Wieso kann ich mich nie überwinden?

Benutzer28504  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hi ich nochmal

Im Prinzip hat Loncavari die ganze sache sehr gut eingeschätzt. Nur einen Einwand habe ich bei ihm, ohne ihm zu nahe zu treten zu wollen.
Auch wenn küsste Teilweise ohne jede Bedeutung verteilt werden...In einer wie Situation, in der man mit einem Mädel zusammen in die Disco geht, allein in der Ecke sitzt usw. ist ein Kuss denke ich nicht bedeutungslos, sondern er ist in diesem Falle in meinen Augen eher ein Eisbrecher, denn so weiss jeder woran er beim anderen ist und keiner grübelt merh im Hinterkopf über die verzwickte Situation nach. ist also quasi n Befreier.


So, nun nochmal zur Frage wegen dem melden. Wenn ihr erst gestern in der Disco wart is es besser heut noch keinen Kontakt aufzunehmen. Aber spätestens morgen Abend is es meines erachtens angebracht. Machst dus zu spät, wird sie denken, dass du nicht sonderlich an ihr interessiert bist und dich nur dann meldest, wenn du grad nichts besseres zu tun hast.
Und aufdringlich ist es absolut nicht wenn du es morgen machst, denn entweder sie freut sich tierisch oder sie sagt dir das du nicht unbedingt ihr Fall bist, was ich aber nach deinen Beschreibungen ausschließen möchte. Ich denke es schmeichelt ihr eher, wenn sie merkt das du sie magst
Also anrufen und weitersehen.
Achja, nebenbeibemerkt kann es doch auch ganz prickelnd sein, wenn man nicht ganz sicher ist, was nun Sache ist. So kannst du es also irgendwie als positiven Aspekt sehen, dass ihr euch noch nicht in der Dico geküsst habt.

Junge, du machst das schon. würd micht tierisch freuen wenn du uns kurz berichten kannst wies weiterläuft.

Steffen
 
M

Benutzer

Gast
Lenwe schrieb:
Was ich mich nun frage ist 1) was ich gegen mein immer wiederkehrendes Zögern tun kann und wie ich endlich mal lernen kann die initiative zu ergreifen, bzw. wie man sich dabei verhalten sollte und 2) konkret zu dem genannten Mädel, wie eure Einschätzung der Lage aussieht, ob ichs wieder mal im Bruchteil einer Sekunde alles verkackt habe oder ob da noch Hoffnung besteht.

Hallo Lenwe,

mir würde dazu ein kleiner Trick einfallen...

Schenk ihr nen Gutschein für nen Kuss, den sie bei dir - wann immer sie will - einlösen kann.

Dann entscheidet sie ob und vor allem wann es weitergeht und wenn sie dann mit dem Gutschein vor dir steht, dann weisst du sicher, dass sie den Kuss will und du tust dir dann vermutlich leichter.

LG
Maduschka
 
L

Benutzer

Gast
Ja Steffen!!

:jaa: Da haste Recht. Bedeutungslos sollen die niemals sein und sind es auch nicht. Ich habe mich da nicht gründlich ausgedrückt. Ich meinte die Bedeutung die unserem Lenwe hier wichtig ist. Denn mal ehrlich, es gibt doch auch Küsse, ich meine jetzt von den echten, die am nächsten Morgen nicht mehr echt sind, oder? Es gibt doch viele Jungen und Mädchen die damit einfacher umgehen. Über die Bedeutung, kann es viele geben, wird man sich klar wenn man die Sache mit Ruhe (Ich weiss, es ist nicht einfach, ich weissssss) angeht. Sich nicht als loser zu fühlen weil nicht sofort ein Kuss kommt, darauf will ich hinaus. Man ist doch keine Leistungsmaschine oder ein Beziehungsstattfindbeschleuniger!! Also, aber Recht hast Du, Bedeutung haben Küsse immer. Ich bin aber nur für die eine Bedeutung. Buuuuuuhhh, wie DEMODE !!!! Tja, schon 40!! Helft mir über die Ampel. Viele Grüsse. Hat mir Spass gemacht hier.
Loncavari
 
L

Benutzer

Gast
Gutschein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Maduschka!!, Du bist die Königin im Thread!! Toll
Du Lenwe, tu dat!!!! :zwinker:
 

Benutzer14766 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, sieht im Moment meiner Meinung nach nicht gut aus...
Hab sie am Mo angerufen, ob sie vielleicht irgendwas unternehmen möchte und sie hat zugesagt! Ich blödian verpasse aber den Zug, weil mein besch. Proseminar diesmal 5 Min. länger dauerte. Also haben wir das ganze auf Di. (Heute) vertagt. Wir haben uns also heute getroffen und eigentlich einen schönen Nachmittag verbracht, wäre da nicht...
Na ja, ich dachte mir irgendwann:"Jetzt nimm deinen Mut zusammen un nimm ihre Hand!"
Sie hat sofort abgeblockt und nachdem ich sie fragte warum gesagt, dass ich sie doch kaum kenne. Aber wir könnten uns ja nochmal treffen.
Das mag ja an und für sich nicht sooo schlimm klingen, aber ich habe irgendwie diese Vision vor Augen, dass es genauso abläuft wie bisher bei einer Ähnlichen Situation: Wir treffen uns noch ein paar mal und irgendwann, wenn sie mal versucht unsere Situation zu resumieren stellt sie fest, dass ich für sie nur ein guter Freund bin :frown: .
Ich kenne solche Situationen zu genüge nur fühle ich mich immer recht hilflos! Ich weiss genau, dass irgendwas von mir erwartet wird, irgendwas zu sagen oder zu tun, doch was es ist, darauf komm ich leider nie, bis dann irgendwann der Ofen aus ist!
Tja, und weil ich befürchte, dass es wiedereinmal zu genau so einer Situation kommt fühle ich mich im Moment ziemlich niedergeschlagen!
 
M

Benutzer

Gast
Hallo Lenwe,

Lenwe schrieb:
(...)
Wir treffen uns noch ein paar mal und irgendwann, wenn sie mal versucht unsere Situation zu resumieren stellt sie fest, dass ich für sie nur ein guter Freund bin :frown:
(...)

Kopf hoch!

Vielleicht klingt das jetzt etwas überheblich, aber meine Erfahrung hat gezeigt:

kurzfristig tut es weh
mittelfristig gewinnst du eine Freundin
und langfristig bist du vielleicht später mal froh, dass es so gelaufen ist...

Eine Beziehung, so wie du sie möchtest kann schnell wieder vorbei sein. Eine wirkliche Freundschaft hält meißt ein Leben lang und ich weiss aus Erfahrung... die besten Partnerschaften entwickeln sich aus erst platonischen Freundschaften.

Sollte ein Partner nicht immer erst/auch ein Freund sein?

Warum also "nur" Freunde?

-------------

Zeig ihr doch, dass eine "nur Freundschaft" zu dir möglich ist, dass du sie als Menschen magst, auch wenn sie mehr abblockt.
Zeig ihr, dass du gerne mit ihr zusammen bist, über alles mir ihr reden kannst - denn sowas machen Freunde - und dann wirst du sehen, ob evtl. mehr geht.

LG
Maduschka
 
L

Benutzer

Gast
Warum?

Mööööönsch Lenwe!! Jetzt mal das doch nicht gleich negativ aus!! Weiter mach, akzeptier ihre Zeiten. Für alles gibt es einen Moment.


Guckst Du: und nachdem ich sie fragte warum gesagt, dass ich sie doch kaum kenne. Aber wir könnten uns ja nochmal treffen.

Ist doch nicht negativ. Sie sagte punktuell, dass das Problem ist, dass sie Dich nicht so lange kennt, und nicht, dass sie Dich nicht mag. Denk nicht negativ. Kämpfen musst Du!! Was denkst Du, wie sehr man manchmal kämpfen muss?? Es ist manchmal ein Fulltime Job, nicht ein Eurojob!! :zwinker: Aber es macht doch auch Spass. Und....


Aber wir könnten uns ja nochmal treffen.

Na?, ist doch was. Bleib am Ball!! Sei lieb, nett, AUFMERKSAM, zeig Ihr, dass sie Deine Königin ist, achte auf kleinigkeiten. AAAAAAltmodisch, ich weiss, aber halt ihr die Türe auf, hilf ihr aus dem Mantel und rücke ihr den Stuhl!! Das zieht auch heut noch!!!!!!!!! Alte Wiena Schule
Viele Grüsse
Lonca
 

Benutzer14766 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub ich bin manisch oder sowas, weil irgendwie geht es mir heute schon viel besser und ih seh das ganze nicht mehr so finster!
Na ja, ich glaub jetzt wäre vielleicht doch der richtige Zeitpunkt die Idee mit dem Gutschein durchzuziehen.
@Maduschka
Eine Freundinn gewinnen...na ja, dass klappt niemals. Irgendwann wird auch sie dann Anfangen sich für ndere Kerle zu interessieren, und spätestens dann, wenn man merkt, dass man selber eigentlich derjenige sein will, aber von ihr als "asexuelles Wesen" betrachtet wird ist mit der Freundschaft so gut wie schluss!
@Lonca
Ich denke ich werd uns noch das ein oder andere treffen geben :smile:
Irgendwelche Tips (ich bin nämlich einfach völlig unerfahren wenn nicht sogar schlecht darin eine Frau langfristig zu erobern. Bei mir wars eher immer so dass es entweder sofort klappte oder gar nicht!)
 
1 Woche(n) später

Benutzer14766 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal wieder neue fragen und würde mich über eure objektiven Einschätzungen freuen.
Die Situation hat sich seit letztem Treffen (das von dem ich oben berichtete folgendermaßen entwickelt:
Ich hab anfangs gut mit ihr Kontakt gehalten, allerdings nur per SMS oder Telefonisch. Irgendwann fiel mir dann auf, dass sie nie von sich aus anruft. Ich beschloss dass voresrst unter dem Aspekt "Schüchternheit" abzutun. Auf jeden Fall verabredeten wir uns für letzten Do. Sie musste noch eben was mit ihrem Wohnungsvertrag regeln und wollte dann mit dem Zug zu mir kommen. Irgendwie schrieb sie mir dann kurzfristig, dass das ganze zu lange gedauert habe und es einfach alles zu spät würde. Dann fragte sie noch "Holen wirs nach?"
Ich hab dann zurückgeschrieben etwas in der Richtung: Können ja mal sehen, hab sicher über das WE und Pfingsten noch mal Zeit, meld DICH mal. Damit wollte ich einfach mal sehen, ob sie sich von sich aus auch bei mir melden wird.
Nun, bisher hat sies nicht getan, und langsam bekomme ich Angst, dass ich hier in einer Region gepokert habe, in der ich n icht hätte spielen sollen, will heissen ich habs in ihre Hände gelegt und mir damit selbst verbockt :frown: .
Man sollte allerdings dazu sagen, dass wenn wir miteinander reden sie sich immer seeehhr viel Zeit dafür nimmt und auch eigentlich mir jetzt nicht offensichtlich aus dem Weg geht oder sowas.
Andereseits ist es doch langsam offensichtlich, was es zu bedeuten hat, wenn sie sich nie von sich aus meldet, oder?
Wie seht ihr das alles?
soll ich jetzt einfach abwarten, sie gleich ganz abschreiben oder mich doch noch mal von mir aus bei ihr melden (was irgendwie inkonsequent wäre)?

Lenwe
 

Benutzer14766 

Verbringt hier viel Zeit
OK, ich finds irgendwie selber assi, aber es muss sein:
*hochschieb*
 

Benutzer14766 

Verbringt hier viel Zeit
meine güte, dieses forum ist doch gut besucht! Wieso antwortet denn keine :frown:
*nochmalhochschieb*
 

Benutzer25032  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Booaaahh..... Das ist jetzt echt schwierig!
Wahrscheinlich bin ich nicht der richtige Ansprechpartner, aber ich versuchs mal. :smile:
Meine bescheidene Erfahrung sagt mir, dass das nicht gut aussieht. :frown:
Mir gings vor kurzem ähnlich: Hab ihr die Möglichkeit gegeben sich bei mir zu melden. Hab dann ein paar Tage abgewartet und leider hat sich nichts getan.
Also hab ich veruscht anzurufen. Sie ging nicht ran, warum auch immer.
Habs dann zwei Tage später nochmal probiert und sie ist wieder nicht rangegangen. :frown:
Somit war für mich klar, das sich das ganze erledigt hat. :cry:
War natürlich sehr bitter, weil ich dachte, dass das was werden kann...aber naja...ich lebe noch und das Leben geht halt weiter. :smile:
Ich schlag mal vor: Denke nicht zuviel nach, ruf sie morgen mal an (keine SMS!) und lass um Gottes Willen nicht den Kopf hängen! :bier:
Da verlierst du nur unendlich viel Zeit und in der Zwischenzeit verstolperst du eine gute Gelegenheit bei einer anderen.
Wenn sie nichts mehr mit dir zu tun haben will, hat sie was verpasst!!! :eckig:
 

Benutzer14766 

Verbringt hier viel Zeit
Nö, den Kopf werd ich schon nicht hängen lassen :smile:
Meine 2 "mir gehts so schlecht, ich wurde enttäuscht!"-Tage hab ich schon hinter mir, im Moment seh ich nur nach vorne (gibt ja auch net viel auf das ich zurückblicken könnte).
Ich werd glaub ich folgendes tun. Nochmal mit ihr verabreden, undzwar telefonisch (übermorgen). Dann werd ich das ganze unter irgendeinem fadenscheinigen Grund kurzfristig absagen. Mal sehen wie sie darauf reagiert. Und ansonsten werd ich ihr zuvorkommen und von mir aus sagen, dass das mit uns nichts mehr wird und wirs besser gleich sein lassen sollten.
Ich rede lieber nie mehr ein Wort mit ihr, als wieder diesen "du bist nur ein guter Freund"-Scheiss ertragen zu müssen!
Also: Frau abhaken, nach vorne sehen. Vielleicht treffe ich sie ja später mal in meinem Studienort (sie beginnt auch ein Studium da) und vielleicht ergibt sich ja mal später was. Aber ich renn ihr ganz bestimmt nicht hinterher!
 

Benutzer25032  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Das hört sich gut an! :smile:
Ich wünsch dir trotzdem viel Glück! :smile:
Weißt ja, wenn mans nicht erwartet passierts! :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren