Wieso gibt es Männer die es nicht verstehen...

Benutzer145571 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr lieben, ich habe ein klitzekleines Problem.

Seit ungefähr 2 Jahren schreibt mir ein Typ ständig und lädt mich immer ein. Am Anfang habe ich ihn höfflich einen Korb gegeben, doch mitder Zeit nervt mich dieses angeschriebe und ich habe ihm einfach nicht züruckgeantwortet. Ich versteh einfach nicht wieso der Typ es einfach nicht versteht, dass ich nichts von im will und geschweige etwas mit ihm unternehmen will.

Was soll ich nun tun?

LG
 

Benutzer91572 

Beiträge füllen Bücher
Naja, vielleicht war dein höflicher Korb zu subtil? Ich würde es mit direkt und ehrlich probieren.
 

Benutzer145571 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie würdest du es denn formulieren?
 

Benutzer149965  (27)

Klickt sich gerne rein
"Nein, ich möchte mich nicht mit dir treffen und ich möchte, dass du aufhörst mir zu schreiben. Ich habe kein Interesse und deine Nachrichten nerven."
Kann auch ruhig härter sein, gerade bei solchen Dingen sollte man kein Blatt vor dem Mund haben.
 

Benutzer145571 

Sorgt für Gesprächsstoff
ok, dann schreib ich ihm das. Ich hoffe dass er jetzt wirklich aufhört. :/
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
"Nein, ich möchte mich nicht mit dir treffen und ich möchte, dass du aufhörst mir zu schreiben. Ich habe kein Interesse und deine Nachrichten nerven."
Kann auch ruhig härter sein, gerade bei solchen Dingen sollte man kein Blatt vor dem Mund haben.
Das dann noch ergänzt darum, dass du keine Nachrichten und sonstigen Kontakt mehr willst.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Hallo ihr lieben, ich habe ein klitzekleines Problem.
Seit ungefähr 2 Jahren schreibt mir ein Typ ständig und lädt mich immer ein. Am Anfang habe ich ihn höfflich einen Korb gegeben, doch mitder Zeit nervt mich dieses angeschriebe und ich habe ihm einfach nicht züruckgeantwortet. Ich versteh einfach nicht wieso der Typ es einfach nicht versteht, dass ich nichts von im will und geschweige etwas mit ihm unternehmen will.
Was soll ich nun tun?
LG
Wenn es die Situation ergibt, schreibst Du ihm noch ein einziges Mal (danach ignorierst Du ihn). Die Antwort sollte eindeutig und sachlich sein (keine Emotionen, keine Hoeflichkeiten, auch nicht Wut oder Aerger). Und keine Formulierung, die ein "wir" beeinhaltet am besten auch kein "ich". Es sollte wie ein Mahnschreiben klingen, welches sich ausschliesslich um ihn dreht. Du musst "eiskalt" sein, dann verliert er vermutlich sein Interesse.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde ihm nochmal ganz klar zu verstehen geben, dass du nichts mit ihm zu tun haben möchtest und er dich bitte in Ruhe lassen sollte.
Wenn das auch nicht hilft, dann blockieren.
Du kannst ihn natürlich auch gleich persönlich fragen, warum er es einfach nicht verstehen will/ kann.
Damit dürfte das Problem dann gelöst sein.
Ich verstehe auch nicht, wieso manche Menschen so dermaßen aufdringlich sind - kommt aber zum Glück ja nicht ständig vor. :zwinker:
 

Benutzer41990  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es ja interessant, wie hier direkt anhand einer recht subjektiven Schilderung ziemlich negativ auf das Verhalten eines anderen geschlossen wird. Letztendlich lässt die Situation so viel Interpretationsspielraum, dass ich mich mit Äußerungen wie "dermaßen aufdringlich" zurückhalten würde. Natürlich gibt es Leute, die andere belästigen oder gar stalken, aber die Schilderung der Situation durch die TS gibt das meines Erachtens nach nicht her. Vielleicht war der Korb nicht deutlich genug oder kam nicht deutlich genug bei ihm an?

Ich persönlich bin der Meinung, dass eine Formulierung wie "Ich möchte mich nicht mit dir treffen und auch keinen weiteren Kontakt. Investiere deine Zeit besser anders :zwinker: Danke!", gefolgt dann evtl. vom Blockieren des Kontaktes, deutlich sinnvoller ist als einige andere Vorschläge hier. Das ist unmissverständlich, nicht gemein und löst die Situation genauso. Nur weil hier einige unangenehme Erfahrungen gemacht haben sollte man diese nicht vorschnell auf vermeintlich ähnliche Sachverhalte projizieren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren