Wieso hat er schluss gemacht?

Benutzer151339  (22)

Ist noch neu hier
hallo.

undzwar, mein freund, beziehungsweise jetztiger ex freund kennen uns seit fast 3 jahren. ich bin fast 16 also wir kennen uns schon seit wir 13 sind. das erste jahr war zwischen uns auch nur freundschaft wie sich das auch gehört und ja 2013 im mai bis ca. dezember hat er sich beinahe unsterblich in mich verliebt. nur leider, hatte ich zu dieser zeit einen freund, der auch noch sein bester freund war. ihm hat es sehr wehgetan, er hat so sehr geweint um mich aber ich konnte nunmal nichts machen. nun ja, er hatte dann von anfang 2014 bis juni eine freundin, ich habe in dieser zeit langsam gefühle für ihn entwickelt, da ich in dieser zeit mit meinem ex freund keinen kontakt hatte und auch sehr an ihm hing. jedenfalls, ist es dann dazu gekommen das wir dann etwas miteinander hatten, jetzt nix schlimmes oderso weil wir wiegesagt erst 14 waren. seine freundin war eine sehr gute freundin von mir und ich wusste nicht was ich in diesem moment machen sollte, weil er in dieser zeit schon gefühle hatte für mich und ich auch für ihn. ja, im nachhinein haben die sich dann getrennt und ich und er hatten noch ungefähr bis august etwas. danach kam dieser kontaktabbruch weil ich mich dann leider gottes wieder zu meinem ex freund hingezogen gefühlt habe. im november, sahen wir uns dann zum ersten mal richtig wieder, obwohl wir auch auf die selbe schule gehen und alles wir haben uns nicht beachtet. aber da ist dann wieder etwas zwischen uns gewesen. und von diesem zeitpunkt an habe ich angefangen ihn richtig zu lieben und mittlerweile bedeutet mir mein ex freund garnichts mehr. wir hatten bis vor 1 einhalb monaten nur etwas miteinander, also haben auch miteinander geschlafen und sowas. er hat mir dann gestanden das er mich liebt, seitdem sind wir zusammen. alles ist die ersten 3 wochen gut gelaufen, jetzt kommt das schlimme.

er hat sehr viel cannabis konsumiert und auch regelmäßig geraucht. einmal wurde ihm wohl gestecktes zeug reingemischt und er hat einen kreislaufkollaps erlitten. als er beim arzt war teilte ihm dieser mit das er einer von 10 prozent der cannabiskonsumenten ist der abhängig geworden ist. er musste einen sehr harten vierwöchigen entzug machen, indem wir uns nicht sehen konnten. und das hat an unserer beziehung sehr genagt. er hat mir immer weniger geschrieben, ich habe mich gefragt was los mit ihm ist weil er sonst ganz normal ist. ich habe ihn sehr sehr doll vermisst. und habe ihm dann leider sehr sehr viel geschrieben und sehr sehr oft. das nervt natürlich. ich war immer mehr von dem 24/7 schreiben abhängig, da wir uns nicht sahen. er ist skater und war deshalb auch ziemlich oft im skatepark. das alles hat sich gehäuft. und gestern, hat er einfachso, ohne jedliche erklärung geschrieben "lass das beenden". ohne irgendwas. ich konnte es nicht glauben. aber eine freundin hat sich dann nochmal mit ihm unterhalten und er hat gesagt das er mich natürlich noch überalles liebt.. ich weiss nicht wie ich das jetzt sehen soll alles.


tut mir leid wegen dem langen text.
 
L

Benutzer

Gast
Im Endeffekt wird er dir das alles selbst sagen müssen. Wir können ja nicht in seinen Kopf sehen.
Meine 1. Vermutung wäre einfach dass diese 4 Wochen eine zu starke Belastung für eure Beziehung war. Falls du noch an einer Versöhnung interessiert bist, solltest du ein klärendes Gespräch mit ihm suchen
Mir persönlich wäre das aber zu dumm. Nimm es mir nicht übel aber wer sagt bitte dass er jemanden über alles liebt nur um danach (per SMS!!!) Schluss zu machen?!
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich würde sagen, es ist besser, wenn er erstmal sein Drogenproblem in den Griff bekommt und vielleicht sah er das in seinem wachen Moment nach dem (1.?) Entzug auch so.
Wenn eure Gefühle so groß sind, findet ihr vielleicht später nochmal zueinander...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren