wieso habe ich so viel Pech mit Frauen?

D

Benutzer

Gast
in meinem Leben ist es bis jetzt immer nach dem gleichen Schema abgelaufen, und ich weiß einfach nicht wieso. Entweder ich lerne Mädchen kennen, die sich in mich verlieben, die ich aber kein bisschen attraktiv finde... oder ich verliebe mich in Mädchen, die perfekt wären, aber entweder einen Freund haben, viel zu weit weg wohnen oder sonst was. Es läuft einfach nichts so, wie es soll. Erst letzte Woche habe ich ein Mädel übers Internet kennengelernt, wir haben ein bisschen geschrieben und haben uns gleich nach einem Tag getroffen. Sie war eigentlich recht sympathisch, wir wollten sogar Sex haben, aber irgendwie hab ich mich mit ihr nicht wohl gefühlt, und attraktiv fand ich sie auch nicht. Ich konnte mich nicht dazu überwinden, es mit ihr zu tun, weil ich einfach ein zu schlechtes Gewissen hatte.

Zudem musste ich da auch ab und zu an ein anderes Mädchen denken, das mir ziemlich ans Herz gewachsen ist, die aber einen Freund hat. Darauf will ich auch gar nicht zu sehr eingehen jetzt.

Aber so ist es mir nun schon sehr oft ergangen... immer wieder läuft alles nach diesem Schema ab. Ich vergucke mich in vergebene Mädchen, fühl mich dann schlecht, weil ich nicht in die Beziehung dazwischen funken will und es eh nicht klappen würde, werde dann frustriert und bin dann ständig so komisch drauf. Nur noch am Denken, gar nicht mehr locker und gelassen, so wie ich normal bin und das dauert dann eine Zeit, bis ich endlich mal wieder normal denken kann. Ich muss auch sagen, dass ich ein kleines Eifersuchts-Problem habe, aber ich versuche das nicht zu zeigen, weil ich weiß, wie abstoßend das sein kann.

Ich gehe zurzeit in eine Fremdsprachenschule / Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondent und bin dort auch ständig nur am Denken, ich kann mich gar nicht auf die Schule oder wichtige Sachen konzentrieren. Mich nehmen diese ganzen Beziehungs- / Frauengeschichten so sehr mit, dass ich einfach nicht ich selbst sein kann. Noch schwerer, dass dort ungefähr 80% Frauen auf diese Schule gehen. Ich würde mich so gern auf den Unterricht konzentrieren, weil mir das wirklich wichtig ist, aber ich frage mich halt nur immer so Sachen "was könnte ich sagen, damit sie mich mehr mag... wie könnte ich den Kontakt zu Mädchen X besser aufbauen... Mädchen Y würde ich auch gern mal kennenlernen... oh schau, natürlich reden sie mit anderen Jungs, ich bin ja uninteressant".

Mich macht das verrückt, ich selbst mache mich schön langsam verrückt. Ich kann das nicht abstellen, obwohl ich weiß, wie schlecht mir das tut. Ich bin so sehr auf Mädchen fixiert, dass ich mir alles selbst kaputt mache auf ne gewisse Art. Ich weiß auch nicht, wie mir hier jemand dabei helfen könnte, ich wollte es einfach mal gesagt haben.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
In Indien wurde mir zu dem Thema mal geraten, zu einem bestimmten Tempel in Varanasi zu reisen und dort hundert US$ an den Priester zu bezahlen, dann gaebe sich das. Was kann ich sagen, ich habe es nicht getan, und heute ist dennoch alles gut.

Ich wuerde sagen, warte einfach ab. Nur, weil bisher etwas in einer bestimmten Weise gelaufen ist, muss das ja nicht so weitergehen. Manchmal macht man eben doch keinen Fehler, auch, wenn man es vermutet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren