen keinen enthusiasmus und klammern, weil sie sich ihrer selbst und ihrer angebeteten in keinster weise sicher sind. als frau würde ich da auch das kotzen kriegen und mir schnellstmöglich was anderes suchen.

Wo du recht hast...
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
sind wir mal ehrlich: die weinerlichen kerle, die von genau solch einer story erzählen, sind waschlappen. sie lassen sich verformen, besitzen keinen enthusiasmus und klammern, weil sie sich ihrer selbst und ihrer angebeteten in keinster weise sicher sind. als frau würde ich da auch das kotzen kriegen und mir schnellstmöglich was anderes suchen.

:jaa: :grin:
 
C

Benutzer

Gast
sind wir mal ehrlich: die weinerlichen kerle, die von genau solch einer story erzählen, sind waschlappen. sie lassen sich verformen, besitzen keinen enthusiasmus und klammern, weil sie sich ihrer selbst und ihrer angebeteten in keinster weise sicher sind. als frau würde ich da auch das kotzen kriegen und mir schnellstmöglich was anderes suchen.

:anbeten: :grin: :anbeten: eben, aber leider können die netten Männer das nicht verstehen und somit wurde auch ich schon als Schlampe betitelt, die sich wohl lieber schlagen lassen will und sich lieber in Arsch poppen lässt.


Off-Topic:
:mad: :kopfschue :what: jaa ich bin schon ein pööses Cornflake :tongue: Aber das mit dem Schlagen hab ich bis heute nicht verstanden, aaaber okay :grin:
 
S

Benutzer

Gast
sind wir mal ehrlich: die weinerlichen kerle, die von genau solch einer story erzählen, sind waschlappen. sie lassen sich verformen, besitzen keinen enthusiasmus und klammern, weil sie sich ihrer selbst und ihrer angebeteten in keinster weise sicher sind. als frau würde ich da auch das kotzen kriegen und mir schnellstmöglich was anderes suchen.

Ganz genau. Diese weinerliche, selbstgefällige Art, die manche Männer an den Tag legen, ist in der Tat zum Kotzen.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Die glauben wahrscheinlich nur alle, sie seien ja ach-so-nett und ach-so-die-armen-für-ein-vermeintliches-Arschloch-Sitzengelassenen...

jo, eben! Die neuen von ihren Exen sind ja immer Arschlöcher, obwohl sie sie ja noch nicht einmal kennen :grin: Hauptsache mal gesagt "das ist en arsch"
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Wie schon erwähnt wurde, bin ich auch der Meinung, dass Arschloch=männlicher Konkurrent ist.
Wenn dann ein "netter" für den verlassen wird, dann hat er natürlich nie Schuld. Zu einer Beziehung gehört offensichtlich nur die Frau, die böse, durchtrieben ist und schlecht behandelt werden will. Habt ihr das noch nicht verstanden?
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Wenn dann ein "netter" für den verlassen wird, dann hat er natürlich nie Schuld. Zu einer Beziehung gehört offensichtlich nur die Frau, die böse, durchtrieben ist und schlecht behandelt werden will. Habt ihr das noch nicht verstanden?

:ichstehim :anbeten: AHA! Jetzt haben wir es ja!
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Harhar, so Zicken wie ich kriegen halt massig Männer ab. :grin: Ich wusste es!
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Weil sie aus derselben dämlichen "Ich-kann-sie-ändern"-Fraktion stammen, wie die Mädels aus der "-Ich-kann-ihn-ändern"-Fraktion.
:grin:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn einer auf Dauer nur nett zu mir ist, dann ist er wirklich eine arme Sau. Ich brauch hin und wieder ein kleines "Arschloch" der mir zeigt, wo es lang geht. Kann auch nix dafür, aber es ist halt so.
 

Benutzer60009 

Verbringt hier viel Zeit
Weil sie aus derselben dämlichen "Ich-kann-sie-ändern"-Fraktion stammen, wie die Mädels aus der "-Ich-kann-ihn-ändern"-Fraktion.
:grin:

Exakt! Frauen denken, dass ein männliches Arschloch bestimmt etwas schlimmes in seiner Kindheit erlebt hat und deswegen zum Arsch wurde. Frauen wollen ihn dann von diesem Trauma heilen!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren